Sonntag, 12. Juni 2011

Kein Angedacht heute vom Sprecher. Die Hochzeit.Die Konfirmation.Anne Frank.Offener Kanal Dessau. Ran1.Du bist Du, das ist der Clou !..

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Pfingstsonntag, ich mache mal Pause mit dem Angedacht schreiben, den Text von heute konnte ich heute früh nicht hören, weil ich schon 9 Uhr in der Kirche sein musste, den Text finde ich weder geschrieben, als Text, auch nicht als Podcast, soll es so sein, es wollen alle mal frei haben, eine Rose für den netten Textler, schöne Pfingsten wünsche ich ihm.
Bis Dienstag überlege ich mir, ob ich weiterhin jeden Tag Angedacht schreibe,die Augen sind schlechter geworden, wenn ich zu lange am PC sitze verschwimmen die Buchstaben, ich mache Rechtschreibfehler dadurch, ich finde das nicht so tragisch, ich sage mal, wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gern behalten! Ja noch eins, früher, viele Jahre lang durfte ich den Text von den Sprechern kopieren, wenn ich ihre Einwilligung hatte. Dann wurde das aus presserechtlichen Gründen verboten, also eine Geldfrage,es sind immer die Rechte auf einen Text, dann erzählte ich nach, aber auch das ist nicht immer einfach, man darf nicht die gleichen Worte benutzen, aber auch nicht den Inhalt verfälschen, irgendwann verliert man eben die Lust dazu,auch deswegen weil ich dann keine Zeit mehr habe in die Foren zu meinen Freunden zu gehen.

DIE HOCHZEIT
Ich wollte über die Hochzeit schreiben, das habe ich gestern versprochen und über den Ort, wo sie stattfand.Der Ort heißt Schermen, das ist in der Nähe von Magdeburg, a gibt es eine Mühle, sie heißt:
Bauernstube BOCKSMÜHLE
Quelle:www.bauernstube-bocksmühle.de
http://www.bauernstube-bocksmühle.de/
Gefeiert haben wir in der Gaststätte zur GRÜNEN TANNE in Schermen, davon finde ich keine Seite, aber es war alles da, es fehlte an nichts, wir wurden reichlich versorgt. Das Brautpaar, Ehepaar sah gut aus, die Braut in weiß, sehr schlank,das Kleid hatte einen Reif,man fühlte sich inmitten der vielen Gäste vom ersten Augenblick an nicht fremd, man hatte das Gefühl inmitten einer großen Familie zu sein, das ist wohl nur noch in den kleinen Orten so und es tut sehr gut da zu feiern, ich sage lieben Dank an alle, die die Feier ausgerichtet haben, ich wünsche Antje und Sebastian alles Glück der Welt, die Beiden haben sich ihre Feier so richtig verdient, sie mussten einen dicken Baumstamm durchsägen, mit so einer Säge, wo man nur ziehen darf, Porzellan wurde zerschlagen, auch gestern, sie nannten es Polterhochzeit.Ich habe mich auch gefreut meine Geschwister mal länger zu sehne, auch deren Männer, meinen Onkel Heinz, den ich sehr mag, meine Nichte mit Lebengefährten und auch Burghard mit Lebensgefährtin, die kleine Anna und Erik, alle insgesamt, die mir ans Herz gewachsen sind, und mein jüngerer Sohn war mit mir und all das war eine große Freude, Danke, Herr.***

Zwischendurch war ich mit meinem Sohn an der Bocksmühle, die hatte ich im Internet gesehen, als ich den Ort suchte, der Wirt war sehr nett, es waren Pferde dort, es gab einen Pferdewagen, auf der anderen Seite waren Esel, das Schaufelrad wird heute und Morgen laufen, so hat es uns der Wirt gesagt, heute oder Morgen ist der MÜHLENTAG.
Mit der Zeit haben wir uns vertan, wir wussten ja nicht wie weit die Mühle ist, über 1 Stunde sind wir hin und zurück gelaufen, gleich am Ende des Ortes fängt der Wald an, Baumstämme waren übereinander geschichtet, wir konnten den Wald riechen, schön ist es da, man kann auch mit dem Zug bis Möser fahren und dann sollen es nur noch 20 Minuten zu laufen sein bis zur BOCKSMÜHLE, das ist nicht weit, immer ein Auto ausleihen wird zu teuer, es ist ja nicht die Ausleihgebühr, sondern das Benzin, was so teuer ist bei mehr Kilometern.Aber natürlich habe ich das Auto fahren sehr genossen,gerade jetzt, wo man älter geworden ist, ist das eine gute Sache.
MORGEN IST DEUTSCHER MÜHLENTAG
Quelle:www.muehlen-dgm-ev.de
http://www.muehlen-dgm-ev.de/dmt/index.php
Ja und heute war ich eben so zeitig in der Kirche, wir hatten nur eine Konfirmandin, aber das macht gar nichts.Schöner hätte eine Konfirmation nicht sein können, denke ich, es war alles super, von Seiten des Pfarrers aus, von Herrn Simon aus, vom Chor aus, die Lieder haben mir und meinem Sohn alle gefallen, das eine Lied hieß: MORGENROT LEUCHTET; dann SEID FRÖHLICH IN DER HOFFNUNG; DER PSALM 139 wurde verlesen, ein großes Herz stand vor dem Altar, aufgeblasen wie ein Luftballon, in roter Farbe, das Heilige Abendmahl wurde gefeiert, die Konfirmandin wünschte sich das Lied: DU BIST DU; DAS IST DER CLOU !
VERGISS ES NIE DAS DU LEBST
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=ESJXb2niaio&feature=related
Es waren so schöne Lieder,mein Sohn war auch begeistert, er wünscht sich, dass mehr moderne, fröhlich Lieder im Gottesdienst gesungen werden, er ist auch musikalisch und war sehr angetan von dem Orgelspiel von Herrn Simon, das hat er ihm auch gesagt, ja ich sage noch einmal Danke****
Es war dann etwas spät geworden, da waren wir gleich bei MC Donalds was essen, da wir beide hundemüde waren, legten wir uns eine Weile hin, um dann im Garten zu schaffen, eins weiß ich heute, ich gehe heute früher ins Bett, ich muss auftanken, damit ich wieder neue Kraft bekomme, die Batterie ist verbraucht.

Anne Frank hätte heute Geburtstag gehabt,sie wurde nur 15 Jahre alt, wir alle wissen über ihr Schicksahl und wir kennen DAS TAGEBUCH DER ANNE FRANK, Rosen für sie(((Rosen)))
ANNE FRANK
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Anne_Frank
Wir haben hier in Dessau den OFFENEN KANAL, da habe ich heute eine Sendung gesehen, Führung über den Friedhof III in Dessau Mit Hans-Joachim Mellies, wer das ansehen kann, die Sendung war sehr interessant, die Gräber werden nicht mehr gepflegt, man muss teilweise durch Gesträuch gehen, Bronzeengel wurden gestohlen, die eins am Grabstein waren, das finde ich sehr schlimm, diese ENGEL GEHÖREN DEN TOTEN UND NICHT DEN LEBENDEN, das was da gewisse Leute tun nennt man Grabschändung.!
SENDE; WAS DICH BEWEGT
Quelle:www.art-of-film.de
http://www.art-of-film.de/
RAN 1 , auch ein Dessauer Tv Sender
Quelle:www.kanal8-anhalt.de
http://www.kanal8-anhalt.de/

Ja und nun schreibe ich das Gebet, vorher wünsche ich allen Lesern einen schönen Pfingstmontag***

DAS VATERUNSER
Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name.
Dein reich komme, dein Wille geschehe.
wie im Himmel, also auch auf Erden
Unser tägliches Brot gib uns heute
und vergib uns unsere Schuld, die wir auch vergeben unseren Schuldigern
und führe uns nicht in Versuchung,
denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit
in Ewigkeit
Amen

DER HIMMEL SEI MIT UNS

Ich bitte um den Segen des HERRN, dem Vater unseres Lebens, der Liebe und
des Lichts***
SEGEN
ES SEGNE DICH DER VATER; ER SEI DER RAUM; IN DEM DU LEBST.
ES SEGNE DICH JESUS CHRISTUS; DER SOHN ; ER SEI DER WEG AUF DEM DU GEHST.
ES SEGNE DICH GOTT; DER HEILIGE GEIST; ER SEI DAS LICHT; DAS DICH ZUR WAHRHEIT FÜHRT
Amen
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."

WIE EIN FEST NACH LANGER TRAUER
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=ejub12L6XMQ&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin,
Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.