Montag, 21. April 2014

- Das Leben feiern an Ostern.Heute, eingeladen, Probst Gerhard Nachtwei feiert Geburtstag.2. Kor.Kap.4, Ecce Panis Tantum. Kath. Pfarr. St. Peter u. Paul.Andachten. Mein Tag, auf dem Weg nach Emmaus, das AHA Erlebnis. Geburtstage.Mozart- Halleluja aus " Exsulte, Jubilate"

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Ostermontag, ich wünsche allen Lesern noch einen schönen Abend,frohe, gesegnete Ostern wünsche ich allen  noch einmal, eben auch heute*
Heute warern alle eingeladen, den Geburtstag von Herrn Probst Nachtwei und Bruder Herbert zu feiern, der Probst ist 70 Jahre geworden, Bruder Herbert 75, zwei wunderbaren Menschen gratuliere ich herzlich, herzliche Segenswünsche für Beide***
 
EINLADUNG PROBST Dr. GERHARD NACHTWEI feiert am 21, April seinen 70. GEBURTSTAG
 
15 Uhr begann die Musikalische Vesper,sie sollte 1 Stunde dauern, laut Plan, es wurden aber fast 2 Stunden, danach gab es Kuchen und Kaffee und andere leckere Sachen im Gemeinderaum.
Eine freudige Nachricht, der Probst bleibt noch für 1 Jahr, Bruder Herbert bleibt auch, lieben Dank unser Vater.
 
Als Geschenk wünschte sich Probst Nachtwei keine Blumen, keine Geschenke, sein Wunsch ist es den Kirchturm zu beleuchten, nachts, es soll ein chrisliches Erinnerungszeichen für die Bürger unserer Stadt Dessau sein, super Idee finde ich*
 
Es gab Flyer, da steht auch dieser Satz:
 
DIE MENSCHEN LIEBEN HEIßT; DEN RAUM SCHAFFEN DEN SIE ZUM WACHSEN BRAUCHEN.
Romano Guardini
 
Diesen einen Satz aus dem Psalm 56 habe ich behalten, ICH VERTRAUE AUF GOTT UND FÜRCHTE MICH NICHT; WAS KÖNNEN MENSCHEN MIR ANTUN?
 
Leider kannte ich das Abschlusslied nach dem Segen nicht, es sind teilweise neue Lieder im neuen Gotteslob, es war ein Marienlied, diese Lieder gefallen mir besonders gut, alles war schön, der Oberbürgermeister Klemens Koschig war auch da zum Gratulieren und Vertreter aller Kirchen, die Kirche war voll belegt, mit Mühe habe ich einen Platz bekommen, alle lieben den Probst und Bruder Herbert von Herzen*Vielleicht noch die Lesung aus 2. Korinther 4 die Verse 7- 18
 
2. KORINTHER - KAPITEL 4
Quelle:www.google.de
 
Die Ansprache hielt: PFR. Dr. Matthias Hamann
 
Das noch: Papst Franziskus beginnt sein Schreiben so:
 
Die Freude des Evangeliums erfüllt das Herz und das gesamte Leben derer, die Chrsitus begegnen....in diesem Schreiben möchte ich mich an alle Christusgläubigen wenden, um sie zu einer neuen Etappe der Evangelisierung einzuladen, die von dieser Freude geprägt ist, und um Wege für den Lauf der Kirche in den kommenden Jahren aufzuzeigen.
 
Ich nehme dieses Lied
 
ECCE PANIS TANTUM ERGO ; PANEM DE CAELO- EIN HAUS VOLL GLORIA..
Quelle:www.youtube.com
 
KATHOLISCHE PFARREI St. PETER UND PAUL DESSAU
Quelle:www.gemeindeleben.com
http://www.gemeinde-leben.com/
 
Kindergebete

Das kleine Vöglein steigt empor, hoch in die Luft hinein, und singt so hell sein Morgenlied,
Wie fröhlich darf es sein !
Grüß mir den lieben, guten Gott, du Vöglein zart und klein, und sag ihm, dass ich heute möchte, ein liebes Kind zu sein.

Abends, wenn ich schlafen geh, vierzehn Engel um mich stehn, zwei zu meiner Rechten.
zwei zu meiner Linken, zwei zu meinem Köpfchen, zwei zu meinen Füßchen, zwei die mich decken, zwei, die mich weckn, zwei die mich weisen, in das himmlische Paradeise.

Gebet aus Polen

Deine Erde, die Du im Gleichgewicht hälst, Deine Meere, Deine Sterne,
Deine Sonne sind ein einziger Gesang: Sei gelobet großer Gott !

Und der Mensch, den Du mit Fülle Deiner Gaben maßlos überschüttest,
den Du geschaffen und mit Geist begabt, warum soll er Dich nicht loben ?

Sieh,wenn ich meine Augen trockne, rufe ich aus meinem Herzen zu Dir,
zu Dir, meinem Herrn, den Schöpfer der Welt !
Ich suche Dich immer und überall !

Ach, als dunkle Träume mich quälten, da ich gestern nach langen Tagen einschlief,
erwachte ich wieder mit neuer Kraft, dafür,lieber Gott, will ich Dich loben !

Gelobt seist Du jetzt und immerdar !
 
ANDACHTEN

HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
..
RELIGION UND GESELLSCHAFT
Quelle:www.mdr.de.
 
Bitte schaut hier ein, es lohnt sich, eien sehr schöne Seite, und dann ist MDR Kultur wieder in Ordnung, Geistliche Worte für den Tag, lieben Dank dahin, da haben wir wieder alle Sprecher und alle Texte auf einen Blick*
 
MDR KULTUR, GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de/kultur
 
Schaut bitte unbedingt auch bei den anderen Sprechern vorbei, es sind so schöne Texte. Danke* .
 
 DIE LOSUNGEN
Quelle:www.losungen.de
 
Die Links für Angedacht für diese Woche
 
Katholische Kirche "St.Antonius" Stadt Zörbig
Quelle:www.stadt-zoerbig.de
http://www.stadt-zoerbig.de/de/kirche/katholische-kirche-st-antonius-stadt-zoerbig-20000878.html
 
Bistum Magdeburg
Quelle: Bistum Magdeburg.de
http://www.bistum-magdeburg.de/
 
MDR Sachsen-Anhalt Da haben wir genug Links
 
Nachrichten will ich hier nicht mehr haben,oben rechts bei MDR Sachsen-Anhalt, das Radio wie wir kann man anklicken, ist ja auch vielseitig .Ab jetzt habt ihr auch die Mitteldeutsche Zeitung Dessau Roßlau, MZ, und die Tagesschau und andere, rechts bei BLOGROLL UND SURFTIPPS.   
 
MEIN TAG
 
AUF DEN WEG NACH EMMAUS
 
NICHT ALLEIN
 
 Am Ostermontag geht es um zwei Jünger, die auf den Weg nach EMMAUS sind, hier könnt ihr nachlesen.Nehmt an, dass das für die Jünger ein Aha-Erlebnis ist****

MIT JESUS AUF DEM WEG PREDIGT OSTERMONTAG 25.APRIL 2011:LESEJAHR A
Quelle:http://stjosef.at/predigten/a-ostermontag 2011
http://stjosef.at/predigten/a-ostermontag_2011.htm
 
Das ist eine gute Einführung in den Ostermontag finde ich, diese Geschichte wurde heute im Gottesdiensten der katholischen Kirchen verlesen, als Epistel.Ich glaube sie wird jeden Ostermontag verlesen.Die zwei Jünger gehen also nach Emmaus, sie unterhalten sich, sie haben Angst, sie verstehen nicht, was mit Jesus passiert ist, da folgt ihnen ein Mann.
.
Ostermontag 2.000 Thema: DAS AHA ERLEBNIS
Quelle:www.eberhard-gottmann.de
http://www.eberhard-gottsmann.de/Gottsmann/2000Ostermontag.htm

Die Jünger erkennen Jesus nicht,die Jünger sind unterwegs, sie haben all ihr Vertrauen auf Jesus gesetzt, unterwegs begegnet ihnen Jesus, warum seid ihr so traurig fragt er sie Jünger, sie erzählen ihm alles über Jesus...die Geschichte habt ihr zu Anfang gelesen der Weg nach Emmaus

 Da spricht er sie an, sie sollen die Nachrichte verbreiten, dass er auferstanden ist, geliebter Herr, sie treffen sich alle noch einmal, Freude verbreitet sich, Jesus lebt.
 
JESUS IST DA; SIE SIND NICHT ALLEIN, manchmal  fühlen wir uns  auch allein, aber Jesus gibt ihr Hoffnung, jeden Tag, das wünsche ich mir, das wünsche ich mir für euch alle. NICHT ALLEIN; JESUS IST DA****
 
GEBURTSTAGE

Geburtstag hat heute Elisabeth II. eine Rose für sie(((Rose)))

ELISABETH II.
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Elisabeth_II.

Sie feiert heute den 87.Geburtstag, herzlichen Glückwunsch***.
 
STAR-GEBURTSTAGE geht nicht mehr mit Link, bitte eingeben, Google, Danke
 
 DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN 
 
  TAGESSEGEN geht nicht mehr mit Link, zu lesen bei Facebook
 
LUTHERS ABENDSEGEN
 
Des Abends, wenn du zu Bett gehst, kannst du dich segnen, mit dem Zeichen des heiligen Kreuzes und sagen:
Das walte Gott, Vater, Sohn und Heiliger Geist ! Amen
Darauf kniend oder stehend das Glaubensbekenntnis und das Vater unser. Willst du, so kannst du dies Gebet dazu sprechen:

Ich danke dir mein himmlischer Vater, durch Jesus Christus deinen lieben Sohn
dass du mich diesen Tag behütete hast und bitte dich, du wollest mir vergeben alle meine Sünden,
wo ich Unrecht getan habe und mich diese Nacht auch gnädiglich behüten,
Denn ich befehle mich, meinen Leib und meine Seele und alles in deine Hände.
Dein heiliger Engel sei mit mir, dass der böse Feind keine Macht an mir finde.
Amen
Alsdann flugs und fröhlich geschlafen*
 
Heilige Maria,  Mutter Gottes
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/
 
Ich gehe zu Angedacht
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !
 
An(ge)dacht,den 21.April 2014, Sprecherin Frau Katharina Reiß, Gemeindereferentin in Wolfen- Zörbig
nacherzählt von Lara
 
DAS LEBEN FEIERN AN OSTERN
 
Frau Reiß erzählt von einem Rucksack, er ist bis oben hin gefüllt, denn wir feiern heute Ostermontag, es ist Gottesdienst, die Gemeinde hat sich versammelt.Alle schauen auf den Rucksack, ein Jugendlicher darf ihn öffnen, zuerst nimmt er drei Steine raus, sie sollen die Last darstellen, wenn es uns nicht gut geht, wir tarurig sind oder Angst haben.
 
Dies Last haben die Freunde von Jesus gespürt, als Jesus am Kreuz gestorben war, auch wir erleben so eine Last, sagt Lara, wir werden dann auch runtergezogen, z.B. wenn ein geleibter Mann stirbt und man hinterher alleine ist.
 
Aber der Rucksack enthält noch andere Dinge, der Jugendliche nimmt nun Brot und Wasser aus dem Rucksack raus, wir wissen, beides ist lebensnotwendig, ohne Wasser gibt es kein Leben. Jesus hat das Brot geteilt, er hat uns versprochen, dass er in diesem Brot bei uns ist.
 
Dann wird der Wein ausgepackt, der Wein steht für Gemeinschaft sagt uns Frau Reiß.Wein steht für Freude, sagt sie weiter, bei einem Glas Wein lässt es sich gut erzählen, man isst miteinander, man kann sich gegenseitig trösten, man ist nicht allein.Freunde zu haben ist sehr wichtig und lebensnotwendig, hören, lesen wir.
 
Am Ostermontag erfahren die Freunde von Jesus, dass er lebt, er war tot und ist auferstanden, das ist unser christlicher Glaube, somit ist Ostern das Fest des Lebens.Frau Gemeindereferentin Katharina Reiß wünscht uns einen lebensfrohen Ostermontag* Das wünsche ich ihr auch und uns allen, sagt Lara.
 
DER TEXT ZUM NACHHÖREN UND NACHLESEN
Quelle:www.mdr.de-sachsen-anhalt
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
Lieben Dank an Frau Katharina Reiß, Gemeindereferentin in Zörbig
 
Mit freundlicher Genehmigung vom Bistum Magdeburg
 
Mit freundlicher Genehmigung vom MDR Sachsen-Anhalt
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein."
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

MOZART: HALLELUJA AUS " EXSULTE; JUBILATE" TEIL 3 (von 3)
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=YSCB5S6sqEE&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara**
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.