Sonntag, 3. November 2013

- Die sieben Stäbe.Xavier Naido. Es war einmal.Glücksmomente.Psalm 23.Andachten.Warum erkältet man sich? Mein Tag, Ich will dir danken. FEG Deutschland. Anhalter Kreuz verliehen.Geburtstage.Gott segne dich

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Sonntag, ich wünsche allen Lesern noch einen schönen Abend, lasst den Sonntag ruhig ausklingen***Heute darf ich unsere neue Sprecherin herzlich begrüßen, es ist Frau Katharina Reiß, Gemeindereferentin in Wolfen-Zörbig, sie wird uns bis Sonnabend durch Angedacht begleiten(((Rose))) Rosen auch für den netten Texter, der den Text auch am Sonntag ins Internet gesetzt hat und MDR Sachsen-Anhalt (((Rosen)))
 
GLÜCKSMOMENTE
Quelle:www.psychotipps.com
http://www.psychotipps.com/Gluecksmomente.html
 
VERTRAUEN
Ich sagte zu dem Engel der an der Pforte stand.
Gib mir ein Licht, damit ich sicheren Fußes der Ungewissheit entgegen gehen kann.
Aber er antwortete:
Geh nur hin in die Dunkelheit und lege deine Hand in die Hand Gottes.
Das ist besser als ein Licht und sicherer als ein bekannter Weg.
aus China
 
PSALM 23 (anders)
Der Psalm 23 Du lädst mich ein an deinen Tisch.
Zu dir, Herr, komme ich als Gast, du lädst mich an deinen Tisch.
Du sorgst für mich Gott, du gibst mir zu essen und zu trinken.
Du deckst mir den Tisch, so dass kein Mangel ist.Du gibst mir, was ich zum Leben brauche.
Zu dir Herr, komme ich als Gast, du lädst mich ein an deinen Tisch
Du lässt mich bei dir ausruhen, Gott,du stärkst mich und gibst mir neue Kraft.
Bei dir kann ich Atem schöpfen.Bei dir finde ich Stärkung für Körper und Seele.
ZU dir, Herr, komme ich als Gast, du lädst mich ein an deinen Tisch.
Bei dir kann ich mich geborgen fühlen und finde Zuflucht, wenn es nötig ist.
Von deinem Tisch gehe ich gestärkt wieder fort.
Denn du sorgst für mich, Dank sei dir dafür.
Zu dir, Herr, komme ich als Gast, du lädst mich ein an deinen Tisch.
Amen
Quelle: Flyer aus dem Gottesdienst in Paulus März 2012.
 
 ANDACHTEN
 
HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
Geht doch bitte noch einmal zu den schönen Texten, Geschichten von Himmel und Erde, lest auch unbedingt die Geschichte vom Freitag, sie ist berührend.., sie heißt: Eine Begegnung im Cafe, ihr könnt dann auch lesen was Augustinus gesagt hat, zu uns sagt..seht bei Punkt 4 im Link nach--Liebe und....
 
AUGUSTINUS VON HIPPO
Quelle:De.wikiquote.Org.
 
RELIGION UND GESELLSCHAFT
Quelle:www.mdr.de.
 
MDR KULTUR
GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de/kultur/religiion-leben/verkuendigung
 
Schaut bitte unbedingt auch bei den anderen Sprechern vorbei, es sind so schöne Texte. Danke*
 
DIE LOSUNGEN
http://losung.de
 
Nachrichten will ich hier nicht mehr haben,oben rechts bei MDR Sachsen-Anhalt, das Radio wie wir kann man anklicken, ist ja auch vielseitig .Ab jetzt habt ihr auch die Miteldeutsche Zeitung Dessau Roßlau, MZ, und die TAGESSCHAU rechts bei BLOGROLL UND SURFTIPPS, die Kirchenzeitung, die Tiertafel bzw, Pfötchen.de, das Tierheim Christliche Andachten u.s.w.***MDR Figaro Kultur setze ich rein*
 
MDR FIGARO KULTUR UND GUT
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/mdr-figaro/index.html
 
FIGARINO
Quelle:www.mdr.de
 
GEBET
GOTT sei mit dir in dem, was du tust, dass deine Mühe sich lohnt, in deinem Leben sichtbar wird von GOTTES Güte.

GOTT sei mit dir in den Stunden der Entspannung und des Ausruhens, dass du Erholung findest und neue Kraft für dein Tun.

GOTT sei mit dir wenn es Abend wird, dass du dankbar zurückschauen kannst auf das Schöne und Schwere des vergangenen Tages und Ruhe findest in GOTTES Nähe.

VON ALLEN SEITEN UMGIBST DU MICH UND HÄLTST DEINE HAND ÜBER MIR.
Psalm 139,5

Herr, unser Vater ich danke dir für diesen Tag, lass uns in eine ruhige Nacht gehen und in eine gute neue Woche gehen, unser Vater ich danke dir.
Amen
 
MONATSSPRUCH FÜR NOVEMBER
SIEHE; DAS REICH GOTTES IST MITTEN UNTER EUCH.
Lukas 17,21
 
WARUM ERKÄLTET MAN SICH?
Schuld daran sind kalte Hände, kalte Füße, nichts auf den Kopf, also Unterkühlung, Unterkühlung macht krank, gerade jetzt in dieser Jahreszeit, es hat der Körper damit zu tun sich von der wärmeren Zeit in die kältere Zeit, in die Zeit der Nebel umzustellen, also Handschuhe anziehen, eine Mütze auf den Kopf, einen Schal um den Hals binden und Söckchen über die anderen Strümpfe anziehen, auf alle Fälle Söckchen im Bett tragen, jede zweite Frau tut das in Deutschland, warme Füße im Bett lassen uns besser einschlafen, man wacht auch wohlig warm am Morgen auf****
Ich hab eim Wohnzimmer nur 20Grad Celsius, bis heute hatte ich kalte Füße, unangenehm, heute hab eich Wollsöckchen an und Hausschuhe aus Filz.Jetzt bin ich warm, ein gutes Gefühl*Ja halten wir uns warm, das Wetter heute war wieder das beste Wetter, um sich zu erkälten, passt gut auf euch auf***
 
MEIN TAG
 
Zuerst war ich im Gottesdienst von der FEG, heute ging es wieder um die Bibeltexte, genau über Bibeltexte vom Lukasevangelium.Wir hörten eine schöne Geschichte von Herrn Pastor Gast, die Geschichte von der Frau, dem Mann und dem Hund, er hat sie auch bei Himmel und Erde gehört, so wie ich,oben unter dem Link Himmel und Erde, da könnt ihr die Geschichte noch lesen-  er war zum Pastorentreffen auf Langeoog, da war es sehr stürmisch, aber schließlich konnte die Fähre doch übersetzen, es hat ihm dort gut gefallen, Peter Strauch war auch da, er hat sich ans Klavier gesetzt und Musik gemacht.Leider finde ich keinen Link darüber.Das vielleicht von Facebook
 
FeGN- FREIE EVANGELISCHE GEMEINDE IN NORDDEUTSCHLAND
Quelle:www.facebook.com
 
FEG DEUTSCHLAND
Quelle:www.feg.de
 
Die Bibelstellen heute waren Lukas 14, Verse 1-6, Lukas 13, Verse 7-14, lest da bitte mal den Vers 11, da geht es um die Sitzordnung, schließlich war wichtig, dass wir ANDERE WERTSCHÄTZEN;GOTT BITTEN IM GEBET*
 
Eines Christen Handwerk ist beten. Wie ein Schuster einen Schuh macht und ein Schneider einen Rock, also soll ein Christ beten.
Martin Luther. ( Das habe ich dem Gebetsbrief entnommen)
 
Aus den grünen Liederbüchern* ICH WILL DIR DANKEN
 
DASS DU MICH EINSTIMMEN LÄSST (LYRICS)
Quelle:www.youtube.com
 
WIE EIN FEST NACH LANGER TRAUER-KIRCHENTAG 2009 AUMUND
Quelle: Youtube.com
 
WEIß ICH DEN WEG AUCH NICHT - HEDWIG VON REDERN
Quelle:www.youtube.com
 
Nach dem Gottesdienst war ich im Garten, unterwegs bin ich pitschnass geworden, so 13:30 konnte ich dann zu Mittag essen, bins ja schon gewohnt inzwischen, nun bald ist der Sonntag auch wieder vorbei, bereiten wir uns auf die neue Woche vor.Der Gottesdienst hat mir sehr gut gefallen, wie immer die Gemeinde, Gemeinschaft auch,nach einen jeden Gottesdienst gibt es immer Gespräche bei Kaffee und Kuchen, der Kuchen wird immer von einem Gemeindeglied mitgebracht, da ist jede Woche ein anderer dran, immer selber gebacken, lecker* Danke dafür, da will ich auch mal Rosen schenken der FEG in der Marienstarße in Dessau-Nord, heute war auch Oranienbaum dabei, also Rosen für alle(((Rosen)))
Kommt doch mal vorbei, Sonntags 10 Uhr..
 
Darüber hatte Herr Kirchenpräsident Joachim Liebig in Agedacht gesprochen, in der vorigen Woche, dass er die Auszeichnung macht*Drei ausgezeichnete kennen ich persönlich von der Kirche her sagt Lara, den Kirchenpräsident natürlich auch*
Super Sonntag- Köthen- IN GOTTES NAMEN ANHALTER KREUZ VERLIEHEN
Quelle:www,supersonntag-web.de
 
GEBURTSTAGE
Gerd Müller feiert heute seinen Geburtstag, herzlichen Glückwunsch(((Rose)))Marika Rökk wurde am 3.11. 1913 geboren* und sie wurde 90 Jahre alt, starb+ 2004.(((Rose)))
GERD MÜLLER
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Gerd_M%C3%BCller


MARIKA RÖKK
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Marika_R%C3%B6kk
 
MARIKA RÖKK - FÜR EINE NACHT VOLLER SELIGKEIT
Quelle:www.daylymotion.com
http://www.dailymotion.com/video/xe74ji_marika-rokk-fur-eine-nacht-voller-s_music
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN
 
TAGESSEGEN
Quelle:www.facebook.com
 
LUTHERS MORGENSEGEN

Morgens, wenn du aufstehst, kannst du dich segnen mit dem Zeichen des heiligen Kreuzes und sagen:
Das walte Gott, Vater, Sohn und Heiliger Geist ! Amen
Darauf knieend oder stehend das Glaubensbekenntnis und das Vater unser. - willst du, so kannst du dies Gebet dazu sprechen.

Ich danke dir, mein himmlischer Vater, durch Jesus Christus, deinen lieben Sohn, daß du mich diese Nacht vor allem Schaden und Gefahr behütet hast, und bitte dich, du wollest mich diesen Tag auch behüten vor Sünden und allem Übel, daß dir all mein Tun und Leben gefalle, denn ich befehle mich, meinen Leib und Seele und alles in Deine Hände.
DEIN HEILIGER ENGEL SEI MIT MIR; DAß der böse Feind keine Macht an mir finde.
Amen
ALSDANN MIT FREUDEN AN DEIN WERK GEGANGEN UND ETWA EIN LIED GESUNGEN ODER WAS DIE DEINE ANDACHT EINGIBT.
 
LUTHERS ABENDSEGEN
Des Abends, wenn du zu Bett gehst, kannst du dich segnen, mit dem Zeichen des heiligen Kreuzes und sagen:
Das walte Gott, Vater, Sohn und Heiliger Geist ! Amen
Darauf kniend oder stehend das Glaubensbekenntnis und das Vater unser. Willst du, so kannst du dies Gebet dazu sprechen:

Ich danke dir mein himmlischer Vater, durch Jesus Christus deinen lieben Sohn
dass du mich diesen Tag behütete hast und bitte dich, du wollest mir vergeben alle meine Sünden,
wo ich Unrecht getan habe und mich diese Nacht auch gnädiglich behüten,
Denn ich befehle mich, meinen Leib und meine Seele und alles in deine Hände.
DEIN HEILIGER ENGEL SEI MIT MIR; DASS DER BÖSE FEIND KEINE MACHT AN MIR FINDE.
Amen
 
Ich gehe zu Angedacht, da ist das Thema heute, Glücksmomente
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Sonntag,den 03.November 2013, Sprecherin Frau Katharina Reiß, Gemeindereferentin in Wolfen- Zörbig , nacherzählt von Lara
 
DIE SIEBEN STÄBE
 
DIE SIEBEN STÄBE
Quelle:Ingeb.Org./Lieder
 
Frau Reiß sitzt mit Jugendlichen am Tisch, es gilt den nächsten Tag vorzubereiten, das wollen sie gemeinsam tun, Frau Reiß hat vor sich ein Bündel liegen, 7 kleine Äste sind mit einem Faden umschlossen, nun ist Frau Reiß gespannt darauf, ob es einer von den Jugendlichen schafft das Bündel zu zerbrechen.
Ein jeder von den Jugendlichen nimmt das Holzbündel in die Hand, das knackt zwar ein wenig, aber zerbrechen lässt es sich nicht, nun da das Bündel unversehrt ist, erzählt sie die Geschichte von den sieben Stäben, dem Vater und den sieben Söhnen.
 
ES WAR EINMAL
Die sieben Stäbe
Quelle:lilosmaerchenblog.blog.de
 
Wir lesen vom Vater und den sieben Söhnen, der Vater hatte sieben Stäbe zusammen gebunden, das, weil die Söhne sich oft stritten, er wollte den Söhnen mit diesen zusammengebundenen Stäben etwas erklären.
Vorher sagte er zu seinen Söhnen, dass derjenige der die Stäbe zerbricht 100 Taler bekommt.
Alle versuchten es, niemand konnte die Stäbe zerbrechen, nicht möglich stellten sie fest.
 
Da löste der Vater den Bindfaden von den Stäben, nun hatte er 7 Stäbe vor sich liegen, jeden Stab also einzeln, dann zerbrach er einen Stab nach dem anderen, ohne sich anstrengen zu müssen.An diesem Beispiel wollte er darstellen, dass man nur gemeinsam stark ist, einzeln kann man schutzlos sein, in einer Geminschaft stärkt man sich einander, ja gemeinsam ist man stark, ich denke mal zurück sagt Lara, dieser Spruch von der Arbeiterklasse damals, wenn dein starker Arm nicht will, stehen alle Räder still, oder dieses Lied sagt ea auch aus und die beiden anderen Seiten auch*
 
XAVIER NAIDO- WAS WIR ALLEINE NICHT SCHAFFEN ( OFFIZIAL VIDEO)
Quelle:www.youtube.com
 
GEMEINSAMKEIT
Quelle:DE.Wikiquote.org.
 
STÄRKE DER GEMEINSCHAFT
Quelle:Puchi92sblog.blogspot.de
 
Frau Reiß sagt, ja die Geschichte ist ein Bild für Gemeinschaft, sie  ist nicht immer einfach die Gemeinschaft, aber es lohnt sich immer zusammenzuhalten, der Herr ruft uns zur Gemeinschaft auf, Gemeinschaft erleben wir in den Gottesdiensten am Sonntag.Ein jeder darf kommen, ja jeder ist eingeladen sagt Lara.Frau Katharina Reiß wünscht uns einen frohen, gesegnten Sonntag***Danke, ebenso sagt Lara, den wünsche ich euch auch*
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS
Ich bitte um den Segen des HERRN, dem Vater unseres Lebens, der Liebe und
des Lichts***
Der Segen nach 4. Mose 6. 22-27 für uns

DER HERR SEGNE DICH UND BEHÜTE DICH
DER HERR LASSE SEIN ANGESICHT LEUCHTEN ÜBER DIR
UND SEI DIR GNÄDIG
DER HERR HEBE DEIN ANGESICHT ÜBER DICH
UND GEBE DIR FRIEDEN.

SO SEGNE UNS DER VATER; DER SOHN UND DER HEILIGE GEIST
AMEN

Lieben Dank an Frau Katharina Reiß, Gemeindereferentin in Zörbig
Katholische Kirche "St.Antonius" Stadt Zörbig
Quelle:www.stadt-zoerbig.de
http://www.stadt-zoerbig.de/de/kirche/katholische-kirche-st-antonius-stadt-zoerbig-20000878.html
 
Mit freundlicher Genehmigung vom Bistum Magdeburg
Quelle: Bistum Magdeburg.de
http://www.bistum-magdeburg.de/ 

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle: MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/ 

Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."

GOTT SEGNE DICH
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=yiHb7DohpsA&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.