Samstag, 24. August 2013

- Wohin geht unsere Welt? Kräuter-Garten.Estnische Volkserzählg. Andachten.Missionszelt in Dessau.Gedanken. Nachr. Geburtstage.Für unterweg.Hungersnöte, Erdbeben, Seuchen.Hebe deine Augen auf,Gott gab uns Atem, damit wir leben, du großer Gott.Symphoni Nr.4..

Guten Abend am Sonnabend, ich grüße euch herzlich, ich wünsche allen Lesern einen frohen, gesegneten Sonntag***Morgen um 10 Uhr ist der letzte Tag des Missionszeltes in Dessau, um 10 Uhr treffen wir uns ein letztes mal, es war eine schöne Zeit, wir werden die Abende vermissen, mit den Christen der Evangelisations Babtisten Brüdergemeinde aus Kierspe, es gibt selten Gottesdienste, wo man die Wärme zwischen den Menschen so sehr spürt, wie hier, wo man das Gefühl hat, Gott ist da*
Morgen ist dann das Thema. Gott ja, aber wozu Jesus? 10 Uhr es wird der Abschlussgottesdienst sein, heute bin ich spät nach Hause gekommen, der Vortrag dauerte länger als sonst und Gespräche gab es auch noch hinterher,aber ich versuche es dennoch, das Thema von heute einzubringen.
 
Wir gehen in den Kräutergarten, da gibt es auch Geschichten
KRÄUTER- GARTEN- INFO
Quelle:www.kraeuter- garten.info
 
Seht es nicht so eng,ich will keinen Okkultismus verbreiten, wie es einmal jemand aus einem Forum geschrieben hat, wo ich den Link reinsetzte, ich habe den Link von einem lieben Internet Freund bekommen*****
ZAUBERKRÄUTERKUNDE
Quelle: Hogwartsonline.de Zauberkräuterkunde
http://hogwartsonline.de/zkraeuter.html
 
ESTNISCHE VOLKSERZÄHLUNGEN
Quelle:DE.folklore.ee
 
ANDACHTEN
 
 IM NDR1 ist auch plattdeutsch zu lesen, das gefällt mir, am Wochenende gibt es keinen Sprecher bei Himmel und Erde
HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
RELIGION UND GESELLSCHAFT
Quelle:www.mdr.de
 
MDR KULTUR
GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de/kultur/religiion-leben/verkuendigung
 
Ich hoffe, dass MDR Kultur bleibt*
 
Bitte nutzt in dieser Woche den Text im Link bei ANDACHTEN auch für ANGEDACHT ;MDR Kulltur, Geistliche Worte für den Tag, da steht der Text, bei uns hier ist MISSIONSZELT in Dessau, dazu wurde auch ich herzlich eingeladen, im vorderen Tiergarten in Dessau-Roßlau, vom 19.08. bis 25.08.2013, jeweils 19 Uhr, Montag bis Samstag gibt es auch ein Kinderprogramm um 16 Uhr, ich möchte versuchen dorthin zu gehen, es ist sogar ein  kostenloser Fahrdienst eingerichtet, unter der Telefonnummer 0151 50179563
 
 Um an den Abenden dabei sein zu können, besser geht es nicht und ich möchte dann über die Themen schreiben, so ich dabei bin, das 1. Thema ist Gott- Märchen oder Wirklichkeit? 19 Uhr*
Da ich immer erst am späten Abend schreiben kann, schaffe ich nur eins..
 
MISSIONSZELT IN DESSAU
 
2. Tag: Dienstag, Leben- fragt sich bloß wozu?, 20.August -19 Uhr
3.Tag Mittwoch, Gibt es ein Leben nach dem Tod? 21.August-19 Uhr
4.Tag Donnerstag, Religion, ein sicherer Weg zu Gott?22.August- 19 Uhr
5.Tag, Freitag, Sünde, etwas Harmloses? 23.August- 19 Uhr
6.Tag, Samstag, Wohin geht unsere Welt? 24.August- 19 Uhr
7.Tag, Sonntag, Gott ja, aber wozu Jesus? 25.August bitte darauf achten: 10:00 UHR, ABSCHLUSS*
MONTAG BIS SAMSTAG; SONNABEND; um 16 Uhr KINDERPROGRAMM
 
DIE LOSUNGEN
http://losung.de
 
GEDANKEN, Verse..
Ich habe Gott in den Büchern gesucht, und plötzlich kam er unerwartet, wie die Moosbeere nach dem ersten Frost, das Herz in den Händen und sprach :
Warum suchst du mich ?
Auf mich muss man bisweilen warten.

Ihr Völker hört, wie Gott aufs neue spricht: Es werde Licht !

Wenn ihr mich von ganzem Herzen suchen werdet, so will ich mich finden lasen.
Jeremia 29,13

Mach aus mir einen Regenbogen, der alle Farben enthält, in der sich dein Licht bricht, mach aus mir einen Regenbogen, der erinnert an das Bündnis Gottes mit den Menschen, was bedeutet, dass die Erde, auf der wir leben nicht untergehen wird, was aussagt, er ist bei uns, alle Tage, bis ans Ende der Welt.

Alles sehen, alles hören, alles spüren, alles riechen, was sich zeigt, lass es in dich eindringen.

Du durchdringst alles, lass dein schönstes Lichte, Herr, berühren mein Gesichte, wie die zarten Blumen völlig sich entfalten und der Sonne stille halten, lass mich so still und froh deine Strahlen fassen und dich wirken lassen.
Wer die Liebe Christi begreift, hat dasselbe Gefühl, wie ein Vogel, der bis dahin nicht wusste, dass er Flügel besitzt und dann plötzlich spürt, dass er fliegen, frei sein kann und nichts mehr zu fürchten braucht.
Leo Tolstoi
 
NACHRICHTEN

MITTELDEUTSCHE ZEITUNG
Dessau-Roßlau
Quelle:www.mz-web.de
 
 ARD
TAGESSCHAU. DE
Quelle:www.tagesschau.de

Erfülltes Leben ist Leben, das nicht um sich selbst kreist, das in offenen Beziehungen zu anderen gelebt wird,
das sich von von anderem Leben in Anspruch nehmen lässt,
das Liebe gibt
das geliebt wird
weil es Liebe gibt
Aus meinen Aufzeichnungen, 1990
 
ANGEDACHT
Quelle:www.gerth.de
 
MEIN TAG
 
Bitte schaut euch mal den Wasserfall an, man hört ihn auch*
KATARAKTES EDESSA
Quelle:www.youtube.com
 
RAINER MARIA RILKE " IN TIEFEN NÄCHTEN GRAB ICH DICH"
Quelle:www.youtube.com
 
Wollt ihr mal herzhaft lachen? So war ich auch mal*
BEIM KEGELN : )
Quelle:www.youtube.com
 
Baby
LOVE
Quelle:www.youtube.com
 
STAUNEN; GENIEßÉN
JONATHAN AND CHARLOTTE
Quelle:www.youtube.com
 
Ich war heute zuerst im Tierheim, dort habe ich Katzenfutter geholt, einmal im Monat bekommen wir es, die Außenstellen betreuene, danach war ich im Garten, die Katzen füttern, Streicheleinheiten verteilen, dann bei EDEKA, auf dem Lidiceplatz in Dessau-Nord, da war ein Tisch aufgebaut mit Büchern und CDS vom Missionszelt, ich habe mich nett mit den jungen Leuten unterhalten.
Nun gab es bei mir Mittagessen, später Kaffee, wie das so ist, dann habe ich schon das Blog vorgeschrieben, wenn ich dann vom Missionszelt komme, brauche ich dann nur noch das was ich mir vom Abend notiert habe zu schreiben, so ist es gut.
 
TIERSCHUTZVEREIN DESSAU
Quelle:www.tierschutz-dessau.de
 
Im Tierheim wird ein Außengehege geschaffen für die Katzen, die nicht handzahm sind, sie fühlen sich eingeengt im Innenbereich,mit der Leiterin habe ich auch gesprochen, wenn die Stänkerkatze wieder auftaucht, soll ich sie anrufen, das geht nicht, dass sie andere Katzen jagdt, das Fell ausreißt, wie bei Felix, der dann halbverhungert wieder kam, nachdem dieses Biest weg war.
 
GEBURTSTAGE
Gestern hatte Terje Rypdal Geburtstag, herzlichen Glückwunsch noch, eine Rose für ihn(((Rose)))
TERJE RYPDAL
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Terje_Rypdal

"UNSUNG HERO" TERJE RYPDAL WIRD "65" Nun ist er 66
Quelle:www.youtube.com
http://www.neheims-netz.de/?p=3158

TERJE RYPDAL GROUP: " WAVES" (PLAYING N.Y.C. on 27 TH OF JUNE...
Quelle:www.youtube.com.
http://www.youtube.com/watch?v=V4npYoNL8pk
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
GUTE WORTE BAUEN AUF; BÖSE WORTE REISSEN NIEDER!
.
TAGESSEGEN
Quelle:www.facebook.com
 
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/
 
Fürbitte
Gott,
du bist als Mensch unter Menschen den Weg des Leidens gegangen bis ans Kreuz.
Du kennst unsere Ängste und unsere Nöte. Du weißt, was Leiden ist.
Darum bitten wir dich für Kranke, besonders für solche, die die Hoffnung auf Heilung aufgegeben haben; für Trauernde, die unter dem Verlust eines Menschen leiden und vielleicht damit nicht zurecht kommen; für Behinderte, die bei vielem, was sie tun wollen, auf fremde Hilfe angewiesen sind, für Notleidene, die heute nicht wissen, wovon sie morgen leben sollen, für Asylsuchende, die sich nach Sicherheit und Geborgenheit sehnen; für Arbeitslose, die ohne Beschäftigung keinen Sinn in ihrem Leben sehen, für Gescheiterte, die ihre Ziele, die sie sich gesetzt haben, nicht erreichen können, für so viele Menschen, die nicht ein noch aus wissen und an ihre Leid verzweifeln.
Lass du, Gott, sie nicht allein in ihrem Schmerz und bitte lass uns freudig in den Sonntag gehen, lass diesen Tag gut werden, Herr, Vater ich danke dir.
Amen
 
GEBETE FÜR UNTERWEGS
 
VATER UNSER
Vater unser der du bist im Himmel, geheiligt werde dein Name
Die Straße gehört allen.Du bist der Vater auch der Fußgänger und Radfahrer, der Alten und Kinder.Und Behinderte haben die gleichen Rechte.Geheiligt werde dein Name:Durch Ruhe und Gelassenheit, Rücksicht und Freundlichkeit- auch dann, wenn es wirklich Ärger gibt, bei Pannen und und Staus, oder wenn Anfänger ihre Fehler machen.

Dein Reich komme:

Und es beginnt schon ein wenig, wenn Fairneß und Aufmerksamkeit, Güte und Hilfsbereitschaft unser Verhalten bestimmen,

Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden

Damit nicht das Recht des Stärkeren auf unseren Straßen herrscht und Menschen in Gefahr bringt,sondern Deine Menschenfreundlichkeit sich in unserem Umgang miteinander spiegelt.

Unser täglich Brot gib uns heute:

Die meisten Verkehrsteilnehmer sind zum Brotverdienen unterwegs.Bewahre uns davor, dass durch uns ein Mensch zu Schaden kommt.Gib uns auch, was wir brauchen:Verständnis und Freundlichkeit anderer Menschen.

Vergib uns unsere Schuld,wie auch wir vergeben unseren Schuldigern:

Hilf, dass durch Unachtsamkeit, Leichtsinn oder auch nur Müdigkeit keine bösen Folgen entstehen.Lass uns vorsichtig fahren.so gut wir können vermeiden,dass wir schuldig werden.

Und führe uns nicht in Versuchung :

Zu rasen, wenn es eilt, oder weil wir angeben wollen.Zu überholen, weil wir keine Geduld aufbringen.Die Vorfahrt zu erzwingen,weil wir meinen, im Recht zu sein.Uns ans Steuer zu setzen mit Alkohol im Blut.

Sondern erlöse uns von dem Bösen:

Vom Rausch der Geschwindigkeit, von Rücksichtslosigkeit und Sturheit.Bewahre uns vor Maßlosigkeit, damit wir Deine Schöpfung nicht aufs Spiel setzen.
Denn dein ist das Reich und die Herrlichkeit in Ewigkeit
Amen
Quelle: Bruderhilfe ..Gebete für unterwegs..
 
WOHIN GEHT UNSERE WELT ?
 
Nikolai Melnikow schrieb ein wunderschönes Lied, welches wir auch sangen, er war in Gefangenschaft, kam krank zurück, er schrieb das Lied für sein ungeborenes Kind..
 
Wohin geht diese Welt?
Noch eine Berichtigung zu gestern, Selbstmord in geistiger Umnachtung können wir nicht verurteilen, das ist eine Ausnahme.
Lesung Matthäus 24, 1-14
Lied : Wohin willst due fegen?
Joh. Kapitel 14, Vers 6 Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben, niemand kommt zum Vater, denn durch mich.
 
Dieser Spruch hat den jungen Mann,Ende 30,, der heute aus seinem Leben erzählt hoch gebracht, ihn, einem Westler verband was mit der DDR, Teile davon, das Humane, der Weg, er hat den Atheismus vermittelt bekommen, es gibt keinen Gott.
Seine Mutter starb, als er 5 war, die Stiefmutter war böse, er wurde ein Einzelgänger, nahm an Demos teil im Sinn des Sozialismus, Ostermarsch.
Da aber war eine kleine Gruppe, Frauen demonstrierten für das Recht abtreiben zu dürfen, solche Frauen, die für den Schutz der Tiere sterben würden, Wale retten und so, aber sie töten ungeborene Kinder!
 
Er sah das, er veränderte sich, weil er das nicht begreifen wollte und konnte, er machte Zivildienst im Altenheim, begann die Bibel zu lesen.
Joh. Römer aus dem Neuen Testament, sein 1. Gebet war das Vater Unser, so richtig konnte er es nicht, er kniete ohne Worte zu finden. Nach Stunden erzählte er Gott alles was ihn bedrückt, was er falsch gemacht hat. An diesem Abend passierte nichts, erst nach Tagen, da ist er dann nach und nach zu den Menschen gegangen, hat sich entschuldigt, bei denen, die er verletzt hatte mit Worten.
 
Lied: Bald erscheint der Tag wo kein Leid keine Sünde wird mehr sein.
Lied: Man weiß nicht die Stunde wann der Meister wird kommen.
 
Er, 25 erzählt..Er kann sich gut an seine Kindheit erinnern, aber alle Menschen fragen was wird passieren?
Roman Herzog sagte einmal so in Etwa: Unser Weg in die Zukunft ist unsischerer als noch vor 10 Jahren, er sagt uns, den neuen Bundesländern dass sie keine Last sind, sondern gut tun, vieles war dort humaner!
 
Was geschieht aber?
Matth. Kapitel 24, Vers 7- Hungersnöte, Seuchen, Erdbeben.
Seuche- Pest auch in den USA, Lungenpest Beulenpest, Spanische Grippe, 25 Millionen Menschen starben, später sagte man 50 Millionen Tote.
Wenn Gott es zulässt wird es passieren.
 
2. Hungersnöte, es gibt sie noch, ein Siebntel der Erdbevölkerung , 1 Million Menschen leiden unter Hunger, sterben, auch in Europa gibt es Hungersnot, in Nordkorea auch.
Einstein- ich denke niemals an die Zukunft, die kommt früh genug.
 
Wohin geht diese Welt?
1. Frage, woher kommt die Bibel, schauen, 6 Tage arbeitete der Herr, am 7. Tag ruhte er, am 6. Tag schuf er den Menschen, es kam der Sündenfall, dadurch sind wir verflucht, Gottes Strafe, weil Adam und Eva gesündigt haben, das Paradies bleibt ihnen verschlossen, ein Engel bewacht es, er hat ein Schwert.
Irgendwann hat die Erde ein Ende, das steht im letzten Teil der Bibel in der Offenbarung des Johannes.
 
Erdbeben, seit 2006 gab es bis heute 196 Erdbeben, Chile, Haiti, Erdbeben Reden Gottes zu den Menschen. Der Mensch hört nicht, passiert aber was schreiben die Medien, WO WAR GOTT?
Gott bestraft die Tiere, die Pflanzen und auch uns? Die Tiere und die Pflanzen wegen dem Sündenfall?
 
Aber wie wird die Welt?
Die Jugend, so wie unsere Jugend ist wird das Leben in 20 - 30 Jahren sein, steht jemand auf im Bus in der Bahn für einen älteren Menschen? Nein, grüßt man einen älteren Menschen? Nein.
Die Jugend wird schon in der Bibel kritisiert, vor vielen Jahren schon.
Der Prophet Micha sagt, denn der Sohn verachtet seinen Vater.......
 
LENIN SAGTE EINMAL; WENN MAN EIN VOLK ERNICHTEN WILL; MUSS MAN DIE MORAL VERNICHTEN.
 
Schindler schrieb ein Buch- Die Rüpelrepublik, da beschreibt er die Menschern, Augen runter auf das Smartphone, sie sehen nichts, grüßen nicht, so entstehen nach und nach die letzten Tage, WEIL DIE MENSCHEN SICH SELBER LIEBEN- AUS! Sie lieben das Vergnügen mehr als Gott.
Die Himmel werden krachend vergehen, wann wissen wir nicht, wie ein Dieb in der Nacht kommt die Zerstörung man weiß nicht wann.Das ist der Zorn Gottes.Die Erde mit ihren Tieren und Pflanzen stirbt, der Mensch nicht, weil er eine lebendige Seele hat.
 
HEBE DEINE AUGEN AUF
Quelle:www.youtube.com
 
Gott liebt uns, er richtet uns nur durch Jesus Christus, ist es das was uns rettet?
 
JUNGE STIMMEN GOTT GAB UNS ATEM; DAMIT WIR LEBEN
Quelle:www.youtube.com
 
Die Christen der Zeltmission, Missionszelt standen  mit ihren Tischen am Bahnhof, bei Karstadt, am Alten Theater und auf dem Lidiceplatz in Dessau Nord, dort sind Bücher und Cds zu haben, ich glaube auch kostenlos, jeder ist herzlich Willkommen im Missionszelt, ich empfehle es aus ganzem Herzem, heute waren viele da und das war Freude für die Mission und für uns und immer spürt man die Wärme, der Herr ist da* Morgen ist wie gesagt 10 Uhr der Abschlussgottedienst von der Mission, viele besuchen ihre Gottesdienste, so werden wir Morgen weniger sein, aber ja villeicht kommen Menschen, die noch nei da waren, wer weiß, ALLE SIMD EINGELADEN* Das Thema, GOTT JA; ABER  WOZU JESUS?
 
DU GROßER GOTT
Quelle:www.youtube.com
 
DU GROßER GOTT; WENN ICH DIE WELT BETRACHTE
Quelle:www.youtube.com
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
Lieben Dank an die Evangeliums- Babtisten Brüdergemeinde aus Kierspe*
TÄUFERGESCHICHTE
Quelle:www.täufergeschichte.net
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein."
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

SYMPHONIE Nr.4 (ANTON BRUCKNER) (TEIL1)
 
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.