Mittwoch, 21. August 2013

- Gibt es ein Leben nach dem Tod? Die Frau im Feuerteich.Andachten.Missionszelt in Dessau.Jesus in my House.Nachrichten, auf nach Roßlau.Mein Tag.Frei sein.Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt.Die Tür ist offen, ein Brief für dich. Kelly Family-An Angel

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Mittwoch Abend, wir haben Sommer,lange schon, ich habe mich wieder drei mal umziehen müssen, es ist mir zu warm, ich schwitze.Aber dieses schwülwarme Wetter vertragen viele Menschen nicht, ich habe es gesehen,wie sie sich mit einem Taschentuch abgewischt haben und das ist es nicht alleine, die Luft stinkt.
Nun gut, es macht keinen Sinn zu klagen, weil man es nicht ändern kann, das Wetter, es ist, wie es ist 
 
Neulich habe ich mich nass regnen lasen, eine Dusche umsonst, das Spüren von Wasser, auf meiner Haut, vom Himmel...aus den Wolken, ein schönes Gefühl war das*.Hinterher spannte sich ein großer Regenbogen unter dem Himmel, das war das Zeichen, der HERR meint es gut mit uns. Danke, HERR*
 
Ein  Priester  ein sehr Netter, er hat einmal eine Geschichte erzählt von einer alten Frau, die ihr ganzes Leben lang immer nur böse war,  passen wir auf, dass wir es nicht sind,also ich fange an**

DIE  FRAU IM FEUERTEICH
ES LEBTE EINMAL EINE ALTE FRAU
Sie war sehr böse und hatte ihr ganzes Leben lang nicht eine gute Tat vollbracht.So kam sie in die Hölle, wo alle bösen Menschen hinkommen, da war sie also und es war sehr heiß dort, der Schutzengel kam und er sah die böse Frau im Feuerteich, da erinnerte er sich daran, dass die böse, alte Frau einmal aus ihren Garten eine Zwiebel herausgezogen hatte und diese einer Bettlerin schenkt. Da ging der Engel zu Gott und sagte, Herr, wir können diese alte Frau da nicht lassen, hier ist die Zwiebel, die habe ich aufgehoben, einmal in ihrem Leben hat diese böse Frau eine gute Tat vollbracht.
Da sagte Gott, gut, nimm die Zwiebel und gehe zum Feuerteich, da halte der Frau die Zwiebel hin, auf dass sie damit herausziehe aus dem Feuer.Das tat der Engel, es ging auch gut, die Zwiebel hielt die Frau, doch auch andere Verstorbene, die im Feuerteich waren, wollten auch da raus, denn es war furchtbar unangenehm dort und sehr, sehr heiß, so hängten sie sich an die Füße der Frau.
Da aber wurde sie bitterböse, sie strampelte mit den Beinen und schrie die Andren an, lasst mich los, das ist meine Zwiebel, man soll nur mich rausziehen, als sie das gesagt hatte, riss die Zwiebel, die Frau fiel ins Feuer zurück, in den Feuersee.
Es wäre vielleicht gut gegangen, wen sie ein wenig Mitleid mit den Anderen gehabt hätte, aber als Gott das hörte, dass sie kein Mitleid hatte, ließ er die Zwiebel reißen, der Engel, der es gut mit der bösen Frau gemeint hatte, weil sie einmal in ihrem Leben eine gute Tat vollbracht hatte, aber weinte...

Die Aussage der Geschichte: WENN WIR UNS NICHT UM UNSERE SCHWESTERN UND BRÜDER KÜMMERN; WENDET SICH DER HERR VON UNS AB; DANN HILFT KEIN BITTEN UND FLEHEN MEHR !

Die ZWIEBEL hat eine große Heilkraft, sie hat eine ähnliche Wirkung, wie der Knoblauch, roh gegessen, sie schützt gegen BÖSE GEISTER, man kann einen Zwiebelkranz an die Tür hängen, als Schutz vor bösen Geistern und essen...und..
KRÄUTERGARTEN..DIE ZWIEBEL
Quelle: Kräuter.de
 
ANDACHTEN
 
 IM NDR1 ist auch plattdeutsch zu lesen, das gefällt mir, am Wochenende gibt es keinen Sprecher bei Himmel und Erde
HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
RELIGION UND GESELLSCHAFT
Quelle:www.mdr.de
 
MDR KULTUR
GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de/kultur/religiion-leben/verkuendigung
 
Ich hoffe, dass MDR Kultur bleibt*
 
Bitte nutzt in dieser Woche den Text im Link bei ANDACHTEN auch für ANGEDACHT ;MDR Kulltur, Geistliche Worte für den Tag, da steht der Text, bei uns hier ist MISSIONSZELT in Dessau, dazu wurde auch ich herzlich eingeladen, im vorderen Tiergarten in Dessau-Roßlau, vom 19.08. bis 25.08.2013, jeweils 19 Uhr, Montag bis Samstag gibt es auch ein Kinderprogramm um 16 Uhr, ich möchte versuchen dorthin zu gehen, es ist sogar ein  kostenloser Fahrdienst eingerichtet, unter der Telefonnummer 0151 50179563
 
 Um an den Abenden dabei sein zu können, besser geht es nicht und ich möchte dann über die Themen schreiben, so ich dabei bin, das 1. Thema ist Gott- Märchen oder Wirklichkeit? 19 Uhr*
Da ich immer erst am späten Abend schreiben kann, schaffe ich nur eins..
 
MISSIONSZELT IN DESSAU
 
2. Tag: Dienstag, Leben- fragt sich bloß wozu?, 20.August -19 Uhr
3.Tag Mittwoch, Gibt es ein Leben nach dem Tod? 21.August-19 Uhr
4.Tag Donnerstag, Religion, ein sicherer Weg zu Gott?22.August- 19 Uhr
5.Tag, Freitag, Sünde, etwas Harmloses? 23.August- 19 Uhr
6.Tag, Samstag, Wohin geht unsere Welt? 24.August- 19 Uhr
7.Tag, Sonntag, Gott ja, aber wozu Jesus? 25.August bitte darauf achten: 10:00 UHR, ABSCHLUSS*
MONTAG BIS SAMSTAG; SONNABEND; um 16 Uhr KINDERPROGRAMM
 
DIE LOSUNGEN
http://losung.de
 
JONA UND DER WAL..DIE GESCHICHTE***IN BILDERN; SCHÖN***MÄRCHENHAFT***
Quelle: Kirche Harsefeld.de
http://www.kirche-harsefeld.de/jona/ninive.html
 
JESUS IN MY HOUSE
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=6soI1i_YZBA

Zum Mitsingen, finde ich, ist mal was anderes, sehr lebendig, gut gemacht und gesungen*
 
NACHRICHTEN

MITTELDEUTSCHE ZEITUNG
Dessau-Roßlau
Quelle:www.mz-web.de
 
Detmold
4.000 LIPPER FEIERN STEINBRÜCK UND SCHRÖDER
Quelle:www.lz.de
 
Steinbrück ist vielen Menschen  sowas von unsympatisch,bei FB schreiben sie, 4.000 waren es niemals, aber das ist meistens so dass mehr angegeben werden, als es waren, überall.
 
ENTSCHEIDEND IST DAS BAUCHGEFÜHL- GERD GIGERENZER
Quelle:www.youtube.com
 
ARD
TAGESSCHAU. DE
Quelle:www.tagesschau.de
 
BANKENUNION: DAS FINANZIELLE MILLIONENGRAB
Quelle:www.buergerstimme.com
 
 AUF NACH ROßLAU*
 
HEIMAT - UND SCHIFFERFEST - RAN1
Quelle:www.youtube.com
 
MEIN TAG
 
Nein, es war nichts Besonders, wie immer, ich freue ich auf heute Abend.
Aber das hier, das geschah in Oberösterreich.grausam sind Menschen überall
KATER IN EINEN CONTAINER FÜR TIERKADAVER GEWORFEN
Quelle:www.nachrichten.at
 
"Report Mainz " deckt auf
WIEDER TIERQUÄLEREI AUF WIESENHOF-  FARM
Quelle:www.swr.de
 
Wir haben kein Recht Tiere zu quälen, Niemals!
 
Hinweis
 
Bei Himmel und Erde kommen in dieser Woche Behinderte zu Wort, sie sprechen ihre Gedanken aus.z.B. könnten wir von den Behinderten lernen, z.B. wir können alles langsamer angehen, es versuchen, ein Herzinfarkt kommt nicht plötzlich, vorher ist der Mensche jahrelangem Stress ausgesetzt gewesen..
 
GEBURTSTAGE wüsste ich heute keinen, den wir wissen müssten..es gibt ein schönes Lied dafür*
JUNGE STIMMEN. GOTT GAB UNS ATEM; DAMIT WIR LEBEN
Quelle:www.youtube.com
 
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
GUTE WORTE BAUEN AUF; BÖSE WORTE REISSEN NIEDER!
.
TAGESSEGEN
Quelle:www.facebook.com
 
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/
 
GEBET
Herr, unser Leben ist dir nicht egal, du möchtest, dass wir deine Einweisungen ins Leben ernst nehmen.
Du sprichst klar und deutlich, einige haben erst angefangen auf dein Wort zu hören, hilf uns allen, dass wir anfangen zu glauben in der großen Frage der Gesellschaft und im Alltag.
Du hast noch Hoffnung und Besserung für uns.
Wir bitten für die Menschen, die Leid tragen, die einen lieben Menschen verloren haben, wir denken an die Hungernden von Afrika in den Osteuropäischen Ländern und bei uns, segne die Hilfsorganisationen, die Spender.
Lass Menschen nicht in Verzweiflung sein, die ihren Arbeitsplatz verloren haben, tröste sie.
Lass uns in eine gute Woche gehen, für diesen Tag danke ich dir, unser Vater.
Amen (aus dem Gottesd.Radio )

GOTT IST AUCH NOCH DA; EIN SELIGER SONNTAG IM OBERLAND
Quelle:www.nak-mitteldeutschland.de
http://www.nak-mitteldeutschland.de/gemeinde/harra/berichte/?tx_ttnews[tt_news]=2528&cHash=1f9d9c0165e3a81f1c68673a73930a83
 
GIBT ES EIN LEBEN NACH DEM TOD ?
 
Ich habe gestern von der Zeltmission zwei schöne CDs mitgenommen, kostenlos, die eine CD heißt: MEIN HIRTE FÜHRT MICH, Ev. Babtisten-Brüdergemeinde e.V. Kierspe, die andere CD heißt: FRIEDEN MIT JESUS, Jugendchor Meschede.Evangeliumschristen Babtisten.e.V.Beide CDshaben schöne Lieder, gute Musik, die mir gefällt.Unter der CD vom Jugendchor steht:
 
Als Christen distanzieren wir uns von allen Sekten und haben allein Gottes Wort, die Bibel, als Grundlage.
Wir werben keine Mitglieder. Allein die Verbreitung der guten Nachricht von Jesus ist unser Ziel*
Ja, so ist es, so sehe ich as auch, sagt Lara, sonst wäre ich nicht jeden Abend dabei wenn es anders wäre.Die CDs sind kostenlos, die Bücher auch, durch Spenden.
 
 Heute
Die Bläser spielen, du ewigreicher Gott, es folgt noch ein schönes Lied, In das Land der Freuden zihen wir bald ein. Wir glauben an ein Leben nach dem Tod, denken wir daran, so sehr hat Gott die Welt geliebt,dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben.
 
DENN SO SEHR HAT GOTT DIE WELT GELIEBT
Quelle: Youtube.com
 
Jesus ist der erste der auferstanden ist, wir folgen.
 
Dann erzählte ein junger Mann seine Lebensgeschichte, die Geschichte heißt: Mich wirft keiner um, da war ein junger Mann, der fuhr Motorrad, sehr schnell, auf seinem Motorrad stand, mich wirft keiner um, später stand in der Zeitung was von einem Motorradunfall mit Todesfolge.
 
Es wurde Johannes Kapitel 10, Vers 27 verlesen, das Lied folgte, Du gehst den Weg in die Ewigkeit, so nebenbei, als wärs ein Spiel, was übrig bleibt ist der Totenschein.
2 Wege führen zur Ewigkeit, nur einer kommt oben an.
 
Da ist Daniel, 19 Jahre alt, keine Probleme in der Schule, er hat Freunde, ein gutes Zeugnis, ein behütetes Elternhaus, die Eltern sind Christen, das interssiert ihn nicht, er betete nur, wenn er in Not war, nur wenn es ihm schlecht ging. Als er fertig mit der Schule war, mit der Lehre, bewarb er sich wegen einer Arbeit, er bekam immer nur Absagen, da bat er Gott ihm zu helfen, er bat um eine Stelle und bekam sie, als Dank wollte er Christ werden, aber das vergaß er, er vergaß auch Gott zu danken.
Dann als er Abends im Bett lag, da dachte er, wenn ich jetzt sterbe, dann komme ich nicht in den Himmel, sondern in die Hölle, aber das vergaß er auch wieder.
 
Dann aber traf er junge Menschen, in einer Gruppe, zufällig traf er auf die Gruppe, es waren Christen, dort betete er, da war er befreit von Angst. Es war so etwas wie ein Missionszelt, wie wir es hier in Dessau haben, zur Zeit.
Der Erzähler sagte uns, der Teufel will nicht, dass wir uns hier treffen, viele Leute kommen nicht.
 
Es folgte ein Lied gesungen vom Chor, Wenn des Herrn Posaune einst erschallt, bin ich dort.
 
Das Thema gibt es ein Leben nach dem Tod ist ein unbequemes Thema, wir sagen, ja, es gibt ein Leben nach dem Tod, wie aber kommen wir dazu ja zu sagen?
 
Ein Beispiel, der Lebensweg ist zu Ende, der Tod kommt nicht auf Bestellung, da ist ein Kreuz am Weg, als Daniel dort hingeht, sieht er auf dem Kreuz ein Bild von einem kleinen Mädchen, es war etwa 9 Jahre alt..
Eine Frau am Bücherstand in der Stadt sagte, wenn man tot ist, ist man tot.
Er stellte mal die Frage im Internet, gibt es ein Leben nach dem Tod?
In ein paar Minuten kamen über 6.000 Antworten darauf..
 
Die verschiedenen Völker erwarten Verschiedenes nach dem Tod, derKaiser von China ließ alle Bauarbeiter töten, die an seinem Grab gearbeitet haben, er war sehr grausam..aber das muss ich nachlesen, genau weiß ich nicht, was er alles getan hat, sagt Lara
 
Ihr kennt die Grabsteine, da steht das Geburtstdatum, dann das Datum des Todes, DER STRICH DAZWISCHEN IST DIE LEBENSZEIT.
 
Die Ewigkeit ist uns ins Herz gelegt worden, MARK TWAIN sagte einmal, Wer das Ziel nicht kennt, braucht sich nicht zu wundern, wen er den Weg nicht findet.
 
Es gibt so viele Fragen im Leben, belanglose Fragen, wichtige Fragen nach dem Motto, jeder ist sich selbst der Nächste, das ist die Lebensaufassung junger Leute, LEBEN; LEBEN LASSEN- MORGEN? EGAL!
Ein ganz großer Wissenschaftler. Es gibt kein Leben nach dem Tod, die Leute, die das abstreiten fürchten nur die Dunkelheit. Nitzsche sagte, Gott ist tot!
Der junge Sprecher, so um die 30, hatte einmal mit Asylbewerbern zu tun, viele taten ihm Leid, wollten hier bleiben, suchten sich einen Anwalt dafür, vertrauten und hofften auf den Anwalt, die Hoffnung wurde zerschlagen, Abschiebung mitten in der Nacht durch die Polizei!
 
An der Uni gab es einen Professor, der sagte zu seinen Studenten, heute machen wir Mose kaputt, zog die Bibel ins Lächerliche. Ein Unternehmer baute ein Haus, er hatte falsche Berater, alles wurde abgebaut, bis auf die Bodenplatte, die war genehmigt.
 
DIE NATUR war so schön, alles war gesund, da kam der Böse, säte Zweifel in das Herz der Menschen-eine Kluft entstand, da kam Jesus, starb für uns.
Der Lohn der Sünde ist der Tod, bitten wir um Vergebung bekommen wir Gnade.
 
Ein Mann fuhr nach Hause, 40 Tage dauerte es, da saß er im Zug, alles war unbequem, das aber machte ihm nichts aus, ER REISTE NACH HAUSE*
Der Herr ist der Weg, die Wahrheit und das Leben, es folgte das Lied: Komm zu dem Heiland noch ist Zeit, komm du mein Kind, komm sofort, herrlich wird es da sein, glaube nur fest daran, der Herr nimmt dich an.
 
Die Geschichte von dem Reichen wurde vorgelesen, der in der Hölle schmorte,im Feuerteich, Lazarus bat, dass er zu ihm rüber kommen darf, in den Himmel, zum Schluss noch einmal auf die Erde wollte, um seine Angehörigen zu warnen, dass sie gütig sein sollen, aber er durfte nicht zurück, weil es nichts genutzt hätte...
Es muss im Lukasevangelium stehen, heute schaffe ich es nicht danach zu suchen.Bitte schaut mal nach wer möchte, Danke* 
 
Empfohlen zum Mitnehmen wurde heute EIN BRIEF FÜR DICH
DIE TÜR IST OFFEN
WIE WIRD ES IN DER HÖLLE SEIN?
 
SCHÖN WÄRE ES; WENN SO VIELE MENSCHEN INS MISSIONSZELT KÄMEN; DASS WIR STEHEN MÜSSTEN; DAS IST DER WUNSCH DER EVANGELISATION- BABTISTEN
ich kann euch versichern, es strahlt in diesem Zelt so eine Wärme aus von den netten Menschen aus Kierspe, ergreift uns ganz und gar,DER HERR IST DA
 
Heute waren wir schon ein paar mehr, DANKE; HERR
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
Lieben Dank an die Evangeliums- Babtisten Brüdergemeinde aus Kierspe*
TÄUFERGESCHICHTE
Quelle:www.täufergeschichte.net
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhe

KELLY FAMILY - AN ANGEL
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=AIGGVIkcyWU&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.