Dienstag, 27. August 2013

- Einfach so-Tag.Pölitz ,Zudeick.Andachten.Gott wird dich tragen.Nachrichten, Morgen 16 Uhr Anhalt.Theater, öffentliche Stadtratsitzung.Eingreifen in Syrien nicht verantwortbar.Mein Tag, Alkoholsucht.Geburtstage.Der Herr segne dich

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Dienstag Abend, ich wünsche allen Lesern eine gute Zeit noch heute***Gestern habe ich Sonnabend geschrieben statt Montag, habe ich zu spät gemerkt, ich kann ja nicht mehr verbessern wenn ich das Post abgeschickt habe, ihr wisst, dann kommt alles durcheinander, ich weiß warum das passiert ist, ich war in Gedanken noch bei der Zeltmission.
Heute war ich im Schlawwerkaffee, da war es wieder schön, das und mehr vom Tag später.
 
Ich habe mal über SOLTA einen Kurzgericht gesehen, die leuchtenden Fontänen wurden gezeigt, dazu gab es eine wunderschöne Musik, die finde ich leider nicht, aber die Bilder, einfach mal anklicken*
LEUCHTENDE FONTÄNEN
Quelle:www.leuchtende Fontaenen.de
http://www.leuchtende-fontaenen.de/
 
Das hole ich nach..
 
Am Sonnabend um 10.40 Uhr kommt PÖLITZ im Sachsen-Anhalt*
Quelle:www.magdeburger-zwickmuehle.de
http://www.magdeburger-zwickmuehle.de/mz/cms/audio_47__.html
 
PETER ZUDEICKS WOCHE IN BERLIN 
Quelle:www.mdr.de/mdr.-figaro
 
ALTER IRISCHER WUNSCH
Mögst dankbar Du und allezeit bewahren nur in Deinem Herzen, die kostbare Erinnerung der guten Ding in Deinem Leben.
Dass mutig stehest Du zu Deiner Prüfung, wenn hart das Kreuz auf Deinen Schultern liegt, schier unerreichbar scheint, ja selbst das Licht der Hoffnung zu entschwinden droht, dass jede Gottesgabe in Dir wachse und mit den Jahren sie Dir helfe, die Herzen jener froh zu machen, die Du liebst...
dass Du in Freud und Leid, das Lächeln voller Huld des menschgewordnen Gottessohnes in Dir habest und Du allezeit so innig mit ihm seist verbunden, wie Ers für Dich ersehnt.***
Herr, du Vater unseres Lebens, der Liebe und des Lichts, hilf uns in Liebe zu leben, mein Vater ich danke dir, Amen
 
ANDACHTEN
 
 IM NDR1 ist auch plattdeutsch zu lesen, das gefällt mir, am Wochenende gibt es keinen Sprecher bei Himmel und Erde
HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
RELIGION UND GESELLSCHAFT
Quelle:www.mdr.de
 
MDR KULTUR
GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de/kultur/religiion-leben/verkuendigung
 
Ich hoffe, dass MDR Kultur bleibt*
 
DIE LOSUNGEN
http://losung.de
 
GOTT WIRD DICH TRAGEN

Gott wird dich tragen, drum sei nicht verzagt, treu ist der Hüter, der über dir wacht.
Stark ist der Arm, der dein Leben gelenkt, Gott ist ein Gott, der der Seinen gedenkt.

Gott wird dich tragen, wenn einsam du gehst. Gott wird dich hören, wenn weinend du fliehst. Glaub es, wie bange die der Morgen auch graut. Gott ist ein Gott, dem man kühnlich vertraut.

Gott wird dich tragen durch Tage der Not. Gott wird dir beistehn im Alter und Tod.
Fest steht das Wort, ob auch alles zerstäubt. Gott ist ein Gott, der in Ewigkeit bleibt.

Gott wird dich tragen mit Händen so lind. Er hat dich lieb wie ein Vater sein Kind. Das steht im Glauben wie Felsen so fest, Gott ist ein Gott, der uns nimmer verlässt.
 
UTE FREUDENBERG- WIE WEIT IST ES BIS ANS ENDE DIESER WELT
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=Ej2cgWgquyY

Darüber kann man sehr nachdenklich werden, können wir die Welt, die Menschen in unserem Land besser machen? Ich meine mich auch dabei, können wieder ein achtungsvolles, liebevolles Miteinander die Menschen hier miteinander verbinden? Ich meine, wieder so, einer für Alle, alle für Einen?
 
NACHRICHTEN
 
Morgen 16 Uhr Anhaltisches Theater
GANZ WICHTIG!
STADTRAT TAGT IM UND ZUM THEATER
Mittwoch, den 28.08. 2013 16 Uhr
Quelle:www.facebook.com
 
Alle sind eingeladen, auf dass der große Saal voll wird, gegen die Sparmaßnahmen der Kultur, am Anhaltischen Theater Dessau!

MITTELDEUTSCHE ZEITUNG
Dessau-Roßlau
Quelle:www.mz-web.de
 
MDR-Satire über Dessau-Roßlaus O-Wahl
ROTE NASE SORGT FÜR ÄRGER IM RATHAUS
Quelle:www.mz-web.de
 
Ich finde das keinesfalls in Ordnung, hätte nicht sein müssen, Satire? Muss nicht sein! Ich finde den Artikel verletztend dem gegenüber den betrifft, ich mag unseren Oberbürgermeiste Klemens Koschig*
 
ARD
TAGESSCHAU. DE
Quelle:www.tagesschau.de
 
27.08.13 Katholische Bischöfe gegen Eingreifen in Syrien
"NICHT VERANTWORTBAR"
Quelle:www.domradio.de
 
Lara weiß, Gott will keine Kriege, Krieg soll nach dem Willen Gottes nicht sein! Gewalt ist keine Lösung!
 
VAN MORRISON HYMS TO THE SELENCE
Quelle:www.youtube.com
 
MEIN TAG
 
Heute war ich zuerst im Garten, danach im Schwabehaus, Dienstags ist Schlawwerkaffee, heute gab es gut Gespräche, zu Mittag Pflaumenknödel, ein Mann von uns hat jede Menge Pflaumen im Garten, nur esse ich zu Mittag nichts Süßes, ich habe mir dann später zu Hause etwas gekocht.
Ich war dann gegen Abend bei Mara und Joachim zu Besuch, er hat vom Medizinischen Dienst Post bekommen, dass nach dem Widerspruch gegen die Ablehnung der Pflegestufe 1 am Dienstag eine neue Beurteilung stattfindet.
Ich weiß nicht so recht, ich denke mal er vermasselt das wieder, kann kaum laufen, läuft aber, im Haushalt kann er gar nichts machen, duschen kann er nicht alleine,der Pflegedienst will die Pflege übernehmen, die Mara kanns nicht, wills auch nicht tun, soll sich der Pflegedienst kümmern und dem Medizinischen Dienst sagen, wie es Joachim geht, sie kommen die Sprize setzen, Insulin, verabreichen die Tabletten, sie müssen doch wissen, dass er nichts mehr kann...u.s.w.
 
Einer der auch ab und an im Schlawwerkaffee war, ein Alkoholiker,mal trocken, mal abgestürzt liegt im ROKO, Robert Koch Krankemhaus, er ist jetzt ganz unten, schlimmer Rückfall, im Volksmund sagt man, er hat seinen Verstand versoffen.
 
ALKOHOLSUCHT
Quelle:www.selbsthilfebeialkoholsucht.com
 
Alkoholismus ist eine Krankheit, beten wir für ihn um den Beistand des Herrn
 
GEBURTSTAGE
Ich gratuliere herzlich Marianne Sägebrecht zum Geburtstag, Rosen für sie(((Rosen)))
MARIANNE SÄGEBRECHT
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Marianne_S%C3%A4gebrecht

An Heidi Kabel möchte ich erinnern, sie wurde am 27.August 1914 geboren* , sie starb+ im Juni 2010, Rosen für sie(((Rosen)))
HEIDI KABEL
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Heidi_Kabel
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
GUTE WORTE BAUEN AUF; BÖSE WORTE REISSEN NIEDER!
.
TAGESSEGEN
Quelle:www.facebook.com
 
GEBET
Du guter Gott, der du uns liebst, ich danke dir für diesen Tag, du hast diesen Tag schön gemacht, du hast uns behütet und beschützt, wir haben satt zu essen gehabt, wir haben ein Dach über den Kopf, wir haben die schöne Natur um uns, mit den vielen Blüten jetzt im Sommer, dem saftigen Rasen, wir haben die Tiere, wir haben uns, sagen wir das Gebet, was du, Jesus uns gelehrt hast.
VATER UNSER; DER DU BIST IM HIMMEL; GEHEILIGT WERDE DEIN NAME; DEIN REICH KOMME; DEIN WILLE GESCHEHE; WIE IM HIMMEL; ALSO AUCH AUF ERDEN.
UNSER TÄGLICHES BROT GIB UNS HEUTE UND VERGIB UNS UNSRE SCHULD; DIE AUCH WIR VERGEBEN UNSEREN SCHULDIGERN.
UND FÜHRE UNS NICHT IN VERSUCHUNG; SONDERN ERLÖSE UNS VON DEM BÖSEN.
DEN DEIN IST DAS REICH UN DIE KRAFT UN DIE HERRLICHKEIT IN EWIGKEIT.
Amen
GEBT EUCH EIN ZEICHEN DES FRIEDENS***
 
Ich gehe zu Angedacht
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht  den 27.August 2013, Sprecher Herr Pfarrer Peter Herrfurth, Pfarrer der Autobahnkirche Hohenwarsleben.
nacherzählt von Lara
 
EINFACH SO
 
Heute sollten wir mal für zehn Sekunnden die Luft anhalten, ich war gerade im Garten als ich Angedacht gehört habe, früher als sonst, weil ich noch zum Schwabehaus wollte am Dienstag, nun ich habe es versucht, Herr Pfarrer Herrfuth hat ja langsam gezählt., 1-10..hat geklappt.
Dann sagt er, aber ja warum haben Sie es gemacht, weil ich es gesagt habe?Man macht so viele Dinge, weil andere es sagen, sagt er weiter.Dinge, die man von uns erwartet und wir spuren.Ja und eigentlich gefällt uns das gar nicht, sagt er uns.
Darum hat er sich diesen Tag ausgedacht, den Einfach-So-Tag.Dieser Tag soll heute sein.Mal ohne Druck etwas tun, ohne Hetzerei, ohne sich verstellen zu müssen, ich sein dürfen.Seifenblasen in die Luft blasen, nein, das ist nicht gemeint, mal was tun was anderen gut tut, sagt uns Herr Pfarrer Herfurth.
Mal Grußkarten schreiben, ne Menge davon, die könnten wir in fremde Briefkästen tun, Blumen auf der Straße verschenken, ich Lara nehme wieder das Lächeln, jemanden anlächeln, ein freundliches Wort sagen, wir sollen doch heute frei entscheiden dürfen, was wir machen wollen, Bosco wie jeden Tag seine Wurstscheiben geben, wo ich doch da immer vorbei komme wenn ich zum Garten gehe, Bosco ist ein Hund und mein Freund.
 
Dann erzählt Herr Pfarrer Herrfurth von vorbildlichen Menschen, die üben im Hort mit den Kindern, lesen etwas vor, besuchen Kranke und einsame Menschen, die nicht mehr nach Draußen können, bringen Blumen in die Kirche, alles ehrenamtlich, das findet er toll, weil sie es immer machen möge Gott sie segnen, sagt er zum Schluss, Lara sagt, ich finde das auch super von den Leuten, aber dann denke ich auch,man erwartet das dann von ihnen, dass sie es immer machen, dann ist es doch kein Einfach-So-Tag?
Ich wage das so zu sagen, ich bin im Kirchenchor, singe gern, gehe gern dorthin zur Chorprobe, aber man erwartet von mir, dass ich erscheine, so iste es.
 
Der Text zum Nachlesen ***Hier ist heute der Titel, der Schatz, macht nichts ist derselbe Text*
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
Quelle:www.ekmd.de/lebenglaube/andachten
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
Lieben Dank an Herrn Pfarrer Peter Herrfurth, Pfarrer der Autobahnkirche Hohenwarsleben.
Quelle:Sankt Benedikt.de.....Autobahnkirche Hohenwarsleben
http://www.autobahnkirche.info/Kirchen/zeigeKirche.jsp?oid=23

Mit freundlicher Genehmigung, von der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Quelle: EKMD.de
http://www.ekmd.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle: MDR Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/

Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein."
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

DER HERR SEGNE DICH
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=T4phROUxzMA&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********)))))))) Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.