Donnerstag, 16. Mai 2013

Wieder Krankenhaus.Worte zum Tag.Hemrich Heine, Leben Leiden Werk und Hintergrund.Nachrichten.Mein Tag.Geburtstage, Richard Tauber, ich küsse ihre Hand Madam.Gutgeschichte.Unbekümmert wie ein Kind

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Doinnerstag Abend, ich wünsche allen Lesern noch eine schöne Zeit heute, mir auch muss ich heute schon wieder sagen, denn ich komme nicht zur Ruhe, gleich wird Joachim wieder ins KRANKENHAUS eingewiesen, die Bereitschaftsärztin war eben da, mein Sohn und ich wir waren auch über 2 Stunden da, er war wieder hingefallen und seine Beine zitterten, der Blutdruck ist enorm hoch, das stellre jetzt die Ärztin fest, deshalb muss er ins Krankenhaus eingewiesen werden, um einen nächsten Schlaganfall zu verhindern, eigentlich wollte er nicht wieder ins Krankenhaus, was ich verstehen kann, ich wünsche ihm und seiner Familie alles Gute, ihm gute Besserung,damit er doch noch am Dienstag zur Kur nach Bad Düben fahren kann, es war heute so ein heißer Tag, das kann nicht jeder vertragen dieses Wetter, ich auch nicht, ich gebe dem schwülwrmen Wetter die Schuld.Gott sei Dank war Nada auch da, sie hat sich rührend um Joachim gekümmert und kümmert sich auch weiter, auch um ihre Mutti, Nada ist die Stieftochter von Joachim.
 
WORTE ZUM TAG
Das schreibe ich nun immer zur Info...
Himmel und Erde kommt so 9:20 im NDR1, Das Wort zum Tag so 6 Minuten vor 9 Uhr im MDR1 Radio-Sachsen, hört gern rein*Alles ist auch online zu finden.Ja hört mal rein, oder schaut mal ins Internet...Ich habe einen schönen  Link.
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
Es sind so schöne Texte, auch im Wort zum Tag, ich habe einen Link gefunden , er bleibt*
 
RELIGION UND GESELLSCHAFT
Geistliche Worte für den Tag
Quelle:www.mdr.de/religion
 
 ANGEDACHT ALS LINK* 
ICH ERZÄHLE am Sonntag ANGEDACHT NACH da erfahrt ihr auch wer Angedacht spricht, diesmal könnt ihr beim 12.Mai nachsehen, an den anderen Tagen setze ich einen Link rein, da könnt ihr den Text dann lesen und auch hören*Am Sonnabend verabschiede ich mich von dem Sprecher(in).
 
Im Blog findet ihr die Texte von Angedacht, rechts oben, auch das Podcast, normal steht das Wort zum Tag dabei. Dieser Link für ANGEDACHT ist für diese Woche gedacht, er ist auch rechts im Blog.
Bedanken möchte ich mich allen Sprechern(innen) Rosen für sie alle (((Rosen)))
 
Der Text zum Nachlesen***
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
Quelle:www.ekmd.de/lebenglaube/andachten
http://www.ekmd.de/lebenglauben/andachten/mdr1sachsenanhalt/11221.html
DER TEXT ZUM NACHHÖREN UND NACHLESEN
 
HEINRICH HEINE
Heute möchte ich gleich jetzt über meinen Lieblingsdichter Heinrich Heine schreiben, er gefällt mir auch deshalb so gut, weil er unter anderem Gedichte geschrieben hat, die die Welt nicht verklären, nicht den Himmel alleine als Lebensziel bezeichnen, sondern das Leben hier auf Erden für alle Schichten des Volkes lebenswert macht.Ich denke dabei an die schlesischen Weber,an Deutschland ein Wintermärchen u.s.w.
HEINRICH HEINE
LEBEN; LEIDEN; WERK UND HINTERGRUND
Deutschland ein Wintermärchen
Quelle:www.heinrich-heine-denkmal.de
http://www.heinrich-heine-denkmal.de/heine-texte/caput01.shtml

DEUTSCHLAND - EIN WINTERMÄRCHEN 1/8
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=gWQQtoW-uE8
DEUTSCHLAND - EIN WINTERMÄRCHEN 2/8
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=n5996OUzBY8&feature=related

HEINRICH HEINE DIE SCHLESISCHEN WEBER
Quelle:http://lyrik.antikoerperchen.de
http://lyrik.antikoerperchen.de/heinrich-heine-die-schlesischen-weber,textbearbeitung,159.html

LIEDER DER POESIE - DIE SCHLESISCHEN WEBER
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=J5nmSstYaDo

In was für eine Zeit wir jetzt wohl leben, was würde Heinrich Heine heute sagen zu Deutschland ?
HEINRICH HEINE DICHTER UND KÄMPFER
Quelle:www.derweg.org.
http://www.derweg.org/mwberdeu/heine.htm

Ich erinnere mich aber auch an sein Gedicht, Nachtgedanken, denke ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht, ich kann nicht mehr die Augen schließen, doch meine heißen Tränen fließen, nach Deutschland lechst mich nicht so sehr, wenn nicht die Mutter dorten wär, das Vaterland wird nicht verderben, jedoch die alte Frau kann sterben, Heinrich Heine lebt in Frankreich im Exil, 12 Jahre lang hat er seine Mutter nicht mehr gesehen, die ihn über alles liebt, die er von ganzem Herzen liebt, ich kann die Gedichte alle noch, noch aus der Schulzeit auswendig dahersagen, da sage einer noch, wir haben keinen vorbildlichen Unterricht in der DDR gehabt, wer das behauptet lügt, aber nun zu Heinrich Heine zurück, wir können auch dieses Gedicht noch hören***
HEINRICH HEINE " NACHTGEDANKEN "
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=vP0KlFvRtjQ

Ihr könnt auch die Lorelei hören, alle Vorgetragenen Texte sind wunderbar gesprochen, lieben Dank dafür Rosen für Heinrich Heine(((Rosen)))), da kommt mein Weib, schön wie der Morgen und lächelt fort die deutschen Sorgen, der Schluss von dem Gedicht NACHTGEDANKEN****Nehmt euch Zeit****Schaut auch die Bilder an, auch die von den schlesischen Webern und von Deutschland ein Wintermärchen, das ist nicht nur das Märchen, es sind jede Menge Gedanken, ausgesprochene Gedanken,den Text habt ihr ja.
LORELEI (ICH WEIß NICHT WAS SOLL ES BEDEUTEN-HEINRICH HEINE)
Quelle:youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=kmqKIuo1iYk

PETER SCHREIER; LORELEI. ICH WEIß NICHT WAS SOLL ES BEDEUTEN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=9c8Ows3wRh0&feature=related

DAS WAR MEIN HEINRICH HEINE; EIN WUNDERBARER DICHTER WAR ER******ER hat GOTT verurteilt, das tue ich nicht, der Herr hat den Menschen den freien Willen gelassen, aber die Regeln und Vorschriften der alten Kirche tuns, wir wissen welche Kirche es ist, die, die der Papst regiert ,sie haben Gesetze aus dem Mittelalter beibehalten, die heute nicht mehr akzeptabel sind.Zu Heines Zeit lullte die Kirche die Menschen wirklich ein,sie verbreitete den Gedanken, wer arm ist und leidet, kommt dann in den Himmel, so wollten sie erreichen, dass die Armen stille sind und derer gab es genug,ihr ganzes Leben war von tiefster Armut geprägt, das Leben der Untertanen.

NACHRICHTEN DESSAU-ROßLAU VON DER MZ UND DER EV.UND KATH. KIRCHE DEM MDR
PFÖTCHEN DESSAU
Quelle:www.pfoetchen-dessau.de/nachrichten
 
http://www.pfoetchen-dessau.de/nachrichten.php
.

GLAUBE UND HEIMAT
Quelle:www.glaube-und-heimat.de
 
http://www.glaube-und-heimat.de/
 
BISTUM MAGDEBURG
Quelle:www.bistum-magdeburg.de
 
DER SONNTAG
Wochenzeitung für die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens
Quelle:www.sonntga.de

MDR FIGARO KULTUR UND GUT
Quelle:www.mdr.de
 
http://www.mdr.de/mdr-figaro/index.html

SACHSEN-ANHALT-HEUTE
Quelle:www.mdr.de
 
http://www.mdr.de/sachsen-anhalt-heute/index.html

NACHRICHTEN MDR AKTUELL INFO
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
 
http://www.mdr.de/nachrichten/index.html
 
MEIN TAG
 
Es wird zu viel alles insgesamt, ich schaffe es nicht mehr, es geht den ganzen Tag rund, fast ohne Pause, es müssen Wege gemacht werden, heute Sparkasse, Apotheke, früh der Garten, am Nachmittag der Garten, danach waren wir, mein Sohn und ich sofort bei Joachim. ich schrieb oben, dass er nun wieder ins Krankenhaus eingewiesen werden musste, Mara, seine Frau kann das nicht schaffen, ihn zur Toilette bringen, er kann nicht stehen, kaum laufen, kranke Menschen sind viel schwerer als gesunde Menschen, sie machen sich steif, weil sie Angst haben zu fallen, es gibt in diesem Sozialstaaat keine Pflege ohne Pflegestufe, außer für Geld, privat, dass hier nicht da ist, wenn der Partner die Betreuung nicht schafft, gibt es keine Hilfe, dann stecken sie ihn lieber wieder insd Krankenhaus, gut, nun wird er wieder angeschlossen, wird sich das wieder rausreißen, er wird wieder fallen, alles wiederholt sich wieder, vorigen Freitag ist er erst aus dem Krankenhaus entlassen worden, Mara möchte zu ihren Kindern, Antonella hat Kommunion, da sind die Kinder so 9 Jahe alt.Antonella wohnt in Kroatien, das ist schon ein Stück weit weg, man kann eben nicht planen, immer wieder muss man sagen, Morgen mache ich dies und das, so dass Gott will, dass ich lebe.
Ich habe wieder eine ganze Menge im Garten getan, ich habe nun heute erst sehr spät zu Abend gegessen, mein Sohn auch und Beide sind wir erschöpft....Ich habe im Garten versucht den Rasen, der erst vor einer Woche gemäht wurde mit dem Handmäher zu mähen, das kann man veressen, ist viel zu schwer so eine Arbeit, ich habe versucht verdorrte Äste abzuschneiden, dafür müsste ich größer sein, auch zu schwer, so habe ich wieder Unkraut gerupft und auch viel geschafft, 5 grüne Körbe voll, das ist genug an Arbeit für mich.
 
GEBURTSTAGE
Erinnern wir uns an Henry Fonda, ich habe den Film: Die zwölf Geschworenen in Erinnerung von ihm, eine Rose für ihn(((Rose)))
HENRY FONDA
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Henry_Fonda
 
Geboren wurde am 16.Mai Richard Tauber * 1891 + 1948 Rosen für ihn(((Rosen)))
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Tauber

RICHARD TAUBER- ICH KÜSSE IHRE HAND MADAM MIT ERNST HAUKE
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=jBzpc14dkDw

RICHARD TAUBER- DER LINDENBAUM
Quelle:ww.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=Bq5fAJBHEF0&NR=1
Für meine liebe Mutti, meinen lieben Papa, unsere lieben Eltern und Großeltern. für uns Rosen(((Rosen)))
Janet Jackson feiert heute ihren 47. Geburtstag und Pierce Brosnan seinen 60. Geburtstag, herzlichen Glückwunsch, Rosen für sie(((Rosen)))
JANET JACKSON
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Janet_Jackson

PIERCE BROSNAN
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Pierce_Brosnan
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
WERDE STILL; GOTT WIRD FÜR DICH KÄMPFEN.Es ist aus Jesaja 30.Vers 15
 
HEILIGE MARIA MUTTER GOTTES
Quelle: heilige -maria
EIN TAGESSEGEN FÜR SIE
Quelle:www.kirche.tv/Default
 
GEBET
Vater unseres Lebens, der Liebe und des Lichts ich grüße Dich, ich danke Dir für diesen Tag, HERR.

Ich möchte in dieser Zeit, wo die Nachrichten uns erschrecken, Nachrichten, mit denen viele Menschen nicht fertig werden, weil sie das fünfte Gebot missachten, Du sollst nicht töten, ich möchte in dieser Zeit an das Gute im Menschen glauben und davon erzählen, weil ich nachdenke, was diese Menschen so werden lässt, dass sie keine Achtung vor dem Leben mehr haben.

Leonhard Frank schrieb das Buch: Der Mensch ist gut, ich habe es gelesen und auch andere Bücher von ihm.
Wenn wir daran nicht mehr glauben könnten, dass das Gute im Menschen wohnt, würden wir am Leben verzweifeln.

Bertold Brecht sagte in der Dreigroschenoper diesen Satz:

Der Mensch ist gut, aber seine Verhältnisse erlauben es nicht

Darüber sollten wir nachdenken, ich,der HERR möchte mich an Gutgeschichten erinnern,ob mir das nur gelingt, wenn ich an die Märchen meiner Kindheit denke, in denen immer alles ein gutes Ende hatte.
Ich weiß es nicht, ich bin heute ziemlich ratlos und mir fällt nichts ein, vielleicht ja Morgen.
Aber heute bitte ich dich wegen Joachim, es geht ihm nicht gut, er ist wieder gestürzt, die Arztbereitschaft wird noch kommen, aber bitte verschone ihn vor einer neuen Krankenhauseinweissung, da will er nicht hin, er möchte bei seiner Familie bleiben, Herr wir wissen nicht das Ende unseres Erdenlebens, bitte gib seiner Familie die Kraft durchzustehen, Vater ich danke dir.Amen Aber Dein Wille geschehe, das Krankenhaus war doch...
Aber ich will Dich loben, HERR . Amen

Ich schreibe die GUTGESCHICHTE

Es war einmal ein kleines Mädchen, es war das erste Kind der Eltern ud es blieb das einzige Kind. Als es geboren wurde hatte es noch keine Haare, aber dann, als es über ein Jahr war, wuchsen ihm goldene Locken, ein Glückskind sagten die Leute, ein Engel meinten die anderen und bald begann das kleine Mädchen zu krabbeln, dann zu laufen und schon sprach es die ersten Worte und seinen Namen konnte es auch schon sagen, und alles was es sagte, klang wie Musik, so auch ihr Name, der Daja war, das bedeutet Licht und das wurde sie auch, sie wurde ein Licht für alle Menschen, die sie ansahen, mit ihren großen blauen Augen sah sie jeden Menschen direkt ins Herz.
Sie wurde erwachsen ud aus ihr wurde ein hilfreiches Mädchen, eine gute Sele, ein Engel in Menschengestalt. Sie liebte die Tiere und verstand ihre Sprache, sie liebte die Blumen und alle Pflanzen und sie liebte die Menschen. Am Abend faltete sie ihre Hände und versank in die Stille des Gebetes und sie betete für alle Menschen der Welt um Frieden, um Liebe zueinander und verstehen, sie sang mit glockenheller Stimme die schönsten Lieder, sie lernte die Orgel zu spielen, sie leuchtete wie das Licht einer Kerze, jeder, der sie ansah wurde gesund, jeder den sie berührte, begann froh in die Zukunft zu sehen, sie wurde ein Segen, wenn wir ganz leise sind, hören wir sie an der Orgel spielen, wenn wir ganz still sind, hören wir ihre glockenhelle Stimme, gleich einem Engelgesang und sie Daja, das Licht, blieb so, wie sie war, ihr ganzes Leben lang.
Das war meine kleine Geschichte von einem guten Menschen, HERR.

Manchmal, in seltenen Stunden, spürst du auf einmal nahe dem Herzen, am Schulterblatt schmerzlich die Stelle, an der uns, wie man erzählt, vor Zeiten ein Flügel bestimmt war, den wir verloren.
Manchmal regt sich dann in dir, ein Verlangen, wie soll ichs erklären, ein unwiderstehliches Streben, leichter und freier zu leben und dich zu erheben und hoch über allem zu schweben.
Manchmal nur einen Augenblick lang-dann ist es vorbei-
erkennst du dein wahres Gesicht, du ahnst wer du sein könntest und solltest.
Dann ist es vorbei. Und du bist, wie du bist. Du tust was zu tun ist. Und du vergisst.
Danke, an Lothar Zenetti
Der Engel, nach dem du ausschaust, er ist schon unterwegs.
Maleachi 3,1
Fürbitten heißt:jemanden einen Engel senden.
Martin Luther

Die Bäume, die Blumen, die Kräuter, sie wachsen in der Stille.
Die Sterne, die Sonne, der Mond, sie bewegen sich in der Stille.
Die Stille gibt uns eine neue Sicht der Dinge.
Mutter Teresa

Gehen wir in die Stille und lauschen wir auf unser inneres Gefühl, das uns sagt, GOTT liebt uns, alle, ohne Ausnahme und wenn wir diese Liebe spüren, müssen wir sie weitergeben, wir dürfen nicht die ganze Fülle der Liebe, für uns behalten, wir müssen sie teilen und nach und nach erfüllt sich die ganze Erde, mit Liebe, denn sie vermehrt sich, wenn wir sie teilen, die Liebe..
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein."
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

UNBEKÜMMERT WIE EIN KIND.w.m.v
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=bHtaNb7vQsE&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.