Donnerstag, 23. Mai 2013

- Träume teilen.Inernationale.SPD feiert 150.Geburtstag.Kirchliches.Wo bist du Gott? Nachrichten.Mein Tag.Geburtstage.I have a Drem.Kyrie Eleison, Charles Gounod.Messe Breve

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Donnerstag  Abend,ich wünsche allen Lesern noch eine schöne Zeit heute*** Der Tag war recht schön heute, es war zwar etwas kalt, aber trocken, am Nachmittag fuhr hier die 13 nicht, es hieß die Autobahn war gesperrt, es war ein schwerer Unfall dort, die 13 das ist die Buslinie nach Dessau Waldersee.
Heute feiert die SPD ihren 150. Geburtstag, angefangen hat diese Partei sich für die Arbeiter einzusetzen, ihr Logo war FREIHEIT; GLEICHHEIT; BRÜDERLICHKEIT,das war einmal, sie spielten auch das Lied: Wacht auf Verdammte dieser Erde, die Internationale
INTERNATIONALE GERMAN
Quelle:www.youtube.com
 
uns aus dem Elend zu erlösen, können wir nur selber tun, natürlich kennen wir den Text immer noch, natürlich können wir mitsingen, aber dennoch hört euch den Text gut an, singt mit, wie früher*
 
Festakt
SPD FEIERT 150. GEBURTSTAG
Quelle:www.mdr.de
 
KIRCHLICHES
Das Erzbistum Köln baut gerade eine online Seite auf, ist stolz darauf, einiges kann man schon lesen*
ERZBISTUM KÖLN
Quelle:www.erzbistum-koeln.de
 
WORTE ZUM TAG
Das schreibe ich nun immer zur Info...
Himmel und Erde kommt so 9:20 im NDR1, Das Wort zum Tag so 6 Minuten vor 9 Uhr im MDR1 Radio-Sachsen, hört gern rein*Alles ist auch online zu finden.Ja hört mal rein, oder schaut mal ins Internet...Ich habe einen schönen  Link.
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
Es sind so schöne Texte, auch im Wort zum Tag, ich habe einen Link gefunden , er bleibt*
 
RELIGION UND GESELLSCHAFT
Geistliche Worte für den Tag
Quelle:www.mdr.de/religion
DIE LOSUNGEN
http://losung.de
 
WO BIST DU GOTT?
Quelle:ww.wo-bist-du-gott.net
http://www.wo-bist-du-gott.net/1-2.php
 
Noch einmal zum Thema Glück und auch um das Lied, ich hab die Nacht geträumet...
GLÜCK-WELCHES GLÜCK
Quelle.dhmd.de
http://dhmd.de/index.php?id=1243
Dabei muss ich, man verzeihe mir, plötzlich an das Lied denken, ich hab die Nacht geträumet, wohl einen schweren Traum es wuchs in meinem Garten ein Rosmarienenbaum,
Ein Kirchhof war der Garten, das Blumenbeet ein Grab und von dem grünem Baume, fiel Kron und Blüte ab.

Die Blüten tät ich sammeln in einem großen Krug, der fiel mir aus den Händen, dass er in Stücke schlug.Draus sah ich Perlen rinnen und Tröpflein rosenrot, was mag der Traum bedeuten, sag Liebster bist du tot?

Ich weiß nicht warum mir gerade dieses Lied eingefallen ist, Ewigkeiten habe ich nicht mehr daran gedacht, dabei glaube ich, dass der Text sogar stimmt, ich habe ihn im Kopf, ich weiß auch die Melodie wieder, sie ist tieftraurig, schwermütig kann es einen dabei werden und das bei dem Thema Glück?
Seltsam.
 
NACHRICHTEN
MITTELDEUTSCHE ZEITUNG
Dessau-Roßlau
Quelle:www.mz-web.de
 
NACHRICHTEN MDR AKTUELL INFO
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
 
http://www.mdr.de/nachrichten/index.html
 
MDR FIGARO KULTUR UND GUT
Quelle:www.mdr.de
 
http://www.mdr.de/mdr-figaro/index.html
 
BISTUM MAGDEBURG
Quelle:www.bistum-magdeburg.de
 
GLAUBE UND HEIMAT
Quelle:www.glaube-und-heimat.de
 
http://www.glaube-und-heimat.de/
 
MEIN TAG
 
Glücksselig, wer alles nacheinamder macht, erst das Eine, dann das Andere, glückselig, wer es in Ruhe macht, sich Zeit nimmt, man kommt sonst nämlich durcheinander.Das habe ich heute wieder gemerkt, wenn ich an das Nächste denke, was ich tun muss, erledige ich das nicht richtig, was ich gerade tue. So war ich in der Apithke, habe gleich an NETTO gedacht, erst als ich ein Stück gegangen ar, fiel mir ein, dass ich nicht in der Sparkasse war, also zurück nach dem Motto, was man nicht im Kopf hat, hat man in den Beinen!
So geht es auch mit alltäglchen Dingen, ich brauche meinen Plan, ich komme sonst durcheinander, eine Arbeit zu Ende bringen, dann erst die nächste Arbeit beginnen.Sich merken, in der Ruhe liegt die Kraft.
Heute war am Vormittag der Haushalt zu machen,danach war ich kurz im Garten, dann fielen Wege an, danach nahm ich mir richtig Zeit für den Garten, dort rief ich dann auch gleich Joachim an, er war gut drauf, sie essen gemeinsam, an einem großen Tisch, unterhalten sich miteinander, es gefällt ihm schon gut in Bad Düben und das freut mich, Nada hat ihn auch angerufen, Mara ist Gestern Abend in Bosnien angekommen, am Dienstag ist sie gefahren....
 
GEBURTSTAGE
Heute feiert Dieter Hildebrandt seinen 86. Geburtstag, und Lena Meyer-Landrut ihren 22. Geburtstag, herzlichen Glückwunsch, Rosen für Beide(((Rosen)))
DIETER HILDEBRANDT
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Dieter_Hildebrandt

LENA MEYER-LANDRUT
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Lena_Meyer-Landrut
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SICH DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN***

EIN TAGESSEGEN FÜR SIE
Quelle:www.kirche.tv/Default
 
Martin Luthers Beichtgebet

Allmächtiger Gott, barmherziger Vater, ich armer elender, sündiger Mensch bekenne dir alle meine Sünde und Missetat, die ich begangen habe mit Gedanken, Worten und Werken, womit ich dich jemals erzürnt und deine Strafe zeitlich und ewiglich verdient habe. Sie sind mir aber alle herzlich Leid und reuen mich sehr und ich bitte dich um deiner grundlosen Barmherzigkeit und des unschuldigen, bitteren Leidens und Sterbens deines lieben Sohnes Jesu Christi willen, du wollest mir armen sündhaften Menschen gnädig und barmherzig sein, mir alle meine Sünden vergeben und zu meiner Besserung deines Geistes Kraft verleihen. Amen.

Ja, das möchte ich, HERR erbarme Dich

DAS GLAUBENSBEKENNTNIS
Ich glaube an Gott, den Vater,
den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde.
Und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn,
empfangen durch den Heiligen Geist, geboren von der Jungfrau Maria,
gelitten unter Pontius Pilatus, gekreuzigt, gestorben und begraben,
hinabgestiegen in das Reich des Todes, am dritten Tage auferstanden von den Toten,
aufgefahren in den Himmel; er sitzt zur Rechten Gottes,
des allmächtigen Vaters; von dort wird er kommen,
zu richten die Lebenden und die Toten.
Ich glaube an den Heiligen Geist, die heilige christliche Kirche,
Gemeinschaft der Heiligen, Vergebung der Sünden,
Auferstehung der Toten und das ewige Leben
Amen
 
Ich gehe zu Angedacht
An(ge)dacht zum Nachhören
Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !
An(ge)dacht Donnerstag,den 23.Mai 2013, Sprecher Herr Guido Erbrich,Roncalli-Haus Magdeburg
nacherzählt von Lara
 
TRÄUME LEBEN
 
Die jüngste Tochter von Familie Erbrich ist 3 Jahre alt, sie ist aufgestanden, putzt die Zähne, die Mutti hilft ihr dabei und schon kommt die Frage an die kleine Tochter, hast Du etwas Schönes geträumt?
Ja klar sagt die kleine Tochter, wir haben ein kleines Auto gekauft, ja fragt die Mama, welche Farbe hatte es denn?
Das erstaunt die Kleine, sie schaut zur Großen rüber, ihre Mutti an und sagt, das musst Du doch wissen, Du warst doch dabei! Träume sind wohl für die Kleinen wie wahre, erlebte Dinge, denkt Lara.
Der Papa lächelt, die Mama auch, na klar, hier ist bewiesen, wer im Traum zusammen ist, erlebt den Traum auch zusammen.
 
Herr Erbrich sagt uns, dass gemeinsames Träumen über sein eigenes Träumen herauswächst, er sagt was von Träume teilen, die dann die Welt verändern, tut man es.Er denkt da an Martin Luther King, ich habe einen Traum, dasbei stellte er sich vor dass Schwarze und Weiße im Frieden miteinander leben werden und er meinte den Frieden aller Menschen, aller Nationen.Er schaffte es, sein Traum ging in Erfüllung, zusammen mit denen, die mitträumten und diesen Traum verwirklichten.
 
I HAVE A DREAM
Quelle:Wikipedia.Org.
 
Dann weist  Herr Erbrich auf die friedliche Revolution in 1989 hin, wo alles friedlich verlief, Lara sagt, da gab es viele Gottesdienste, Kerzen wurden angezündet, Menschen arrangierten sich, Christen und mutig Engagierte traumten diesen Traum von der Einheit, die nun da ist aber noch lange nicht vollommen ist, sagt Lara, wo ich sogar sage, dies ist nicht mein Land, das Vergangene wohl auch nicht ganz, ein neuer Traum müsste gemeinsam geträumt werden, gemeinsam, was ist das, das ist verloren gegangen nach der Kerzenrevolution, wie sie Herr Erbrich nennt, wir müssen die Gemeinsamkeit suchen gehen..
 
Herr Erbrich sagt weiter, dass Träume zum Weitergeben da sind, denn die Zukunft gehört denen, die an die wahrhaftigkeit der Träume glauben, so wie einer für alle, alle für Einen, oder auch so ausgedrückt, Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit...sagt Lara
 
Auf alle Fälle gehört die Zukunft denen, die an die an die Erfüllung der Träume glauben und dafür kämpfen.
Herr Erbrich verrät uns noch, dass seine kleine Tochter doch noch die Farbe des Autos verraten hat, von dem sie geträumt hat, blau war es, so wie der Himmel ist, blau ist auch meine Lieblingsfarbe, die meines Sohnes und die von Euch auch?
DER TEXT ZUM NACHHÖREN UND NACHLESEN
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen

Lieben Dank an Herrn Guido Erbrich
Roncalli-Haus Magdeburg.
Quelle:www.roncalli-haus.de
http://www.roncalli-haus.de/cms/cms/front_content.php?idcat=10
Mit freundlicher Genehmigung vom Bistum Magdeburg
Quelle: Bistum Magdeburg.de
http://www.bistum-magdeburg.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle: MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/ 
Heilige Maria Mutter Gottes
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"
 
KYRIE ELEÍSON; CHARLES GOUNOD- MESSE BRÉVE NR:7 AUX CHAPELLES
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=qH20Trysnnk
Wunderschön, wunderschöne Musik, sie ist wie ein Gebet,
.
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.