Sonntag, 27. Januar 2013

- Einladen oder Besuchen.Tag der Erinnerung.Die letzte Station des Leidens.KZ Ausschwitz.Musik für heute."Allen Menschen Bruder sein.Mein Tag, Gottesd.Mozart.Requiem Antoni Dvorak..

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Sonntag Abend, ich wünsche allen Lesern noch eine schöne Zeit heute* Denken wir an die Menschen die unterwegs sein müssen, an die Tiere in der Natur, in den Wäldern, auf den Feldern, in den Lüften, die ausgesetzten vielen Katzen und und, die jetzt kein Futter finden und auf unsere Hilfe angewiesen sind.Geht nicht davon aus, wie es viele Menschen jetzt hier tun, das Füttern der Vögel beschmutzt den Balkon, der Nachbar unten drunter regt sich auf, manchmal verbietet es sogar die Wohnungsverwaltung, Schmutz lässt sich beseitigen, Leben zu erhalten ist wichtiger...
 
Heute ist so ein Tag der Erinnerung, aber nicht an etwas Gutes, es ist eine Erinnerung an das, was Menschen, Menschen antun können, Vernichtung, Grausamkeit, Versuche an Kinder..ja die Vernichtung unserer jüdischen Schwestern und Brüder, der Sinti und Roma, ....so viel Menschenleben, wertvolles Menschenleben wurde ausgelöscht, brutal ausgelöscht..ich denke heute an die vielen Opfer des Faschismus, an die Opfer des Holocaust, man nennt es jetzt Opfer des Naziregims..es ist alles dasselbe..
HEUTE VOR 68 JAHREN WURDEN VON DER ROTEN ARMEE; DER SOWJETUNION; DIE GEFANGENEN DES KONZENTRATIONSLAGERS AUSSCHWITZ BEFREIT.

DER 27. JANUAR IST EIN TAG DER ERINNERUNG, er soll ein Tag der Erinnerung bleiben, auch dann noch,wenn es keine Zeitzeugen mehr gibt.

Die letzte Station des Leidens
Quelle: Neues Deutschland.de
http://www.neues-deutschland.de/artikel/163854.die-letzte-station-des-leidens.html
 
Dieser Name, er war der Satan selber, Josef Mengele SS Arzt in Ausschwitz.
Quelle: Bild.de
http://www.bild.de/BILD/news/vermischtes/2009/01/22/josef-mengele/kz-arzt-zuechtete-zwillinge-in-brasilien.html
 
Ich sage Euch was, in einer  Sonntagspredigt an einem 7.Januar, die Pfarrerin  u.a. in ihrer Predigt sagte. Die Pfarrerin sagt, die Rettung GOTTES beginnt mit dem Sehen und dem Geschrei, GOTT sagt zu uns, ach dass ihr doch mitgeschrien hättet mit euren jüdischen Schwestern, ich habe darauf gewartet, sagt GOTT, dass die ganze Welt schreit--

ICH HABE DARAUF GEWARTET; SAGT GOTT; DASS DIE GANZE WELT SCHREIT; BEI AUSSCHWITZ, sie hat es nicht getan, nicht nur nicht in Deutschland, ich denke an Frankreich, an Belgien, an Holland, an England, ......., schaut einmal nach,wo überall Konzentrationslager waren, in Frankreich war die große Judenzusammentreibung, die eigene Polizei hat ihre Menschen, jüdischer Abstammung am frühen Morgen zusammen getrieben, am 16.Juli 1942.....so konnten sie Paris retten, wer in Frankreich ist, dort hinfährt wird vom Eiffelturm berichten, aber nicht von der Gedenktafel in diesem Stadion, lest es bitte durch...
JÜDISCHE ZEITUNG SARAHS SCHLÜSSEL
Quelle: J-Zeit.de Archiv
http://www.j-zeit.de/archiv/artikel.265.html
ICH HABE DARAUF GEWARTET; SAGT GOTT; DASS DIE GANZE WELT SCHREIT; BEI AUSSCHWITZ.................
 
JAHRESTAG DER AUSSCHWITZ-BEFREIUNG  77370 sucht 77369
Quelle:www.spiegel.de
MUSIK FÜR HEUTE
 
ES IST AN DER ZEIT - HANNES WADER
Quelle:www.youtube.com
 
JOAN BAEZ- SAG MIR WO DIE BLUMEN SIND
Quelle:www.youtube.com
 
 Vor  Jahren, etwa 4.. war hier eine Ausstellung in der Marienkirche, sie nannte sich Kunst der Erinnerung.., ein jüdischer Künstler hatte sein Werke ausgestellt, er schrieb, alle Juden, die in den Konzentrationslagern waren, sind überzeugt davon, dass es keinen GOTT gibt, er war nicht da, als diese Verbrechen an sein Volk geschah.
Das Alternative Jugendzentrum Dessaus hat diese Ausstellung organisiert, auf dem Bild seht ihr, diese Bronzefigur, der Vater bindet seinem Sohn die Schuhe zu, bevor sie in die Vernichtung, in die Gaskammer gehen, ...ich habe das Bild nie mehr vergessen können..
DIE KUNST DER ERINNERUNG von SAMUEL WILLENBERG
Quelle: AJZ Dessau
http://www.ajz-dessau.de/
 
TAG DES GEDENKENS AN DIE OPFER DES NATIONALSOZIALISMUS
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Tag_des_Gedenkens_an_die_Opfer_des_Nationalsozialismus
 
TROTZ ALLEDEM
Wessen sollten wir uns rühmen, wenn nicht der DDR? (Peter Hacks)
Quelle:http://trotz-alledem.blogspot.com/2010
http://trotz-alledem.blogspot.com/2010_01_01_archive.html
PETER HACKS
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Hacks
Er war einer von uns, kein Wendehals, wie es so viele von und geworden sind, Rosen für ihn(((Rosen)))

HORST ENGELMANN hat ein Buch herausgegeben über die Dessauer Antifaschisten, es heißt: SIE BLIEBEN STANDHAFT, hier ist ein Artikel von den politischen Häftlingen in Oranienburg, wir dürfen auch sie nicht vergessen, sie alle blieben standhaft, viele von ihnen wurden von den Nazis hingerichtet.
DIE POLITISCHEN HÄFTLINGE DES KONZENTRATIONSLAGERS ORANIENBURG
Quelle:www.stiftung-bg.de/kz-oranienburg
http://www.stiftung-bg.de/kz-oranienburg/index.php?id=364

Viele Menschen wissen nicht was Ausschwitz war, wir wussten es alle, am 27.JANUAR 1945 wurden die Häftlinge in Ausschwitz, die Überlebenden von den Soldaten der Sowjetunion befreit, schaut euch das KZ an..klickt bitte auch die einzelnen Punkte an, Punkt 9 ist Räumung und Befreiung des KZs.
KZ AUSCHWITZ I ( STAMMLAGER)
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/KZ_Auschwitz_I_%28Stammlager%29
Ich habe so viel geschrieben, damit wir nichts davon vergessen, was geschehen ist, und deshalb, dass das niemals wieder passiert.
 
"ALLEN MENSCHEN BRUDER SEIN"
Quelle: Charlesdefoucauld.de
http://www.charlesdefoucauld.de/
Eine Rose für ihn (((Rose)))

Charles de Foucauld stammt aus sehr reichem Hause, aber er entschließt sich alles hinter sich zu lassen, geht weit weg und erfüllt das Wort Christi, dort wo erlebt, wünscht er sich Freunde, aber sie bleiben nur für kurze Zeit bei ihm, er bleibt alleine, Charles de Foucauld erwartet seinen Tod, als letzte Hingabe an seinen Herrn, als letztes Opfer der Liebe zu den Menschen es ist Freitag an diesem Tag,er ist allein, da nähern ihm sich etwa 40 Männer, vom Stamm Senussis einen kennt er davon er ruft Charles, da ihm die Stimme vertraut ist, öffnet er die Tür, streckt die Hand raus, sie ziehen ihn heraus, binden ihn, ein junger Bursche erschießt ihn..das Wenige, was er hatte in seiner Einsiedelei wird geraubt...
Er war ganz alleine im Herzen der Sahara, er konnte sein Lebenswerk nicht vollenden, später werden sich Gruppen finden, die seine Arbeit weiter führen, das sind dann DIE KLEINEN BRÜDER JESUS, sie leben nicht alleine, sondern in Gruppen, so hätte es sich Charles gewünscht , 1939 werden die KLEINEN SCHWESTERN GEGRÜNDET, heute wirken sie im Sinne von Charles de Foucauld in der ganzen Welt.
Quelle: Leitbilder von Jörg Gutzwiller, wer es kann sollte sich das kleine Heft anschaffen, man kann sehr viel für sich daraus entnehmen
SELIG DIE KEINE GEWALT ANWENDEN. KOMMT ES SO ?Ich WILL DARAUF VERTRAUEN.
 
MEIN TAG
Ich habe heute den Gottesdienst im ZDF gesehen, es war ein evangelischer Gotttesdienst, hier ist der Link dazu,anschließend habe ich den Radiogottesdienst vom MDR Figaro gehört, er hat mir sehr gut gefallen, es war ein katholischer Gottesdienst, die kirchliche  Leitung hatte Herr Thomas Lazar, er spricht heute auch in Angedacht.
7.Januar 2013
ZDF-GOTTESDIENST AUS BÜREN- WEWELSBURG
Quelle:Rundfunk.Evangelisch.de/Kirche
 
27.JANUAR 201 KIRCHE "CHRIST KÖNIG" LÖBNITZ
Quelle:www.mdr.de/figaro
 
Es waren wunderschöne Lieder, die Predigt war gut, mir wurde wieder warm ums Herz, das Abschlusslied war von Taize, meine Hoffnung, meine Freude, meine Stärke mein Licht, auf dich vertrau ich und fürcht mich nicht.....
 TAIZÉ MEINE HOFFNUNG
Quelle:www.youtube.com
 
Anschließend bin ich zum Garten gegangen, dann kam mein Sohn Michael, und der Tag war schön**
 
GEBURTSTAG
 
Wolfgang Amadeus Mozart wurde 1756 geboren und er starb1791, seine Musik ist unsterblich und wunderschön, ich schenke ihm eine Rose(((Rose)))
WOLFGANG AMADEUS MOZART
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
 
DIE ZAUBERFLÖTE (WOLFGANG AMADEUS MOZART) THE MAGIC FLUTE BEST CLACCICAL MUSIC PE......
Quelle:www.youtube.com
 
Meine Nichte Sabine hat heute Geburtstag, herzlichen Glückwunsch***(((Rose)))
WIE SCHÖN DASS DU GEBOREN BIST MELLIII
 
HERR, GEBET

Wir leben heute in einer Zeit... Es scheint, als ob die Welt um uns herum in das Chaos und die Unordnung zurückfallen würde, die in 1. Mose mit erschreckenden Bildern beschrieben werden: "Die Erde war wüst und leer, und es war finster auf der Tiefe..." (1. Mose 1,2).

Herr, wir müssen die dennoch Freude suchen, das was uns jeden Tag zu Ohren und zu Augen kommt, ist unerträglich, sollen wir doch nicht vergessen, was uns heilig ist.Mit was uns heilig ist, meine ich wir müssen Grenzen setzen, es muss doch in den Herzen der Menschen einen Punkt geben, der sie davon abhält, dies zu tun, Mord, Totschlag, Hurerei, Geldgier, Inzest,Vandalismus.
Es muss doch eine Achtung voreinander, eine Achtung vor dem Leben,das Einhalten von Ethik und Moral möglich sein, der Mensch verroht doch sonst und verlernt zu lieben, den Nächsten zu achten und in ihm seinen Bruder zu sehen, Herr.

Es muss dem Menschen wieder etwas heilig sein, der Mammon Geld darf nicht die Oberhand gewinnen, denn der Gott ist der, woran das Herz eines Menschen hängt.

Lass uns erkennen, Herr, dass Du die Liebe bist, Du hast es uns vorgelebt, wie wir leben sollen,sende Deinen Heiligen Geist über uns Menschen, damit wir tun, was Du möchtest, dass wir tun sollen und vergib uns bis hierher, was wir an Worten und Taten, getan haben, was nicht in Deinem Sinne war,ich möchte so gern, dass Du Dich an uns Menschen erfreust, die Du erschaffen hast, ich möchte nicht, dass Du Tränen weinst über uns.

Mein Vater, der Du der Vater unseres Lebens, der Liebe und des Lichts bist, erbarme Dich über uns. Amen

Vielleicht wartet GOTT jetzt wieder auf uns,
ICH WARTE DARAUF ; SAGT GOTT; DASS DIE GANZE WELT SCHREIT; NICHTS IST GUT IN AFGHANISTAN  UND NIRGENDWO WO KRIEG UND GEWALT  HERRSCHEN !
 
Ich gehe zu Angedacht., da begrüße ich Heute herzlich Herrn Lazar aus Halle, er wird uns bis Sonnabend durch Angedacht begleiten, eine Rose für ihn (((Rose))) Eine Rose auch für den netten Texter und das MDR Sachsen-Anhalt(((Rosen)))
An(ge)dacht zum Nachhören
Klickt bitte rechts MDR Sachsen-Anhalt an,es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben
An(ge)dacht 27.Januar  2013, Sprecher: Herr Thomas Lazar aus Halle.
nacherzählt von Lara.KURZE ZUSAMMENFASSUNG
 
EINLADEN ODER BESUCHEN
 
Endlich Sonntag, Zeit haben, Musik hören, lesen, freie Zeit.Hast Du keinen Gesellschafter, keinen Partner, gehe, lauf. Laufen ist immer schön sagt Lara, deshalb gehe ich gern zum Garten, da habe ich eine Aufgabe, es ist auch im Winter schön dort.
Herr Lazar hat einen Freund, er lebt auch allein, da kommt er öfter zu Besuch, unangemeldet, die Familie freut sich über seinen Besuch, auch wenn es mal nicht so passt, der Freund der Familie Lazar nimmt das nicht übel.
An manchen Tagen lädt der Freund dann die Familie Lazar zu sich ein, auch andere Gäste, dan kocht er backt leckeren Kuchen, was er für sich alleine nicht machen würde.Ihm macht es Spaß sich für seine Freunde an den Herd zu stellen.Manchmal probiert er sogar neue Rezepte aus.
Der Freund macht gern Anderen eine Freude, mit seinem Besuch, mit seiner Einladung zu sich, ihm selber ist das ein großes Vergnügen und weil er das tut, kommt erst gar nicht eine trübe Stimmung auf*
Mir geht da auch so sagt Lara, wenn mein Sohn kommt ist der Tag schön*
 
DER TEXT ZUM NACHHÖREN UND NACHLESEN
Quelle:www.mdr.de-sachsen-anhalt
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS

Werde ein Segen für alle die dir begegnen, du hast einen Auftrag für alle und wäre es nur
ein freundlicher Gedanke, ein Gruß, ein stummes Gebet.

Der HERR, dein GOTT wird selber mit die ziehen und wird die Hände nicht abtun und dich nicht verlassen. 5. Mose 31,6
Er wird dich segnen. Segen ist ein Geschenk GOTTES, ich bitte um den Segen des HERRN.
Amen
DER GUTE GOTT SEGNE UNS UND BEHÜTE UNS. ER LASSE SEIN ANGESICHT LEUCHTEN ÜBER UNS; GOTT SCHAUE AUF UNS UND SCHENKE UNS SEINEN FRIEDEN.
SO SEGNE UNS DER VATER; DER SOHN UND DER HEILIGE GEIST
AMEN
 
Lieben Dank an Herrn Pfarrer Thomas Lazar, aus Halle an der Saale.
Quelle: Pfarrbriefservice.de
http://www.pfarrbriefservice.de/kontakte/redakteure/lazar.html
Mit freundlicher Genehmigung vom Bistum Magdeburg
Quelle:Bistum Magdeburg.de
http://www.bistum-magdeburg.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle: MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

REQUIEM ANTONI DVORAK (CORO CANTUS HOMINUM)
Im Gedenken an die Opfer des Holocaust(((Rose)))
Quelle: Youtube .com
http://www.youtube.com/watch?v=iT_pIrUq_XE

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht ***
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.