Sonntag, 4. November 2012

"Drehen Sie um"Musikalischer Gottesd.Pauluskirche Dessau, nun lob mein Seel den Herren.Mal locker vom Hocker.In der Höhle des Löwen.West Side Story.Das Geheimnis der Nächstenliebe.Enya El Sueno De Las Hadas

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Sonntag Abend,es gießt jetzt hier, nur gut, dass es heute Morgen nicht geregnet hat, denn ich war ja zu dem schönen musikalischen Gottesdienst in der Pauluskirche zu Dessau.Ich hatte einen Engel, der mich zum Gottesdienst abgeholt hat und auch wieder nach Hause gefahren hat, Gott hab Dank dafür, euch allen wünsche ich noch eine schöne Zeit heute, habt es gut***
Morgen ist dann um 19 Uhr in Neudorf, in St. Petrus und Paulus ein Konzert, "DEN HERREN LOB MEINE SEEL" Kantoreien Ballenstedt und Gernrode, Posaunenchor Gernrode, Leitung: Eckhard Rittweger, es geht die ganze Woche weiter mit 366 +1 KIRCHE KLINGT 2012***
 
MUSIKALISCHER GOTTESDIENST PAULUSKIRCHE DESSAU
"NUN LOB´MEIN SEEL´DEN HERREN"
Begrüßung, Orgel, Nun lob mein Seel den Herren, Psalm 143, Messe von Ch.Gounod "Kyrie" und "Gloria" Chor.
Tagesgebet, Kanon: Nun lob mein Seel den Herren.Kanon Gemeinde und Chor.
Das EVANGELIUM wurde verlesen, das Evangelium nach Matthäus Kapitel 18, Verse 21-35, von der Vergebung, ein Knecht sollte Schulden bezahlen, was er nicht konnte, da ging er zum Herrn und bat um Aufschub und weil es dem Herrn so Leid tat, erließ er dem Knecht die Schuld, aber dieser Knecht hatte noch einen Kumpel, der ebenfalls Knecht war und Schulden bei ihm hatte, von ihm verlangte er, die sofortige Zahlung seiner Schuld an ihn, aber der Kumpel konnte das nicht, da würgte der, dem der Herr gnädig war seinen Kumpel, ließ ihn einsperren, als die anderen Knechte das sahen, waren sie sehr traurig, gingen zum Herrn und erzählten diesem, was sein Knecht, dem der Herr die Schulden erlassen hatte getan hat mit seinem Bruder.
Da wurde der Herr sehr zornig, holte den Knecht zu sich und er ließ ihn peinigen und bezahlen musste er nun auch alle seine Schulden, weil er keine Dankbarkeit hatte und kein Erbarmen.
MATTHÄUS KAPITEL 18
Quelle:Bibel-online.net
 
" In unsern Herzen und Häusern sei der Segen von Gott" Chor
 
PREDIGT (nach dem Lied EG 289, 1,2 + 3,4 + 5)
CHARLOTTENBURG: CHORAL: "NUN LOB MEIN SEEL DEN HERREN"; EV. GESANGSBUCH "289
Quelle:www.youtube.com
NUN LOB; MEIN SEEL´DEN HERREN
Quelle:www.musicant.0rg.
Glaubensbekenntnis, Terzett Nun lob mein Seel den Herren, Abkündigungen, EG 213, Kommt ihr seid alle geladen, Vorbereitung zum Abendmahl, Vater Unser, Abendmahl, Agnus Dei-Christe, Du Lamm Gottes, sehen und schmecken, Cantate Domino, vom Terzett gesungen, Antje Bönninger, Mezzosophran, Petra Helbig, Alt, Hans Stephan Simon, Bariton, es klang wunderschön***
Fürbitten waren vorher , der Segen wurde gegeben, Auklangmusik: Nun lob mein Seel den Heren", auf der Orgel gespielt von Hern Simon, kräftig und wunderschön anzuhören, Danke allen(((Rosen)))
Natürlich auch Dank an unseren Pfarrer, Herrn Pfarrer Günther, Paulus, Georg***
GNADE VOR GOTT; DA SEIN ; WO GNADE IST KANN SICH DIE SEHNSUCHT AUSRUHEN...
 
Für ein verstorbenes Gemeindeglied wurden diese Worte verlesen, die die Frau des Verstorben sich ausgesucht hatte...Als Gott sah, dass der Weg zu lang war und ihm das Atmen schwerfiel, legte er sinen Arm um ihn und sagte, komm heim..
 
Geburtstage wüsste ich heute keinen, den wir wissen müssten..
 
MAL LOCKER VOM HOCKER*
BEST OF STAN LAUREL & OLIVER HARDY - YOUR RELATIONS. avi
Quelle:www.youtube.com
 
BOLEK- LOLEK
Quelle:www.youtube.com
 
ALF- KATZENJAMMER
Quelle:www.youtube.com
 
Eine Geschichte
 Es streiten sich schon wieder Politiker , es ist entsetzlich, irgendeiner von ihnen scheint immer das Verkehrte zu sagen und dann ist er dran, ich habe mir da eine Geschichte dazu ausgedacht.Nenne ich sie, in der HÖHLE DES LÖWEN

IN DER HÖHLE DES LÖWEN
Es war eine Zeit, als es kalt war und das gibt es auch in Afrika, da kroch der Löwe in seine Höhle, um sich zu erwärmen. Dort wurde er krank, wie das so ist, macht man einen Krankenbesuch, zuerst kam der Bär zu Besuch, sag einmal sagte der Löwe zu den Bären, riecht es gut hier, oder nicht?
Hmm sagte der Bär, gut riechen, kann ich nicht sagen, es stinkt gewaltig!
Da fraß der Löwe den Bären auf.Eine kurze Zeit danach, da kam der Hase zu Besuch, er hatte die Worte des Bären gehört und wollte sehr vorsichtig sein und als der Löwe ihn auch fragte, ob es bei ihm stinkt, da sagte der Hase, nein, nein, es duftet hier nach Blumen, was tat der Löwe, er fraß den Hasen, vorher sagte er ihm, dass der Hase lügt, weil es bei ihm stinkt, den Löwen.Es kam noch der Wolf, aber der wurde auch gefressen, weil er sagte, dass es weder stinkt, noch gut riecht, nun blieb nur noch der Fuchs über, der hatte gelauscht und vorher schon nachgedacht, was er sagen wird, ihm fiel dann auch etwas ein..er begrüßte den Löwen, fragte nach dessen Befinden und als der Löwe dann wissen wollte, was er riecht, da sagte er GAR NICHTS; DENN ER SEI ERKÄLTET UND ER HABE DEN SCHNUPFEN UND DESHALB RIECHT ER NICHTS, der Fuchs kam heile aus der Höhle des Löwen heraus, ALSO ALLE SAGTEN WAS SIE DENKEN UND ALLE WURDEN GEFRESSEN; NUR DER FUCHS; DER SCHLAUE FUCHS REDETE SICH GESCHICKT HERAUS; SAGTE WAS DER LÖWE HÖREN WOLLTE UND BLIEB UNGESCHOREN, ja das erinnert mich an Einiges, also NICHT SEHEN; NICHT HÖREN; NICHT REDEN.
DREI AFFEN
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Drei_Affen
 
Als ich nun wieder zu Hause war, führte mich mein Weg gleich zum Garten, wie immer wurde ich freudig erwartet, nach dem Essen, zu Mittag, war ich so müde, dass ich wirklich Stunden geschlafen habe, es ist nichts mehr für mich 6 Uhr aufstehen zu müssen, das muss ich auch nicht mehr, aber nun ist ja alles wieder gut, ich habe den fehlenden Schlaf ja nachgeholt, draußen regnet es sowieso, ich habe nichts verpasst, allerdings ist im Anhaltischen Theater heute wieder eine Vorstellung, dorthin wünsche ich alles Gute, dass viele Zuschauer kommen...
WEST SIDE STORY
MUSICAL VON LEONARD BERNSTEIN
Quellle:www.anhaltisches-theater.de
WEST SIDE STORY :: AMERICA ( 1962)
Quelle:www.youtube.com
 
 
GEBET
Unser Vater, ich bin zu Haus, hier trete ich gerne ein, wenn wieder mal viel Wege waren.
Ganz tief im Innern blühn Gebete auf, wenn ich beende meinen Tageslauf.
Hier bin ich gern, der Kater liegt nah bei mir und schnurrend sagt er,
verweile jetzt und geh nicht fort, du brauchst jetzt einen Ruheort,
Ja, mein Vater, das möchte ich, ruhen, ausruhen und im Stillen zu Dir reden, im Gebet,
für alle Menschen, die Hilfe brauchen und für die Tiere auch.
Vater ich danke dir, für diesen Tag, ich zünde ein Licht an, bitte, mein Vater , lass den Montag gut werden und uns diese Nacht ruhig schlafen.
Amen
 
Ich gehe zu Angedacht, da begrüße ich heute unseren neuen Sprecher, es ist Herr Pastor Thorsten Moll aus Magdeburg, Pfingstgemeinde, er wird uns bis Sonnabend durch Angedacht begleiten, eine Rose für ihn(((Rose)))Eine Rose für den netten Texter und das MMDR(((Rosen)))
An(ge)dacht zum Nachhören
Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !
An(ge)dacht Sonntag, den 04. November 2012, Sprecher Herr Pastor Thorsten Moll, Vaters Haus, Magdeburg
nacherzählt von Lara KURZE ZUSAMMENFASSUNG
 
"DREHEN SIE UM"
 
Heute bin ich froh, dass ich den Text lesen kann, ich konnte ihn ja nicht hören, weil ich schon 9 Uhr in Paulus sein musste. Also Herr Pastor Moll ist unterwegs, er hat ein Navi im Auto, welches ihm sagt, dass er umdrehen soll, wenn möglich also, entscheiden kann Herr Moll selber.
So, so sagt er uns ist es auch in Lebensfragen, wo man sich entscheiden muss, viellicht ob man den Rat eines Freundes annimmt, den Rat Gottes vom falschen Weg wegzugehen, umkehren also, es liegt aber bei uns zu tun,oder nicht.
 
Die Konsequenten müssen wir allerdings selber tragen, gehe ich nicht auf einen guten Rat ein, kann ich dann auch nicht darüber schimpfen, wenn es im Leben nicht so läuft, wie ich es mir vorgestellt habe.Nicht alle Wege bringen uns zum guten Ziel, lesen wir weiter, es kann sein das wir zu stolz sind umzukehren, oder so sagt es Lara, wir gehen den breiten, den bequemen Weg, nicht den schmalen Weg, aber nur der führt zu Gott.
Wir sollten demütig sein, mal etwas zugeben, was nicht richtig war, einen Rat annehmen, nicht alles besser wissen wollen, Gott wird uns führen, er will nicht, so sagt es Herr Pastor Moll, dass wir auf dem Holzweg sind, also sollten wir gut zuhören, was uns der Herr sagen will und es auch tun, was er uns rät.
Wenn wir schon den falschen Weg gegangen sind, können wir doch Gottes Worte hören, er sagt, dreh um, zu mir, wenn es möglich ist, aber richtig zuhören müssen wir wirklich und das Gehörte dann auch tun!
Bitte lest den Text, hört den Text, wie ihr es wollt, Herr Pastor Moll wünscht sich eine gute Woche mit uns, er hofft es, ich denke es klappt sagt Lara.
ANGEDACHT ZUM NACHHÖREN UND NACHLESEN
Quelle:www.mdr.de/dr1-radio-sachsen-anhalt
http://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podcast/angedacht/aud
ARD MEDIATHEK
MDR SACHSEN-ANHALT ANGEDACHT!
Quelle:www.ardmediathek.de/podcast
http://www.ardmediathek.de/podcast/mdr-sachsen-anhalt-angedacht?documentId=7579122
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen

Lieben Dank an Herrn Pastor Thorsten Moll aus Magdeburg.
PFINGSTGEMEINDE MAGDEBURG VATERS HAUS
Quelle:www.vatershaus.de
http://www.vatershaus.de/
Mit freundlicher Genehmigung, Freikirchlicher Pfingstgemeinde
Quelle: www.pfingstgemeinde.de
http://www.pfingstgemeinde.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:
MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."
 
ENYA/ EL SUENO DE LAS HADAS
Quelle:www.youtube.com

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.