Dienstag, 6. November 2012

-Moderner Menschenhandel.Ich habe einen Traum.Rentenstelle.Kultur und Musik Jüdisches Gebet.Mazel Tow."Gott verteidigen?"Sefora Nelson-Lege Deine Sorgen nieder

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Dienstag Abend, ich wünsche allen Lesern noch ein paar schöne Stunden heute***Ich war heute wieder im Schlawwerkaffee nach dem Garten, dort war es schön heute. Unsere Küchenfee hat Kohlrouladen zubereitet, leckeren Pudding mit Birnenkompott gab es auch noch.Es gab gute Gespräche und von dort aus bin ich gleich zur RENTENSTELLE gegangen, ich habe eine Kopie gebraucht Rebte in 2010, sie waren da alle sehr nett, darüber habe ich mich sehr gefreut, ich überreiche den Mitarbeitern Rosen(((Rosen))), gerade deshalb, weil man nicht überall solche freundliche Menschen hat was Behörden betrifft. Die Rentenstelle ist in der Nähe vom Bahnhof,man muss mit dem Fahrstuhl fahren, dafür hat man einen wunderbaren Ausblick über unsere schöne Stadt Dessau***
Am Nachmittag kam Bofrost, er ist auch immer sehr freundlich.Ich bin zur Rentenstelle gefahren, weil ich nun doch lieber zum Lohnsteuerhilfeverein gehe wegen der Steuererklärung für 2010, als Rentnerin, ist besser, aber an der Bushaltestelle habe ich eine Frau getroffen, sie ist schwer krank,sie hat Krebs, eine Rente für 30 Arbeitsjahre von 665 Euro monatlich, musste aus gesundheitlichen Gründen aufhören zu arbeiten und auch sie hat eine Aufforderung bekommen einen Steuererklärung für 2010 zu machen, wovon, wofür frage ich mich, ich habe ja noch die Witwenrente, sie nur ihrs, mir verschlägt es wieder mal die Sprache!!!
So, das musste ich jetzt schreiben, es ist ja heute verrückt, da gehst Du zu Facebook, da hörst du Radio, liest die Zeitung, stellst das Fernsehen an, überall nur die Wahl in Amerika, ätzend finde ich das, ein Loblied auf Obama hier in Deutschland, mir ist es egal wer gewinnt, schon aus dem Grund, weil viel zu viel Rummel darum gemacht wird, ja haben wir etwas davon wer da Präsident wird?
Nun gut, lassse ich das Thema sein..was solls auch..

ICH HABE gestern vergessen zu schreiben, dass 366+ 1, KIRCHE KLINGT in Köthen sein wird, um 11:30 in St. Jakob, nun ist es vorbei, aber Morgen , den 7. 12. 2012 um 19:30 gibt es eine Orgelmeditation "NUN LOB MEIN SEEL" mit Martina Apitz, Meditation Pfarrer Horst Leischner...UND DER OPERNCHOR UNSERES THEATERS WIRD 175 Jahre alt.. 
Anhaltisches Theater Dessau
FESTKONZERT : 175 JAHRE OPERNCHOR DES ANHALTISCHEN THEATERS
KULTUR UND MUSIK
Dessau-Roßlau
LUSTIGE WITWENJAGD IM ANHALTISCHEN THEATER
Quelle:www.mz-web.de
Der Osten-Entdecke, wo du lebst MDR Fernsehen 6.11.12 20:45
MITTELDEUTSCHE WAHRZEICHEN-DIE FRAUENKIRCHE
Quelle:www.mdr.de
LICHTMOND- PRECIONS LIFE- CHILLOUT AND RELAX  - HD
Quelle:www.youtube.com
VIOLINEN-TALENTE-RAN1
Quelle:www.youtube.com
KURZPORTRAIT DER DEUTSCHEN STREICHERPHILHARMONIE
Quelle:www.youtube.com
Jüdisches Gebet
Schmà Israel: Eloheja, Echad !
Höre Israel:
Der Ewige-unser G`tt, der Ewige-einer!
Gelobt der Name der Ehre, seine Herrschaft für immer und ewig !
Und also liebe den Ewigen, Deinen G`TT, mit Deinem ganzen Herzen
und mit Deiner ganzen Seele und mit Deinem ganzen Können.
Und es seinen die Worte diese, die Ich dir heute befehle auf Deinem Herzen.

Und schärfe sie ein Deinem Sohn, und rede von ihnen, bei Deinem Sitzen in Deinem Hause und bei Deinem Gehen am Wege und Deinen Niederlagen
und bei Deinem Aufstehen.
Und binde sie zum Zeichen auf Deine Hand, und sie seinen Dir zum Hauptschmuck
zwischen Deinen Augen.
DEIN IST DER WEG DEN WIR GEHEN;
GIB DICH ZU ERKENNEN !
DEIN IST DIE KRAFT; DIE WIR FOLGEN;
LASS DICH UNS BESTIMMEN !
Quelle. weiß ich nicht, lag bei meinen Aufzeichnungen

Samstag, den 14.November 2009, Sprecherin Frau Pfarrerin Katja Albrecht aus Magdeburg.
nacherzählt von Lara

MAZEL TOW

Frau Pfarrerin Katja Albrecht gebraucht heute diesen Ausdruck, das habe ich vermasselt ! Ja, das kene ich, ich habe immer noch ein aber dazwischen gesprochen und für mich bedeutete das, ich habe Mist gemacht, ich habe was verbockt !
Heute weiß ich, durch Frau Pfarrerin Katja Albrecht, woher der Begriff: Vermasseln kommt, sie sagt, es kommt aus dem Jiddischen, damals, als noch viele Juden in Deutschland gelebt haben, sprachen sie oft jiddisch miteinander, das ist eine Mischung aus hebräischen, deutschen, polnischen und russischen Worten, es ist eine Sprache, womit sich Jüdinnen und Juden in der ganzen Welt verständigen konnten*

In dem Wort : Vermasselt steckt das jüdische Wort MAZEL UND MAZEL HEIßT GLÜCK, der Begriff Mazel Tow ist heute ein jüdischer Glückwunsch geworden, Frau Pfarrerin Katja Albrecht hat das gerade bei einer jüdischen Hochzeit gehört...ja und wer was vermasselt hat, der hatte kein Glück, aber MAZEL bedeutet GLÜCK !
Bei einer jüdischen Hochzeit wird ein eingewickeltes Glas zertreten, der Bräutigam muss nach der Trauzeromenie dieses Glas zertreten, es muss dabei in viele Stücke zerspringen, das bedeutet, dass das Paar nun , nach der Hochzeit, anfangen muss, aus den vielen Stücken des eigenen Lebens, ein gemeinsames Leben zu machen, so hat es der Rabbi der Pfarrerin erklärt, bei dieser Hochzeit, wo sie Gast war, hat der Bräutigam das Glas beim ersten Fußtritt zerbrochen und dafür bekam das Ehepaar den Ruf, MAZEL TOW, VIEL GLÜCK*
VIEL GLÜCK; MAZEL TOW; das wünscht uns heute Frau Pfarrerin Katja Albrecht, zum Sonnabend, was der jüdische Sabbat ist*
Hier können wir uns informieren, über den Sabbat, dass es der 7.Tag der Woche ist, das wusste ich schon
DER SABBAT
Quelle:DL.shuttle.de
http://www.dl.shuttle.de/dl/lessing-doebeln/projekt/sabbat.htm
Geburtstage gibt es keine, die wir wissen müssten..

WORT ZUM TAG
Im Wort zum Tag geht es heute um das  Thema: "GOTT VERTEIDIGEN?"es spricht Herr Pastor Michael Schubach aus Freiberg.Beide haben nicht sein Verständnis, die Macher des Videos und auch nicht, die da protestieren, Terror machen, die islamischen Fanatiker.Was ist das für ein Gott, der solche Menschen braucht, die protestieren sagt uns heute Herr Pastor Schubach.
Er glaubt an Gott, den Vater und an Jesus Christus, Jesus ist so sehr verschmäht und verletzt worden, gekreuzigt worden und er sagte, Vater vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun. Seine Antwort ist immer die Liebe, Liebe hatte er selbst für die Feinde, Liebe braucht unsere Welt.
Radioandacht
ZUM NACHLESEN: DAS WORT ZUM TAG
Quelle:www.mdr.de
DIE LOSUNGEN
GEBET
Das beste Gebet ist das am meisten von Liebe erfülltes Gebet.
Meine Kinder, was ich im Gebet von euch will, ist die Liebe, die Liebe, die Liebe.
Bitte Gott jeden Abend um Verzeihung für die Sünden deines Lebens, als ob du in der Nacht sterben würdest, und sage aus tiefstem Herzensgrund:
Mein Gott, ich liebe dich aus ganzem Herzen, über alles mein Gott, ich will alles, was du willst. Mein Gott, alles was du willst, das ich tun soll, will ich tun.
Ratschläge an Moussa 1914
Quelle: Leitbilder, sie fordern uns heraus
Ja, Herr, ich danke dir für diesen Tag, bitte schenke uns eine gute Nacht und lass uns in einen guten Sonnabend gehen.Danke, unser Vater.
Amen

An(ge)dacht zum Nachhören
Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !
An(ge)dacht Dienstag, den 06. November 2012, Sprecher Herr Pastor Thorsten Moll, Vaters Haus, Magdeburg
nacherzählt von Lara .KURZE ZUSAMMENFASSUNG

MODERNER MENSCHENHANDEL
Martin Luther King sagte einmal, ich habe einen Traum, er lebte zu der Zeit, wo weiße Bürger von Amerika  sich erhaben fühlten über farbige Bürger sie durften nicht mit den Weißen in einem Bus fahren, Kinder durften nicht die gleiche Schule besuchen , so sprach Martin Luther King, von seinem Traum, wo er sah, dass enes Tages alles anders wird, Schwarz und Weiß gemeinsam.
Herr Pastor Moll sagt uns, der Traum hat sich erfüllt und nun, nach wenigen Jahrzehnten gibt es den 1. farbigen Präsidenten in Amerika.
Träume haben etwas ganz Bedeutendes in sich, wenn man von ganzem Herzen daran glaubt, können sie in Erfüllung gehen.Natürlich muss man auch tun und sich dafür einsetzen, das hat Martin Luther King getan.
I HAVE A DREAM
Quelle:De.Wikipedia.Org.
Dann erzählt Herr Pastor Moll von William Wilberforce, er war dafür, die Sklaverei abzuschaffen, er war ein Christ und empfand die Sklaverei als nicht biblisch, er träumte diesen Traum, klärte die Menschen auf, etwa nach 40 Jahren wurde die Sklaverei  in vielen Ländern abgeschafft.
WILLIAM WILBERFORCE
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
Herr Pastor Moll sagt, dass es Zeit ist wieder einen Traum zu haben, es existiert der moderne Sklavenhandel, meistens auf Grund der bitteren Armut. So schätzt der Amerikaner Kevin Baders die Zahl der Sklaven in der Welt auf 27 Millionen, das würde aber bedeuten, so sagt es uns Herr Moll, dass es heute noch mehr Sklaven gibt als früher.Dazu gehören die Billigarbeiten und Sexsklaven, die Kindersoldaten, das ist sehr schlimm ud man nimmt ihnen Lebensrecht auf  Freiheit.
Am 13. 11.wird Herr Pastor Moll an einer Versammlung teilnehmen, um 19 Uhr in der Staatskanzlei in Magdeburg, die ist in der Hegelstraße und den Vortrag hält Thomas Schirmmacher, er ist Professor für Ethik.
THOMAS SCHIRRMACHER
Quelle:DE.Wikipadia.Org.
Gewinnen werden wir wenn Träume Wirklichkeit werden, Träume von Gerechtigkeit..
ANGEDACHT ZUM NACHHÖREN UND NACHLESEN
Quelle:www.mdr.de/dr1-radio-sachsen-anhalt
http://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podcast/angedacht/aud
ARD MEDIATHEK
MDR SACHSEN-ANHALT ANGEDACHT!
Quelle:www.ardmediathek.de/podcast
http://www.ardmediathek.de/podcast/mdr-sachsen-anhalt-angedacht?documentId=7579122


DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen


Lieben Dank an Herrn Pastor Thorsten Moll aus Magdeburg.
PFINGSTGEMEINDE MAGDEBURG VATERS HAUS
Quelle:www.vatershaus.de
http://www.vatershaus.de/
Mit freundlicher Genehmigung, Freikirchlicher Pfingstgemeinde
Quelle: www.pfingstgemeinde.de
http://www.pfingstgemeinde.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:
MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."
SEFORA NELSON- LEGE DEINE SORGEN NIEDER
Quelle:www.youtube.com
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.