Sonntag, 3. Juni 2012

-Singen für die Seele.Der ganze Tag war voll Musik.Gottesd.Anhalt.Theater Dessau, Angedacht.2008 der Bücherpfarrer,Barlachs Engel.Die Queen*Tony Curtis.Geh aus mein Herz.Liebe trägt dich über jeden Ozean..

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Sonntag Abend, lassen wir die eine Stunde bis Montag noch ausklingen, ich habe heute so viel Musik gehabt, meine Seele ist voll davon, erst war der Gottesdienst in Wittenberg auf dem Marktplatz, der war sehr schön, da ging es um das Singen und es hieß, dass jeder singen kann, es gibt keine falschen Töne, nur tun müssen wir es, ja du meine Seele singe, das wurde auch gesungen, dann war ich im ANHALTISCHEN THEATER DESSAU mit meinem Sohn Michael und das ging von 16 Uhr bis so 21:30 mit Pausen, Götterdämmerung, der Ring der Nibelungen, es war eine wunderschöne Aufführung, das Orchester, die Beleuchter, die Bühnengestalter, der Chor, die Solosänger, besonders schön war der 2. und der 3. Akt, nach der 18 Uhr Pause und Siegfried musste sterben, weil er sich nich tvon dem Ring trennen wollte, ich wollte sogar, dass er stirbt, er ist wie ein Zombie gelaufen, das macht mir Angst, weil ich schon solche Filme gesehen habe, vor langer Zeit mit Zombies, aber der Siegfried starb dann auch, er hatte den Eid nicht eingehalten, es hätte auch gereicht, wenn er den Ring in den Rhein geworfen hätte, die Feen des Rheins haben es ihm gesagt, dass jeder der den Ring trägt sterben muss, er wollte nicht hören, auch dann nicht, aber Brünnhilde übergab den Ring den Feen und statt dem alten Siegfried erschien ein Junge, ganz in weiß, auch mit roten Haaren, so wie sie Siegfried hatte, das Alte war vorbei, Neues war entstanden, es war wirklich eine Spitzen-Aufführung, es gab am Ende tosenden Applaus für alle Darsteller, ganz besonders für das Orchester mit seinem Dirigenten, DANKE AN DAS ANHALTISCHE THEATER DESSAU, Rosen für alle(((Rosen)))
Meinem Sohn hat es ebenfalls sehr gut gefallen, wir haben in der Pause gut gegessen, wir haben in der 2. Pause noch etwas getrunken und durch die Pausen konnten wir uns und sicher auch die Darsteller, das Orchester die lange Zeit besser aushalten, Danke für die Musik, Herr, es ist Dein Geschenk Vater*

24.10.2008
Ich grüße Euch am Freitag, es war ein Tag voller Spannungen, denn in Zerbst wurde eine Amerikanische Fliegerbombe gefunden, aus dem 2. Weltkrieg.Ich bin in Zerbst geboren, dort leben Verwandte von mir und die Stadt Zerbst wurde kurz vor Kriegsende fast vollkommen zerstört,. Diese Bombe war mitten im Zentrum entdeckt worden, ich finde das sehr schlimm dass nach so vielen Jahren diese verflixten Bomben noch scharf sind und deshalb sehr gefährlich sind, GOTT beschütze uns davor Kriege zu führen, sie bringen nur großes Leid über die Menschen.
Diese hier wog 5 Zentner, es mussten über 2000 Menschen evakuiert werden, auch schwerstkranke Menschen.Die Bombe konnte dann nicht einmal am Ort entschärft werden, sie musste zu einem Platz etwa 3 km von Zerbst transportiert werden, auch das war noch einmal gefährlich, ich habe gebetet, dass alles gut geht, Danke, HERR.gehört habe ich, dass sie zwischen der Nikolai und Trinitatuskirche lag.
Heute hat mich noch etwas bewegt, Heute wurde Herr Martin Weskott geehrt, man nennt ihn den Bücherpfarrer, er hat schon das Bundesverdienstkreuz und er hat die Karl - Preusker Medaille bekommen.Er ist ev. Pfarrer in der ev. St. Johannesgemeinde in Kathlenburg.Als die DDR zu Ende ging, rettete er Bücher, die vernichtet werden sollten, einen Teil davon,... es war eine Wahnsinnstat Bücher zu vernichten,.. ich möchte gern die Verantwortlichen dafür wissen, es waren gute Bücher , die wir in den Bibliotheken ausleihen und lesen konnten, diese eben, einen großen Teil davon rettete der Pfarrer, ich erkenne das sehr hoch an, Bücher sind die besten Freunde die wir haben und er, der Pfarrer hat es gewusst, er war nicht einmal aus dem Osten, er war von Drüben, was für ein wertvoller Mensch :))))***))))

Er brachte die Bücher in ein Kloster seiner Heimatstadt, dort kann sie jeder lesen.Ich möchte diesen Pfarrer herzlich danken, der HERR segne ihn dafür.
Der Preis , die Karl Preusker Medaille geht zu Ehren von Karl Benjamin Preusker.
KARL BENJAMIN PREUSKER
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Benjamin_Preusker
MARTIN WESKOTT
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Martin_Weskott
DIE BÜCHERBURG IN KATLENBERG
Quelle:www.buecher-wiki.de
http://www.buecher-wiki.de/index.php/BuecherWiki/Buecherburg
DER BÜCHERPASTOR AUF DEM BURGBERG
Quelle:www.katlenburg.de
http://www.katlenburg-lindau.de/burg.htm
Dann , wo wir gerade bei Bücher sind, habe ich gehört, dass die beliebte Elke Heidenreich, aus dem ZDF entlassen wurde.
Ich mag diese Frau sehr, alles Gute wünsche ich ihr und den Segen GOTTES
Zuletzt möchte ich noch sagen, dass heute Peter Cäsar Gläser gestorben ist, möge ihn der sanfteste Engel an die Hand nehmen und in das ewige Reich des Friedens führen.
PETER CÄSAR GLÄSER "ABSCHIED IST EIN LEISES WORT "MDR BEITRAG VOM 10.JANUAR
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=X-8X5PQwhdw
Frieden, das ist in allen Fällen, die ich erwähnte, das Wichtigste, vielleicht auch in Form eines Engels, Engel verkündigen Frieden und um die Engel geht es heute in An(ge)dacht
Freitag, den 24.10.08 Sprecher Herr Pfarrer Albrecht Henning , Pfarrer in Krina.
Nacherzählt von Lara
BARLACHS ENGEL
Herr Pfarrer Albrecht Henning erzählt heute über die Engel, zunächst über einen Engel, dessen Gesicht er nicht vergessen kann, von Barlachs Engel. Dieser Engel hat die Augen geschlossen und auch den Mund und ist trotzdem ganz gegenwärtig.Er schweigt, so sagt es der Pfarrer, es hat ihm die Sprache verschlagen, und doch ist er tief beeindruckt gerade von diesem Engel.
Dieser Engel schwebt zwischen Himmel und Erde und ist uns doch nah, Engel überbringen eine Botschaft von oben, dieser auch.Wir sollen die Botschaft hören und sehen können.

Ernst Barlach, der heute vor 70 Jahren gestorben ist, hat diesen wunderschönen, schwebenden Engel geschaffen. Er hat ihn geschaffen als Ehrenmal für die Stadt Güstrow, zur Erinnerung an die Opfer des 1. Weltkrieges.Normal sind Ehrenmale in den 20iger Jahren Heldengedenkstätten, so etwa mit der Inschrift: gefallen für Volk und Vaterland, wie ich mich erinnere.
Aber Ernst Barlach bildet keine Helden ab, er schreibt auch nicht die Namen der Helden auf eine Tafel, er schuf einen Engel, der mahnen will, die Menschen mahnen will vor Kriegen.
Menschen, die das schon erlebt haben, stehen frierend da, sind stumm geworden, sind dem Grauen des Krieges begegnet, auch das schuf er.
Wer den Krieg erleben muss, erlebt das Grauen...
Das hat Ernst Barlach in dem Ehrenmal des Magdeburger Doms ausgedrückt, es wurde 1929 aufgestellt und schon 1933 wieder entfernt.Es passt nicht zu den Vorstellungen und den Werten des Nationalsozialismus, es entsprach nicht dem Zeitgeist desselben.Es ging sogar soweit, dass die Kunst von Ernst Barlach , seine Werke von diesem System als Entartete Kunst bezeichnet wurden.

Ernst Barlach will die Menschen bewegen, nicht noch einmal die gleichen Fehler zu machen, er klagt in seinen Kunstwerken die menschlichen Irrwege an.
Herr Pfarrer Albrecht Henning sagt, wenn er sich der Botschaft des Magdeburger Ehrenmals aussetzt und vor dem Engel in Güstrow steht und diesem ins Gesicht schaut, was er nie wieder vergessen wird, dann versteht er die Botschaft, die Ernst Barlach der Menschheit sagen will:
HALTE FRIEDEN; UM HIMMELS WILLEN HALTE FRIEDEN !
Und uns sagt er dasselbe, das glaube ich.
HALTET FRIEDEN; UM HIMMELS WILLEN HALTET FRIEDEN !
Lieben Dank an Herrn Pfarrer Albrecht Henning, Krina auch in 2012

NACHRICHTEN DIE QUEEN
Heute die Königin
Grossbritanien
ROYALTY
LONDON FEIERT DIE QUEEN MIT GROßER SCHIFFSPARADE
Quelle:http://daserste.ndr.de
http://daserste.ndr.de/royalty/grossbritannien/thronjubilaeum137.html
Heute gibt es von mir nur das über die Königin, das ist schön, und ich gratuliere ihr herzlich, ich schenke ihr virtuell Rosen(((Rosen))) Noch kann ich eigentlich nicht viel mit Königinnen und dem Adel anfangen, aber 60 Jahre Thron, das ist schon was*

GEBURTSTAG
Wir können uns heute an Toni Curtis erinern, Rosen für ihn(((Rosen)))
TONY CURTIS
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Tony_Curtis
TONY CURTIS ON CARY GRANT
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=lS33i-ju1yU

ISLAM
Das Buch des Islam ist der Koran, der Stammvater Abraham, Abraham ist auch der Stammvater der Juden und der Christen.Die meisten Muslime wohnen in Indonesien, es gibt das Glaubensbekenntnis des Islams. Die Gläubigen beten 5 mal am Tag, nach Mekka gewandt, es gibt einen Vorbeter, es wird das Glaubensbekenntnis gebetet, jeder hat einen Gebetsteppich bei sich, die Gebetszeichen werden streng eingehalten, ja und das ist heute ein Anfang, wieder aber ist die Zeit zu knapp,auf alle Fälle sind es Familienmenschen, sie kümmern sich umeinander, das gefällt mir..
Ich schreibe weiter darüber,aber jetzt nicht, ich habe gestern schon Text vorgeschrieben für heute, mehr ging nicht..entschuldigt das bitte..

GEBET
GOTT sei mit dir in dem, was du tust, dass deine Mühe sich lohnt, in deinem Leben sichtbar wird von GOTTES Güte.

GOTT sei mit dir in den Stunden der Entspannung und des Ausruhens, dass du Erholung findest und neue Kraft für dein Tun.

GOTT sei mit dir wenn es Abend wird, dass du dankbar zurückschauen kannst auf das Schöne und Schwere des vergangenen Tages und Ruhe findest in GOTTES Nähe.

VON ALLEN SEITEN UMGIBST DU MICH UND HÄLTST DEINE HAND ÜBER MIR.
Psalm 139,5

Herr, unser Vater ich danke dir für diesen Tag, lass uns in eine ruhige Nacht gehen und in eine frohe, gesegnete neue Woche gehen , unser Vater ich danke dir.
Amen

Ich gehe zu Angedacht, da begrüße ich heute herzlich Frau Diplomtheologin Susanne Platzhoff aus Halle, sie wird uns bis Sonnabend durch Angedacht begleiten, eine Rose für sie(((Rose))), eine Rose für den netten Texter, der auch heute, am Sonntag, den Text von Angedacht ins Internet gesetzt hat(((Rose)))*** Das Thema ist heute, , singen für die Seele*
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Sonntag, den 3.Juni 2012, Sprecherin Frau Diplomtheologin Susanne Platzhoff, aus Halle
nacherzählt von Lara

SINGEN FÜR DIE SEELE

Frau Platzhoff erzählt von Tante Heide, sie sitzt im Gemeinschaftsraum neben zwei Damen, alle sind schon älter, eine Dame ist fast 100 Jahre alt, sie singen, sie singen die alten Volkslieder, wenn alle Brünnlein fließen, Hänschen klein u.s.w. sie singen alle Strophen, aus den Kopf, ihre Augen leuchten dabei.Dabei hat gerade Hänschen klein sehr viele Strophen, das wusste Tante Heide nicht.
WENN ALLE BRÜNNLEIN FLIEßEN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=-3xfij5yigw
HÄNSCHEN KLEIN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=GjX_Fw8x24Q
Frau Platzhoff sagt weiter, es ist wissenschaftlich bewiesen worden, dass das Singen gesund ist, weil es unsere Seele erreicht, dann fragt sie uns, ob wir uns noch an die Schlaflieder erinnern können, die uns unsere Mutti vorsang, als wir klein waren, können wir es, so sagen die Forscher, dass dann auch einiges in Erinnerung kommt, was damals war.Das Lied kann uns an unserer Mütter erinnern, uns Trost und Geborgenheit schenken.So findet ein Lied immer den Weg in die Seele, selbst dann wenn ein Mensch nicht mehr reden kann, wo Worte ihn nicht mehr erreichen können, weil der Mensch dement ist.
Jetzt singen Heide und die alte Dame, das Lied, geh aus mein Herz und suche Freud und das hat 15 Strophen, sie singen alle Strophen auswendig, das muss erst mal jemand nachmachen, sagt Lara, ich kann es nicht, Frau Platzhoff kann es auch nicht, sagt sie uns.Die alte Dame hat sonst alles vergessen, was in ihrem Leben war, nur die Lieder hat sie behalten, singen, das hat sie nicht vergessen, welche Gnade das ist sagt Lara, was für ein Schatz sind Lieder, ist die Musik, Frau Platzhoff lädt uns zu einem Frühlingslied ein, heute, ja singen wir, ich habe heute sehr viel Musik gehabt, singen werde ich aber auch noch, auch wenn es schon sehr spät ist, einen schönen Sonntag wünscht uns Frau Platzhoff.*
GEH AUS MEIN HERZ UND SUCHE FREUD
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=6kd0SPZuGQE
GEH AUS MEIN HERZ UND SUCHE FRUEUD
PAUL GERHARDT TEXT
Quelle:www.garten-literatur.de/leselaube
http://www.garten-literatur.de/Leselaube/gerhard.htm
Der Text zum Nachlesen***
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
Quelle:www.ekmd.de/lebenglaube/andachten
http://www.ekmd.de/lebenglauben/andachten/mdr1sachsenanhalt/11221.html

DER HIMMEL SEI MIT UNS

Ich bitte um den Segen des HERRN, dem Vater unseres Lebens, der Liebe und des Lichts
SEGEN
ES SEGNE DICH DER VATER; ER SEI DER RAUM; IN DEM DU LEBST.
ES SEGNE DICH JESUS CHRISTUS; DER SOHN ; ER SEI DER WEG AUF DEM DU GEHST.
ES SEGNE DICH GOTT; DER HEILIGE GEIST; ER SEI DAS LICHT; DAS DICH ZUR WAHRHEIT FÜHRT
Amen
Lieben Dank an Frau Susanne Platzhoff aus Halle
SUSANNE PLATZHOFF
Quelle:www.e-wie-evangelisch.de
http://www.e-wie-evangelisch.de/e_autor.php?id=SusannePlatzhoff
Mit freundlicher Genehmigung, von der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Quelle: EKMD.de
http://www.ekmd.de/
Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle: MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."

LIEBE TRAEGT DICH UEBER JEDEN OZEAN - FERDINAND RENNIE
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=84AJIfb4bNI&feature=player_embedded

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.