Mittwoch, 6. Juni 2012

-Mit dem Taxi nach Wien.Chor,Trauer,so nimm denn meine Hände.Ein feste Burg Anhalt.Kirchentag 2012.Musik.Abba 2008.Abendmusik in der ADA.Thomas Mann.Freunde.Bleib bei uns-Abendlied.mp4.

Hier bin ich, ich grüße euch alle,ich bin traurig , bevor ich zur Chorprobe gegangen bin,habe ich heute schon das Blog geschrieben, fast alles, ich glaube ich hätte das alles jetzt nicht mehr schreiben können, in mir ist eine große Trauer. Ich wollte gerade unseren Chorleiter fragen, wo Frau V. ist, das sagte er uns, dass sie heute am frühen Nachmittag gestorben ist, als ihre Schwiegertochter, oder ihr Mann nach Hause kamen, genau weiß ich nicht wer zuerst kam, da saß sie tot im Sessel. Ich sitze im Chor so, dass ich sie immer sehen konnte, sie war immer lieb, umarmte einen mal gleich und sie sprach mich immer mit dem Vornamen an, wir mochten uns und nun ist sie tot, ich habe zu tun, das zu verkraften, schon wieder ein Abschied, so viele Abschiede hatte ich schon, mir geht das sehr nahe, sie war so etwa 67 Jahre alt, wir werden zur Trauerfeier singen, das haben wir uns ausgemacht, sie war eine von uns. Wir haben für sie die Lieder gesungen, meine Seele ist stille in dir, vorgestern hatte ich dieses Lied erst als Abschlusslied von Angedacht genommen.
MEINE SEELE IST STILLE IN DIR - KLAUS HEIZMANN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=WNiNDjxFrFY&feature=related
TRAUER
Das Lied haben wir noch gesungen, ich kann nicht tiefer fallen, als in Gottes Hand, aber das finde ich nicht, ich nehme dieses Lied..so nimm denn meine Hände, aber hier ist erst einmal der Text von diesem Lied: DU KANNST NICHT TIEFER FALLEN
Quelle:www.mirjam-stiftung.de
http://www.miriam-stiftung.de/truebetage/text.php?id=2
SO NIMM DENN MEINE HÄNDE
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=p2U_DSPtN3A&feature=related
Ich gedenke im Gebet unserer lieben Verstorbenen Helga V.
O HERR; GIB IHR DIE EWIGE RUHE !
UND DAS EWIGE LICHT LEUCHTE IHR !
LAß SIE RUHEN IN FRIEDEN
AMEN
HERR JESUS CHRISTUS; BLICKE IN DEINER GÜTE AUF DEINE DIENERIN.
VERGILT IHR ALLE LIEBE: DIE SIE ALS MUTTER IHRER FAMILIE GESCHENKT HAT.
NIMM ALLE; DIE SIE ZURÜCKLASSEN MUSSTE; IN DEINE SORGENDE OBHUT.
DER DU LEBST UND HERRSCHEST IN EWIGKEIT.
AMEN

Ich habe wieder einmal erfahren, dass man niemals sagen kann, Morgen mache ich das, dann das,man muss immer die Worte dazu sagen, so Gott will, dass ich lebe, der Tod ist niemals voraussehbar, manchmal kommt er ganz schnell, weder Zeit noch Stunde sind uns bekannt...

MITTWOCH, den 6. Juni 2012, das hier, ab hier hatte ich schon vor der Chorprobe geschrieben,manchmal mache ich das, weil ich es danach kaum noch schaffe zu schreiben..Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Mittwoch****
Es ist kalt, es regnet, wir haben die Hundskälte, brr..Da bietet es sich an, sich warm anzuziehen, schaut mal bitte auf diese Seite*
SCHAFWOLLE RUNDHERUM
Quelle:www.schafwollerundherum.de
http://www.schafwollerundum.de/agb.htm
Ist schon etwas länger her, das mit den Büchern, aber besser später, als gar nicht, ich setze das Blog rein
KINDERBLOG VON KINDERN FÜR KINDER
Quelle:http://kinderblick.blogspot.de
http://kinderblick.blogspot.de/

EIN FESTE BURG....
DER EVANGELISCHE KIRCHENTAG 2012 ist vom 9. bis 10. Juni 2012 in Ballentedt im Harz, um 10 Uhr ist am 10. Juni der Gottesdienst, allerdings finde ich keinen TV-Sender der das Geschehen vom Evangelischen Kirchentag überträgt, nicht einmal der Gottesdienst wird übertragen,ich habe wirklich nichts gefunden. Echt mal wieder für die Evangelische Kirche, wir alle sind älter geworden, viele Mitglieder der Evangelischen Kirche können nicht mehr nach Ballenstedt fahren, weil sie es einfach nicht mehr kräftemäßig, oder finanziell schaffen, na dann viel Spaß, denen, die in Ballenstedt vor Ort sein können!
BALLENSTEDT
"EIN FESTE BURG "-ANHALTISCHER KIRCHENTAG 2012 IN BALLENSTEDT
Quelle:www.ballenstedt.de/evangelischer-kirchentag-2012
http://www.ballenstedt.de/de/evangelischer-kirchentag-2012.html
ANHALTISCHER KIRCHENTAG 2012
Quelle:www.landeskirche-anhalts.de
http://www.landeskirche-anhalts.de/projekte/anhaltischer-kirchentag
Ich weiß, dass Busse fahren, man konnte sich anmelden, wenn man zum Kirchentag wollte, dennoch schaffe ich das nicht mehr, früher mal , ja..Es wird einen zentralen Gottesdienst am Sonntag hier in Dessau geben, was aber nicht dasselbe ist, sage ich mal..Der zentrale Gottesdienst am 10. Juni ist in der Christus-Kirche in Dessau-Ziebigk, Georg, Petrus, Johannes, Paulus ist kein Gottesdienst.
EV. PFARRAMT CHRISTUSKIRCHE
Quelle:www.pointo.de
http://www.pointoo.de/poi/Dessau/Ev-Pfarramt-Christuskirche-2612233.html
Das ist die Anschrift der Christuskirche, eine Homepage haben sie leider nicht..

MUSIK
RAPUNZEL-NEU VERFÖHNT ICH SEH DAS LICHT (DEUTSCH)
Quelle:www.youtube.com
https://www.youtube.com/watch?v=Te3u0O3kFOs&feature=related
RAPUNZEL-WANN FÄNGT DAS LEBEN AN ( GERMAN ) H-D
Quelle:ww.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=hH9yyVzF7xI#!
Montag, den 17.11.08 Sprecher Herr Pfarrer Jörg Thoms, Stolberg, Harz.
Nacherzählt von Lara
ABBA
Herr Pfarrer Jörg Thoms erzählt heute etwas über seine Familie, seine Frau, so sagt er, geht mit ihrem dreijährigen Sohn Martin zur Kirche, auf dem Weg zum Gottesdienst sagt sie dem Kleinen, der gerade mal drei Jahre alt ist, wir gehen jetzt zum Papa.
Der Papa ist schon in der Kirche, zu der wir jetzt gehen.Dann sagt sie noch und wir gehen zu GOTT.
Der kleine Martin ist ganz aufgeregt, weil er weiß, gleich wird er seinen Papa sehen und als er mit der Mama im großen Gang der Martinskirche angekommen ist, sieht er im schwarzen Talar seinen Papa stehen.
Der Papa steht im Altarraum, der kleine Martin ist glücklich und schon ruft er mit seiner kindlichen Stimme, Papa.

Herr Jörg Thoms hört den Kleinen und er weiß, dass er gemeint ist..Papa....und er lächelt und denkt, wie schön wäre es wenn das jeder sagen könnte in der Kirche und wie schön wäre es wenn es jeder spüren könnte........dass hier unser Papa ist.

Herr Pfarrer Jörg Thoms sagt, in der Bibel heißt es in einem Brief: Ihr habt einen kindlichen Geist empfangen, durch den wir ABBA; LIEBER VATER rufen.
Herr Pfarrer Thoms erklärt uns, dass das hebräische Wort ABBA, Papa heißt, es klingt auch so ähnlich wie Papa, sagt es Euch mal vor.:)))))

Und das Schönste ist, Jesus hat seinen Vater im Himmel so genannt, ABBA und wir dürfen auch zu ihm reden, zu ihm beten, wie zu einem Vater und GOTT hört uns, und das Gute daran ist, wir können es lernen, beten, vielleicht ist es zunächst ein mühevolles stammeln, oder auch lallen, wie man es bei einem kleinem Kind sagt, was sprechen lernt, aber welcher Vater versteht nicht was das Kind meint und welche Mutter, sie verstehen ihr Kind und GOTT versteht uns auch, er kennt unser Herz,und er will uns nahe sein.

So falten wir die Hände und sprechen das Gebet, welches uns Jesus gelehrt hat.

Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name, dein Reich komme, dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute und vergib uns unsre Schuld, die wir auch vergeben unseren Schuldigern und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen, denn dein ist das Reich uns die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
Amen
So, das war sogleich mein Abendgebet, lesen wir was uns Herr Pfarrer Jörg Thoms noch sagt.

Er sagt uns, das Vater Unser...beten wir auch im Gottesdienst und dann sieht er zu seinem kleinen Sohn Martin hin, der neben die Mama steht und die Hand der Mama ganz fest hält, und er spürt, wie sein kleiner Sohn immer noch auf ihn blickt, auf seinen Papa und er wünscht sich, das der Kleine spürt, dass es hier in der Kirche einen Papa im Talar und einen Papa im Himmel gibt.
Lieben Dank an Herrn Pfarrer Jörg Thoms, Pfarrer in Stolberg, Harz.auch in 2012*

NACHRICHTEN
In den Nachrichten haben sie heute gebracht, dass die Polizei sich im Saalekreis bei der Hausnummer geirrt hat, sie sind also bei einer Razzia in ein falsches Haus gegangen, gut, ich habe heute keine Lust darüber zu mosern, Polizisten sind auch Menschen, irren ist menschlich, zur Verantwortung gezogen werden sie sowieso, ich schrieb schon so oft, heutzutage möchte ich kein Polizist sein, sie haben es auch nicht leicht..
In Insel ist immer noch keine Ruhe eingetreten, darüber habe ich auch schon öfter geschrieben, ja und sonst möchte ich heute keine Nachrichten mehr lesen, keine Nachrichten mehr hören, gute Nachrichten gibt es fast nie..schlechte Nachrichten belasten, ein jeder hat sein eigenes Päckchen zu tragen, das ist genug..das Leben zu kurz, um sich laufend mit negativen Nachrichten zu befassen..zieht runter..
Statt negativer Nachrichten, sage ich das an.
ABENDMUSIK IN DER ADA
Der Freundeskreis der ADA lädt ein, zur Abendmusik Morgen, am 07. Juni 2012, 19:30 Uhr
Programm: Johann Sebastian Bach, Hans Peter Türk, nach der Pause Mozart und Gluck, zuletzt Fauré.
DER EINTRITT IST FREI; ORT LAURENTIUSHALLE ADA, das ist hier..
Willkommen auf der Internetpräsentation der anhaltischen Diakonissenanstalt Dessau
Quelle:www.ada-dessau.de
http://www.ada-dessau.de/
Anhaltische Diakonissenanstalt Dessau
Quelle:www.ada-dessau.de
http://www.ada-dessau.de/content/blogsection/4/56/

GEBURTSTAGE; wir erinnern uns an Thomas Mann, eine Rose für ihn(((Rose)))
THOMAS MANN
Quelle:www.thomasmann.de
http://www.thomasmann.de/thomasmann/home/
THOMAS MANN : DER ZAUBERBERG
Quelle:www.dhm.de
http://www.dhm.de/lemo/html/weimar/kunst/zauberberg/index.html

Ich empfehle euch noch das Wort zum Tag spricht heute Herr Pfarrer Andreas Beuchel Senderbeauftragter der Evangelischen Landeskirchen beim MDR,das Thema ist heute: FREUNDE
Mdr1 Radio Sachsen Radioandacht ZUM NACHLESEN : DAS WORT ZUM TAG
Chronologische Reihenfolge.
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/buendelgruppe2096.html
Mit Freunden zusammen sein, das sind die schönsten Momente des Lebens für Herrn Pfarrer Beuchel, Freunde sind Menschen, die man liebt, in der Bibel stehen Geschichten darüber, auch über Hiob und seine Freunde.....Heinrich Mann wusste, was Freunde sind, aber Freunde fallen lassen, heißt eine Freundschaft beenden, wollen wir das? Bitte lest wieder den Text zum Thema*

Martin Luthers Beichtgebet

Allmächtiger Gott, barmherziger Vater, ich armer elender, sündiger Mensch bekenne dir alle meine Sünde und Missetat, die ich begangen habe mit Gedanken, Worten und Werken, womit ich dich jemals erzürnt und deine Strafe zeitlich und ewiglich verdient habe. Sie sind mir aber alle herzlich leid und reuen mich sehr und ich bitte dich um deiner grundlosen Barmherzigkeit und des unschuldigen, bitteren Leidens und Sterbens deines lieben Sohnes Jesu Christi willen, du wollest mir armen sündhaften Menschen gnädig und barmherzig sein, mir alle meine Sünden vergeben und zu meiner Besserung deines Geistes Kraft verleihen. Amen.

Ich gehe zu Angedacht
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Mittwoch, den 6.Juni 2012, Sprecherin Frau Diplomtheologin Susanne Platzhoff, aus Halle
nacherzählt von Lara

MIT DEM TAXI NACH WIEN

Heute erzählt Frau Platzhoff von Heide, Heide hat so ein erleuchtetes Herz, wovon Paulus spricht, sie ist bei allen Dingen mit dem Herzen dabei. Neulich sprach sie eine Frau an, die Frau wohnt im Altenheim in Hamburg.Eine alte Dame sprach Heide an und bat darum, dass ihr Heide ein Taxi nach Wien bestellt.
Heide ist Schwester, auf diesen Wunsch hin ist sie erst einmal verblüfft, denn ein Taxi nach Wien kostet ein Vermögen.
Ja, das hat Heide Frau Platzhoff erzählt, natürlich wollte diese wissen, was Schwester Heide der alten Dame gesagt hat.Erst hat sie einmal gefragt, was die Dame in Wien will, da hat sie gehört, dass dort ihre Familie wohnt,die alte Dame hatte also Sehnsucht nach ihrer Familie.
Heide antwortete dann, ja, ich bestelle ihnen das Taxi, selbstverständlich tue ich das.Heide wusste, dass die Dame dement ist, sie wusste aber auch , dass sie eben Sehnsucht nach der Familie hatte, sie nahm deshalb den Wunsch der Frau ernst, nun ja tat so, wie ich hier lese, sagt Lara.
Am nächsten Tag kam die alte Dame lachend auf Heide zugelaufen, hat sich bedankt bei Heide und gesagt, dass man sich auf sie, der Schwester Heide verlassen kann, sie haben es eben gespielt, als ob es wirklich so wäre, sagt Lara.., aber bitte lest gern den Text von heute*
Der Text zum Nachlesen***
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
Quelle:www.ekmd.de/lebenglaube/andachten
http://www.ekmd.de/lebenglauben/andachten/mdr1sachsenanhalt/11221.html
Der Text hört am 4. Juni auf von der Evangelischen Kirche, bitte nehmt nun diesen Link*
Angedacht zum Nachhören.Rechts im Link kann man die Texte nachlesen.
Quelle:www.mdr.de/mdr1-radio sachsen-anhalt/podcast
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast/angedacht/audiogalerie200.html

DER HIMMEL SEI MIT UNS

Ich bitte um den Segen des HERRN, dem Vater unseres Lebens, der Liebe und des Lichts
SEGEN
ES SEGNE DICH DER VATER; ER SEI DER RAUM; IN DEM DU LEBST.
ES SEGNE DICH JESUS CHRISTUS; DER SOHN ; ER SEI DER WEG AUF DEM DU GEHST.
ES SEGNE DICH GOTT; DER HEILIGE GEIST; ER SEI DAS LICHT; DAS DICH ZUR WAHRHEIT FÜHRT
Amen
Lieben Dank an Frau Susanne Platzhoff aus Halle
SUSANNE PLATZHOFF
Quelle:www.e-wie-evangelisch.de
http://www.e-wie-evangelisch.de/e_autor.php?id=
Mit freundlicher Genehmigung, von der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Quelle: EKMD.de
http://www.ekmd.de/
Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle: MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."

BLEIB BEI UNS -ABENDLIED. mp4
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=P4LBe9fnhR0&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.