Freitag, 8. Juni 2012

-Christopher Stret Day.Umzug in Köln.Dass Gerechtigkeit und Friede sich küssen 2008.Nachrichten.Else kann nicht mehr fliegen.Geburtstage.Robert Schuhmann.Sieg oder Niederlage.Ennio Moricone-3 Themes with Soprano S.Rigacci..

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Freitag Abend, ich wünsche allen Lesern ein schönes Wochenende***Wir werden heute in Angedacht von dem großen Umzug in Köln lesen, wo sich Lespen und Schwule versammeln, sich schön anziehen und eben einen Umzug durch die Stadt machen. Wir werden nachher lesen, dass jeder so sein darf, wie er ist, es ist auch von der Bibel die Rede, da steht und siehe Gott hat alles gut gemacht, wenn man aber danach sucht,was in der Bibel darüber steht, ist das anders beschrieben....Es geht mir nicht darum Menschen zu verurteilen, über sie zu urteilen, ich will nur zeigen, was in der Bibel steht und viele Menschen sehen das wohl heute noch immer so, leicht ist es auch heute nicht sich zu seinem Anders sein zu bekennen..
WAS SAGT DIE BIBEL ZUR HOMOSEXUALITÄT?
Quelle:www.2jesus.de/bibel
http://www.2jesus.de/bibel-faq/bibel-und-homosexualitaet.html
WILLKOMMEN BEIM COLEGNEPRIDE 2012
Quelle:www.csd-cologne.de
http://www.csd-cologne.de/
Mehr habe ich nicht gefunden nach langer Suche, ich hätte mir gern die bunten Bilder vom Umzug angesehen, ja..Ich möchte das jetzt hier einbringen, weil es in allen Dingen um Gerechtigkeit geht und um ein gutes Miteinander unter uns Menschen, auch weil jetzt die EM ist, wo die Vorbereitungen in der Ukraine keinesfalls in Ordnung waren, wir erinnern uns daran, dass Straßenhunde qualvoll getötet wurden, auch Tiere haben ein Recht zu leben,auch sie haben eine Seele, die leidet, wenn man ihnen weh tut, es scheint das alles vergessen zu sein, jetzt jubeln wir den Mannschaften zu,und China? Als damals dort die Olympiade war?
Frau Pfarrerin Katja Albrecht fragt uns nun, war das Olympia?
Das so sagt sie, war die eine Seite von Olympia, die Freude, der Jubel, die Medailien, das war die strahlende Olympiade.
Aber so sagt sie, es gab auch die andere Seite von Olympia, die dunkle Seite, die riesige Enttäuschung, wenn sich der Traum zu gewinnen nicht erfüllte.Es waren die Verlierer, es gab Verletzte, Dopingsünder und das Land China hat auch zwei Seiten. Frau Pfarrerin Katja Albrecht sagt, auf der einen Seite ein Land der alten Kultur, ein weltoffenes Land, auf der anderen Seite die Verfolgung andersdenkender Menschen, ein Land, dass die Menschenrechte mit Füßen tritt, nicht nur in Tibet.

2008
In An(ge)dacht geht es heute um die Olympiade und um diesen Satz : Dass Gerechtigkeit und Frieden sich küssen. Ich habe die Boten verschiedener Kirchen hier durchgesehen, leider habe ich keinen Hinweis auf die Aktion anlässlich der Olympiade gefunden, aber als die Aktion von Amnesty International war, die an der Friedensglocke eine Mahnwache abhielten, wegen der Verletzung der Menschenrechte in China war auch kaum ein Mensch am Stand, sie haben gelbe Anstecknadeln und gelbe Armbinden, wo steht:
Gold für Menschenrechte und daneben ist eine Kerze abgebildet, ringsherum ist Stacheldraht gemalt, aber die Kerze ist angezündet, so ist das zu sehen.
Samstag, den 23.08.08
Sprecherin Frau Pfarrerin Katja Albrecht aus Magdeburg für die evangelische Kirche
Nacherzählt von Lara
DAS GERECHTIGKEIT UND FRIEDEN SICH KÜSSEN
Heute erzählt Frau Katja Albrecht über die Olympiade, morgen so sagt sie, wird sie vorbei sein, es wird eine große Abschlussfeier geben, zu einem großen Fest, so sagt sie, eine großartige Feier.

Ja, ich kann mich sehr gut an die Eröffnungsfeier erinnern, sie hat wohl alles übertroffen.Und nun ist die Zeit vorbei, die Zeit der Wettkämpfe, im Sport, ich muss gestehen, ich habe selten geschaut, aber das hat seine Gründe, genau diese, dass dieses Land China die Menschenrechte verletzt, im eigenen Land mit den Menschen oft sehr brutal umgeht, ich habe einen Roman gelesen : Wilde Schwäne und da wird von Menschen in drei Generationen geschrieben, danach musste ich ein ganz leichtes Buch lesen, so entsetzt war ich von all dem, was ich gelesen hatte, und dann das mit Tibet und dann das noch mit den Tieren, sie quälen sie grausam, auch Hunde, auch Katzen und essen sie sogar, nein, das ist nicht meine Welt..

Nun wieder zum Text, es ist ein Fest der Sportlerinnen und Sportler, ein Fest des Friedens, des sportlichen Wettkampfes, es gab Medaillen, es gab Jubel, jeder der eine Medaille gewonnen hat, kann sich glücklich fühlen, es ist ein Traum eines jeden Sportlers eine Medaille zu bekommen. Ich glaube für China zählte nur die Goldmedaille.
Frau Pfarrerin Katja Albrecht fragt uns nun, war das Olympia?
Das so sagt sie, war die eine Seite von Olympia, die Freude, der Jubel, die Medaillien, das war die strahlende Olympiade.
Aber so sagt sie, es gab auch die andere Seite von Olympia, die dunkle Seite, die riesige Enttäuschung, wenn sich der Traum zu gewinnen nicht erfüllte.Es waren die Verlierer, es gab Verletzte, Dopingsünder und das Land China hat auch zwei Seiten. Frau Pfarrerin Katja Albrecht sagt, auf der einen Seite ein Land der alten Kultur, ein weltoffenes Land, auf der anderen Seite die Verfolgung andersdenkender Menschen, ein Land, dass die Menschenrechte mit Füßen tritt, nicht nur in Tibet.
Ich setze diese Seite rein
Gold für Menschenrechte
http://www.amnesty.de/gold-fuer-menschenrechte
Auch das
ARD die Eröffnungsfeier
http://www.ard.ndr.de/peking2008/eroeffnungsfeier110_org-pekinghome100.html
und das
GFBV.de
http://www.gfbv.de/inhaltsDok.php?id=463
Es ist nicht schlimm, wenn wir das schon einmal gelesen haben, man muss es wissen.

Nun schreibt Frau Pfarrerin Katja Albrecht über die Aktion der evangelischen Kirche, mit diesem Leitsatz:
Dass Gerechtigkeit und Friede sich küssen
Damit wollte man bezwecken, so sagt Frau Albrecht es..dass die Olympischen Spiele ein Beitrag werden, für das friedliche Miteinander der Menschen auf der Erde. Dieser Wunsch nach Frieden gilt auch nach dem Verlöschen der olympischen Flamme.Poltiker, Kirchenleute, Menschenrechtler,sollten weiter daran arbeiten, wir auch, dass sich erfülle, wie es in der Bibel steht, dass Gerechtigkeit und Frieden sich küssen.
AG FRIEDENSFORSCHUNG
Quelle:www.uni-kasel.de
http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/rat/2005/alois.html

NACHRICHTEN

Fußball-EM 2012
KÖNIG FUßBALL REGIERT WIEDER EUROPA
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/nachrichten/fussballem100.html
Ob man will, oder nicht, man ist dem Fußball verfallen, ich sehe mir auch Fußball an, Morgen ist das große Spiel Deutschland gegen Portugal, drückt schon mal die Daumen für unsere Mannschaft, unsere Jungs, Danke*MORGEN; AB 17:10 Uhr ARD

Streit um ehemalige Sexualstraftäter
ABGEORDNETE DEMONSTRIEREN IN INSEL FÜR MENSCHENRECHTE
Quelle:ww.mdr.de
http://www.mdr.de/nachrichten/insel226_zc-e9a9d57e_zs-6c4417e7.html
Im Ersten haben sie gesagt, dass die Abgeordneten den Menschen in Insel nicht geholfen haben, sie sind nur gekommen, um gegen Rechts zu protestieren, die heute Abend demonstrieren wollten in Insel, so hätten es einige Bewohner von Insel gesagt und empfunden..Die Medien haben einen großen Anteil daran, dass die Menschen in Insel so in Aufruhr sind, mir tun die beiden ehemaligen Straftäter jetzt Leid, irgendwo müssen sie ja wohnen, und das Im Frieden..Lest bitte diesen Artikel.
STRAFRECHTLER KRITISIERT "INSEL" BERICHTERSTATTUNG
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/nachrichten/strafrechtler100.html
Ausverkauf nach Insolvenz
KUNDEN-ANSTURM IN SCHLECKER
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/nachrichten/schlecker226.html
Ich war nicht dort, mir tut das Leid, wegen der Verkäuferinnen, aber Menschen jagen wohl im Allgemeinen jedem Schnäppchen hinterher, ohne die Menschen zu sehen, denen es jetzt schwer ums Herz ist..Man wird die Welt wohl doch nicht ändern können!
Auch das nicht, es gab immer Schwäne im Schillerpark, so weit ich denken kann, sie gehörten dazu, nun ist auch das nicht mehr möglich!
Dessau-Roßlau
ELSE KANN NICHT MEHR FLIEGEN
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1338485289614
Schlecker
ERST FÜNF HABEN EINEN NEUEN JOB
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1338485289698
Das jetzt ist Freude*
Uraufführung
GRUSELIEGER "DRACULA" AUF PUPPENBÜHNE DESSAU
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1339132350754
Das ist nun genug an Nachrichten für heute..

GEBURTSTAGE
Robert Schuhmann wurde am 8. Juni 1810 in Zwickau (Sachsen) geboren, er schuf unvergessliche Musik, er wurde nur 46 Jahre alt, Rosen für ihn(((Rosen)))
TRÄUMEREI- ROBERT SCHUHMANN (PIANO COVER)
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=6g7C6ax3fug
ROBERT SCHUHMANN- FAIRY TALES FOR VIOLA AND PIANO
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=g4tJPbE4ZY8
Bonnie Tyler feiert heute ihren 61. Geburtstag und Jürgen von der Lippe den 64. Geburtstag, herzlichen Glückwunsch, Rosen für Beide (((Rosen)))
BONNIE TYLER
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Bonnie_Tyler
BONNIE TYLER
Quelle:www.bonnietyler.de
http://www.bonnietyler.de/
BONNIE TYLER IT´S A HEARTACHE
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=cU3LnSvZ0gI
Ich mag ihre Stimme sehr, immer schon, dieses Lied ist glaube ich jeden bekannt***
JÜRGEN VON DER LIPPE
Quelle:ww.juergenvonderlippe.de
http://www.juergenvonderlippe.de/
Er bringt immer gute Laune rüber, ein wunderbarer Mensch ist er, man braucht ihn ja nur ansehen, da wird das Herz schon froh*
EIN TOR WÜRDE DEM SPIEL GUT TUN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=fsJEZZ90Z7A&feature=related

Ich empfehle euch noch das Wort zum Tag spricht heute Herr Pfarrer Andreas Beuchel Senderbeauftragter der Evangelischen Landeskirchen beim MDR,das Thema ist heute: FUßBALL ODER NIEDERLAGE
Mdr1 Radio Sachsen Radioandacht ZUM NACHLESEN : DAS WORT ZUM TAG
Chronologische Reihenfolge.
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/buendelgruppe2096.html
Heute geht der Fußball los, in Polen, viele Kommunen laden zum gemeinsamen gucken ein, in Dessau im Rathaus-Innenhof sagt Lara, im MDR berichtet Cornelia Linse über die EM, nun zum Wort zum Tag, Herr Pfarrer Beuchel sagt, es ist soweit, die Fußball EM startet heute, die Frage ist ob man das Ziel erreicht, oder nicht, er ist auch Fußballfan***
Aber wie gehen wir mit Niederlagen um? Paulus schreibt darüber, in der Bibel, er schreibt, nicht dass ich es schon erreicht hätte, aber ich strebe danach, das Ziel zu erreichen, und hinfallen ist nicht schlimm, aber aufstehen muss man, sagt uns Herr Pfarrer Beuchel und nun lest bitte seinen wunderbaren Text über die alte Fußballregel und mehr, Danke*

GEBET
Vater unseres Lebens, der Liebe und des Lichts, ich grüße dich, ich danke dir für diesen Tag, Herr,
lass uns einander in Liebe begegnen, lass uns bei den leidenden sein, bei den Sterbenden, schicke uns deine Engel, Herr, dass sie uns durch den Tag begleiten und uns in der Nacht behüten, sei bei den Menschen, die traurig sind, wische ihnen ihre Tränen ab und sei uns allen gnädig, lass uns heute in eine behütete Nacht gehen und in ein gutes Wochenende.
Vater ich danke dir
Amen

Ich gehe zu Angedacht
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Freitag, den 8.Juni 2012, Sprecherin Frau Diplomtheologin Susanne Platzhoff, aus Halle
nacherzählt von Lara

CHRISTOPHER STRET DAY
(Der große Umzug)

Heute erzählt Frau Platzhoff vom großen Umzug der Schwulen und Homosexuellen in Köln, sie haben sich geschmückt und tragen bunte Kleidung, bunte Perücken, sie ziehen durch die Straßen von Köln, ihre Freunde sind auch mit ihnen.Sie wollen Aufmerksamkeit zeigen und sagen, das das Leben schön ist.
Oft haben sie es nicht leicht im Leben, sie müssen überlegen, wie sie ihr anders sein ihren Eltern erzählen, eine Lespe ist Lehrerin und sie möchte nicht, das das ihre Schüler wissen, so ist es immer ein Versteckspiel für die vielen Betroffenen, auch heute noch..Entdeckt werden wollen sie nicht.
Frau Platzhoff sagt weiter, dass die Kirche sich lange Zeit verweigert hat, sich mit dem thema zu befassen, noch heute fällt es manchen Christen schwer zu glauben, dass Homosexualität keine Krankheit ist.
Christen glauben daran, dass Gott den Menschen geschaffen hat, so steht es geschrieben, ja, jeden Menschen schuf er anders, im Wesen, im Aussehen auch, jeder Mensch ist ein Geschenk Gottes, die Schöpfungsgeschichte endet damit, und siehe, es war gut so, sagt Lara, bitte lest heute den Text von Frau Platzhoff, sie kann das viel besser sagen, als ich, wa das heutige Thema betrifft, Danke*
Der Text zum Nachlesen***
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
Quelle:www.ekmd.de/lebenglaube/andachten
http://www.ekmd.de/lebenglauben/andachten/mdr1sachsenanhalt/11221.html

DER HIMMEL SEI MIT UNS

Ich bitte um den Segen des HERRN, dem Vater unseres Lebens, der Liebe und des Lichts
SEGEN
ES SEGNE DICH DER VATER; ER SEI DER RAUM; IN DEM DU LEBST.
ES SEGNE DICH JESUS CHRISTUS; DER SOHN ; ER SEI DER WEG AUF DEM DU GEHST.
ES SEGNE DICH GOTT; DER HEILIGE GEIST; ER SEI DAS LICHT; DAS DICH ZUR WAHRHEIT FÜHRT
Amen
Lieben Dank an Frau Susanne Platzhoff aus Halle
SUSANNE PLATZHOFF
Quelle:www.e-wie-evangelisch.de
http://www.e-wie-evangelisch.de/e_autor.php?id=
Mit freundlicher Genehmigung, von der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Quelle: EKMD.de
http://www.ekmd.de/
Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle: MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."

ENNIO MORICONE-3 THEMES WITH SOPRANO SUSANNA RIGACCI (ARENA CONCERTO)
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=SPf99EflpyI&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.