Montag, 19. März 2012

-Ehrenkrone.Haarige Geschichten König Salamo.Bundesverdienstkreuz.Der Bundespräsident.Lammerts Rede v.d.Bundesversammlung.Frankreich tödliche Schüsse in Toulouse.Lasten tragen.Geburtstage.Interesse am Anderen.Von guten Mächten..

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Montag Abend, es liegt ein arbeitsreicher Tag hinter mir, probiere ich heute mal, wie weit ich komme, euch , ja allen Lesern wünsche ich eine gute Woche***
Ich habe jetzt den Fernseher angestellt und sehe mir im Ersten Gottschalk live an, da ist heute ein leerer Raum, es wird renoviert und nein er hört nicht auf, trotzt niedriger Quoten, mir ging es ja oft so, dass ich um diese Zeit gar nicht an Fernsehen gedacht habe, heute hat es geklappt, ich mag so einfach plaudern, Probleme gibt es genug, die Nachrichten sind voll davon, darüber schreibe ich später, jetzt über Freude.
Ich habe mir darüber Gedanken gemacht, wer eigentlich das Bundesverdienstkreuz bekommt, für welche Verdienste, für welches Land, für Deutschland natürlich und es ist der einige Verdienstorden unseres Landes.Ich wollte das gern wegen gestern wissen, weil die Linke und einige Personen aus den Medien nicht nur Herrn Gauck gefragt haben, auch Frau Merkel, ob denn nun Frau Klarsfeld diese hohe Auszeichnung verliehen bekommt, das konnte gestern nicht beantwortet werden, mit Recht.
VERDIENSTORDEN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Verdienstorden_der_Bundesrepublik_Deutschland
WAS FÜR EIN SCHÖNER SONNTAG
DER BUNDESPRÄSIDENT
WAHL VON JOACHIM GAUCK ZUM BUNDESPRÄSIDENTEN
Quelle:www.bundespräsident.de/DE/Home
http://www.bundespraesident.de/DE/Home/home_node.html
Es ist eine schöne Seite, man kann alles lesen was man wissen will, man kann sich die Bilder ansehen und ich finde das Bild sehr schön, wo alle 5 Persönlichkeiten nebeneinander stehen, strahlende Gesichter, ich freue mich auch, dass Herr Wulff wieder lächeln kann, es ihm wieder besser geht, wie es aussieht, ich denke an die Worte von gestern, DASS WIR NICHT schon wieder wenn und aber sagen, WIR SOLLEN UNS ENDLICH WIEDER FREUEN!
Ich glaube wir deutschen sehen alles nur noch schwarz, haben das Lachen verlernt, das ist keinesfalls gut für uns alle, wir müssen es tatsächlich wieder lernen uns zu freuen, wie soll sonst unser Leben aussehen, schwarz sehen, das ist doch Geschichte, den schwarzen Kanal gibt es nicht mehr, wir hier im Osten können seit langer Zeit ganz offiziell alle Sender sehen, in 2012, sogar mehr, als wir verkraften können.
HEUTE WAR AUCH EIN SCHÖNER TAG, im Schloss Bellevue, DANKE GOTT*

JEDER SOLLTE DARÜBER NACHDENKEN, vielleicht erkennt sich ja jemand, wo er stand in der Sache Wulff und überhaupt, es wird kaum einen Menschen geben, der an den Worten des Bundespräsidenten etwas zu bemängeln hat, ich habe mich nicht nur einmal geschämt für die Kommentare gegen Herrn Wulff aus dem Internet und für diejenigen, die den Zapfenstreich dermaßen gestört haben mit ihrer Täterei auf den Vuvuzelas auch, sie haben nicht einmal beim Gebet damit aufgehört, für mich war das ein Schock wie Menschen sein können, mir ging das zu weit..Menschen ohne jegliche Ehrfurcht.ohne eigenen Willen, sie haben sich von den Medien beeinflussen lassen, Worte geschrieben, die weit unter die Gürtellinie gingen, vergessen, dass man eine Amtsperson vor sich hatte, in meinem ganzen Leben habe ich diese Primitivität nicht erleben müssen.
Lammerts Rede vor der Bundesversammlung
"MANCHES WAR WÜRDELOS"
Quelle:www.tagesshau.de
http://www.tagesschau.de/inland/bundesversammlung196.html
Herr Lammert fordert FAIRE Aufarbeitung der Wulf-Affäre....

NACHRICHTEN
Das jetzt ist grausam, es ist nicht zu fassen, was in Frankreich passiert ist.
TOULOUSE ZITTERT VOR KALTBLÜTIGEM MOTORRAD- KILLER
Quelle:www.rtl.de
http://www.rtl.de/cms/news/rtl-aktuell/toulouse-zittert-vor-kaltbluetigem-motorroller-killer-20420-51ca-10-1064453.html
Eine grausame Tat, vor ein paar Tagen erschoss der mutmaßliche Täter drei farbige französische Soldaten, die Mordtat heute traf unschuldige jüdische Kinder und den Abi der Schule, gestern schrieb ich über Sarahs Schlüssel, das Verbrechen in Paris am 16.Juli 1942 an die jüdischen Bürger dort, heute das, ich kann es nicht begreifen, wie man so etwas tun kann..Man sollte meiner Meinung nach den Blick auch auf andere Länder richten, was da passiert.Der französische Präsident war sehr betroffen, das Land hat Angst.
Tödliche Schüsse in Toulouse
EINE TATWAFFE- MOTORRAD - MORDE HÄNGEN ZUSAMMEN
Quelle:www.morgenpost.de
http://www.morgenpost.de/vermischtes/article1931588/Eine-Tatwaffe-Motorrad-Morde-haengen-zusammen.html
Ja es ist eine Nationale Tragödie für Frankreich...

Wir brauchen eine Geschichte nach diesen grausamen Nachrichten, schön, dass man sich was aufhebt, manchmal, hier ist die Geschichte aus dem Jahr 2008 .
Einer trage des anderen Last,so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
Galater 6,2
Jetzt freue ich mich auf den heutigen Text.
Donnerstag, 17. April 2008

LASTEN TRAGEN
Eine indische Legende erzählt: Ein Mädchen trug auf den Schultern ihren kranken Bruder bergauf. Die Leute sahen es und fragten: Wird dir die Last nicht zu schwer? Das ist keine Last antwortete das Mädchen, das ist mein Bruder.
In meinem Umfeld – in der Kirche also - ist relativ oft die Rede davon, dass wir die Sorgen und Nöte, die Ängste und Zweifel unserer Mitmenschen mit ihnen gemeinsam tragen sollen. In der Bibel ist dies auf die kurze Formel gebracht: Einer trage des anderen Last. Ich denke auch Menschen, die nicht in die Kirche gehen, haben eine gute Vorstellung davon, was das heißt und wie wichtig und gut das ist. Geteiltes Leid ist halbes Leid sagt ein Sprichwort.

Für viele ist es selbstverständlich, einem belasteten Menschen helfend zur Seite zu stehen. Mir tut es ausgesprochen gut, in einer Kultur des gegenseitigen Lastentragens zu leben. Da muss ein Mann der Krankheit halber aus dem Berufsleben ausscheiden. Seine finanzielle Not lindern einige, die ihm stillschweigend etwas zukommen lassen. Niemand von diesen stillen Unterstützern empfindet das als Last und gemeinsam sind sie doch eine wirkungsvolle Hilfe.

Einer allein erziehenden Mutter in der fremden Stadt stellt sich eine ältere Dame zur Seite. Sie ist an manchen Nachmittagen für das Kind da und hilft bei den Hausaufgaben. Die ältere Dame käme nie auf die Idee, das als Last zu empfinden. Im Gegenteil: Es bereitet ihr Freude, für das Kind da zu sein. Auch ihren Alltag macht dies reicher und schöner.

Füreinander da zu sein ist keine Last, sondern ein wunderbares Miteinander. Wo kleine und große Belastungen so getragen werden, entstehen Leichtigkeit und Freude.
Einen guten Tag wünscht Ihnen Eric Söllner.Ich sage auch heute wieder, herzlichen Dank***

Viele Menschen lesen nämlich, um für eine Weile aus dieser Welt zu entfliehen, viele Menschen können nicht einschlafen, ohne vorher ein paar Seiten gelesen zu haben, manche Menschen lesen auch nach dem Mittag gern ein Buch, lesen bringt die Seele wieder ins Gleichgewicht und das brachen wir auch.

GEBURTSTAGE
Ich gratuliere heute Bruce Willis zum 57.Geburtstag und Ursula Andress zum 76. Geburtstag, herzlichen Glückwunsch, Rosen für sie (((Rosen)))
BRUCE WILLIS
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Bruce_Willis
URSULA ANDRESS
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Ursula_Andress

Ich empfehle euch noch das Wort zum Tag spricht heute Herr Pfarrer Frank Eibisch aus Chemnitz, das Thema ist heute: INTERESSE AM ANDEREN
Mdr1 Radio Sachsen Radioandacht ZUM NACHLESEN : DAS WORT ZUM TAG
Chronologische Reihenfolge.
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/buendelgruppe2096.html
Der Pastor hatte vor einiger Zeit eine Weiterbildung, man machte Spiele dort, Spiele mit gestellten Szenen, er war Patient.Ja er spielte den Kranken, der Pfleger kam zu ihm, redete mit ihm, fragte nach der Familie, was er so tut, was ihm Sorgen bereitet und mehr, das tat Herrn Pastor Eibisch gut, sich kümmern, zuhören ist gut, es ist gut, wen man füreinander da ist, Gott mag das***
Beginnen wir die Woche wieder mit dem Wort zur Woche.:)
Quelle: Sonntag-Sachsen.de
http://www.sonntag-sachsen.de

GEBET
Herr, unser Gott, wir danken dir, dass du den Tag zu Ende gebracht hast,
Wir danken dir, dass du Leib und Seele zur Ruhe kommen lässt,
deine Hand war über uns und hat uns behütet und bewacht.
Vergib allen Kleinglauben und alles Unrecht dieses Tages und hilf,
dass wir denen vergeben, die uns Unrecht getan haben.
Lass uns im Frieden unter deinem Schutz schlafen und bewahre uns
vor den Anfechtungen der Finsternis.Wir befehlen dir die unsrigen, wir befehlen dir, unsere Wohnungen unseren Leib und unsere Seelen, Gott, dein heiliger Name sei gelobt.
Eine ruhige Nacht schenke uns Herr, und bitte lass den Dienstag gut werden, Vater , ich danke dir
Amen

Ich gehe zu Angedacht, das Thema ist heute , kleines Glück.
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Montag, den 19.März 2012, Sprecher, Herr Pastor Jens Fabich aus Quedlinburg
nacherzählt von Lara

EHRENKRONE

Herr Pastor Jens Fabich war beim Friseur, Haare schneiden, die Friseuse unterbrach plötzlich ihre Arbeit, sie hatte das erste graue Haar entdeckt bei ihm. Nun hielt sie ihm einen Vortrag, ganz angepasst an diese Zeit , wo nichts weiter interessiert, als perfekt schön zu sein und wen man es nicht ist, dann hilft man eben nach. Sie erzählte dann darüber, was bekannte Persönlichkeiten in diesem Fall getan haben.Also, sie schlug ihm Anpassungsstrategien vor, tönen könnte man das Haar,färben lassen, dan wieder die Beispiele, sogar von George Clooney redete sie, was der getan hat dagegen.
Ich glaube, das war kein gutes Gespräch für den Pastor, für mich schon gar nicht, selbst in einem zerknitterte Gesicht, sehe ich die Schönheit der Seele, so die Augen noch leuchten, voller Leben sind, es gibt nichts Schöneres, als in solch ein Anlitz zu schauen, sagt Lara.

Nun so ernst gemeint war das Gespräch nicht, sagt der Pastor, war er ein banales Geplaudere, denn er hofft nun, dass sein eines graues Haar bald Gesellschaft bekommt, das steht ihm bestimmt gut, sagt Lara*Er sagt selber, eine KRONE DER EHRE AUF DIE GRAUEN HAARE, ein Mensch wird weise erst damit, nichts wird getönt oder gefärbt, der erste Blick im Spiegel sucht nicht die Falten, denn wir haben weise Worte aus der Bibel.
Salomo, der weise König, wir finden ihn im Alten Testament, er lebte vor 3.000 Jahren, er sah es so, das Alter , Weisheit, Erfahrung, Menschenkenntnisse, Erinnerungen, Gerechtigkeit, und der weise König sagte:Sprüche 16,31
Quelle:http://bibeltext.com
http://bibeltext.com/proverbs/16-31.htm
HAARIGE GESCHICHTEN
Quelle:www.sonntagsblatt-bayern.de
http://www.sonntagsblatt-bayern.de/news/aktuell/2009_38_25_01.htm
Das BESTE nun zum Schluss, wenn wir nun genauer hinschauen, wer uns im Spiegel ansieht, da kann es sein, dass wir auf unserem Haupt die KRONE DER WEISHEIT entdecken, die Krone Salomos, probiert es gleich Morgen früh, sagt Lara
Der Text zum Nachlesen und zum Nachhören
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast/angedacht/audiogalerie200.html

DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen

Lieben Dank an Herrn Pastor Jens Fabich aus Quedlinburg
Quelle: Adventgemeinde Quedlinburg
http://www.adventgemeinde-quedlinburg.de/%C3%BCber-uns/pastor-gemeindeleiter/
Mit freundlicher Genehmigung von der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland
Quelle:
www.adventisten.de
http://www.adventisten.de/home/
Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:
MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein."
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

VON GUTEN MÄCHTEN WUNDERBAR GEBORGEN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=VUQZCuEUJHU&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.