Samstag, 21. Mai 2011

-Gewissen.Franz Jägerstätter.Der perfekte Pfarrer.Mein Tag.Hat jedes Land einen Kachelmann?Pölitz spricht. Der Teppich.Tim Sander.Albrecht Dürer...

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Sonnabend, ich wünsche allen Lesern einen frohen, gesegneten Sonntag.***Heute lesen wir in Angedacht etwas über das Gewissen und über das Leben von Franz Jägerstätter.Im Wort zum Tag, da lesen wir eine Geschichte über den perfekten Pfarrer, diese Geschichte ist sehr amüsant, sie bezieht sich auf die Vollkommenheit, Jesus sagte einmal, ihr sollte vollkommen sein, so wie es euer himmlischer Vater auch ist,das aber ist nicht machbar oder?Ja, lest die Geschichte dazu.
MEIN TAG
Ich bin heute ziemlich krocki, es wird wieder Zeit, dass ich zur Ruhe komme, zwar hatte ich heute Hilfe im Garten, mein jüngerer Sohn hat mir Wasser in den Behälter gepumpt und auch so noch geholfen, die Arbeit reißt nicht ab, obwohl es geregnet hat, ist die Erde trocken, heute haben wir aber auch etwas entdeckt, im Garten sind Wege, logischerweise, aber da liegen teilweise Gehwegplatten aus, nur sieht man sie nicht mehr, da ist eine dicke Schicht Erde darauf, ich habe das durch Zufall entdeckt, als ich mit der Hacke zu Gange war, nun das sind gute 10 bis 20 Zentimeter, da kommt eine Menge Arbeit auf uns zu, so wie es aussieht, sind diese Wege mindestens 5 Jahre nicht berührt worden, aber wir hatten auch Freude, Vanessa kam und ließ sich auch von meinem Sohn streicheln, wir gingen zum Froschteich und sahen drei Frösche darin, die laut quakten, ich habe das noch nie so nah gesehen, ich wusste also nicht, dass beim Quaken Luftblasen an beiden Seiten rauskommen, ich habe auch noch Stauden eingepflanzt und eine wunderschöne Mohnstaude entdeckt, die mitten im Gebüsch steht, die graben wir Morgen aus, dort war vor vielen Jahren mal ein Garten.So nun genug davon, meine Schwester und ihr Mann, nebst Enkeltochter sind an diesem Wochenende wieder nach Thüringen gefahren, zu ihrer Tochter, meiner Nichte, diese wird bald noch einmal Mama****Habt ihr Lust euch Puppen anzusehen und mehr von Conni zu erfahren?
BLYTHE DOLL IMPRESSIONEN
Quelle:http://blythe-doll-impressionen.blogspot.com
http://blythe-doll-impressionen.blogspot.com/
Gestern wurde in den Medien berichtet, dass die Kriminalität in Deutschland zurückgegangen ist, das wurde heute schon wieder berichtigt, weil das so nicht stimmt, wie es gesagt wurde, in Halle sind heute die Werftage, ich konnte mir das erst nichts darunter vorstellen, es geht auf alle Fälle um Sport*
HALLESCHE ERDGAS WERFERTAGE
Quelle:www.hallische-werfertage.de
http://www.hallesche-werfertage.de/
Aber unseren Freund Pölitz habe ich heute gehört, das müsst ihr lesen, man kann es auch hören.Muttilein jedes Land hat wahrscheinlich einen Kachelmann, eigentlich wollte der Strauss Kahn die Merkel besuchen, aber....ich finde es köstlich*
DAS PÖLITZ-FRÜHSTÜCK 21.05.2011
Quelle:www.magdeburger-zwickmuehle.de
http://www.magdeburger-zwickmuehle.de/mz/cms/front_content.php?idart=33
Heute stelle ich euch Tim Sander vor, ich kenne ihn von der Sendung: Gute Zeiten schlechte Zeiten, damals als er dort mitspielte, habe ich die Sendung noch regelmäßig gesehen, ich habe gehört, dass er jetzt als Schauspieler im Theater spielt, er hatte damals die RTL Sendung verlassen.
TIM SANDER
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Tim_Sander
MARIE UND KAI VERSÖHNUNG 1
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=2bVa98KyOzw&NR=1
Ja, ich erinnere mich, auch an die Stimmen*

AM 21.MAI 1471 wurde der berühmte Maler ALBRECHT DÜRER GEBOREN, eine Rose für ihn (((Rose)))
ALBRECHT DÜRER
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Albrecht_D%C3%BCrer
Kunst Links
BILDERTAFEL ALBRECHT DÜRER ; 1471 - 1528
Quelle:www.kunstunterricht.de
http://www.kunstunterricht.de/bildtafel/duerer/
Ihr könnt jedes Bild extra anklicken, es sind ja sehr viele Bilder, es sit eine sehr schöne Seite; Danke*

DER TEPPICH, sein Geheimnis
In 2006 hörte ich diese Geschichte, der Sprecher erzählte .von seinem Studium, von einem Freund dort, der Achmed hieß und aus Persien war .
Dieser kannte sich natürlich mit Teppichen aus......denkt an den Perserteppich.
Er erklärte dann auch das Geheimnis eines Teppichs. Die Vorderseite sieht wunderschön aus, alles in wunderschönen Mustern, glatt und weich und meistens bunt...eben farbenfreudig... Die Rückseite ist voller Knoten, je mehr Knoten, desto wertvoller ist so ein Teppich, aber schön sieht die Rückseite eben nicht aus......Knoten an Knoten eben...
Gott sieht die Vorderseite, auch wenn ich nur die Rückseite sehe Er hat einen guten Plan mit uns .
Deshalb können wir Gott vertrauen, ich und Du,

Zum Nachlesen das Wort zum Tag , Sonnabend,den 21.Mai 2011 mit Herrn Pfarrer Andreas Martin aus Altenburg,das Thema : DER PERFEKTE PFARRER
Quelle:www.mdr.de/mdr1/radio-sachsen
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/1004249.html
Ich wollte eine Seite reinstellen, diese Woche sprach zu uns, Herr Diakon Dr.Andreas Martin, ich finde nur etwas über eine Priestereinweihung, Diakon und Priester ist nicht dasselbe, ich kenne mich aber nicht so aus, dann sage ich DANKE; FÜR DIE GUTE WOCHE, (((Rose))) ich liebe Geschichten****

GEBET
Alles, was ich bin,soll aus Dir entspringen mein Gott.
So wie ich sein soll, sollst Du bestimmen, HERR.
Alles was ich fühle soll Dich lieben.
Alles was ich denke soll Dich umkreisen, HERR
Alles, was ich tue,
soll DIR dienen,und alle meine Liebe will ich Dir schenken, HERR
Amen

Ich gehe zu Angedacht, das Thema ist heute Gewissen., Franz Jägertätter, * 20.5 1907.+7.8.1943
FRANZ JÄGERSTÄTTER
Quelle:http://de.wikipedia org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Franz_J%C3%A4gerst%C3%A4tter
FRANZ JÄGERSTÄTTER GEDENKTAG KATHOLISCH 21.August
Quelle:www.heiligenlexikon.de
http://www.heiligenlexikon.de/BiographienF/Franz_Jaegerstaetter.html

An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Sonnabend, den 21.Mai.2011, Sprecher Herr Bernd Seifert, Gemeindereferent aus Merseburg.
Nacherzählt von Lara

GEWISSEN

Herr Gemeindereferent Bernd Seifert erzählt heute von Franz Jägerstätten, er war dreifacher Familienvater er hat den Dienst an der Waffe verweigert , weil er davon überzeugt war, dass der Mensch sich schuldig macht, wen er dazu beiträgt, dass Hitlers Macht gestärkt wird.Er häte diese Entscheidung bis zum Schluss zurücknaehmen können, dann hätte man ihn nicht ermordet, er tat es nicht, er folgte seinem Gewissen bis zum letzten Atemzug, er wurde am 9. August 1943 im Zuchthaus Brandenburg-Görden von den Nazis hingerichtet.Ich kenne auch einen Mann, Erich Köckert, auch er wurde im August 1943 in diesem Zuchthaus hingerichtet, er war gegen Hitler, sagt Lara.Er hatte auch Familie, Frau und zwei Kinder.

Herr Gemeindereferent Seifert spricht heute von Franz Jägerstätter, der Bauer war, an den die katholische Kirche heute erinnert, heute war sein Tauftag.Herr Seifert ist von Franz Jägerstätter beindruckt, seine Einstellung, seine Tapferkeit berühren ihn, heute leben wir in einer anderen Zeit, Gott sei Dank, wir leben in einer Demokratie, nein, für den Größenwahn Hitlers.........

Herr Gemeindereferent Bernd Seifert sagt, dass es auch viele Herausforderungen im täglichen Leben gibt, das wäre mein Umgang mit der Natur, man muss nicht jeden kleinen Weg mit dem Auto machen, dan gilt es sich einzusetzen für Gerechtigkeit in der Einen Welt, so sagt es uns Herr Seifert.Wichtig ist auch der Umgang mit mir und mit dem Nächsten.
Es ist das Gewissen, es holt uns ein, sagt Lara, Herr Seifert sagt, dass das Gewissen ein wichtiger Alltagbegleiter ist, es ist es, wenn man dem Gewissen Raum gibt, man muss dabei auf die innere Stimme hören!
Das wünscht uns Herr Gemeindereferent Bernd Seifert,im Kleinen, sowie im Großen.

Ich bedanke mich herzlich bei Herrn Diakon Bernd Seifert, aus Merseburg, für die gute Woche mit An(ge)dacht, lieben Dank, beim Bistum Magdeburg, beim MDR1 Radio Sachsen-Anhalt und bei allen Beteiligten, die es uns ermöglichen, An(ge)dacht zu hören und in den Foren lesen zu können, Ihnen und Ihren Familien wünsche ich ein schönes Wochenende und einen gesegneten Sonntag, allen Lesern von An(ge)dacht auch(((Rose))) (((Rose)))

DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen

Lieben Dank an Herrn Gemeindereferenten Bernd Seifert aus Merseburg
Beratungsstelle Merseburg
Quelle:www.entwicklung-begleiten.de
http://www.entwicklung-begleiten.de/
GemeindereferentInnen
Quelle:www.bistum-magdeburg.de
http://www.bistum-magdeburg.de/front_content.php?idcat=1543
Mit freundlicher Genehmigung vom Bistum Magdeburg
Quelle:
Bistum Magdeburg.de
http://www.bistum-magdeburg.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:
MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein."
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

GUNTHER EMMERLICH - ICH WEIß NICHT WAS SOLL ES BEDEUTEN 2003
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=qL4vJ0wfbAY&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.