Montag, 16. Mai 2011

-Das eigene Tempo finden.In der Ruhe liegt die Kraft.Hänschen leb in den Tag.Heinrich Heine Richard Tauber.Kinderblog.Mein Tag.Wie ein Fest nach ....

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Montag, ich wünsche allen Lesern eine gute Woche***, in Angedacht werden wir lesen, wie wir das eigene Tempo finden können, im Wort zum Tag lesen wir von Hänschen Leb-in -den Tag eine Geschichte von Gianni Rodari*Er war ein italienischer Schriftsteller.
GIANNI RODARI
Quelle.www.mein-italien.info
http://www.mein-italien.info/literatur/rodari.htm
Heute möchte ich gleich jetzt über meinen Lieblingsdichter Heinrich Heine schreiben, er gefällt mir auch deshalb so gut, weil er unter anderem Gedichte geschrieben hat, die die Welt nicht verklären, nicht den Himmel alleine als Lebensziel bezeichnen, sondern das Leben hier auf Erden für alle Schichten des Volkes lebenswert macht.Ich denke dabei an die schlesischen Weber,an Deutschland ein Wintermärchen u.s.w.
HEINRICH HEINE
LEBEN; LEIDEN; WERK UND HINTERGRUND
Deutschland ein Wintermärchen
Quelle:www.heinrich-heine-denkmal.de
http://www.heinrich-heine-denkmal.de/heine-texte/caput01.shtml
DEUTSCHLAND - EIN WINTERMÄRCHEN 1/8
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=gWQQtoW-uE8
DEUTSCHLAND - EIN WINTERMÄRCHEN 2/8
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=n5996OUzBY8&feature=related
HEINRICH HEINE DIE SCHLESISCHEN WEBER
Quelle:http://lyrik.antikoerperchen.de
http://lyrik.antikoerperchen.de/heinrich-heine-die-schlesischen-weber,textbearbeitung,159.html
LIEDER DER POESIE - DIE SCHLESISCHEN WEBER
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=J5nmSstYaDo
In was für eine Zeit wir jetzt wohl leben, was würde Heinrich Heine heute sagen zu Deutschland ?
HEINRICH HEINE DICHTER UND KÄMPFER
Quelle:www.derweg.org.
http://www.derweg.org/mwberdeu/heine.htm
Ich erinnere mich aber auch an sein Gedicht, Nachtgedanken, denke ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht, ich kann nicht mehr die Augen schließen, doch meine heißen Tränen fließen, nach Deutschland lechst mich nicht so sehr, wenn nicht die Mutter dorten wär, das Vaterland wird nicht verderben, jedoch die alte Frau kann sterben, Heinrich Heine lebt in Frankreich im Exil, 12 Jahre lang hat er seine Mutter nicht mehr gesehen, die ihn über alles liebt, die er von ganzem Herzen liebt, ich kann die Gedichte alle noch, noch aus der Schulzeit auswendig dahersagen, da sage einer noch, wir haben keinen vorbildlichen Unterricht in der DDR gehabt, wer das behauptet lügt, aber nun zu Heinrich Heine zurück, wir können auch dieses Gedicht noch hören***
HEINRICH HEINE " NACHTGEDANKEN "
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=vP0KlFvRtjQ
Ihr könnt auch die Lorelei hören, alle Vorgetragenen Texte sind wunderbar gesprochen, lieben Dank dafür Rosen für Heinrich Heine(((Rosen)))), da kommt mein Weib, schön wie der Morgen und lächelt fort die deutschen Sorgen, der Schluss von dem Gedicht NACHTGEDANKEN****Nehmt euch Zeit****Schaut auch die Bilder an, auch die von den schlesischen Webern und von Deutschland ein Wintermärchen, das ist nicht nur das Märchen, es sind jede Menge Gedanken, ausgesprochene Gedanken,den Text habt ihr ja.
LORELEI (ICH WEIß NICHT WAS SOLL ES BEDEUTEN-HEINRICH HEINE)
Quelle:youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=kmqKIuo1iYk
PETER SCHREIER; LORELEI. ICH WEIß NICHT WAS SOLL ES BEDEUTEN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=9c8Ows3wRh0&feature=related
DAS WAR MEIN HEINRICH HEINE; EIN WUNDERBARER DICHTER WAR ER******ER hat GOTT verurteilt, das tue ich nicht, der Herr hat den Menschen den freien Willen gelassen, aber die Regeln und Vorschriften der alten Kirche tuns, wir wissen welche Kirche es ist, die, die der Papst regiert ,sie haben Gesetze aus dem Mittelalter beibehalten, die heute nicht mehr akzeptabel sind.Zu Heines Zeit lullte die Kirche die Menschen wirklich ein,sie verbreitete den Gedanken, wer arm ist und leidet, kommt dann in den Himmel, so wollten sie erreichen, dass die Armen stille sind und derer gab es genug,ihr ganzes leben war von tiefster Armut geprägt, das Leben der Untertanen.

MEIN TAG
Dadurch, dass Herr Gemeindereferent Bernd Seifert von dem Marathonlauf im April spricht, habe ich mich sofort an voriges Jahr, es war im April 2010 erinnert, auch so habe ich das nicht vergessen, derjenige der das alles organisiert hat, dieser Pfarrer ist sehr beliebt, deshalb sind so viele Menschen bestürzt, er wurde von der Staatsanwaltschaft zu 6 Monaten auf Bewährung verurteilt, er besaß Jugendpornografische Dateien auf dem privaten und auf den dienstlichen Computer, ich breche keine Lanze über ihn, er hat so viel Gutes getan, das Urteil wurde mild ausgerichtet, weil man sicher weiß, wie er ist, Menschen sind Menschen und selbst der gütigste Mensch ist nicht fehlerfrei, das ist nur Gott, durch Angedacht kenne ich ihn seit 2006, er war und ist einer von mein Lieblingspfarrern von den katholischen Pfarrern, deren Texte ich gehört und gelesen habe, er soll jetzt in einem Kloster leben, ich bitte Gott um seinen Beistand und seinen Segen für ihn, ich hätte das jetzt nicht geschrieben, aber es spricht sich sowieso rum, und ich will nicht, dass er abgewertet wird, oder verletzt wird, mit Worten, ich wünsche mir, dass endlich diese unnatürlichen Gesetze, wie Zölibat von der katholischen Kirche abgeschafft werden, dass die katholischen Pfarrer, wie ihre Brüder in Christo ein normales Familienleben leben können, bitte, HERR, hilf, es steht geschrieben, EIN MANN SOLL EIN HAUS BAUEN; EINEN BAUM PFLANZEN; EINEN SOHN ZEUGEN; DIE BIBEL UND DAS IST GESETZ!
Ich erinnere an von Luther zum Papst******Rosen für den Organisator des Marathonlaufs
VON BITTERFELD - NACH ROM PFARRER MATTHIAS WEISE SAMMELT MIT EINEM LAUF ZUM PAPST GELD FÜR NOTLEIDENE SPORTLER IN KENIA
Quelle:www.ad-hoc-newas.de
http://www.ad-hoc-news.de/von-bitterfeld-nach-rom-pfarrer-matthias-weise-sammelt-mit--/de/Nachrichten/21230648
Zu mir, ich bin heute wieder nicht aus den Tritt gekommen,11 Uhr war ich erst im Garten, anschließend war noch Anwendung, Massage, die mir nicht gut tut, hinterher habe ich immer starke Rückenschmerzen, es wird so sein, dass es eigentlich nichts mehr nützt, neue Knochen gibt es nicht, meine sind verbraucht.
Ich war dann noch einkaufen und dann nur noch zu Hause, gleich ist es wieder 22 Uhr, wo die Zeit bleibt, weiß ich nicht, ich glaube aber, je älter man wird, desto schneller rast die Zeit dahin...
Ich möchte nun zu Anna gehen, Anna und Erik haben einen Kinderblog
Meine Schwester ist die Oma von Anna**Sie erzählte was von einem Frosch, den Anna auf der Hand hat, muss ich mal suchen, im Garten haben wir auch einen Teich, da sind viele Frösche, leider alles Männchen sagt die Gartenennachbarin, die den Teich hat und die Männchen kämpfen gegeneinander, es müssen Fröschinnen her**
KINDERBLOG VON KINDERN FÜR KINDER
Quelle:http://kinderblick.blogspot.com
http://kinderblick.blogspot.com/
Ich habe den Frosch gefunden, das war beim Spaziergang mit dem Papa an der Mulde, klickt bitte auf älterer Posts, Danke****

Geboren wurde am 16.Mai Richard Tauber * 1891 + 1948 Rosen für ihn(((Rosen)))
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Tauber
RICHARD TAUBER- ICH KÜSSE IHRE HAND MADAM
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=q_guxRtoZB8
RICHARD TAUBER- DER LINDENBAUM
Quelle:ww.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=Bq5fAJBHEF0&NR=1
Für meine liebe Mutti, meinen lieben Papa, unsere lieben Eltern und Großeltern. für uns Rosen(((Rosen)))

Zum Nachlesen das Wort zum Tag , Montag,den 16.Mai 2011 mit Herrn Pfarrer Andreas Martin aus Altenburg,das Thema : HÄNSCHEN-LEB-IN-DEN-TAG
Quelle:www.mdr.de/mdr1/radio-sachsen
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/1004249.html

Gott, Du bist in den Himmeln, Du bist in den Engeln und Heiligen
Du erleuchtest sie - und sie erkennen denn Du Herr bist das Licht.
Du entflammst sie - und sie lieben denn Du Herr bist die Liebe.
Du bewohnst und erfüllst sie - und sie sind selig denn Du Herr bist das höchste Gut
Ewiges Gut, aus Dir fließt jedes Gut, ohne Dich gibt es kein Gut.
Franz von Assisi
GEBET
Mein Vater ich danke dir für diesen Tag, unser Vater, lass uns in eine ruhige Nacht gehen., in eine gute Woche.Unser Vater , ich danke dir.
Amen

Ich gehe zu Angedacht, das Thema ist heute, das eigene Tempo halten.Klickt mal, ein neues Bild von unserem Sprecher*

An(ge)dacht zum Nachhören !

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Montag den 16.Mai.2011, Sprecher Herr Bernd Seifert, Gemeindereferent aus Merseburg.
Nacherzählt von Lara

DAS EIGENE TEMPO FINDEN

Herr Gemeindereferent Bernd Seifert hat im April diesen Jahre am Marathonlauf in Leipzig teilgenommen, er hatte allerdings vorher nicht trainieren können uns sich deshalb zeitlich nicht festtgelegt, in welcher Zeit er den Lauf schaffen will.Er ist ein Amateur und manche haben auf ihren T-Shirts die Zeit stehen, in der sie das Ziel erreichen wollen.
Nach über drei Stunden überholte ihn ein Läufer, dieser wollte in Dreidreiviertel Stunden im Ziel sein, das wollte nun Herr Gemeindereferent Seifert ehr schaffen, es packte ihn der Ehrgeiz, aber nach einer Weile merkte er, dass seine Kräfte merklich nachließen, so ließ er den anderen Läufer an sich vorbei laufen.
Er sagt weiter, dass es ihm im Alltag auch öfter so geht, da orientiert er sich oft daran, was andere von ihm erwarten, auch denken und das schafft er denn auch eine zeitlang, aber dann kehrt er zu seinem eigenen Tempo zurück, angetrieben werden legt alles lahm, sagt Lara.Macht nur nervös, ja, sagt Lara!

Man erreicht das Ziel nur mit Ausgeglichenheit und zum eigenen Tempo, so ist es.Deshalb wünscht uns Herr Gemeindereferent Bernd Seifert, dass wir heute unser eigenes Tempo finden und vor allem auch dazu stehen, das fällt scher, sagt Lara, wenn früher alles schneller ging und jetzt alles länger dauert.Nun wir werden durch Gelassenheit ja doch unsere Ziele erreichen, die wir uns vorgenommen haben, IN DER RUHE LIEGT DIE KRAFT! SCHNELL UND GUT PASST NICHT UNTER EINEN HUT!

Zum Schluss sagt uns Herr Seifert noch, dass er in Leipzig, nachdem er sein Tempo etwas zurückgenommen hatte, gut im Ziel angekommen ist und glücklich dazu***

DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen

Lieben Dank an Herrn Gemeindereferenten Bernd Seifert aus Merseburg
Beratungsstelle Merseburg
Quelle:www.entwicklung-begleiten.de
http://www.entwicklung-begleiten.de/
GemeindereferentInnen
Quelle:www.bistum-magdeburg.de
http://www.bistum-magdeburg.de/front_content.php?idcat=1543
Mit freundlicher Genehmigung vom Bistum Magdeburg
Quelle:
Bistum Magdeburg.de
http://www.bistum-magdeburg.de/
BITTE KLICKT HEUTE DIESE SEITE AN, habe ich soeben gefunden,ich bedanke mich beim Autor, sachlich korrekt.(ich schreibe immer aus dem Gefühl heraus,Frauenart)
Pfarrer nimmt Strafbefehl an
Quelle:www.bistum-magdeburg.de/front
http://www.bistum-magdeburg.de/front_content.php

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:
MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein."
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

WIE EIN FEST NACH LANGER TRAUER
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=X1MzAsg1f4I&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.