Freitag, 1. April 2011

-Suchen und Finden.Wer suchet,der findet wer bittet,dem.Hiob und die Wette Gottes m.d.Teufel.Der dreibein.Hund.Bettina Wulff.Ingr.Steeger*Anna*Positiv

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Freitag Abend, ich wünsche allen Lesern ein schönes Wochenende***Ich war heute schon vor der Tür zum Benifizkonzert am Bauhaus,vorher habe ich erst einmal die Bauhausbühne gesucht, nun weiß ich es,als ich aber davor stand merkte ich, dass es noch nicht geht, bin noch nicht ganz auf dem Posten und bin dann wieder gegangen, ein ganzes Stück gelaufen und nun wieder zu Hause, irgendwie ist es mir auch hochgestoßen, dass ich schon wieder alleine gehen musste, das macht wahrhaftig keinen Spaß auf Dauer, man hätte sich in der Gemeinde absprechen können und zusammen gehen können, aber das ist anscheinend nicht möglich, es gab eine Zeit, da war es so, die ist leider vorbei, nun ein wenig bedaure ich es jetzt, dass ich nicht reingegangen bin, es war mit Sicherheit sehr schön, ich habe den Beifall gehört, als ich wieder draußen war.....immer wieder kommt einen zu Bewusstsein wie einsam man in Wirklichkeit ist, das macht traurig.Da heute in Angedacht das Thema suchen und finden ist, sollte ich mich vielleicht doch einmal aufmachen? WER SUCHET; DER FINDET, so steht es doch in der Bibel, WER BITTET; DEM WIRD GEGEBEN UND DEM; DER AN DIE TÜR KLOPFET DEM WIRD AUFGETAN.. ja von alleine kommt nichts.Vor einiger Zeit hieß es immer, dass man sich finden lassen soll, aber das funktioniert nicht! Eins noch, wen einem der Tod so viele Menschen nimmt, dann ist es nicht nur der Schmerz, über den Verlust, der nicht aufhören will, es ist danach die große Einsamkeit, die die Seele zerreißt, dann kommt man sich wirklich wie HIOB vor, dem der Herr alles genommen hat bei der Wette mit dem Teufel.......Ja, er bekam neues Glück vom Herrn nach der Probe, aber das ist nicht dasselbe finde ich...
HIOB GESCHICHTE-KANN GOTT GÜTIG UND ALLMÄCHTIG SEIN ?
Hiob und die Wette , Gottes mit dem Teufel....
Quelle:www.uni-protokolle.de/foren
http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/102111,0.html
Es ist interessant hier die verschiedenen Meinungen zu lesen, ja, ..

Nun ich bin heute Vormittag im Garten gewesen, habe dann gleich noch die Einkäufe gemacht danach, Morgen muss ich mir nur noch den Rest holen, was ich heute nicht mehr tragen konnte, ich teile mir nämlich jetzt alles ein wenig besser ein, dann wird die Last der Beutel nicht so groß und es ist ja nicht weit bis Netto für mich. Morgen , nach dem Garten und dem kleinen Einkauf, möchte ich dann unbedingt zur ESO-MESSE, IN DER MARIENKIRCHE DESSAU das habe ich mir vorgenommen, ich stelle mir vor, das das schön wird, Morgen, am Sonnabend ist ja von 10 bis 19 Uhr auf, am Sonntag von 11 bis 18 Uhr, das schaffe ich, da kann ich am Sonnabend erst nach dem Mittag schlafen und dann ausgeruht und frisch die Messe besuchen, ja, so geht es.
GESUNDHEITS UND ESOTERIKMESSE DESSAU
Quelle:www.messeinfo.de
http://www.messeninfo.de/Gesundheits-Esoterikmesse-M5172/Dessau.html
Auf alle Fälle bin ich hier im Dunkeln wieder zu Hause, was heute nicht der Fall gewesen wäre, in dieser Zeit ist mir das auch zu gefährlich als Frau im Dunkeln unterwegs zu sein, denn das steht auch in der Bibel, WER SICH IN GEFAHR BEGIBT; KOMMT DARIN UM !
Heute gehen wir einmal nach Görlitz, von dort habe ich heute die Geschichte gehört vom dreibeingen Hund.DIE SAGE VOM DREIBEINIGEN HUND
Quelle:www.goerlitz.de
http://www.goerlitz.de/stadtportrait-von-goerlitz/stadtgeschichte/sagen/die-sage-vom-dreibeinigen-hund.html
O, seht mal nach Links, da gibt es ja noch mehr Sagen, Freude*****
Ich habe im Radio von dem Hotel in Görlitz gehört, wo die Sage vom dreibeinigen Hund dazu gehört, das Hotel heißt so und das Hotel geht gut, der Besitzer war, als er es übernommen hat, sehr jung, lest es mal.
HOTEL U. GASTHOF DREIBEINIGER HUND
Quelle:www.dreibeinigerhund.de
http://www.dreibeinigerhund.de/
Hier ist es sehr schön, wie wir es sehen können***

Heute habe ich die Fliegezeitschrift bekommen, gleich auf dem Titelbild ist Bettina Wulff, First Lady mit jungem Charme steht da, ja, sie ist eine wunderbare junge Frau, sie arrangiert sich für Kinder und mehr.
HIER IST DIE ZEITSCHRIFT***
Quelle:www.fliege.es/zeitschrift
http://www.fliege.de/zeitschrift/index.php
Ich habe die Zeitschrift schon viele Jahre lang, sie ist Spitze, wirklich, der Artikel ist auch schön, LICHT; URSPRUNG UNSERES LEBENS****Ihr könnt ja einige Artikel lesen, ich bin froh, dass ich diese Zeitschrift habe und kann sie nur weiterempfehlen***
"LICHT VOM LICHT"
JESUS; LICHT VOM LICHT..

Es ist heute auch Freitag, da kommt ja Fliege am Freitag, man kann diese Sendung jederzeit nachhören, bei Fliege.de steht die Seite dazu zum Anklicken, Radio Salzburg, da steht zur Sendung und ihr seid drin.
Es geht heute darum, ob man zur Beichte geht...
BETTINA WULFF
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Bettina_Wulff
Bettina Wulff. First Lady mit Glamour
Quelle:www.zeit.de
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2010-07/bettina-wulff
Man sieht wie groß die Liebe ist, zwischen Beiden***(((Rosen)))

ANDREA.eine Geschichte von einer Gemeinde, die Pfarrerin erzählt..
Immer dienstags wird es laut bei uns um die Kirche, die Kinder kommen zur Christenlehre. Kreischend rennen sie um das alte Gebäude, der Ball wird herumgekickt, es ist eine lustige Stimmung. Gestern nicht. Als ich kam, stand Andrea schon vor der Tür, allein, mit gesenktem Kopf, dicke Tränen in den Augen. Ich habe mich doll erschrocken. Was los war? Sie hatte keine Lust mehr zur Kindergruppe, aber die Mutter hatte verlangt, dass sie kommt und mir das selbst erklärt.Ach, die Arme. Ich war zerrissen zwischen Mitleid und Ärger. Keine Lust! Na gut, also was ist es nun? Alles habe ich abgefragt, Ärger in der Gruppe, andere Wünsche, kein Mut mehr zu Kirche - Andrea schüttelte immer nur den Kopf. Ist es langweilig? Ja! Und? Was würde Dich interessieren?
Wie Gott eigentlich entstanden ist! brach es plötzlich aus ihr heraus. Ihre ganze Haltung hatte sich verändert, ihr Gesicht wurde lebhaft. Das wars!
Also, das hatte ich nicht erwartet. Ich war völlig platt. Ein niedliches, verspieltes Mädchen - und hat keine Lust mehr, weil es ihr nicht tief genug geht, was wir so reden. Meine ganzen netten Gruppenideen - nichts als Kinderkram in ihren Augen.
Ich habe mich geschämt, ehrlich. Und nun war klar, was wir heute machen.
Eine Stunde haben die Grundschulkinder mit allem Ernst und Eifer diskutiert: wie Gott eigentlich entstanden ist, wie keiner das weiß, wie wir uns ein Wesen ohne Anfang nicht vorstellen können. Dass aber Gott so sein muss: immer schon da, um alles herum, in allem drin, keine Frau, kein Mann, sondern mehr als das alles. Andrea hat mich in Bewegung gebracht. Wie spannend, mal wieder hinter die Dinge zu sehen und nach dem Grund für alles zu fragen!
Quelle: aus meinen Aufzeichnungen..aufgehoben..

Heute hat Ingrid Steeger Geburtstag
INGRID STEEGER
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Ingrid_Steeger
STRIPTEASE INGRID STEEGER-VIDEO
Quelle: www.clipfish.de
http://www.clipfish.de/video/3104633/striptease-ingrid-steeger/
Ja, das ist sie, herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag(((Rose))

ANNA HAT GEBURTSTAG
Die kleine Tochter von meiner Nichte und Burghard, Anna Charlotte hat heute Geburtstag, ihr gratuliere ich herzlich zum Geburtstag, ein Aprilscherz, nein, sie ist ein ganz liebes Mädchen***Erik gehört zu ihrer Familie*
Hier könnt ihr sie sehen, KINDERBLOG VON KINDERN FÜR KINDER
Quelle:http://kinderblick.blogspot.com
http://kinderblick.blogspot.com/
Jetzt schaut euch das mal an, bildet dann selber eure Meinung darüber, werden wir beeinflusst, was wir sagen sollen, von den allgemeinen Auffassungen?
BILD! LESERIN BESCHWERT SICH ÜBER DEN RÜCKTRITT VON KRIEGSMINISTER KARL THEODOR ZU GUTTENBERG
Quelle: www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=3g9gWD5csOQ
Zum Nachlesen das Wort zum Tag
Freitag , den 1.April 2011 DAS WORT ZUM TAG mit PFARRERIN CLAUDIA SCHARSCHMIDT AUS BAUTZEN das Thema ist : POSITIVER START IN DEN TAG
Quelle:www.mdr.de/mdr1/radio-sachsen
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/1004249.html
Nun werde ich still, nachdenklich., ich fand diese Zeilen in meinen alten Mails
Segen eines alten Menschen
Gesegnet seien die verstehen dass meine Füße langsam geworden sind
und das meine Hände zittern.

Gesegnet seien die daran denken dass meine Ohren schwer hören und das ich nicht gleich alles verstehe
Gesegnet seien die wissen,das meine Augen nicht mehr so gut sehen.
Gesegnet seien die nicht schimpfen wenn ich etwas fallen lasse ,und die mir helfen meine Sachen zu finden.
Gesegnet seien die mich anlachen ,die ein Schwätzchen mit mir halten.
Gesegnet seien die mich fühlen lassen dass ich geliebt werde,und die zärtlich mit mir umgehen.
Gesegnet seien die bei mir bleiben wenn ich den Weg in die Ewigkeit gehe.

Gesegnet seien alle,die gut zu mir sind.
Sie lassen mich an den guten Gott denken.
Und ich werde sie bestimmt nicht vergessen,wenn ich einmal bei ihm bin.
Das sind schöne Zeilen, wer sie schrieb ist auch ein Segen***Lassen wir uns segnen*

GEBET
Wie viele Menschen, HERR, verzehren sich in Sorgen und Unwägbarkeiten, sagen es geht nicht..
Du, HERR, hast versprochen, dich um uns zu kümmern, immer.
Manchmal aber können wir nicht schlafen, vor Sorgen, die Gedanken kreisen im Kopf herum.
Vater hilf bitte den Menschen, die nicht weiter wissen, Du bist der HERR, Du weißt was wir brauchen.Lass uns in den Sonnabend gehen mit frohem Herzen, behüte uns in der Nacht, für diesen Tag danke ich Dir.
Amen


Ich gehe zu Angedacht, das Thema ist heute, suchen und finden..

An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Freitag, den 1.April 2011, Sprecherin Frau Pfarrerin Anke Dittrich Pfarrerin in Harzgerode..
nacherzählt von Lara

SUCHEN UND FINDEN

Frau Pfarrerin Anke Dittrich ist mit ihrer Freundin in Quedlinburg zum Bummeln, da merkt ihre Freundin plötzlich, dass der Ohrring am linken Ohr nicht mehr da ist, weg, also machen sie sich auf die Suche danach, es sind eine Menge Geschäfte, die sie abklappern müssen, den sie waren schon in vielen Geschäften.So gehen sie zurück, mit dem Blick auf den Boden und denken dabei, wie blöd sie wohl dabei aussehen, aber Menschen kommen ihnen entgegen, von freundlichem Wesen, die dann auch fragen, ob sie helfen können.
Dann gehen Frau Pfarrerin Dittrich und ihre Freundin noch in die Geschäfte, fragen und schauen da nach, und da sagt jemand, wer sucht, der findet, zu den beiden Frauen, nur mutig weiter suchen..
Da muss Frau Pfarrerin Anke Dittrich schmunzeln, weil das ein Wort aus der Bibel ist, was an Jesus erinnert, Jesu hat es gesagt.Er hat auch gesagt, wer bittet, dem wird gegeben, wer klopfet, dem wird aufgetan, Frau Pfarrerin Anke Dittrich sagt uns, dass Jesu damit das Beten meint.Beten zu Gott, Mut dazu haben!
Beten lohnt sich, sagt sie weiter, auch das Suchen, auch dann noch wen es nicht gleich so aussieht, das man findet, denn die beiden Frauen sind zunächst frustiert, weil sie ganz Quedlinburg abgesucht haben und nichts gefunden haben.
Dann aber ruft die Freundin an, am selben Abend noch, da sagt sie, dass sie den Ohrring gefunden hat, er lag im Badezimmer, ja da lachen sie und denken, dass es ja mit dem Beten so ähnlich ist, Gott hört unsere Bitten, aber anders, oft anders, als wir es uns vorstellen, aber wer bittet und suchet, der findet, so ist es***Man muss nur ein wenig Mut dazu haben.

DER HIMMEL SEI MIT UNS

Ich bitte um den Segen des HERRN, dem Vater unseres Lebens, der Liebe und
des Lichts***
Der Segen nach 4. Mose 6. 22-27 für uns

DER HERR SEGNE DICH UND BEHÜTE DICH
DER HERR LASSE SEIN ANGESICHT LEUCHTEN ÜBER DIR
UND SEI DIR GNÄDIG
DER HERR HEBE DEIN ANGESICHT ÜBER DICH
UND GEBE DIR FRIEDEN.

SO SEGNE UNS DER VATER; DER SOHN UND DER HEILIGE GEIST
AMEN

Lieben Dank an Frau Pfarrerin Anke Dittrich,Pfarrerin in Harzgerode
KIRCHEN IN HARZGERODE
Quelle: www.harzgerode.de/kirchen
http://www.harzgerode.de/kirchen.htm
Mit freundlicher Genehmigung, von der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Quelle:
EKMD.de
http://www.ekmd.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:
MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."

HEINTJE- HAST DU DORT OBEN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=Bod53hWNKlI&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch
hin,Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.