Dienstag, 8. Februar 2011

-Stühle.Wenn sie erzähl.könnten.Geburtstag.Mein Aaron.Rotkäppchen in der DDR..Regine Hildebrandt.M.Hirte wird Papa.Baust.im Leben.Unheilig-m.Stern

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Dienstag Abend, es ist wieder späte geworden heute, ich bin soeben vom Geburtstag zurück, 71 Jahre ist er geworden, damals unser Bekannter, als mein Mann noch lebte, jetzt mein Bekannter, Joachim. Seine Frau, aus Bosnien, Mara, hat leckeres Essen vorbereitet gehabt, sie nennt es Pitta, das ist ein Teig gefüllt mit Käse oder Fleisch, da ich das nicht kenne, habe ich mir einfache auf das mit Käse Marmelade drauf gestrichen, so hat es dann gut geschmeckt.Es gab auch Fleisch, das habe ich soeben gegessen, Mara gibt sich wirklich viel Mühe, es sind jetzt über 12 Jahre, wo die Beiden verheiratet sind, im März heiratet ihre Enkeltochter in Kroatien, da möchte sie gern hinfahren, nur ist das teuer, die Busfahrt, ein Geschenk braucht sie ja dann auch noch und Geld haben sie sehr wenig, sie kann aus gesundheitlichen Gründen auch ihre Putzstelle für 10 Stunden wöchentlich, nicht mehr ausführen, er hat nur seine Rente, die nicht sehr hoch ist, mal sehen ob uns wie man helfen kann..
Das dazu, heute habe ich, als ich im Garten war, noch mehr Frühblüher gesehen, es ist ja Freude , man ahnt den Frühling schon**
Im Schlawwerkaffee war ich danach, zusammen mit dem Bekannten, der Geburtstag hatte, Mara hatte leckeren Kuchen für uns gebacken, drei Heferollen gefüllt mit gemahlenen Nüssen, das macht sie alles selber, sie kauft nichts fertiges, als ich den Kuchen kostete, habe ich mich gleich an meine Mutti erinnert, sie hat auch solche Heferollen gebacken, gefüllt mit Marmelade, oder Mohn, damals wurde der fertige Teig allerdings noch beim Bäcker abgebacken.Nächste Woche feiern wir im Schlawwerkaffee Fasching, das beste Kostüm wird ausgezeichnet, eine Einmannkapelle haben wir auch, da darf getanzt werden, heute war es schön im Schlawwerkaffee, Fasching ist auch immer schön, also es war dann heute ein Tag voller Freude. Danke, Gott***

Noch was lustiges, vielleicht, ich war gestern mit meinen Aaron, meinen Kater zur Jahreschutzimpfung, beim Tierarzt also, er wohnt ja nicht so weit weg, aber so ein Kater, wen man ihn tragen muss, ist doch schwer, hinterher, ich habe kein Auto, hatte ich Rückenschmerzen und musste Reizstrom machen, aber das ist ja nicht lustig, aber jetzt, ich kam also beim Tierarzt an, setzte ihn auf den Behandlungstisch , die Sprechstundenhilfe hielt ihn fest, der Arzt gab ihm die Spritze, ich sagte noch, dass Aaron EIN GANZ LIEBER KATER ist, er lobte ihn, dass er wie ein Panther aussieht, weil er rabenschwarz ist, dann hat er also die Spritze gesetzt und der ganz liebe Kater hat ihn dann gekrallt, ganz schön, finde ich und ich musste lachen....Wisst ihr auch, dass Katzen ganz wild auf Baldrian sind ? Probiert es mal aus, aber bitte nur einen halben Tropfen..

Ich habe jetzt mal den Einfall gehabt, nach längst vergessenen Worten zu suchen, die bei uns aktuell waren, in unserer Umgangssprache eng verknüpft waren, da habe ich nicht gefunden, ich muss mal nachdenken, aber diese Seite, die ist köstlich, ROTKÄPPCHEN IN VERSCHIEDENEN VESIONEN
ROTKÄPPCHEN IN DER DDR
Quelle: www.survoll.de
http://www.survol.de/comix/rotkaeppchen.htm#ddr
Steht gleich unter Rotkäppchen für Chemiker, danach steht dann Rotkäppchen auf Mecklenburgisch und das Luder mit dem Käppchen****
So, nun bin ich also im Osten, da denke ich heute an unsere wunderbare REGINE HILDEBRANDT, ich habe ein Buch von ihr, über sie, wir haben sie geliebt, sie wurde nur 60 Jahre alt, sie war die Stimme von uns Menschen im Osten (((Rosen)))
REGINE HILDEBRANDT.".MUTTER COURAGE DES OSTENS.."
Quelle: www.regine-hildebrandt.de
http://www.regine-hildebrandt.de/
REGINE HILDEBRANDT
Quelle: www.youtubbe.com
http://www.youtube.com/watch?v=HCcaT7VdCIM
Danke, liebe Regine*****Ich hätte Ihnen noch viele schöne Jahre gewünscht, aber der Krebs..
Ich habe mich nicht weiter mit dem Programm der Linken auseinander gesetzt, ich weiß nur, dass die Menschen, die ich dort kenne, sehr hilfsbereit und nett sind und gegen den Krieg in Afghanistan, für Soziale Gerechtigkeit,das bin ich auch...
Noch eins, ich habe gelesen, dass Michael Hirte Papa wird, ihr wisst doch, der Mann mit der Mundharmonika, er hat eine wunderschöne Verlobte, sie lieben sich sehr..
IM BABY-GLÜCK: DAS "SUPERTALENT" UND SEINE VERLOBTE JENNY WERDEN ELTERN.
Quelle: www.superillu.de
http://www.superillu.de/leute/Mundharmonika-Star_Michael_Hirte_wird_Vater_1924292.html
Es ist nun wieder genug geschrieben, ich habe da noch , zum Nachlesen das Wort zum Tag***
ZUM NACHLESEN DAS WORT ZUM TAG mit HERRN PFARRER HOLGER TREUTMANN. AUS DRESDEN..Das Thema vom 08.02.11.BAUSTELLEN IM LEBEN.
Quelle: www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/1004249.htm
DIE ENGEL VON ENGELDORF...WISSENSWERTES ÜBER ENGEL
Quelle: www.engelsdorf.de
http://www.engeldorf.de/index3.html

GEBET
Vater unseres Lebens, der Liebe und des Lichts, ich grüße dich
Wunderbare Menschen hast Du uns gegeben,, Herr, wunderbare Menschen, die gute
Worte gefunden haben, die ihr Herz für ihre Mitmenschen geöffnet haben, die Worte
rüberbringen, die trösten, Worte der Liebe, Herr.
Du hast uns Menschen gegeben, Herr,die Menschenherzen berühren,und der Seele gut tun
.Lass uns in eine behütete Nacht gehen, und weiter gehen in dieser Woche, eine stille Zeit schenke uns. einen guten Mittwoch.Danke unser Vater.
Amen

Ich gehe zu Angedacht, da ist das Thema heute , Stühle..lest einmal die Geschichten, gut, dass es das Internet gibt, in Angedacht geht es um andere Stühle.., aber alle Stühle haben auch ihre eigenen Geheimnisse....
DIE LANGE NACHT DER STÜHLE
Quelle: www.dradio.de
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/langenacht_alt/021026.html

An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Dienstag, den 8.Februar 2011, Sprecherin Frau Pfarrerin Anke Dittrich Pfarrerin in Harzgerode..
nacherzählt von Lara

STÜHLE

Frau Pfarrerin Anke Dittrich sagt uns heute, dass in ihrer Kirche, St. Marien, also da, wo sie Pfarrerin ist, in Harzgerode, 11 alte Stühle stehen, die stehen in der Ecke, sei denkt, dass die Stühle schon sehr alt sind, vielleicht aus den Anfängen der Kirche stammen.Sie denkt darüber nach, wie es sein könnte, wenn die Stühle reden könnten, was sie wohl dann erzählen würden.Sie denkt, dass diese 11 Stühle wahrscheinlich einmal auf der Empore gestanden haben, die sicher für wichtige Leute der Gemeinde, damals bestimmt waren. Ja, die Stühle haben so manches gehört, Klatsch und Tratsch und viel Predigten, davon einige, die langweilig waren, aber auch spannende Predigten
J, Frau Pfarrerin Dittrich wünscht sich, dass die Stühle Geschichten erzählen könnten, nicht nur wie jetzt, in der Ecke stehen würden, allerdings sind die Stühle eben sehr alt, verschlissen und es ist besser, wenn an sich nicht darauf setzt.

Aber, so sagt sie weiter, es haben ja 4 Stühle einen Paten gefunden, diese 4 Stühle werden auf Reisen gehen, gehen erst einmal zu einen Tischler, danach in die Polsterei, danach kommen sie wieder zurück in die Kirche.Dann können wieder Menschen auf alten, ehrwürdigen Stühlen sitzen, zumindestens erst einmal auf die 4 Stühle, die nun wieder wie neu aussehen und stabil sind.Man kann dann vielleicht ein Brautpaar auf die Stühle sitzen lassen, es gibt Benefizkonzerte, da muss man auch gut sitzen können und so verbinden sich dann Vergangenheit und Zukunft miteinander und dann wen wieder viele Jahre vergangen sind, so an die 300 etwa, dann werden vielleicht andere Menschen dann diese nun alten Stühle finden und sich dasselbe fragen, wie am Anfang der Geschichte mit den Stühlen und vielleicht dann auch, wie es Frau Pfarrerin Anke Dittrich heute tat, beim Polsterer vorbeigehen.....

DER HIMMEL SEI MIT UNS

Ich bitte um den Segen des HERRN, dem Vater unseres Lebens, der Liebe und
des Lichts***
Der Segen nach 4. Mose 6. 22-27 für uns

DER HERR SEGNE DICH UND BEHÜTE DICH
DER HERR LASSE SEIN ANGESICHT LEUCHTEN ÜBER DIR
UND SEI DIR GNÄDIG
DER HERR HEBE DEIN ANGESICHT ÜBER DICH
UND GEBE DIR FRIEDEN.

SO SEGNE UNS DER VATER; DER SOHN UND DER HEILIGE GEIST
AMEN

Lieben Dank an Frau Pfarrerin Anke Dittrich,Pfarrerin in Harzgerode
HARZGERODE
Quelle: www.harzgerode.de
http://www.harzgerode.de/
KIRCHEN IN HARZGERODE
Quelle: www.harzgerode.de/kirchen
http://www.harzgerode.de/kirchen.htm
Mit freundlicher Genehmigung, von der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Quelle:
EKMD.de
http://www.ekmd.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:
MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."

UNHEILIG- MEIN STERN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=Q7LT1WGNFt0

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch
hin,Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.