Montag, 5. März 2018

-Blitzeis. The Day gavest Lord is Ended.Meine Vision-Gedenken Bombennacht 5.März 1945 in Chemnitz.Brahms-Requiem.Du sollst ein Segen sein.Angedacht-Vivaldi vor 300 Jahren, Stephan Hawking. Die Segen. Gebet. Andachten. Mein Tag, Geburtstage, Irland-Urlaub, Opa Paul-80. Geburtstag-Lächeln, 2 Gedichte von mir, Dies-Der Postillion, Welt-FAZ und mehr, Zu mir, wo nehme ich Kraft her, "Ich fühle mich ganz hier", Gottesdienst -Georg mit Weltgebetstag, die Lieder, Kurzer Bericht, Südamerika.info-Surinam

Guten Abend ich grüße euch herzlich am Montag Abend.Ich wünsche allen Lesern noch eine schöne Zeit heute und eine gute, neue Woche*
 
In ganz Deutschland war es heute spiegelglatt am Morgen- Blitzeis. Hoffentlich seid ihr heile davon gekommen.Der Straßendienst war sehr fleißig. es war überall gestreut. Sie hatten ja Mühe mit dem Streuen, konnten sich selber nicht halten auf dem Blitzeis..Lieben Dank ihnen*
 
Nun weiter
 
Ich fange mit einem schönem Lied an, das, damit wir all das Schlimme, was in der Welt geschieht und geschah besser verarbeiten können.
 
THE DAY GAVEST LORD IS ENDED: THE CHOIR OF THE ABBEY SCHOOL TEWKESBURY
Quelle: Youtube.com
https://www.youtube.com/watch?v=Pigh8VHr-ZE
 
MEINE VISION

Ich sah eine Wolke, sie war wie ein Sog, sie nahm alle Menschen mit sich, die den Tag des Gedenkens an die Opfer der Bombennächte nicht im stillen Gedenken an die Opfer verbrachten. Diese Wolke zog sie in diese Bombennacht, 1945, sie erlebten also diese Bombennacht an Leib und Seele selber, wer überlebte kam anders zurück, der Schrecken stand ihnen im Gesicht geschrieben, von da an missbrauchten sie das Gedenken an die Toten, der Bombennächte niemals wieder.Ab da wurde im STILLEN GEDENKEN DER TOTEN GEDACHT
 
GEDENKEN AN DIE OPFER DER BOMBENNACHT 5.MÄRZ 1945 CHEMNITZ
 
5. MÄRZ 1945 BOMBARDIERUNG DER CHEMNITZER INNENSTADT
Quelle:www.chemnitzer-friedenstag.de/2005

Heute wurde an die Opfer der Zerstörung von Chemnitz, bei uns Karl Marx Stadt gedacht . Leider ist es das alte Lied, in der Stadt gibt es ein buntes Programm, Volksbelustigung, wenn man weiß, dass in der Nacht Menschen um ihr Leben laufen und doch verlieren... und es leben noch Augenzeugen, die jetzt noch ein Trauma haben und die Bilder des Grauens nicht los werden !.Ich kann das nicht begreifen, ich habe sie tanzen gesehen...in den Nachrichten..( Das war vor drei Jahren) Von Heute weiß ich noch nichts.

Man muss die Tage trennen, finde ich, am Tag der Zerstörung gedenkt man der Opfer, sie haben die Hölle erlebt, es gibt noch Überlebende der Bombennacht, auch an sie sollte man denken und ein STILLES GEDENKEN .Am 7.März 1945 wurde unsere Stadt in Schutt und Asche gelegt.Es gibt noch Zeitzeugen, Frauen, und Männer, die um die 70 sind und über 90 Jahre alt sind, Augenzeugen, sie wissen noch alles, man kann es nicht vergessen.
 
DIE NACHT ; ALS DAS INFERNO AUSBRACH
Quelle:www.sz-online.de
 
FULL LENGTH- BRAHMS: EIN DEUTSHES REQUIEM
Quelle:www.youtube.com
 
Gebet der Vereinten Nationen

Herr, unsere Erde ist nur ein kleines Gestirn im großen Weltall. An uns liegt es, daraus einen Planeten zu machen, dessen Geschöpfe nicht von Kriegen gepeinigt werden, nicht von Hunger und Furcht gequält, nicht zerrissen in sinnlose Trennung nach Rasse, Hautfarbe oder Weltanschauung. Gib uns Mut und Voraussicht, schon heute mit diesem Werk zu beginnen, damit unsere Kinder und Kindeskinder einst stolz den Namen Mensch tragen.
Amen.
 
DU SOLLST EIN SEGEN SEIN
Quelle:www.youtube.com
 
Der Tag hat mir gefallen, du hast ihn schön gemacht.
Nun schenke mir und allen auch eine gute Nacht.
Amen
 
MÖGE GOTT DEIN LEBEN SEGNEN UND DIR MIT LIEBE BEGEGNEN
 
WOCHENSPRUCH
 
Wer die Hand an den Pflug legt und schaut zurück, der ist nicht geschickt für das Reich Gottes.
Lukas 9,62
 
In Angedacht begrüße ich herzlich unseren neuen Sprecher.Es ist Herr Guido Erbrich Roncalli- Haus Magdeburg . Er wird uns diese Woche durch Angedacht begleiten*eine Rose für ihn (((Rose)))
 
ANGEDACHT GESTERN- VIVALDI VOR 300 JAHREN
 
Bei den Olympischen Winterspielen erklang zum Schluss ein wunderschönes Lied.Ein Priester, roter Priester( Rote Haare) hatte es geschrieben.
 
Er war sehr liebenswert. Kümmerte sich um kleine, arme Mädchen und machte aus ihnen Musikerinnen.Geigen-Orchester. Am 4. März wurde er geboren, vor 300 Jahren, Antonio Vivaldi*
 
ANGEDACHT HEUTE- STEPHEN HAWKING
 
Stephan Hawking ist ein bedeutender Forscher. Die Themen- Agression, Kraft, Mitgefühl.Er war 21 Jahre alt als er erfuhr, dass er eine schwere Krankheit hat.
Es ist wichtig nicht wütend zu werden sagt er..
 
STEPHEN HAWKING
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
 
Guido Erbrich Roncalli- Haus Magdeburg*
 
Ich erzähle An(ge)dacht nicht mehr vollständig nach. Mit dem Fehlen des Textes bei MDR Radio Sachsen-Anhalt. und nur hören  habe ich Schwierigkeiten mit dem Nacherzählen.Aber ich habe einen guten Link gefunden, für euch, zwar auch Podcast, aber gut gemacht*
 
MDR SACHSEN-ANHALT ANGEDACHT!
Quelle:www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast
 
oder
 
RELIGION & GESELLSCHAFFT PODCAST ANGEDACHT
Quelle:www.mdr.de
 
In dieser Woche spricht ein Sprecher der Katholischen Kirche*
 
GOTT SEI MIT UNS
 
Habt noch frohe Stunden, den Kranken wünsche ich gute Besserung***
 
Ich sage  Danke, Vater***Danke für diesen Tag.
 
DER HIMMEL SEI IMMER MIT UNS
 
Behalten wir diese Worte ganz tief innen in uns auf, leben wir danach.

Finsternis kann keine Finsternis vertreiben, das gelingt nur dem Licht.
Hass kann den Hass nicht austreiben, da gelingt nur der Liebe.
Dr. Martin Luther King

So lasst uns lieben und ein Licht sein in der Welt, hier und jetzt.

Der Segen des HERRN ruht auf uns und erquickt unseren Schlaf, damit wir Kraft haben für den nächsten Tag..seid gesegnet****
 
RAUM DER STILLE
 
KERZEN
 
VOLLMOND
 
WUNSCHKERZEN
Quelle:www.vollmond.info/de
 
TRAUERNETZ
Quelle:www.trauernetz.de
 
DIE SEGEN
 
Hier  ist die wunderschöne Seite, außer den Abendsegen findet ihr auch den Morgensegen und viele andere Gebete, eine wirklich schöne Seite, deutlich geschrieben, so dass wir Brillenträger den Text gut lesen können, Danke dafür*..
 
LUTHERS ABENDSEGEN
Quelle:www.ekd.de/glauben
 
EIN TAGESSEGEN FÜR SIE
Quelle:www.kirche.tv/Defaul
 
GEBET
 
LUTHERS ABENDSEGEN 
 
Des Abends, wenn du zu Bett gehst, kannst du dich segnen, mit dem Zeichen des heiligen Kreuzes und sagen:
Das walte Gott, Vater, Sohn und Heiliger Geist ! Amen
Darauf kniend oder stehend das Glaubensbekenntnis und das Vater unser. Willst du, so kannst du dies Gebet dazu sprechen:

Ich danke dir mein himmlischer Vater, durch Jesus Christus deinen lieben Sohn
dass du mich diesen Tag behütete hast und bitte dich, du wollest mir vergeben alle meine Sünden,
wo ich Unrecht getan habe und mich diese Nacht auch gnädiglich behüten,
Denn ich befehle mich, meinen Leib und meine Seele und alles in deine Hände.
Dein heiliger Engel sei mit mir, dass der böse Feind keine Macht an mir finde.
Amen
 
Und nun flugs und fröhlich geschlafen****, das ist mein Abendgebet, alle Tage, sagt Lara
 
Heilige Maria,  Mutter Gottes
Quelle: heilige -maria
 
ALL DIE SEITEN HAT UNS DER HIMMEL GESCHICKT; KLICKT BITTE DIE TEXTE AN; ALLE SIND WUNDERBAR***DANKE***
 
Ich bin so froh, dass wir die Andachten haben und so viele Sprecher(innen), die uns auf Themen hinweisen, sie uns nahe bringen,und alle Texte mit viel Liebe erzählen,lieben herzlichen Dank dafür ***
 
ANDACHTEN
 
HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
Bitte schaut hier rein,GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG  es lohnt sich, es ist eine sehr schöne Seite, Geistliche Worte für den Tag, da haben wir alle Sprecher vom MDR und alle Texte auf einen Blick,außer bei Angedacht, da gibt es nur einen Podcast.Bitte hört da auch rein, es sind auch schöne Texte*
 
RELIGION & GESELLSCHAFT
 
GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de
 
DIE ANDACHTEN SIND
GUTE WORTE FÜR DEN TAG
SCHAUT ALLES IN LIEBE AN UND MIT FROHEM SINN*
 
DIE LOSUNGEN
Quelle:www.losungen.de
 
BETEN HEIßT SEINE HOFFNUNG IN DEN HIMMEL WERFEN DIE HOFFNUNG MUSS BLEIBEN
 
IMMER GILT: FRIEDEN SCHAFFEN OHNE WAFFEN
 
EINIGE LINKS - KLICK BLOGROLL UND SURFTIPPS RECHTS IM BLOG.
 
Das Blog soll ein Blog der Ruhe und Besinnung sein***Die Hauptnachrichten setze ich bei Welt rein.Da liegt es an jedem selber ob er anklicken möchte oder nicht. Einzelnachrichten brauche ich somit nicht mehr reinsetzen bei Welt*
 
DIE GUTEN NACHRICHTEN BLEIBEN; wichtig in dieser Welt in der wir leben ....Freude braucht die Seele, Positives*
 
SIEH POSITIV UND DU SIEHST BESSER; DEIN HERZ IST VOLLER LICHT; DEINE AUGEN LEUCHTEN; DU SIEHST MEHR SONNE.
Phil Bosmans
 .
Das Land  braucht Kultur, Bildung dazu, MDR Kultur das Radio ist ein schöner Sender, schaut mal rein.
 
MDR KULTUR DAS RADIO
MEIN  TAG
 
Ich habe mir gedacht, dass ich so es mir die Zeit erlaubt und meine Gesundheit und der Laptop funktioniert   schreibe Ich hoffe, dass ihr das versteht und ich danke euch dafür***
 
FÜR UNS ALLE
 
VERTRAUEN

Ich sagte zu dem Engel der an der Pforte stand.
Gib mir ein Licht, damit ich sicheren Fußes der Ungewissheit entgegen gehen kann.
Aber er antwortete:

Geh nur hin in die Dunkelheit und lege deine Hand in die Hand Gottes.
Das ist besser als ein Licht und sicherer als ein bekannter Weg.
aus China
 
GEBURTSTAGE HEUTE
 
Geburtstag haben heute, Barbara Schöneberger , sie feiert ihren  Geburtstag, Thomas Hermann, er ist nun 52 Jahre alt, Christoph Wonneberger feiert Geburtstag, er ist Pfarrer i.R. alle guten Wünsche allen zum Geburtstag, Gottes Segen auch weiterhin, Rosen für sie alle (((Rosen)))
 
CHRISTOPH WONNEBERGER
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
 
THOMAS HERMANNS
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
 
BARBARA SCHÖNEBERGER
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
HERZLICHE SEGENSWÜNSCHE FÜR ALLE LESER; DIE HEUTE GEBURTSTAG HABEN***ROSEN(((ROSEN)))
 
Angedacht Sonntag, den 5. März... 2006 Sonntag
 
IRLAND-URLAUB

Ich habe die ausdrückliche Erlaubnis bekommen in dieser Woche den
Originaltext reinsetzen zu dürfen, den möchte ich Euch nicht vorenthalten .
Die Stimme von Pfarrerin Corinna Diestelkamp kann ich leider hier nicht
reinzaubern, Sie spricht diese Woche " Angedacht " und von Ihr habe ich auch die Erlaubnis bekommen, den Text komplett hier in dieses Forum reinsetzen zu dürfen.Vom MDR sowieso*

Urlaub! Wir fahren nach Irland - ein paar Tage mal so richtig raus! Wir genießen das Zusammensein mit unseren jugendlichen Kindern in vollen Zügen. Keine Verpflichtungen! Herrlich!

Am Sonntag sind wir neugierig auf die Kirche – so ganz lässt uns der Beruf doch nicht los. Wir folgen den Glocken und lassen uns in ein kleines Gebäude ganz in der Nähe führen. Die hölzernen Flügeltüren öffnen sich schwer, uns strömt Musik entgegen. Eine junge Frau begrüßt die Eintretenden und teilt Gesangbücher aus. Eine angenehme, warme Atmosphäre ist das in dieser fremden Kirche!

Wir suchen uns einen Platz und folgen dem Gottesdienst, manches ist vertraut, vieles fremd. Wir sind eben nicht zu Hause. Anschließend gibt es Kirchenkaffee. Wir haben Lust auf etwas Heißes, aber die Kinder drängeln. „Was sollen wir da! Da kennt uns niemand, wir stehen da nur dumm rum.“ Vermutlich haben sie Recht, aber sie lassen sich auf fünf Minuten und eine Tasse ein.

Es herrscht ein ziemliches Gedränge im Gemeinderaum. Bis wir uns ein Getränk ergattert haben, dauert es eine Weile. Und nun suchen wir die Kinder, um sie zu erlösen von der Warterei. Das ist nicht nötig. In einer Gruppe von Jugendlichen und Erwachsenen unterhalten sie sich rauschend.
 
Wir bleiben fast eine Stunde dort. Nachher erzählen sie uns, dass sie sofort angesprochen wurden, freundlich und einladend. Die warme Stimmung zu Beginn war nicht nur Technik, dahinter steckte ein so offenes Willkommen, dass wir in der Fremde ein Stück zu Hause waren. Das tut so gut, wenn einer auf mich zu geht in der Fremde – ich will das auch lernen.
Einen schönen Sonntag wünscht
Corinna Diestelkamp, Pastorin in Dessau

Herzlichen Dank sagt Karin und das sagen auch die Leser hier von Angedacht in 2006 und heute sage ich es auch noch mal, am 5.März 2018, Montag*
 
OPA PAUL  80. GEBURTSTAG- Mein Gedicht für ihn.
 
UNSERM OPA ZUM 80. GEBURTSTAG von seiner Enkeltochter Karin, es steht leider kein Datum drauf, es war mein Sohn Matthias geboren, sein Bruder Michael noch nicht, es muss etwa  1969-1970 gewesen sein, Geburtstag hatte mein Opa Mitte Dezember...
 
Vor 80 Jahren, als Büblein klein warst du geboren im einfachen Heim. Die Eltern erzogen dich redlich, du warst schon beizeiten tätig. Schnell wurde aus dem Buben ein Mann, der dann auch seine Anna bekam. Anna war ein Mädchen, zart und fein, mit veträumten braunen Augen.
 
Sie liebte nur dich allein. Ein bißchen zu früh schien es dir, war ein Kindchen da, ein Mädchen Charlotte, mit braunem Haar und ebenso solchen Augen, das Ebenbild Annas, konnte man glauben, geheirtatet wurde und gespart, zu eurer Zeit war das Leben noch hart.
 
Man mußte sich mühen und placken sehr, es reichte zum Leben und nicht viel mehr. Dann kam dxer Krieg, man zog dich ein. Frau und Kind blieben allein, immer in Sorge um dich, ob du auch kommst zurück.Der Krieg ward von Deutschland verloren, du durftest nach Haus, doch hier sah es nicht erfreulich aus.
 
Überall Kummer und Not, teuer war das einfache Brot. Nach 10 Jahren Ehe, kam ein kleiner Sohn, sehr lebhaft und wild, Heinz in Person, ihm folgte nach 7 Jahren der sanfte Horst, das Nesthäkchen von allen, denn Charlotte war schon 17 und ging selbst fort, um bei Sandkohls als Mädchen zu dienen, um sich hier für wenig Geld abzumühen. Unsere Mutti heiratete Karl, sonst wären wir, die Kinder nicht da.
 
Es kam der 2. Weltkrieg- nun zog man unsere Väter ein....
Du, lieber Opa mußtest die Heimat hüten und solltest auf Frauen schießen, die den Krieg hatten satt - und Panzersperren beseitigen wollten, weil diese noch aufzustellen war großer Quatsch...
 
Du hast den Befehl verweigert und riskiertest dein Leben, deshalb muß man dir große Achtung geben für diese Tat, auch daß du den Klosterhof gerettet hast vor großem Feuerschaden.
 
Der Krieg war aus, er wurde verloren, Deutschland hatte noch mehr Sorgen. Es wurde geteilt in zwei Staaten, die eine unterschiedliche Entwicklung hatten.
Anna, unsere liebe Oma war auch immer tätig, von spät bis früh, sie scheute weder Arbeit noch Müh. War die Arbeit im Haushalt und Garten getan, ging es an die Nähmaschine ran, um immer wieder aus abgetragenen Sachen, etwas neues zu machen.
 
Für Oma war das alles zu viel, sie war so zart, robust war sie nie. So mußte sie mit 54 Jahren den 2. Schlaganfall ertragen. Die linke Seite wurde gelähmt. Oma hat sich sehr oft darüber gegrämt, daß sie nun auf andere angewiesen war, sie, die immer so fleißig war.
 
Wir Enkelkinder hatten unsere Oma sehr gern, besuchten sie in den Ferien dann. Doch auch den Opa hatten wir lieb, er war gerade auch so ein Typ, am Tage die Arbeit am Bau getan(er war Maurer) ging es gleich an den Garten ran.
 
Er gönnte sich kaum Ruhe zum Essen, die Zeit kann man zählen, die er einmal still gesessen.
Deine Kinder sind alle dei gut geworden, sehr sparsam und arbeitssam, die Charaktereigenschaften von euch Eltern übernommen.
 
Auch eure Enkelkinder wuchsen heran, auch diese standen wieder ihren Mann. Wir haben es heute um vieles leichter, wer was kann, der kommt auch weier. Heute wird kein Arbeiterkind mehr geschunden, heuet sind wir alle verbunden.
 
1962 war dann ein trauriges Jahr, als unsere Oma nicht mehr war. Sie war immer so lieb zu uns, hat ihr Schicksal tapfer ertragen, hatte immer ihren Glauben an Gott, das half ihr über manches fort, denn so viele Jahre gelähmt gwesen, daß kann keiner verstehen, der gesund ist im Leben.
 
Hinterher dachte man, dies und das hätte der Oma wohl Freude gemacht. Doch leider war es jetzt zu spät, wie es immer wieder im Leben geht.Der Opa ist uns noch geblieben, er war seiner Anna immer treu geblieben.Sorgte sich auf seine Art um sie, arbeitet heute noch von spät bis früh. Mit 80 Jahren auf dem Bau noch tätig, das ist eine Leistung, er hat es nicht nötig, er könnte seinen Lebensabend genießen, unseren Opa würde das  aber verdrießen.
 
Seine Hände müssen was tun, er meint er könne sich später ausruhn. Er liebt es, wenn alle sehr sparsam sind, und jeder zu etwas im Leben es bringt. Wir haben unseren Opa sehr gern, doch wie das so ist, wir sind von ihm fern, jeder hat schon seine eigene Familie zu versorgen, da gibt es auch manchmal genug der Sorgen.
 
Doch heute nun wird er 80 Jahr, heute sind wir bei unserem Opa da, wir gratulieren dich Opa von Herzen, wünschen dir Glück und Gesundheit (nie Schmerzen)
Werde du noch 100 Jahr, sei für uns alle immer da.
 
Es grüßen und wünschen dir alles Gute, Deine Kinder, Enkelkinder, Urenklekinder- und wie ich vermute, vielleicht noch die Ur-Ur-Enkelkinder, nun Tschüß Opa, komm gut übern Winter.
 
Ich hoffe, daß dir die nächsten Seiten ein kleines bißchen Freude bereiten...(ich habe Bilder gemalt für ihn)..damals..sie haben ihm sehr gut gefallen*
 
LÄCHELN
 
Ich darf einen Inhalt, den jemand anders geschrieben hat, in Angedacht nicht wörtlich nacherzählen. Da war dann mal ein Gedicht über das Lächeln., so also schrieb ich das...
.
Ich habe mir nun im Handumdrehen selber ein paar Zeilen ausgedacht.
Wenn du lächelst strahln die Augen
lieblich wird dein Angesicht
 
jeder wird dich gern anschauen, weil dein Blick so freundlich ist.
Lächle stets, schon früh am Morgen, schau dein Spiegelbild dann an
Lächelnd in das Leben gehen, fängt der Tag gut für dich an.
Lachfalten um den Mund, das ist gut und ist gesund, von Lara
 
DIES
 
NEWSLICHTER GUTE NACHRICHTEN ONLINE
Quelle:www.newslichter.de
 
DER POSTLLION
 
WILLY - BRANDT -STATUE ERWACHT ZUM LEBEN UND RANDALIERT IN SPD ZENTRALE
Quelle:www.der-postillion.de
 
WELT
 
FRANKFURTER ALLGEMEINE
Quelle:www.faz.net/artikel-chronik
 
NACHRICHTEN AUS NORDDEUTSCHLAND
Quelle:www.ndr.de
 
TAGESSCHAU:de
Quelle.www.tagesschau.de
 
MDR AKTUELL NACHRICHTEN
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
 
MITTELDEUTSCHE ZEITUNG NACHRICHTEN AUS SACHSEN-ANHALT MITTELDEUTSCHLAND UND DER WELT
Quelle:www.mz-web.de
 
Heute war die Seite online
 
NACH AUFREGUNG BEI ESSENENR TAFEL CHEFF DER DESSAUER TAFEL:" DAS WAR EIN HILFERUF"
Quelle:www.mz-web.de
 
 ZU MIR
 
CHRISTLICHE LIEDER DEUTSCH: WO NEHME ICH KRAFT HER
Quelle:www.youtube.com
 
Hier ist auch der Bericht, längerer Bericht vom Geburtstag unseres Kirchenpräsidenten
 
"ICH FÜHLE MICH GANZ HIER"
Der anhaltische Kirchenpräsident Joachim Liebig wird 60 Jahre alt
Quelle:www.epd.de/landesdienst
 
Ja und gestern waren wir zum Gottesdienst in St. Georg mein Sohn und ich.Dort war noch alles geschmückt vom Weltgebetstag. Das war schön und es hat uns gut gefallen, denn wir konnten am Freitag Abend nicht.
 
Wir erfuhren viel über das Land Surinam, die Menschen dort.Wir hatten ein Heft vom Weltgebetstag, wo auch die Lieder standen.Wer es möchte kann ie alle anhören, wer es möchte kann sich Lieder rausuchen zum Hören. Ich fand sie schön die Lieder.
 
WELCH EIN FREUND IST UNSER JESUS- GLAUBENSLIEDER HÄNSSLERVERLAG
Quelle:www.youtube.com
 
FREUET EUCH DER SCHÖNEN ERDE (SOLO) CHRISTLICHE LIEDER 2016
Quelle:www.youtube.com
 
JUNGE STIMMEN GOTT GAB UNS ATEM; DAMIT WIR LEBEN
Quelle:www.youtube.com
 
EG 409 GOTT LIEBT DIESE WELT UND WIR SIND SEIN EIGEN
Quelle:www.youtube.com
 
LAUDATO SI - DIE BESTEN KIRCHENLIEDER FÜR KINDER II KINDERLIEDER
Quelle:www.youtube.com
 
Kurzer Bericht vom Weltgebetstag 2018. In diesem Jahr ging es um Surinam. Die Frauen dort bezeichnen sich selbst als moksi, das bedeutet Mischmasch. Moscheen und Kirchen stehen nebeneinander.Besonders gut gefiel mir der Text eines Liedes. Da steht wörtlich: Toleranz für andres Denken, Feingefühl und Nächstenliebe..Gott, Dir sei Dank..finde ich gut.Sie scheinen freier zu leben als wir..
 
SÜDAMERIKA INFO
 
SURINAM (REPUBLIK SURINAME)
Quelle:www.südamerika.info
 
Von mir. Gestern war es noch kalt und windig. Heute am Morgen spiegelglatt, aber das habe ich nicht mitbekommen.Da war ich noch nicht draußen. habe mich nur gewundert als ich zum Garten ging, dass alles weiß war auf den Wegen, das war das Streusalz.
 
Da muss man aufpassen wenn man Gassi geht mit dem Hund wegen der Pfoten. das Salz ätzt.Die Ptötchen dann zu Huse gleich abspülen.
 
Gestern waren wir auch Joachim besuchen. Er hat sich wieder gefeut.Heute habe ich auch dort im Betreuten Wohnen eine Schwester angerufen mit der Bitte die Grundpflege bei Joachim am Abend zu machen.Früh zeitig wird es ihm schlaecht. Sie waren sehr feundlich und tun es..
 
Ich brauche ein Rezept. dazu brauche ich eine Überweisung  zum Internist. Die habe ich heute geholt.Nun hat der Internist Urlaub. So werde ich Morgen den Vertretungsarzt anrufen..wollte sagen, es geht nichts einfach..
 
Der Oskar wurde vergeben, der Film- Das Flüstern des wasers wurde ausgezeichnet u.anderen.
Habt es gut*
 
Nun habe ich genug geschrieben, .Passt gut auf euch auf. Habt es gut.GOTT SEI MIT UNS. SO GOTT WILL UND WIR LEBEN, lesen wir uns wieder.
 
FÜR EUCH 
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN 
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
.
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther )))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.