Samstag, 15. Februar 2014

- Kein Platz auf dem hohen Ross.Galileo Galilei.Lampedusa ist überall.Minister Friedrich.Wo traf die Studentin ihren Mörder?Zwei Evangelien.Agnes Dei. Andachten.Entspannung.Mein Tag, vieles u, sag ihr auch.Geburtstage.Der Herr segne dich

Guten Abend ich grüße euch herzlich am Sonnabend Abend, ich wünsche allen Lesern einen frohen, gesegneten Sonntag***Es gibt so viel Schlimmes in der Welt, heute werde ich  es erwähnen, Morgen am Sonntag soll es ein ruhiger Tag sein, das braucht die Seele.Als ich heute zur Vorabendmesse war, habe ich vorher kurz mit dem Pfarrer gesprochen, er hat weder Radio noch Fernsehen und das geht auch, Internet hat er wohl habe ich dann später gehört von einem Gemeindeglied, er hat den Gottesdienst gut gehalten, auf der Kirchenbank lag ein Zettel mit einem Lied aus dem neuen Gotteslob.Ein junger Musiker hat heute die Orgel gespielt, er hat gut gespielt*
 
NEUES GOTTESLOB- GL 272 ZEIGE UNS HERR; DEINE ALLMACHT UND GÜTE
Quelle:www.youtube.com
 
Ich verstehe manchmal nicht was in der Politik abgeht, ich meine die Sache mit Minister Friedrich
 
Bundesregierung
MINISTER HANS- PETER FRIEDRICH TRITT ZURÜCK
Quelle:www.dw.de
 
Kripo suchte mit Spezialhunden nach Spuren
WO TRAF DIE STUDENTIN IHREN MÖRDER?
Quelle: www.bild.de
 
Die junge Frau, die in Halle ermordet wurde, war aus Bulgaien, heute habe ich im Radio gehört, dass man ihre Eltern verständigt hat, da blutet einen das Herz, diese junge Frau kommt nach Deutschland, wird hier ermordet,ein junges Leben wurde gewaltsam beendet, die armen Eltern, hoffentlich fassen sie den Mörder..
 
ZWEI EVANGELIEN
 
Die Evangelien, die ich vor einiger Zeit  hörte waren recht unterschiedlich, eines erschreckte und empörte mich.
Es ging darum, dass es damals Gesetz war, Aussätzige aus der Gemeinschaft auszustoßen, da gab es direkte Regeln. Sie mussten unrein, unrein rufen, sollten ihre Haare nicht waschen, mussten ihre Kleider zerreißen, ihren Bart verhüllen, kranke Menschen, die schon am Ende waren, deren Hände und Füße später verkrüppelten, waren durch das Gesetz gezwungen, am Straßenrand zu liegen, oft mussten sie verhungern, .
 
Dann kam Jesus, wir kennen die Geschichte, die Heilung des Aussätzigen, er erbarmte sich dieser Menschen und Mutter Theresa auch, wir alle kennen diese Krankheit, sie heißt Lepra.

Das zweite Evangelium, das Gleichnis vom Sämann, ein Sämann streute die Saat aus, DER SAME IST DAS WORT GOTTES.., dazu braucht es eine große Hand und einen Schwung im Arm, beim säen, Samen aussäen erfolgt gleichmäßig, im großen Kreis. einiges fällt auf den Weg und wird zertreten, die Vögel holen es und picken es auf. Ja, das kann ich mir gut vorstellen, wenn ich Futter ausstreue, in meinem Garten, kommen die Spatzen und die Meisen und picken die Körner auf. Streut man den Samen auf Felsen, verdorrt er, der Regen läuft den Felsen herunter, der Samen hat kein Wasser, er hat keine Überlebenschancen.
Fällt er in die Dornen, überwuchern die Dornen, jedes keimende Pflänzlein, es stirbt.
Fällt es auf fruchtbaren Boden, gedeiht es, es werden Pflanzen daraus, und davon wieder Pflanzen, und das ist gut so.
 
AGNUS DEI
VIENNA BOYS CHOIR: KRÖNUNGSMESSE AGNUS DEI
Quelle: Youtube.com
 
Aus dem Magnifikat schreibe ich diese Zeilen auf vom Flyer, Programm

Meine Seele erhebt den Herren. Und mein Geist freuet sich Gottes meines Heilands.

Er stösset die Gewaltigen vom Stuhl und erhebt die Niedrigen:

Die Hungrigen füllet er mit Gütern und lasset die Reichen leer.

Wie es war am Anfang jetzt und immerdar und von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen
 
ANDACHTEN

HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
..
RELIGION UND GESELLSCHAFT
Quelle:www.mdr.de.
 
Bitte schaut hier ein, es lohnt sich, eine sehr schöne Seite, und dann ist MDR Kultur wieder in Ordnung, Geistliche Worte für den Tag, lieben Dank dahin, da haben wir wieder alle Sprecher und alle Texte auf einen Blick*
 
MDR KULTUR, GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de/kultur
 
Schaut bitte unbedingt auch bei den anderen Sprechern vorbei, es sind so schöne Texte. Danke* .
 
DIE LOSUNGEN
http://losung.de
 
Allen  Sprechern(innen) herzlichen Dank für die guten Worte, (((Rosen)))
Für Himmel und Erde auch Rosen(((Rosen))) Es macht keinen Sinn die Namen hinzuschreiben, weil der Link sich wöchentlich ändert und die Namen der Sprecher(innen) auch
 
Die Links für Angedacht für diese Woche
 
Merseburg das virtuelle Stadtmagazin
Quelle: .ww.merseburg.de
 
Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Quelle: EKMD.de
 
 MDR Sachsen-Anhalt Da haben wir genug Links*
 
Nachrichten will ich hier nicht mehr haben,oben rechts bei MDR Sachsen-Anhalt, das Radio wie wir kann man anklicken, ist ja auch vielseitig .Ab jetzt habt ihr auch die Mitteldeutsche Zeitung Dessau Roßlau, MZ, und die TAGESSCHAU rechts bei BLOGROLL UND SURFTIPPS, die Kirchenzeitung, die Tiertafel bzw, Pfötchen.de, das Tierheim Christliche Andachten u.s
 
ENTSPANNUNG

BRÄUTE
DIE BRAUT SINGT FÜR IHREN MANN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=Vvs5VtlTrvE&feature=related

LACHANFALL EINER BRAUT BEI IHRER TRAUUNG
Quelle:ww.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=cEu4i6f8asw&feature=related

Hier könnt ihr Blumen malen**Klickt mit der linken Maustaste in das Feld.
FLOWER GARTEN
Quelle: procreo.jp
http://www.procreo.jp/labo/flower_garden.swf
MEIN TAG
 
DAS PÖLITZFRÜHSTÜCK
Quelle:www.magdebureger-zwickmuehle.de
 
PETER ZUDEICKS WOCHE IN BERLIN
 
EIN MÄRCHEN ODER WAHRHEIT? Ist schon ne Weile geschrieben worden, aber es gibt ja Hoffnung auf eine bessere Welt, die Hoffnung bleibt und stirbt zuletzt*
 
BILL GATES PROPHEZEIT ENDE DER WELTWEITEN ARMUT
Quelle:www.welt.de
 
Aktion Ossawakim
DIE DEUTSCHEN IM HOLZHAUS
Quelle:www.mz-web.de
 
Lest bitte den Artikel, es wurden nach dem 2. Weltkrieg Wissenschaftler und Ingenieuere nach Russland zum Arbeiten gebracht, mit ihren Familien lebten sie dort, Köthen ist nicht weit weg von Dessau, der Artikel ist sehr interessant finde ich...
 
Ausstellung in der Kunsthalle - Rostock
WIEDERSEHEN MIT DDR-SCHULBÜCHERN
Quelle:www.mz-web.de
 
Wunderschöne Bilder, aber alle Bilder sind niemals aus Schulbüchern, glaunbe ich, nein, das eine Bild am Strand ist ein ganz bekanntes Meisterwerk Es gibt oder gab davon eine Briefmarke..
 
GERD CHRISTIAN- SAG IHR AUCH (LIVE)
Quelle:www.youtube.com
 
Ein schönes Lied zum Abschluss des Tages* Sag ihr auch ich lieb sie immer noch...
 
Als ich heute im Garten war,habe ich die gelben Blumen und auch die Schneeglöckchen wieder blühen gesehen, es werden immer mehr Blüten, das erfreut die Seele, die  schwarze Katze kam erst aus ihrer  Schlafstelle gekrochen, als Felix schon gefressen hatte und ich dann im alten Gewächshaus war, um die Futterschale dort zu füllen. Ja, da kam sie  aus dem Heu rausgekrochen, welches ich seitlich hingeschichtet hatte, anscheinend hat sie  sich da eine Höhle gebaut, das sie da unterkriecht wusste ich bis heute nicht, gut so, ist sie  geschützt. Ich weiß jetzt wie die gelben Blumen heißen, sie heißen: Winterlinge.
hübsch sehen sie aus, Schneeglöckchen sind ja überall bekannt, aber alle Blumen sind wunderschön*** 

Unser DDR Worte
Ich habe nun nachgedacht, wie unser Sprachschatz in der DDR war, hier einige Begriffe, die mir eingefallen sind: Straße der Besten, Kreisleitung, Brigadetagebuch, Rinderoffenstall, EVP, Bonzenschleuder, Sesselpfurzer, Vitamin B, Haushaltstag, Trasse, ABV, Sprelacart, Pfuschen, Frösi, Antragsteller, Halbstark, FDGB-Urlaubsplatz, Klassenfeind, Wohnraumvergabe, AWG, NVA, Kampfgruppe, ABV, Messe der Meister von Morgen...Nur so viel noch ABV heißt Abschnittsbevollmächtiger, da gab es keine Kriminalität, denn der ABV war für sein Wohngebiet verantwortlich, so etwa Hilfspolizist und das war gut so*AWG - Arbeiter Wohnungs Genossenschaft..Wohnungen, um Wohnungen gings geht es da..
 
GEBURTSTAGE
Heute feiert Elke Heidenreich ihren  Geburtstag, Wencke Myhre und Michelle feiern Geburtstag, herzlichen Glückwunsch allen, Rosen für sie.(((Rosen)))

ELKE HEIDENREICH
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Elke_Heidenreich

WENCKE MYRHE
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Wencke_Myhre

MICHELLE (SÄNGERIN)
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Michelle_%28S%C3%A4ngerin%29
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN 
 
TAGESSEGEN
Quelle:www.facebook.com
 
LUTHERS ABENDSEGEN 
 
Des Abends, wenn du zu Bett gehst, kannst du dich segnen, mit dem Zeichen des heiligen Kreuzes und sagen:
Das walte Gott, Vater, Sohn und Heiliger Geist ! Amen
Darauf kniend oder stehend das Glaubensbekenntnis und das Vater unser. Willst du, so kannst du dies Gebet dazu sprechen:

Ich danke dir mein himmlischer Vater, durch Jesus Christus deinen lieben Sohn
dass du mich diesen Tag behütete hast und bitte dich, du wollest mir vergeben alle meine Sünden,
wo ich Unrecht getan habe und mich diese Nacht auch gnädiglich behüten,
Denn ich befehle mich, meinen Leib und meine Seele und alles in deine Hände.
Dein heiliger Engel sei mit mir, dass der böse Feind keine Macht an mir finde.
Amen

Heilige Maria,  Mutter Gottes
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/
 
Ich gehe zu Angedacht
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !
 
An(ge)dacht  den 15..Februar  2014, Sprecherin Frau Pfarrerin Katja Albrecht aus Merseburg
 nacherzählt von Lara
 
KEIN PLATZ AUF DEM HOHEN ROSS
 
GALILEO GALILEI
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
 
Heute spricht Frau Pfarrerin über Galileo Galilei, er wurde vor 450 Jahren geboren.Er hat viele wissenschaftliche Beobachtungen gemacht, auch Versuche, er wollte den Menschen zeigen, dass sie nicht so hochnäsig sein sollen, wollte sie vom hohen Ross werfen, aber das nahmen sie ihm sehr übel.Auch wolten sie seine Meinungen nicht hinnehmen, damals, die Menschen die zu seiner Zeit lebten.
 
Galilei behauptete, dass die Sonne das Zentrum des Universums ist , nicht die Erde, wie es bisher gedacht wurde.
Aber da das keinem gefiel diese Behauptung kämpfte man gegen Galilei, man akzeptierte seine Erkenntnisse nicht, aber sie erwiesen sich als wahr,weil die Erde sehr klein ist im Sonnensystem.
 
Dabei gehen wir in Nordamerika und in Europa immer noch davon aus, dass wir das Zentrum sind, das Zentrum von allen.Deshalb, weil Menschen das von uns denken, kommmen Menschen zu uns um hier eine Heimat zu finden, sie strömen nach Europa und auch nach Nordamerika, sie hoffen hier auf Reichtum und auf eine Lebenschance.
Deshalb hat Frau Pfarrerin Katja Albrecht eine andere Frage als Galileo Galilei, wir halten uns also für das Zentrum mit Wissenschaft und Bildung? Ist es so, dann müssen wir auch gerecht sein und die Flüchtlinge, die aus dem Elend kommen aufnehmen und hier eine Heimat geben.Sie sind mit all ihrer Kraft hierher gekommen oft auf schwiereigen Wegen, ins Elend können sie nicht zurück geschickt werden,.
 
LAMPEDUSA IST ÜBERALL
Quelle:www.wirsindmehr.de
 
Leicht ist der Weg nicht sagt uns Frau Albrecht, sie erweist denen, die etwas tun ihre Hochachtung, dann erzählt sie von Hamburg, der Stadt wo sie neulich war und von Embassy Hope, das ist ein Camp der Flüchtlinge aus Lampedusa  und der Hoffnung für die Flüchtlinge, welches Mut macht.
 
DER TEXT ZUM NACHHÖREN UND NACHLESEN
 
Ich bedanke mich herzlich bei allen Sprechern(innen) in Angedacht bei Frau Pfarrerin Katja Albrecht aus Merseburg, für die gute Woche mit An(ge)dacht. Lieben Dank, den Kirchen,katholische Kirche, evangelische Kirche und Freikirchen dem MDR1 Radio Sachsen-Anhalt und Dank allen Beteiligten, die es uns ermöglichen, An(ge)dacht zu hören und im Internet lesen zu können, Ihnen und Ihren Familien wünsche ich einen frohen, gesegneten Sonntag und allen Lesern von An(ge)dacht auch(((Rose))) (((Rose)))
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
Lieben Dank an Frau Pfarrerin Katja Albrecht aus Merseburg
 
Mit freundlicher Genehmigung, von der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
 
Mit freundlicher Genehmigung vom MDR  Sachsen-Anhalt
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein."
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

DER HERR SEGNE DICH; DER HERR BESCHÜTZE DICH
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=43mkDuO2xxk&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.