Dienstag, 19. März 2013

Viel Schnee und Unfälle.Öhlke u.Öhmisch.Gottesdienst zur.Einführung von Papst Franziskus.Nachrichten.Die Taufe.Geburtstage.Peter Ensikat+ Lasten tragen.Von guten Mächten wunderbar geborgen..

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Dienstag Abend, ich wünsche allen Lesern noch schöne Stunden heute***In der Nacht hat es geschneit, aber viel, ich konnte es mir ja schon denken, dass ich wieder voll zu tun habe,um überhaupt bis zum Gartentor zu kommen, Schneeschieben war also angesagt, so hoher Schnee und nass, das war dann kein Schneeschieben, sondern schaufeln. Was war ich froh, als ich damit fertig war, zu Hause musste ich mich komplett umziehen, die Haare waren auch nass, also fönen, denn nachdem ich im Garten war, war ja heute am Dienstag, wie immer unser Schlawwerkaffe und da war es wieder sehr schön heute. Wir hatten gute Gespräche, Herr Pastor Gast war kurz da, zu essen gab es Gemüse, Kartoffeln und Schnitzel, Kaffee natürlich auch, der Dienstag im Schwabehaus am Vormittag bis nach dem Mittag rein, ist immer sehr schön, einer von uns hat mir Ingwer mitgebracht,als Knolle, Ingwer ist gesund, ja und mit dem Bus bin ich dann nach Hause gefahren.Dienstag also Treff, schlawwern über Jott und de Welt, wie uns der Schnabel jewachsen ist..
 
Im Amtsgericht Dessau findet heute ein Prozeß gegen die Zwangseingemeindung statt,viele kleinere Orte lehnen die Zwangseingemeindung ab und klagen dagegen, mit Recht finde ich, Zwang hört sich nie gut an.
 
Heute hat es viele Unfälle gegeben, Schneeglätte LKWs stellten sich quer, kipptne teilweise um, auf den Autobahnen war der linke Fahrstraßen teilweise nicht geräumt, betroffen waren die A9, A 14, A38, B4, B80, B86, Artern, B244, B245, ich hoffe, dass euch nichts passiert ist und jeder heil nach Hause gekommen ist, der Moderator Michme hat gesagt, stelt euch vor heute wäre Weihnachten, wir wären über den vielen Schnee glücklich, aber jetzt eben nicht mehr, ich sage ja auch, bald ist Ostern.
 
Theater um NPD Verbot, Rösler sagt nein, man könne Dummheit nicht bestrafen, oder so ähnlich hat er es gesagt, die Anderen wollen mit dem Verbot ein Zeichen setzen..
 
In Zypern klappt auch nichts, Zypern hat dem Rettunsplan nicht zugestimmt, bzw. die Aufgabe dafür nicht erfüllt, Zwangsabgabe wurde wegen Protest eingestellt, wichtig ist, dass das mit Zypern keine Folgen für Europa hat,der Euro nicht entwertet wird, finde ich,das darf nicht passieren!
 
Ich wollte euch schon lange einmal Öhlke und Oehmisch vorstellen, hier sind sie.
ÖHLKE UND ÖHMISCH
Quelle:www.youtube.com
 
ARD MEDIATHEK
Quelle:www.ardmediathek.de
 
Im Radio kommen sie immer so nach Dreiviertel Neun, MDR Sachsen-Anhalt..
 
GOTTESDIENST ZUR EINFÜHRUNG VON PAPST FRANZISKUS
Quelle:Programm.das erste.de
 
Ein wunderbarer, volksnaher Papst ist es, er steht für Barmherzigkeit, verzichtet auf Prunk, steht zu den Armen der Welt, er hat mit seiner Art das Herz der Menschen getroffen, berührt, 200.000 Gläubige sind gekommen, unsere Bundeskanzlerin war auch dort, der Papst berührte einen behinderten Mann, segnete Kinder,seine Beschützer hatten voll zu tun, weil er im offenen Wagen fuhr, ja schaut es euch an, Gott segne diesen Papst****
 
Das schreibe ich nun immer zur Info...
Himmel und Erde kommt so 9:20 im NDR1, Das Wort zum Tag so 6 Minuten vor 9 Uhr im MDR1 Radio-Sachsen, hört gern rein*Alles ist auch online zu finden.Ja hört mal rein, oder schaut mal ins Internet....
Es sind so schöne Texte, auch im Wort zum Tag, ich habe einen Link gefunden und hoffe, dass er bleibt
RELIGION UND GESELLSCHAFT
Geistliche Worte für den Tag
Quelle:www.mdr.de/religion
 
 ANGEDACHT ALS LINK*
ICH ERZÄHLE am Sonntag ANGEDACHT NACH da erfahrt ihr auch wer Angedacht spricht, diesmal könnt ihr beim 17.März nachsehen, an den anderen Tagen setze ich einen Link rein, da könnt ihr den Text dann lesen und auch hören*Am Sonnabend verabschiede ich mich von dem Sprecher(in).
 
Im Blog findet ihr die Texte von Angedacht, rechts oben, auch das Podcast, normal steht das Wort zum Tag dabei. Dieser Link für ANGEDACHT ist für diese Woche gedacht, er ist auch rechts im Blog.
Bedanken möchte ich mich allen Sprechern(innen) Rosen für sie alle (((Rosen)))
 
DER TEXT ZUM NACHHÖREN UND NACHLESEN
DIE LOSUNGEN
http://losung.de
 
NACHRICHTEN DESSAU-ROßLAU VON DER MZ UND DER EV.UND KATH. KIRCHE DEM MDR
PFÖTCHEN DESSAU
Quelle:www.pfoetchen-dessau.de/nachrichten
 
http://www.pfoetchen-dessau.de/nachrichten.php
.
GLAUBE UND HEIMAT
Quelle:www.glaube-und-heimat.de
 
http://www.glaube-und-heimat.de/
 
DER SONNTAG
Wochenzeitung für die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens
Quelle:www.sonntga.de

MDR FIGARO KULTUR UND GUT
Quelle:www.mdr.de
 
http://www.mdr.de/mdr-figaro/index.html

SACHSEN-ANHALT-HEUTE
Quelle:www.mdr.de
 
http://www.mdr.de/sachsen-anhalt-heute/index.html

NACHRICHTEN MDR AKTUELL INFO
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
 
http://www.mdr.de/nachrichten/index.html
 
RAN!
Quelle:www.kanal8-anhalt.de
 
DIE TAUFE
 Eine Taufe, der kleine Junge, ist aus Kroatien, er hat eine deutsche Mutti, der Vater ist aus Kroatien, sie wohnen schon länger hier und sprechen gut deutsch, er wurde also heute getauft, er ist 9 Jahre alt. der Probst selber taufte ihn, er erzählte vorher diese schöne Geschichte:

Ein Baby ist 9 Monate im Bauch der Mutter, dort fühlt es sich wohl und will am liebsten dort bleiben.Die Mutter streichelt ihren Bauch und damit das Kind, im Bauch der Mutter wird das Kind versorgt, es ist geborgen, aber eines Tages muss es da fort, es wird geboren und erblickt das Licht der Welt, manchmal schreit es vor Schreck, manchmal muss es erst einen kleinen Klaps auf den Popo bekommen, manchmal will es da nicht raus, wo es geborgen war, dann wird es geholt, es kann zuerst noch gar nichts mit der Welt anfangen, dann aber fängt es an und krabbelt, af allen Vieren, es wächst und dann läuft es und es wird immer größer und beginnt zu lernen, es wird ein Kleinkind, ein Schulkind, ein junger Erwachsener..das ist der Welten lauf und irgendwann geht es wieder, wohin geht es, dieser kleine Elias konnte schon selber auf die Fragen vor der Taufe antworten, die da hießen, willst Du dem Teufel widerstehen, dem Bösen, ja, ich will, glaubst Du an GOTT, ja ich glaube, dann weiß er wo er einmal hingehen wird, wir kommen von GOTT und gehen zu GOTT, welch ein Trost...
 
GEBURTSTAGE
Ich gratuliere heute Bruce Willis zum 58.Geburtstag und Ursula Andress zum 77. Geburtstag, herzlichen Glückwunsch, Rosen für sie (((Rosen)))
BRUCE WILLIS
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Bruce_Willis

URSULA ANDRESS
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Ursula_Andress
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
EINER TRAGE DES ANDEREN LAST;SO WERDET IHR  DAS GESTZ CHRISTI ERFÜLLEN
 
Peter Ensikat ist gestern verstorben, er war ein ganz großer Kabarettist von uns, mein aufrichtiges Beileid gilt seiner Familie, Rosen für ihn (((Rosen)))
PETER ENSIKAT
Quelle:De.Wikipedia.Org.
 
O HERR; GIB IHM DIE EWIGE RUHE !
UND DAS EWIGE LICHT LEUCHTE IHM !
LAß IHN RUHEN IN FRIEDEN
AMEN

HEILIGE MARIA MUTTER GOTTES
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/
 
EIN TAGESSEGEN FÜR SIE
Quelle:www.kirche.tv/Default
 
GEBET
Herr, unser Gott, wir danken dir, dass du den Tag zu Ende gebracht hast,
Wir danken dir, dass du Leib und Seele zur Ruhe kommen lässt,
deine Hand war über uns und hat uns behütet und bewacht.
Vergib allen Kleinglauben und alles Unrecht dieses Tages und hilf,
dass wir denen vergeben, die uns Unrecht getan haben.
Lass uns im Frieden unter deinem Schutz schlafen und bewahre uns
vor den Anfechtungen der Finsternis.Wir befehlen dir die unsrigen, wir befehlen dir, unsere Wohnungen unseren Leib und unsere Seelen, Gott, dein heiliger Name sei gelobt.
Eine ruhige Nacht schenke uns Herr, und bitte lass den Mittwoch gut werden, Vater , ich danke dir
Amen
 
Geschichte aus dem Jahr 2008 .
 Einer trage des anderen Last,so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
Galater 6,2
Ich  freue ich mich auf den  Text.

LASTEN TRAGEN
Eine indische Legende erzählt: Ein Mädchen trug auf den Schultern ihren kranken Bruder bergauf. Die Leute sahen es und fragten: Wird dir die Last nicht zu schwer? Das ist keine Last antwortete das Mädchen, das ist mein Bruder.
In meinem Umfeld – in der Kirche also - ist relativ oft die Rede davon, dass wir die Sorgen und Nöte, die Ängste und Zweifel unserer Mitmenschen mit ihnen gemeinsam tragen sollen. In der Bibel ist dies auf die kurze Formel gebracht: Einer trage des anderen Last. Ich denke auch Menschen, die nicht in die Kirche gehen, haben eine gute Vorstellung davon, was das heißt und wie wichtig und gut das ist. Geteiltes Leid ist halbes Leid sagt ein Sprichwort.

Für viele ist es selbstverständlich, einem belasteten Menschen helfend zur Seite zu stehen. Mir tut es ausgesprochen gut, in einer Kultur des gegenseitigen Lastentragens zu leben. Da muss ein Mann der Krankheit halber aus dem Berufsleben ausscheiden. Seine finanzielle Not lindern einige, die ihm stillschweigend etwas zukommen lassen. Niemand von diesen stillen Unterstützern empfindet das als Last und gemeinsam sind sie doch eine wirkungsvolle Hilfe.

Einer allein erziehenden Mutter in der fremden Stadt stellt sich eine ältere Dame zur Seite. Sie ist an manchen Nachmittagen für das Kind da und hilft bei den Hausaufgaben. Die ältere Dame käme nie auf die Idee, das als Last zu empfinden. Im Gegenteil: Es bereitet ihr Freude, für das Kind da zu sein. Auch ihren Alltag macht dies reicher und schöner.

Füreinander da zu sein ist keine Last, sondern ein wunderbares Miteinander. Wo kleine und große Belastungen so getragen werden, entstehen Leichtigkeit und Freude.
Einen guten Tag wünscht Ihnen Eric Söllner.Ich sage auch heute wieder, herzlichen Dank***

Viele Menschen lesen nämlich, um für eine Weile aus dieser Welt zu entfliehen, viele Menschen können nicht einschlafen, ohne vorher ein paar Seiten gelesen zu haben, manche Menschen lesen auch nach dem Mittag gern ein Buch, lesen bringt die Seele wieder ins Gleichgewicht und das brachen wir auch.Texte lesen von den Worten zum Tag ist auch gut*
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein."
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

VON GUTEN MÄCHTEN WUNDERBAR GEBORGEN VON DIETRICH BONHOEFER
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=-OFZhpH8i7A

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.