Donnerstag, 21. März 2013

Im Schnee.Frühling.Komm Echo 2013.Nachrichten.Mein Tag,seltenes Oratorium, nach 150 Jahren in Johannis.Hilary O Neill in St.Georg.Geburtstage.Der Sieg der Lebensfreude.Vater deine Liebe

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Donnerstag Abend,schöne Abendstunden wünsche ich allen Lesern*** Ein weißes Tuch bedeckt das Land,überall nur Schnee, das tut dem Herzen weh doch was hilft da das klagen, wir müssens noch ertragen..
KELLER; GOTTFRIED(1819-1890)
IM SCHNEE
Quelle:www.garten-lieratur.de
 
FRÜHLING
Quelle:www.derkleinegarten.de
 
DIE ARD bringt ab 20:15 den ECHO 2013*
 
Das schreibe ich nun immer zur Info...
Himmel und Erde kommt so 9:20 im NDR1, Das Wort zum Tag so 6 Minuten vor 9 Uhr im MDR1 Radio-Sachsen, hört gern rein*Alles ist auch online zu finden.Ja hört mal rein, oder schaut mal ins Internet....
Es sind so schöne Texte, auch im Wort zum Tag, ich habe einen Link gefunden und hoffe, dass er bleibt
RELIGION UND GESELLSCHAFT
Geistliche Worte für den Tag
Quelle:www.mdr.de/religion
 
 ANGEDACHT ALS LINK*
ICH ERZÄHLE am Sonntag ANGEDACHT NACH da erfahrt ihr auch wer Angedacht spricht, diesmal könnt ihr beim 17.März nachsehen, an den anderen Tagen setze ich einen Link rein, da könnt ihr den Text dann lesen und auch hören*Am Sonnabend verabschiede ich mich von dem Sprecher(in).
 
Im Blog findet ihr die Texte von Angedacht, rechts oben, auch das Podcast, normal steht das Wort zum Tag dabei. Dieser Link für ANGEDACHT ist für diese Woche gedacht, er ist auch rechts im Blog.
Bedanken möchte ich mich allen Sprechern(innen) Rosen für sie alle (((Rosen)))
 
DER TEXT ZUM NACHHÖREN UND NACHLESEN
DIE LOSUNGEN
http://losung.de
 
KOMM
Es war in einem Gottesdienst....
Der Pfarrer erzählte,u.a. vom Haben und Sein, von der Wohlfahrt, der Steigerung der Solidarität und Gerechtigkeit, der Versöhnung zwischen den Armen und den Reichen. Einen Überfluss , an Gerechigkeit aufbauen, ergibt einen heilen Vorhang,
Er erzählte davon, als der Vorhang im Tempel zerriss, er zerriss mit dem Todesschrei Jesus,er reißt, als Jesus stirbt, Vater, warum hast du mich verlassen, seine Worte im Todesschmerz.Mit Jesus Tod ist der Vorhang zwischen Tod und Ewigkeit zerrissen, das ist die Zeit jetzt, bis Ostern.
Durch unser persönliches Leben gehen auch Risse, manchmal schlimme Risse, die schmerzen, da ist die Frage, ist dort GOTT zu finden ?
Ist er zugegen ?

Seitdem der Vorhang im Tempel riss, dürfen wir wissen, dass GOTT bei uns ist.
Das Kreuz gibt uns den Trost, nicht verlassen zu sein.
IN DER LIEBE DES GEKREUZIGTEN KANN LIEBE ENTSTEHEN MIT GOTT UND DEN MENSCHEN.
Dann wird Jesus sagen, ja komm, was du einem, deinem geringsten Bruder getan, das hast du mir getan, du hast das Gebot eingehalten, LIEBE DEINEN NÄCHSTEN UND DICH SELBST; KOMM..****
 
NACHRICHTEN DESSAU-ROßLAU VON DER MZ UND DER EV.UND KATH. KIRCHE DEM MDR
PFÖTCHEN DESSAU
Quelle:www.pfoetchen-dessau.de/nachrichten
 
http://www.pfoetchen-dessau.de/nachrichten.php
.
GLAUBE UND HEIMAT
Quelle:www.glaube-und-heimat.de
 
http://www.glaube-und-heimat.de/
 
BISTUM MAGDEBURG
Quelle:www.bistum-magdeburg.de
 
DER SONNTAG
Wochenzeitung für die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens
Quelle:www.sonntga.de

MDR FIGARO KULTUR UND GUT
Quelle:www.mdr.de
 
http://www.mdr.de/mdr-figaro/index.html

SACHSEN-ANHALT-HEUTE
Quelle:www.mdr.de
 
http://www.mdr.de/sachsen-anhalt-heute/index.html

NACHRICHTEN MDR AKTUELL INFO
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
 
http://www.mdr.de/nachrichten/index.html
 
RAN!
Quelle:www.kanal8-anhalt.de
 
MEIN TAG
 
Heute ist der Tag der Poesie, früh im Radio mit Stephan Michme, war es schön, man konnte drei Worte sagen, also anrufen und er machte daraus ein Gedicht, das erste... es ollte trotzdem keiner rasen, sonst landet man im Graben bei den Hasen...Stichworte waren rasen, Graben, Hasen.
 
Stichworte: Familie, Leben und alle ergab diese Zeilen: Alle für einen und einer für Alle, so funktioniert am besten das Leben, egal ob in Seehausen, Erfurt und Halle..war doch nett vom Moderastoor Michme*
 
Am Sonntag erklingt in der Johanniskirche zu Dessau um 17 Uhr ds seltene Oratorium " Getsemane und Golgatha" es wird nach 150 Jahren das erste mal wieder aufgeführt, Solisten, der Friedrich Schneider-Chor, der Lutherchor, das Sinfonieorchester gestalten das Programm, direkt am Palmsonntag.*
 
KIRCHENKREIS DESSAU
Quelle:www.landeskirche-anhalts.de
 
Am 23. März ist in St. Georg Dessau um 19 Uhr ein Konzert" Irische Lieder, Harfe und Gechichten mit Hilary O Neill", Karten an der Abendkasse, 16, 14 Euro...
 
HILARY O´NEILL " QUIET OF LAND OF ERIN"
Quelle:www.youtube.com
 
Schöne Musik, ja , am Vormittag war ich im Garten, heute habe ich mir nur einen schmalen Weg gemacht, ich hatte keine Lust mehr den Schneeschieber zu nehmen, nahm einen alten Schrubber, ging auch, ach ich brauche Sonne, die Tiere auch, die Elstern bauen schon ihr Nest geraderüber von meinem Küchenfenster, in einer der 6 Tannen, die auf der anderen Straßenseite stehen, ich war am Nachmittag in der Sparkasse, bei EDEKA, aber Vogelfutter gibt es nicht mehr, man muss es sich selber zusammen stellen, sie können eben nicht planen die Geschäfte hier, nicht besser als die Kaufhallen, die wir einst hatten..sie hätten schon erkennen müssen, dass der Winter länger dauert in diesem Jahr..
 
GEBURTSTAGE
Heute feiert Hans Dietrich Genscher seinen 86. Geburtstag, Ronaldinho den 33. Geburtstag und Lothar Matthäus den 52. Geburtstag, da haben wir gleich zwei Fußballspieler , der 21. März scheint der Geburtstag der Fußballspieler zu sein, also herzlichen Glückwunsch allen, Rosen für sie(((Rosen)))
HANS-DIETRICH GENSCHER
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Hans-Dietrich_Genscher

Er gefällt mir und vielen Menschen, geboren bei Halle an der Saale und er liebt dieses Land,Sachsen-Anhalt,alles was er später tat, wurde geprägt aus den Wurzeln seiner Kindheit.

RONALDINHO
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Ronaldinho

RONALDINHO
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=1QlLZuehOQA

LOTHAR MATTHÄUS
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Lothar_Matth%C3%A4us

STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
ICH GLAUBE AN DIE SONNE; AUCH WENN SIE NICHT SCHEINT.
ICH GLAUBE AN DIE LIEBE; AUCH WEN ICH SIE NICHT FÜHLE:
ICH GLAUBE AN GOTT; AUCH WENN ER SCHWEIGT.
 
HEILIGE MARIA MUTTER GOTTES
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/
 
EIN TAGESSEGEN FÜR SIE
Quelle:www.kirche.tv/Default
 
DIE GÜTE DES HERRN
Die Güte des Herrn hat kein Ende.
Sein Erbarmen hört niemals auf.
Groß ist seine Treue.
Die Güte des Herrn hat kein Ende.
 
Wir beten und wir flehen, lass eines Sinns uns sein
Wir hoffen auf ein Zeichen, Herr lass uns nicht allein.
Der Heiland ist getreten an Vaters rechte Hand
wir warten und wir beten um Gaben seiner Hand.
 
Weit offen stehn die Türen, nun ist der Zugang frei
Für die verwaist hier trauern, kommt Jesus Hilf herbei
Wenn drohen auch Gefahren und warten Kreuz und Streit,
der Geist wird uns bewahren, der Trost in unsrem Leid.
 
Gott wird uns vollenden, wenn wir dann bei ihm sind
er kennt jedem bei seinem Namen und wir, wir sind sein Kind.
 
 DER SIEG DER LEBENSFREUDE

Es war einmal ein Königreich, da war die Traurigkeit zu Hause, der Karneval war vorbei, keiner lachte mehr, alle gingen mühsamen Schritts ihre Wege.
Schließlich steckte die Traurigkeit auch den König an und so nahm er sein Pferd, das liebte er sehr, nahm auch seinen Lieblingshund mit und ritt in den nahen Wald.
Aber er war schon so voller Trauer und konnte sich nicht einmal an dem Gesang der Vögel erfreuen, nicht an den Wildblumen, den uralten Tannen und dem tiefblauen See.
So ritt er wieder nach Hause zu seinem Schloss zurück.
Nur da versperrte ein großer Riese die Tür und er ließ den König nicht rein. Es kamen Ritter, die mit den Riesen vertreiben wollten, sie schafften es nicht, der Riese wuchs und wuchs und füllte das ganze Schloss aus.

So blieb es dann, bis ein kleiner Junge kam, der sagte---ihr müsst lachen, das ganze Land muss lachen, was da im Schloss sitzt, ist die Traurigkeit......
und das Volk begann, erst zaghaft nur...zu lachen und schließlich lachte der König und dann das ganze Land.
Da wurde der Riese kleiner und immer kleiner und schließlich war er nur noch ein Staubkorn....., der Wind wehte es weit weg.

Seitdem geht es den Menschen in dem Land viel besser, seit sie alles fröhlich beginnen, sie wissen, dass sich manche Dinge nicht ändern lassen, sie sind vorbestimmt, aber sie wissen auch, dass sich Dinge nicht durch Traurigkeit ändern lassen, sondern nur durch die Entschlossenheit, sie zu ändern und seitdem begleitet sie die Lebensfreude
 
Humor möchte ich noch hinzufügen, schaut Euch diese Geschichte an, hätten Adam und Eva nicht von dem Apfel gegessen, könnten sie noch im Paradies sein, so aber, die Geschichte heißt:
Die Vertreibung aus dem Paradies..ich habe mich köstlich amüsiert, als ich sie las..
DIE VERTREIBUNG AUS DEM PARADIES
Quelle:www.kurzgeschichten.de
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein."
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

VATER DEINE LIEBE
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=i3RQ7B9LGBM&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.