Montag, 18. März 2013

1 Jahr im Amt Bundspräsident Gauck- was für ein schöner Sonntag.Nachrichten.Mein Tag,der Papst, unsere Mütter, unsere Väter. Geburtstage.Wunder.Sollte ich meinem Gott nicht singen

Guten Abend, liebe Grüße am Montag Abend ich wünsche allen Lesern eine gute Woche. ***In zwei Tagen ist Frühlingsanfang, nur als wir hier heute Morgen aus dem Fenster geschaut haben, war alles weiß, keine Spur vom Frühling, da geht einem gleich die gute Laune verloren, noch dazu weil es wieder Warnstreiks bei der Bahn gibt, langsam sind die Streiks überzogen, unmenschlich für diejenigen, die zur Arbeit müssen und auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sind, finde ich, denn es sind ja auch Werktätige, genauso wie die Bahnarbeiter, bei dieser Kälte dörfte das nicht sein, die mit dem eigenen Fahrzeug fahren müssen so sehr aufpassen, es gab sehr viele Auffahrunfälle heute....
 
Der Bundespräsident Joachim Gauck ist heute genau 1 Jahr im Amt, er ist beliebt und hat keine Schwierigkeiten mit seinem Amt, herzlichen Glückwunsch*
In Merseburg hat ein Mann zwei Kinder vor dem Ertrinken gerettet, sie wollten ihren Ball holen und brachen ins Eis ein, er holte sie mit einer Leiter, es geht ihnen im Allgemeinen gut, waren unterkühlt und sind ins Krankenhaus gekommen, ein drittes Kind konnte sich selber retten, so habe ich es heute im Radio gehört.
 
Heute ist St. Gertrud, friert es an St. Gertrud, es der Winter noch zwei Wochen tut!
 
In Muldenstein stand ein Haus in Flammen, ein Mann befand sich noch im Haus, er konnte grettet werden, Danke an die Feuerwehr*
 
Der Mordprozess gegen 5 Littauer sollte heute weier gehen, sie haben in 2012 einen jungen Mann erschlagen, aus Habgier,
 
18.3.12, Sonntag
Ich komme noch einmal auf die Wahl des Bundespräsidenten zurück, sie hat ja viele Menschen bewegt.

Ja, das hat Herr Gauck gesagt, was für ein schöner Sonntag und Herr Norbert Lammert, der Präsident der Bundesversammlung erteilte dem neuen Bundespräsidenten, nachdem dieser das Amt angenommen hatte, Gottes Segen, mehr braucht es nicht, Danke Gott
Es gibt natürlich unter den Menschen die EWIGEN SKEPTIKER UND SCHWARZSEHER; sie fühlen sich gut dabei, wir sehen es an dem einen Kommentar unten, wie lange, sagt die Person, aber es gibt auch Menschen, die Vertrauen haben und positive Gedanken haben, die sagen, WAS FÜR EIN SCHÖNER SONNTAG; zwei Kommentare, zwei unterschiedlich Menschen, welchen davon haben wir wohl lieber?Gesine Lötzsch.Linke macht sich unmöglich bei Jauch, keine gute Frau für die Linke, Schade um die Linke, sie war mal besser, jetzt wird sie immer unglaubwürdiger, die Lötzsch prahlt auch mit den 3 Stimmen mehr herum und lobt Frau Klarsfeld für Dinge, von denen ich nichts weiß.Die Lötzsch wird daran erinnert, dass sie Herrn Gauck als Präsident der kalten Herzen bezeichnet hat, sie zählt Dinge auf, mit denen ein Bundespräsident nichts zu tun hat,anscheinend kennt sie nicht die Aufgaben eines Bundespräsidenten, diese Frau ist wirklich nicht gut für die Linke!!! Gesagt wurde aber bei Jauch, WIR SOLLTEN DOCH UNS ENDLICH MAL FREUEN UND NICHT SCHON WIEDER UNKEN; JA ***UND DAS HAT FRAU MERKEL GETAN UND DAS IST FREUDE*
 
Das schreibe ich nun immer zur Info...
Himmel und Erde kommt so 9:20 im NDR1, Das Wort zum Tag so 6 Minuten vor 9 Uhr im MDR1 Radio-Sachsen, hört gern rein*Alles ist auch online zu finden.Ja hört mal rein, oder schaut mal ins Internet....
 
 ANGEDACHT ALS LINK*
ICH ERZÄHLE am Sonntag ANGEDACHT NACH da erfahrt ihr auch wer Angedacht spricht, diesmal könnt ihr beim 17.März nachsehen, an den anderen Tagen setze ich einen Link rein, da könnt ihr den Text dann lesen und auch hören*Am Sonnabend verabschiede ich mich von dem Sprecher(in).
 
Im Blog findet ihr die Texte von Angedacht, rechts oben, auch das Podcast, normal steht das Wort zum Tag dabei. Dieser Link für ANGEDACHT ist für diese Woche gedacht, er ist auch rechts im Blog.
Bedanken möchte ich mich allen Sprechern(innen) Rosen für sie alle (((Rosen)))
 
DER TEXT ZUM NACHHÖREN UND NACHLESEN
DIE LOSUNGEN
http://losung.de
 
NACHRICHTEN DESSAU-ROßLAU VON DER MZ UND DER EV.UND KATH. KIRCHE DEM MDR
PFÖTCHEN DESSAU
Quelle:www.pfoetchen-dessau.de/nachrichten
 
http://www.pfoetchen-dessau.de/nachrichten.php
.
GLAUBE UND HEIMAT
Quelle:www.glaube-und-heimat.de
 
http://www.glaube-und-heimat.de/
 
DER SONNTAG
Wochenzeitung für die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens
Quelle:www.sonntga.de

MDR FIGARO KULTUR UND GUT
Quelle:www.mdr.de
 
http://www.mdr.de/mdr-figaro/index.html

SACHSEN-ANHALT-HEUTE
Quelle:www.mdr.de
 
http://www.mdr.de/sachsen-anhalt-heute/index.html

NACHRICHTEN MDR AKTUELL INFO
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
 
http://www.mdr.de/nachrichten/index.html
 
RAN!
Quelle:www.kanal8-anhalt.de
 
MEIN TAG
 
Ich möchte euch gern die Ansprache vom Papst hier reinsetzen, Morgen wird er ins Amt eingeführt...
DIE ANSPRACHE VON PAPST FRANZISKUS IM WORTLAUT
Quelle:DE.radiovaticana.va/news...
 
UNSERE MÜTTER; UNSERE VÄTER (2/3)
Ein anderer Krieg
Quelle:Umuv.zdf.de/ZDF
 
Ich versuche heute diesen Film anzusehen, den 1. Teil musste ich abschalten, mir war das zu grausam, ich konnte die Bilder von den schwer verwundeten Soldaten nicht ertragen.....
 
So, der Tag begann mit schlechter Laune, als ich aus dem Fenster sah, war mir schon alles vergangen, ich machte dann erst mal den Haushalt, dann bin ich zum Garten gegangen, was mich da erwartete wusste ich ja, schon wieder Schnee schieben, damit ich überhaupt in den Garten reinkomme, hinter der Tür muss frei gemacht werden, sonst geht die Tür gar nicht erst auf, das alles ist viel zu anstrengend für mich, in diesem Jahr reicht es mir mit dem Schnee, es läuft sich ja auch schlecht und wenn man fällt, bricht man sich die Knochen.Meine Skistöcke hatte ich für einen Tag weggelegt, die konnte ich nun wieder hervorholen. Meine beiden Katzen haben schon gewartet, die Vögel auch, ich habe es dann recht und schlecht alles geschafft, Streicheleinheiten haben die Katzen bekommen, inzwischen brauchen sie diese Art von Zuwendung.
 
Zu Mittag hatte ich noch was von Gestern, unterwegs habe ich noch mit dem Herrchen von Bosco einen Plausch gemacht, dann zu Hause später Wäsche gewaschen, früh hatte ich schon mal die Betten abgezogen, am Nachmittag wieder Bücher aussortiert, mein Nachbar sagte mir, dass es nun für Bücher nichts mehr gibt, ein paar Cents nur noch, irgendwann muss man sich von vielen Dingen trennen, die man lieb hat, mein Märchenbuch habe ich nun ausgelesen, tschechische Volksmärchen.
 
Eben habe ich im MDR TV einen Bwericht gesehen, wie das MDR einer alleinstehenden Frau geholfen hat, sie haben immer eine Tagesaufgabe, die sie erfüllen wollen. Diese Frau also musste in eine kleinere Wohnung umziehen, ihre Wohnung war nun zu groß, bei Harz 4 Empfängern achtet der Staat ganz genau darauf, es war eine so nette freundliche Frau, sie hat sich so sehr über die Hilfe vom MDR gefreut, dass sie den Mann vom MDR geich umarmt hat, mich hat das tief berührt...
 
GEBURTSTAGE
Erinnern können wir uns an Christa Wolf, sie wäre heute 84 Jahre alt geworden, sie starb im November 2011, eine Rose für sie im Gedenken(((Rose)))
CHRISTA WOLF
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Christa_Wolf

Geburtstag hat heute, Egon Bahr, er ist heute 91 Jahre alt geworden, herzlichen Glückwunsch, eine Rose für ihn(((Rose)))
EGON BAHR
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Egon_Bahr
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
VON ALLEN SEITEN UMGIBST DU MICH UND HÄLTST DEINE HAND ÜBER MIR.
Psalm 139,5
 
HEILIGE MARIA MUTTER GOTTES
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/
 
EIN TAGESSEGEN FÜR SIE
Quelle:www.kirche.tv/Default

ABENDGEBET EINES KINDES
Lieber Herr Gott
Lass alle Kinder Freude haben wie ich
Lass alle Kinder ein Zuhaus haben wie ich
Lass alle Kinder ein Bett haben wie ich
Lass alle Kinder etwas zu essen haben wie ich
Lass alle Kinder eine Mutti haben wie ich
lass alle Kinder Freunde sein wie ich
Lass alle Kinder Dich haben wie ich
Lass alle Kinder gut schlafen mich auch
Quelle: unbekannt

Erinnerung, Geborgenheit, Hoffnung...
so schöne besondere Worte habe ich geschenkt bekommen
Sich hoffnungsfroh in der Geborgenheit des eigenen Herzens erinnern - daran, dass das Leben
doch auch so viel Schönes für uns bereit hält. Dass neben den Tiefschlägen mit denen wir umgehen
und zurechtkommen müssen, auch das Licht seinen Platz findet und mehr und mehr heller scheinen darf. Dass wir es zulassen sollen, die schönen Dinge des Lebens zu sehen, wahrzunehmen. Uns freuen dürfen und sollen an Kleinigkeiten.So kann das freundliche Hallo und das Lächeln eines anderen Menschen ein kleines Licht in unseren Tag bringen.
So will ich heute versuchen, auch wenn es mir nicht so gut geht und das Wetter düster und grau ist,
mich - vielleicht gerade deshalb - hoffnungsfroh in der Geborgenheit meines Herzens zu erinnern........
Danke Herr, für Deine Nähe.Segen möge liegen auf dem Vertrauen dass jeder Tag
Neues in sich birgt,alle Möglichkeiten in sich trägt für Hoffnung,Zuversicht und Neubeginn.
Herr,
bitte lege Deine göttliche Ordnung auf all die Menschen, die krank sind.Schenke ihnen Zuversicht und Hoffnung auf dass alles gut wird.Lege Deinen Mantel der Liebe um sie,
erfülle ihre Herzen und ihre Körper mit Deinem heilenden Licht.
Lege Segen auf sie.
Quelle: http://glaube-und-kirche.de
http://glaube-und-kirche.de/gebete.htm
 
WUNDER
 
In jeder kleinen Blume sehe ich Gott, in eines Menschen Anlitz sehe ich ihn, in einem kleinen Kind ganz besonders, in einem alten Menschen, mit gütigen Augen, im faltigen Gesicht, ..in einem Hund, der mir entgegen läuft und freundlich mit dem Schwanz wedelt, sehe ich Gottes Werk, schaut einmal in Hundeaugen, treu und ergeben, dem Menschen, quält sie nicht, setzt sie nicht aus !
In meinen Katzen sehe ich das Wunder, wenn sie ruhig daliegen, oder leise schnurren, mich dadurch zur Ruhe mahnen, in all den Tieren der Schöpfung sehe ich ein Wunder, in der reichlichen Fauna, in einem Baum, ...
In der Barmherzigkeit der Menschen sehe ich ein Wunder, in der Einheit Deutschlands wird das Wunder ganz deutlich gemacht, ein zerissenes Land zusammen gefügt- Geschenk des Himmels nach 40 Jahren...

Keine Wunder sehe ich, wie die Menschen verblöden, das sind nicht meine Worte, ich habe mir heute das Buch gekauft:
DIE VERBLÖDETE REPUBLIK..von Thomas Wieczorek...wie uns Medien, Wirtschaft uns Politik für dumm verkaufen..
Spiegel Bestseller.
Eine Frage habe ich noch dazu, was ist dagegen zu tun, ich meine, dass wir uns nicht verblöden lassen ? Müssen wir uns das annehmen, werden wir wirklich von den Medien eingelullt mit negativen Informationen, weil sie mehr Geld bringen, als positive Nachrichten ?
Hat keiner mehr ein Privatleben, der eine bekannte Persönlichkeit ist, wie gehen wir miteinander um, wie im Umgangston, haben wir noch Respekt voreinander, oder ist das eigene ICH nur noch maßgebend ?
Geld verdirbt den Charakter, Du kannst nicht Diener zweier Herren sein, oder du kannst nicht dem Mammon dienen und GOTT, haben wir Ehrfurcht vor GOTT, auch heute noch ? oder ist es doch so, DESS BROT ICH ESS; DESS LIED ICH SINGE ?
Dann entscheidet man nicht mehr selber was man tut, man fügt sich, schleimt sich ein !
Der Reiche bestimmt, unterdrückt den Armen, missachtet ihn, schaut auf ihn herab.
Es sind Kriege in der Welt, die nach GOTTES WILLEN nicht sein sollen..

EIN WUNDER WÜRDE FÜR MICH GESCHEHEN; WENN WIR WIRKLICH IN UNSEREM NÄCHSTEN DEN BRUDER SEHN !
Quelle: Laras Zeilen, meine also
 
Eine Frage habe ich noch, glaubt ihr an Wunder ?
Wer es möchte kann hier mal reinsehen*
Quelle: 50 plus-Treff.de Forum
http://www.50plus-treff.de/forum/glaubt-ihr-an-wunder-t18216.html

DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein."
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

SOLLTE ICH MEINEM GOTT NICHT SINGEN; SING MIT BEI BIBEL -TV
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=u39te0Hylu0&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.