Sonntag, 3. Februar 2013

"Ich bin nicht tot!" Kath.Gottesd.ZDF u.Ev Radiogottesd..Heilmittel Kohl.Mein Tag., Diakon Stier.Madonna von Stalingrad.Geburtstage. Hugo Junkers.Oh Boy Film.Verleih uns Frieden- Felix Mendelssohn

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Sonntag Abend, ich wünsche allen Lesern einen schönen Restsonntag, dem Tag des Herrn***Ich habe heute einen sehr schönen Gottesdienst im ZDF gesehen.
KATHOLISCHER GOTTESDIENST AUS HELIGENKREUZ IM ZDF AM 03. FEBRUAR 2013 um 9:30 UHR
Quelle:www.kirche.tv
 
STIFT HEILIGENKREUZ IM WIENERWALD
Quelle:www.stift-heiligenkreuz.org.
Es war ein wunderschöner Gottesdienst, schaut ihn euch bitte an, lest hier in der Homepage. Mir haben die Gesänge sehr gut gefallen, die Predigt, alles, es war wieder ein Gottesdienst wo mir das Herz warm wurde, nach dem Segen sagte der Priester, dass er allen dankt, die zugehört haben,den Gottesdienst gesehen haben und er dankte allen, die in der eiskalten Kirche im Gottesdienst waren, ja es war Freude, Danke, Herr*
 
RADIOGOTTESDIENST
Den Radiogottesdienst aus Dresden übertrugen der Deutschalndfunk und das MDR Figaro, ich habe noch einige Lieder hüren können, auch das Beichgtgebet von Martin Luther, danach darf der Pfarrer die Sünden vergeben und die Gnade Gottes und er sagt dann, im Namen des Vaters und des Heiligen Geistes Amen.
3. FEBRUAR 2013I Ev.- LUTHERISCHE KIRCHE DRESDEN - LEUBNITZ-NEUOSTRA
Quelle:www.mdr.de/figaro/kirche
 
Ev.- LUTH. KIRCHENGEMEINDE DRESDEN- LEUBNITZ- NEUOSTRA
Quelle:www.leubnitzer-kirche.de
 
LUTHERS KLEINER KATECHISMUS- TEXTE
TEIL 1 1. HAUPTSTÜCK
Quelle:www.elfk.de/katechismus
 
Das Beichtgebet steht hier bei (Allgemeine Beichte) in blauer Fettschrift, vor dem 6. Hauptstück**
Was ich noch hören konnte, hat mir auch sehr gut gefallen, auch für diesen Gottesdienst sage ich, Danke, Herr* DIE LIEDER
SCHWACHHAUSEN CHORAL "DU MEINE SEELE SINGE" EVANGELISCHES GESANGSBUCH . 302
Quelle:www.youtube.com
 
JUNGE STIMMEN: GOTT GAB UNS ATEM ; DAMIT WIR LEBEN
Quelle:www.youtube.com
 
Es war schöne Musik. der Posaunenchor gestaltete den Gottesdeinst mit, später, als ich ieder vom Garten zu Hause war, da brachte das MDR Radio Figaro Figaro trifft.
Wer wissen will was die DRESDNER BÜRGERBÜHNE macht, kann hier mal hören*Mit Miriam Tscholl
Quelle:ww.mdr.de
 
HEILMITTEL KOHL
Man soll jetzt viel Kohl essen Kohl ist gesund, ihr könnte euch bestimmt daran erinnern, Jakobe Jakstein hat ein Buch darüber geschrieben: Heilen mit Kohl...WUNDERHEILMITTEL KOHL
Quelle: www.bookrix.de
http://www.bookrix.de/_title-de-jakobe-jakstein-wunderheilmittel-kohl
JAKOBES WELT
Quelle:www.seniorentreff.de
http://www.seniorentreff.de/hp/jakoswelt/
Jakobe Jakstein
BOOKRIX
MEIN WUNSCHDORF
Quelle:www.bookrix.de
http://www.bookrix.de/_title-de-jakobe-jakstein-mein-wunschdorf
Danke an Jako, Rosen für sie(((Rosen)))
 
MEIN TAG
Ich habe diesen schönen Gottesdienst im ZDF gesehen, anschließend noch ein Stück vom Radiogottesdienst gehört, dann bin ich zum Garten gegangen, der Felix war nicht da, ich habe ihn dann gerufen, später kam er angelaufen, er muss im großen Schuppen gewesen sein, geschlafen haben, da habe ich unten eine Latte abgesägt, wo die Katzen durchkommen, da gibt es ein schönes warmes Nest für die Katzen, ja und dann musste ich nach Hause, zu 15 Uhr wollte ich im Georg sein, wir gedachten heute in der Gruppe um Barbara Schulz an den verstorbenen DIAKON STIER, der bis 1994 in Dessau in der Evangelischen Stadtmission Dessau als Seelsorger, Betreuer für Gehörlose und Blinde tätig war.
Es gab da auch noch Übernachtungsmöglichkeiten für 12 Betten, bis in 1994 die Gebäude abgerissen wurden zuerst das Wohnhaus der Familie.Herr Stier ging dann mit seiner Familie nach Leipzig, danach als er in den Ruhestand ging zog die Familie nach Wernigerode.
Ich kannte ihn auch noch, er war ein sehr liebevoller Mann, Georg bekam dann ein vollkommen neues Gebäude durch Fördergelder nach der Wende, wie gesagt, alles andere wurde abgerissen, auch die Suppenküche, die so gut lag, mitten im Zentrum, jetzt ist sie in Dessau Süd, Stenische Straße, das durch das gute Herz von Herrn Pfarrer Hahn und Ehefrau, die leider auch nicht mehr in Dessau sind.
Es war eine berührende Gedenkfeier, mit Abendmahl , später gab es Kaffee und Kuchen und iwr sahen uns Bilder an von Familie Stier, der Herr möge ihn in seinen ewigen Frieden aufnehmen, wir haben ihm zu danken, dem Diakon und Seelsorger Herrn Stier.
 
"MADONNA VON STALINGRAD"
Gestern schrieb ich über Stalingrad
Ich habe zu Hause eine kleine Karte mit einem Bild gefunden,ich zeige es euch jetzt
 STALINGRADMADONNA
Quelle:DE.Wikipedia:Org.
 
DIE MADONNA VON STALINGRAD
Quelle:Ingeborg.Org.Ballads.Madonna
Wie schlimm Kriege sind, können wir uns ein wenig vorstellen wenn wir die Texte lesen, das Bild ansehen,
Das Bild habe ich einmal von der deutschen Kriegsgräberorganisation bekommen, heute wieder gefunden, was für ein Leid,auch für unsere Soldaten, die so grausam starben, Gott will keine Kreige, Nirgendwo!!!
 
GEBURTSTAGE
Am 3. Februar 1859 wurde Hugo Junkers geboren, er starb am 3.Februar 1935 und er wurde 76 Jahre alt, Rosen für ihn(((Rosen)))
HUGO JUNKERS
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Hugo_Junkers
Quelle:www.junkers.de
http://www.junkers.de/
Hugo Junkers und Dessau, es waren hier die Junkerswerke, es gibt so viel zu erzählen über ihn*Meine Mutti hat als junge Frau in den Junkerswerken gearbeitet*
Anhaltisches Berufschulzentrum Dessau
HUGO JUNKERS
Quelle:www.bsz-dessau.de
http://www.bsz-dessau.de/
HUGO JUNKERS (1859 - 1935) LUFTFAHRTPIONIER
Quelle:www.rheinische-geschichte-lvr.deIpersönlichkeiten
http://www.rheinische-geschichte.lvr.de/persoenlichkeiten/J/Seiten/HugoJunkers.aspx

Hans - Jochen Vogel feiert heute seinen 87.Geburtstag, herzlichen Glückwunsch, eine Rose für ihn (((Rose)))
HANS-JOCHEN VOGEL
Politiker
Quelle:www.hdg.de
http://www.hdg.de/lemo/html/biografien/VogelHansJochen/index.html
 
GEBET..SEGEN
Gott sei vor dir um dir den rechten Weg zu zeigen
Gott sei neben dir,um dich in die Arme zu schließen und dich zu schützen,
Gott sei hinter dir,um dich zu bewahren vor der Heimtücke böser Menschen
Gott sei unter dir,um dich aufzufangen, wenn du fällst.
Gott sei in dir,um dich zu trösten, wenn du traurig bist.
Gott sei um dich herum,um dich zu verteidigen, wenn andere über dich herfallen.
Gott sei in dir, um dich zu segnen.So segne dich der gütige Gott.
Altkirchlicher Segen. 4. Jahrhundert

Ich gehe zu Angedacht, da begrüße ich heute herzlich Frau Diplomtheologin Susanne Platzhoff aus Halle, sie wird uns bis Sonnabend durch Angedacht begleiten, eine Rose für sie(((Rose))), eine Rose für den netten Texter, der auch heute, am Sonntag, den Text von Angedacht ins Internet gesetzt hat und das MDR Sachsen-Anhalt (((Rose)))***
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !
An(ge)dacht Sonntag,den 03.Februar 2013, Sprecherin Frau Susanne Platzhoff Dipl. Theologin aus Halle
nacherzählt von Lara KURZE ZUSAMMENFASSUNG
 
" ICH BIN NICHT TOT"
 
Niko heißt der junge Mann, er spielt in dem Film mit, OH Boy, er hat es schon zwei Jahre lang geschafft einfach in den Tag hinein zu leben, er hat sein Studium abgebrochen, das hat er aber seinen Eltern nicht gesagt, er will über das Leben nachdenken und das nimmt seine ganze Zeit ein.
 
OH BOY- OFFIZIELLER TRAILER HD (2012)
Quelle:ww.youtube.com
 
Die Eltern haben es eines Tages satt und drehen Niko den Geldhahn zu, auch das stört ihn nicht, aber eines Tages geht er in eine Kneipe trifft auf einen alten Mann, der ihm sein Leben erzählen will, aber eigentlich will Niko das gar nicht wissen.Es ird ihm zu viel, es wird ihm ja alles zu viel.
Da stirbt der alte Mann, fällt vom Barhocker , ist tot.
Der Notarzt wird herbeigerufen, weil man denkt, dass man ja vielleicht doch noch etwas machen kann, Niko fährt mit ins Krankenhaus, dort sagt ihm die Schwester dass nichts mehr zu machen war.
Nico erschrickt, da ist der Mann einfach tot, er weiß nicht einmal den Namen, die Schwester sagt es ihm, dass er Friedrich hieß, der nun einfach gestorben ist,für den das Leben vorbei ist.
Da denkt Niko über sich nach, er kommt zur Erkenntnis, dass sein Leben noch nicht vorbei ist, dass es noch gar nicht richtig angefangen hat und beginnt zu leben.Ich bin nicht tot, sagt er sich und nimmt eine der geöffneten Türen an..durch sie will er gehen und uns wünscht Frau Platzhoff auch den Mut durch eine geöffnete Tür zu gehen.
Der Text zum Nachlesen***
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
Quelle:www.ekmd.de/lebenglaube/andachten
http://www.ekmd.de/lebenglauben/andachten/mdr1sachsenanhalt/11221.html
 
DER TEXT ZUM NACHHÖREN UND NACHLESEN
Quelle:www.mdr.de-sachsen-anhalt
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS

Es segne uns Gott, die Quelle der Gerechtigkeit.
Es segne uns Jesus Christus, der Unrecht und Verfolgung für uns erlitt.
Es segne uns die Kraft des Heiligen Geistes, die uns stark macht für Gerechtigkeit
um für Frieden zu arbeiten und einzustehen.

GOTTES FRIEDEN SEI IMMER MIT UNS
Amen
 
Lieben Dank an Frau Susanne Platzhoff aus Halle
Kirche im Aufbruch Zentrum für evangelische Predigtkultur
Quelle: www.kirche-im-aufbruch.de
http://www.kirche-im-aufbruch.ekd.de/themen_projekte/kompetenzzentren/predigtkultur.html
Mit freundlicher Genehmigung, von der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Quelle:
EKMD.de
http://www.ekmd.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:
MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."
 
VERLEIH UNS FRIEDEN- FELIX MENDELSSOHN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=udLiZmaQsns&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.