Freitag, 8. Februar 2013

Narrenzeit.NDR.Mein Schreibtischstein.Der Mann, der die Wüste aufhielt.Das beste Gebet.Nachrichten, der Zynismus des Obama.Mein Tag.Ein Tag der Ruhe.Geburtstage.Heino, Lobe den Herren

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Freitag Abend, habt noch eine schöne Zeit heute und dann ein schönes Wochenende, denkt daran, dass Karneval ist, am Sonntag ist hier in Dessau der große Karnevalsumzug, am Nachmittag wird das MDR auf dem Marktplatz sein, der Umzug ist immer sehr schön, das Programm danach auch***
NARRENZEIT
Veranstaltungen
AKTUELLE  MDR - TERMINE
Quelle:www.mmdr.de
 
NARRENZEIT
BEIM 16. KARNEVALSUMZUG IST GANZ DESSAU AUF DEN BEINEN
Quellle:www.mz-web.de
 
Karnevalsumzug
EINE STADT RUFT: DESSAU HELAU
Quelle:www.mz-web.de
 
Am Montag gibt es dann in Köthen den großen Karnevalumzug*
11.02.2013 12:20 bis 13:10 UHR
DER GROßE KUKAKÖ- ROSENMONTAGSUMZUG 2013
Quelle:www.mdr.de/sachsen-anhalt
 
NDR.de Das Beste am Norden
HIMMEL UND ERDE
Quelle:www.ndr.de/kultur/kirche_imndr/
Hier könnt ihr den Text nachhören, ich finde die Texte  der Andachten sehr gut*Das NDR1 auch*
Es ging heute um das Thema: GLAUBST DU NUR ODER MERKT MANS SCHON*
 
WORT ZUM TAG
Im Wort zum Tag geht es heute um das Thema:  MEIN SCHREIBTISCHSTEIN.Es spricht Frau Pfarrerin Claudia Scharschmidt aus Bautzen, Pfarrerin in der Kirche St. Petri.Da liegt ein Stein auf dem Schreibtisch, rundgeschliffen von den Wellen der See, dieser Stein erinnert sie an die Zeit der Ruhe und Schönheit, Salzwasser und Wellen.
Dann erzählt Frau Pfarrerin Scharschmidt die Geschichte von Jakob und Esau, erzählt davon wie Jakob später einen Stein aufstellt, es war der Traum von Jakob, Gott vergab ihm, zu lesen im 1. Mose Kapitel 28, Verse 10-22, bitte googlet es. Danke***.
PROGRAMMSCHEMA MDR 1 RADIO SACHSEN
Quelle:www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen
 
Radioandacht  ZUM NACHLESEN: DAS WORT ZUM TAG
 
WENN DER LINK NUR ALTE BEITRÄGE ANZEIGT gebt bitte Das Wort zum Tag ein, da steht dann der aktuelle Text, Danke.Aber das haut alles noch nicht hin, der Link hier, der oben geht aber..
DIE LOSUNGEN
 
IN ANGEDACHT  geht es heute um das Thema: Yacouba SAWADOGO - DER MANN DER DIE WÜSTE AUFHIELT.Es spricht Frau Susanne Platzhoff Dipl. Theologin aus Halle.
Ja, er war der Mann, der die Wüste aufhielt, er ist Händler, allle hungern, er nicht, aber er geht in die Wüste, nimmt eine Hacke mit, in das tiefe Loch legt er den Samen, düngt und deckt ihn zu, er verwandelt die Wüste in Ackerland, später sagt er, das Gottvertrauen hat ihm dabei geholfen, er ist gläubiger Moslem, ohne Gott hätte er keine Kraft gehabt dazu...
DER MANN; DER DIE WÜSTE AUFHIELT
Quelle:www.klimaretter.info/umwelt
 
Der Text zum Nachlesen***EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLANDQuelle:www.ekmd.de/lebenglaube/andachtenhttp://www.ekmd.de/lebenglauben/andachten/mdr1sachsenanhalt/11221.html   DER TEXT ZUM NACHHÖREN UND NACHLESEN Quelle:www.mdr.de-sachsen-anhalt http://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podcast/angedacht/audiogalerie200.html
IHR SEHT ES GEHT WIEDER MAL NICHT..goooglet es bitte ein Danke*
 
DAS BESTE GEBET
Es war einmal ein Bauer, er ging zu seinem Acker, da ergab es isch, dass er über Nacht da bleiben musste, das war nicht so schlimm, aber es war Gebetszeit, er aber hatte sein Gebetsbuch zu Hause liegen lassen, das erzählte er GOTT. Er sagte ihm, ich bin doch schon alt, HERR und vergesslich, ich kann kein Gebet auswendig sagen, bitte hilf mir, ich sage das Alphabet auf und Du hilfst mir..
Du, der ja alle Gebete kennst, kannst aus den Buchstaben ein Gebet machen, an die ich mich nicht mehr erinnern kann da freute sich der HERR und er sagte zu seinen Engeln, von allen Gebeten, die ich heute gehört habe, war das das beste Gebet, weil es aus einem ehrlichen Herzen kam...

Ich habe so einen schönen Link gefunden und setze ihn rein****
1.000 MÄRCHEN
 
NACHRICHTEN, DESSAU-ROßLAU VON DER MZ UND DER EV.UND KATH. KIRCHE DEM MDR und spezielle Nachrichten..

PFÖTCHEN DESSAU
Quelle:www.pfoetchen-dessau.de/nachrichten
 
http://www.pfoetchen-dessau.de/nachrichten.php

Hier könnt ihr wirklich alles lesen was hier ist.
 
GLAUBE UND HEIMAT
Quelle:www.glaube-und-heimat.de
 
http://www.glaube-und-heimat.de/
DOMRADIO.de
 domradio.de/aktuell
 
http://www.domradio.de/aktuell/83176/das-ist-katholisch.html
DER SONNTAG
Wochenzeitung für die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens
Quelle:www.sonntga.de

MDR FIGARO KULTUR UND GUT
Quelle:www.mdr.de
 
http://www.mdr.de/mdr-figaro/index.html

SACHSEN-ANHALT-HEUTE
Quelle:www.mdr.de
 
http://www.mdr.de/sachsen-anhalt-heute/index.html

NACHRICHTEN MDR AKTUELL INFO
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
 
http://www.mdr.de/nachrichten/index.html
 
DAS RAN1 FERNSEHPROGRAMM LIVE IM INTERNET
Quelle:www.kanal8-anhalt.de
 
7. Februar 2013 10:50 US-Drohnen
DER ZYNISMUS DES FRIEDENSNOBELPREISTRÄGERS OBAMA
Quelle:www.sueddeutsche.de/politik
Diesen Artikel lest bitte mal genaus durch, Jürgen Fliege hat ja viele Bücher geschrieben, ein Titel: über  George Bush, dert falsche Prophet, nach Bush kam Obama, er wird verehrt, ist beliebt, aber wenn man diesen Artikel liest, mir gruselt es..er ist Friedensnobelpreisträger!!!
 
DAS NOCH
ZWANGSRÄUMUNG? VERHINDERN! (MOBI CLIP)
 
Das war Gestern, so etwa 15 Minuten entfernt von EDEKA wohne ich, dass sie die Diebe gefasst haben ist SPITZE; DANKE DAFÜR***, ich kenne die Wege, die die Räuber gelaufen sind..wir haben hier auch tolle Jungs, ja man müsste alle Gauner gleich fassen..dann vergeht es ihnen nämlich so etwas zu tun!
Einen Tag vorher war ein Überfall bei NETTO in Dessau-Ziebigk, gelbes NETTO, der Täter wurde leider noch nicht gefasst..
Überfall in Dessau
RÄUBER MIT VEREINTEN KRÄFTEN GESTOPPT
Quelle:www.mz-web.de
 
MEIN TAG
Ich hatte heute so viel zu tun, schon am Vormittag musste ich schuften einen Weg frei machen, damit ich in den Garten kann, es lag ja so viel Schnee, dann wollte ich endlich essen, da kam ein Anruf, es fehlt noch ein Beleg von 2008 für die Steuererklärung, ich habe alles durchsucht, geordnet, dieser Beleg ist verschollen oder schon dort beim Steuerberater, ich habe genug vom Suchen,lasse mir diesen Beleg schicken, habe schon angerufen deshalb, so dann war ich einkaufen mit Rolli, danach zur Jahresschutzimpfung mit meinen Kater Aaron, das ist nun auch genug, hierbei hatte ich Glück, weil der junge Mann über mir mich zum Tierarzt gefahren hat, es ist nicht weit, aber mit der Zeit wird das Tragen des Behälters mit dem Kater doch zu schwer außerdem ist es klat und er ist eine Wohnungskatze, ja ich habe den jungen Mann einfach gefragt und er hat freundlich ja gesagt, Danke, Herr*
 
Sonntag, den 08.02.2009, Sprecherin Frau Monika Lazar, Gemeindereferentin in Halle.
Nacherzählt von Lara

EIN TAG DER RUHE

Frau Monika Lazar erzählt von sieben Brüdern, sechs gehen davon zur Arbeit, nur einer bleibt zu Hause, er versorgt den Haushalt und kocht das Essen.Immer wenn sie nach Hause kamen, war alles gemacht, ja, so wünschen wir es uns auch manchmal.das Haus in Ordnung, das essen gekocht.
Aber eines Tages beginnt einer von den 7 Brüdern zu stänkern, er sagt zu dem, der das Haus sauber macht, das essen auf den Tisch stellt, dass er faul ist.Das kränkt ihn sehr, dem Bruder und so geht er auch mit arbeiten.

Von nun ab, ist alles anders geworden, es ist nichts fertig im Haus, als die Brüder nach Hause kommen, ist es kalt, keiner hat Feuer gemacht, das Essen muss erst gekocht werden und ordentlich ist es auch nicht, nichts gemacht..alle kommen zusammen nach Hause, keiner erwartet sie, alles müssen sie nun nach Feierabend machen..Die Brüder merken ganz schnell, dass es so nicht geht, es ist nicht schön so,sie erkennen dann auch, wie dumm sie eigentlich waren und da sie es erkannt haben, machen sie alles wieder wie vorher und dann erst sind sie wieder zufrieden, ja richtig glücklich sind sie darüber, zu ihrem gewohnten Leben zurück gefunden zu haben und nie wieder hat einer von ihnen jemals darüber gemurrt, dass 6 arbeiten und einer die Hausarbeit erledigt...das ist nämlich auch Arbeit..und so lebten sie im Frieden, Märchen gehen immer gut aus, da gibt es immer ein gutes Ende***

Frau Monika Lazar, Gemeindereferentin in Halle, zieht eine Parallele aus dem Märchen für unser Leben.
Sechs Tage sollst du arbeiten, am siebenten Tag sollst du ruhen, so hat GOTT die Welt geschaffen,sechs Tage hat er gearbeitet , um die Welt zu schaffen er hat am siebenten Tag geruht und sich über sein Werk gefreut..
So will er auch von uns Menschen haben, sechs tage sollen wir schaffen, am siebenten Tag, das ist der SONNTAG, ruhen. Ein Tag soll sich herausheben aus dem Alttag.
Es ist egal, sagt Frau Monika Lazar, wie wir den freien Tag gestalten, der eine liebt es, sich besonders schick zu machen, für viele Menschen ist es der Familientag, man trifft sich und unternimmt etwas gemeinsam, einige mögen es bequem, in bequemer Kleidung...und lassen die Seele mal baumeln***

Für Frau Monika Lazar, als Christin, ist es der Tag, an dem sie sich ganz bewusst, auch Zeit für GOTT nimmt, ja bei mir ist es ebenso...***Ja, unsere Seele braucht Abwechslung, sie braucht GOTT, sie braucht die Liebe GOTTES, die Stille in einem Gotteshaus, es ist wie meditieren...manchmal ist es auch die Musik,die das Herz erfreut,eine gute Predigt tut das auch,alles zusammen.***

OHNE SONNTAG GÄBE ES NUR NOCH WERKTAGE, ja, das wäre wirklich schade, denn es ist wahrhaftig war, dass wir den Sonntag brauchen, jeder auf seine Weise***
Lieben Dank an Frau Monika Lazar, Gemeindereferentin in Halle.Lieben Dank auch am 8.2.2013*
 
GEBURTSTAGE
John Williams feiert heute seinen 81. Geburtstag, John Grisham den 58. Geburtstag, Manfred Krug seinen 76. Geburtstag.Herzlichen Glückwunsch allen, Rosen für die (((Rosen)))Manfred Krug haben wir liebevoll Manne genannt,Manne Krug*
JOHN WILLIAMS (KOMPONIST)
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/John_Williams_%28Komponist%29

JOHN GRISHAM
Quelle: http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/John_Grisham

MANFRED KRUG
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Manfred_Krug
MANFRED KRUG: MEINE LEBENS-BILANZ
Quelle:www.bz-berlin
http://www.bz-berlin.de/aktuell/berlin/manfred-krug-meine-lebens-bilanz-article1377728.html
 
Dann hat noch der Bekannte Geburtstag, 73 der Joachim, zu ihm gehen wir Morgen Michael und ich, heute haben wir ihm telefonisch gratuliert, Joachim das ist der Mann von Mara, mit Beiden sind wir befreundet, auch noch einmal hier, herzlichen Glückwunsch, freudeatrahlend hat mir Joachim erzählt, dass ihn Pfarrer Günther gratuliert hat, ja darüber hat er sich sehr gefeut, dafür auch Danke, Herr*
 
Zeige mir den Weg, GEBET
Herr, höre mein Gebet, vernimm, was ich dir zurufe,
ich denke an die frühren Zeiten ich sinne nach über all dein Tun
und betrachte die Werke deiner Hände
Ich strecke meine Hände aus nach dir, meine Seele verlangt nach dir
wie ein vertrocknetes Land.
 
Erhöre mich bald, o, Herr!
Verbirg nicht dein Anlitz vor mir, dass ich nicht dem Tode verfalle.
Lass mich am Morgen deine Gnade hören, denn ich vertraue auf dich.
Zeige mir den Weg, den ich gehen soll, denn zu dir will ich gelangen.
Lehre mich deinen Willen zu tun, dir will ich gehorchen.
 
Dein guter Geist leite mich auf ebener Bahn Amen
aus Psalm 143
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS

Ich bitte um den Segen des HERRN, dem Vater unseres Lebens, der Liebe und
des Lichts***
SEGEN
ES SEGNE DICH DER VATER; ER SEI DER RAUM; IN DEM DU LEBST.
ES SEGNE DICH JESUS CHRISTUS; DER SOHN ; ER SEI DER WEG AUF DEM DU GEHST.
ES SEGNE DICH GOTT; DER HEILIGE GEIST; ER SEI DAS LICHT; DAS DICH ZUR FREIHEIT FÜHRT
Amen

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

HEINO- LOBE DEN HERREN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=kQOfOhdm3Tg

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.