Samstag, 15. September 2012

-Was für ein Zufall.Focus-Leserdebatte.Ein letzter Wunsch.Die Liebe u.d.Barmherzigkeit.Pölitz.Zudeick.Mein Tag.Nachrichten.Geburtstag.Frühstück für die Seele.Heilig, Heilig, Heilig *ist der Herr* Schubert

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Sonnabend Abend, ich wünsche allen Lesern einen frohen, gesegneten Sonntag***Ich gehe gleich mal ein Thema an, was ist wichtig finde, Bescheid zu wissen,darüber
FOCUS MAGAZIN
FOCUS - LESERDEBATTE
WAS HALTEN SIE VOM ZUSCHUSS - RENTENMODELL?
Quelle:www.focus.de/magazin
http://www.focus.de/magazin/debatte/focus-leserdebatte-was-halten-sie-vom-zuschuss-rentenmodell-_aid_820192.html
 
AUSGRENZUNG; EINSAMKEIT; ARMUT
Jetzt habe ich noch eine zu Herzen gehende Geschichte, alles was ihr seht, betrifft die Einsamkeit, Einsamkeit ist heute weit verbreitet, Menschen leiden darunter, werden krank, denn Körper, Geist und Seele bilden eine Einheit, erkrankt die Seele, wird der ganze Mensch krank, Armut und Ausgrenzung nehmen täglich zu bei uns,dieses Video habe ich gestern bei facebook gesehen.
AUSGRENZUNG; EINSAMKEIT; ARMUT
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=WRQHNbiiLVE
Diese Bilder, die Musik dazu, sie berühren mich sehr, ich schäme mich nicht meiner Tränen, die beim Ansehen dieser Videos unaufhörlich aus den Augen rinnen, sie machen das Herz schwer, diese Videos, es sind ja Tatsachen, keine erfundenen Geschichten und es ist in unserem Land, Deutschland.Da sind die Armen, da die Reichen, die Kluft zwischen Arm und Reich wird immer größer.
DEUTSCHE IN ARMUT
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=nquD8tBFuO8&feature=related
Hier kommt es nicht so sehr auf die Bilder an, obwohl man sieht, dass da kaum etwas da ist, was man zum Leben braucht, es ist die Musik, die ausdrückt was wir empfinden...Nehmt euch Zeit dafür...
EIN LETZTER WUNSCH
Quelle:http://heulnicht.blogspot.de/2011
http://heulnicht.blogspot.de/2011/06/ein-letzter-wunsch.html
Ich schreibe keinen Kommentar zu diesem Bild, es spricht für sich, unfassbar ist, dass es in diesem Land überhaupt obdachlose Menschen gibt!
 
DIE LIEBE UND DIE BARMHERZIGKEIT, meine Geschichte, geschrieben 2010, lesen wir sie ruhig öfter..ich hatte sie schon mal im Blog
Nicht im Himmel, doch da auch, da wohnt die Liebe, die Liebe ist Gott. Gott ist dort, er hat die Liebe und die Barmherzigkeit auf die Erde geschickt. So wohnen sie hier, unter uns, irgendwo, man spürt sie auch , manchmal der Obdachlose, mitten im Winter, wenn er freundlich angesprochen wird und eine Bleibe für die Nacht zugewiesen bekommt, manchmal ein Kind, in der dritten Welt, wenn es satt wird, dann hat ihm jemand etwas zu essen gereicht.
 
Sie kennen sich eigentlich nicht, die Liebe und die Barmherzigkeit, sie wohnen in verschiedenen Gebieten. Aber das macht nichts, ihre Kraft ist überall zu spüren.
So war es , dann kamen Tage, da meinte man, es gäbe sie nicht mehr, die Liebe und auch die Barmherzigkeit. Man meinte, die Herzen der Menschen wären zu Stein geworden, aber nicht bei allen, war es so, keinesfalls.
Es waren zwei Kinder, die sich Gedanken machten, die sich aufmachten, um das zu suchen, wovon sie meinten, dass es ihnen fehle, es aber jede Nacht träumten, dass es sie gibt die Liebe und die Barmherzigkeit, den in ihren Träumen war es ihnen wundersam wohlig zu Mute.
 
So gingen sie, Hand in Hand die Straße entlang, aus dem Dorf heraus und immer weiter.
Da saß ein Mütterchen am Wege, ganz grau, in sich zusammen gesunken und schwach.
Es konnte sich kaum aufrecht halten und ein Stück weiter saß eine Frau, zwar jünger und sehr schön, aber ebenso traurig, den Kopf in die Hände gestützt.
Die Kinder grüßten freundlich und fragten, ob sie helfen könnten und taten es auch.
Sie richteten das Mütterchen auf und gaben ihm zu essen, sie wischten die Tränen der jungen, zarten Frau ab und streichelte  über ihr Gesicht und als sie zu der alten Frau sahen.erkannten sie , dass das die Liebe war, aus ihren Träumen und bei der anderen Frau erkannten sie die Barmherzigkeit.
 
Sie diskutierten ein Weilchen und sie zeigten den Frauen die Welt, in einem Spiegel konnte man sehen, was ein jeder Mensch tat und die Liebe und die Barmherzigkeit sahen den Vater, der sich liebevoll um sein krankes Kind kümmerte, den alten Mann, der seine Frau betreute, die schon jahrelang ans Bett gefesselt war.
Sie sahen die vielen Schwestern in den Krankenhäusern, die sich liebevoll um ihre Patienten kümmerten und die Pflegerinnen in den Altenheimen, die das ebenfalls taten und als sie weiter schauten sahen sie, wie sich Menschen sehr liebevoll um die Tiere kümmerten und andere, die die Pflanzen versorgten und die Bäume auch.
 
Sie sahen die Mutter, die gerade einer alten Frau über die Straße half, das Kind an der Hand dabei und dann sahen sie das Leuchten in den Augen des Kindes und sie sahen in all den Menschen ein Leuchten, so wie Kinderaugen nur leuchten können und sie erkannten, dass die Herzen der Menschen doch nicht so hart sind ..und sie gingen mit den beiden Kindern zurück in das Dorf, von da aus auch wieder in die ganze Welt.
Seitdem spürt man sie wieder und keiner lässt sich mehr einreden, dass die Liebe und die Barmherzigkeit gestorben sind.
Man muss sich nur umsehen und sie zu sich lassen, das ist alles.
 
Es wird Zeit mit dem Pölitz-Frühstück
DAS PÖLITZ-FRÜHSTÜCK 15.09.2012
Quelle:www.magdeburger-zwickmuehle.de
http://www.magdeburger-zwickmuehle.de/mz/cms/front_content.php?idart=33
MUSIK
Zwischendurch Musik
KLASSIK MUSIKVIDEO MOZART + BACH.
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=u0moAoWaxv8
LIEBE TRAEGT DICH UEBER JEDEN OZEAN - FERDINAND RENNIE
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=84AJIfb4bNI&feature=player_embedded
Peter Zudeicks Woche möchte ich auch noch reinsetzen...
PETER ZUDEICKS WOCHE
Quelle:www.mdr.de/figaro
http://www.mdr.de/mdr-figaro/podcast/zudeick/audiogalerie132.html
 
MEIN TAG
Das schönste Erlebnis heute war der Traugottesdienst in St. Georg zu Dessau, ich war dann später zu Hause, aß schnell was, legte mich hin und schlief 2 Stunden lang meinen gerechten Schlaf, so müde war ich, ich denke der Körper nimmt sich was er braucht, über den Traugottesdienst schreibe ich Morgen
 
NACHRICHTEN
Volkssport
14. MAGNET CITYLAUF IN DESSAU
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta%2Fpage&atype=ksArtikel&aid=1347544652536&openMenu=1012569559804%2C1121262478661&calledPageId=1121262478661&listid=1018620714670
Elbeschwimmer
VERRÜCKT FÜR EINEN FLUSS
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1347544652500
491. EISLEBER WIESE
Quelle:www.radiosaw.de
http://www.radiosaw.de/start.php?dbview%2Ceisleber-wiese-1599
Spiel, Spaß, Überangebot, ablenken von den Tatsachen, Volksbelustigung, so sehe ich das, es ist schön etwas zu tun, für die Freude, aber es ist zu viel, in Magdeburg ist auch wieder Spaß..
 
DAS HIER FINDE ICH AM WICHTIGSTEN, die Mahnwache, der Protest gegen die Bundeswehr, das heißt gegen die Ausbildung der Soldaten für den Auslandseinsatz wurde dann doch erlaubt.
Proteste gegen "Schnöggersburg"
MIT SITZBLOCKADEN UND SPRECHCHÖREN GEGEN DIE BUNDESWEHR
Quelle:www.mdr.de/sachsen-anhalt-heute
http://www.mdr.de/sachsen-anhalt-heute/colbitz-letzlinger-heide100_zc-266fac6c_zs-355b056c.html
 
GEBURTSTAG
Er ist heute 66 Jahre alt geworden, vielleicht kennen wir einen seiner Filme, wie geboren am 4. Juli
OLIVER STONE
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Oliver_Stone
Agathe Christie wurde 1890 geboren* gestorben+ 1976, Rosen für Beide(((Rosen)))
AGATHE CHRISTIE
Quelle:http://de.wijipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Agatha_Christie
MISS MARPLE - MURDER MOST FOUL
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=6RxDtRGtpi4
Ja, Miss Marple ist Agathe Christies Miss Marple.
 
WAS MACHT EIGENTLICH USCHI BRÜNING?
BRÜNING USCHI
Quelle:www.ostbeat.de
http://www.ostbeat.de/BrueningUschi.htm
USCHI BRÜNING - EIFERSUCHT
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=So9rVH-n1bs&feature=related
 
WORT ZUM TAG
Ich empfehle euch das Wort zum Tag es spricht heute Herr Pfarrer Albrecht Hoffmann aus Crimmitschau das Thema ist heute: FRÜHSTÜCK FÜR DIE SEELE
Mdr1 Radio Sachsen Radioandacht ZUM NACHLESEN : DAS WORT ZUM TAG Chronologische Reihenfolge.Quelle:www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/buendelgruppe2096.html
Einen wunderschönen Samstagsmorgen , setzten Sie sich zu mir, ich sitze am Frühstückstisch, die Kinder schlafen noch, die Kirchenglocke läutet- Entspannung hier und im Gotteshaus, da ist Stille.Da kann ich Danke sagen, mit anderen Christen beten und singen, das braucht die Seele. Wenn Sie mögen können wir zusammen frühstücken, egal wo Sie sind, mit Gottes Wort...Bitte lest den Text Danke***
Ich bedanke mich herzlich bei Herrn Pfarrer Albrecht Hoffmann,für die gute Woche mit dem Wort zum Tag und beim MDR1 Sachsen, ich schenke ihnen Rosen(((Rosen)))
 
Gebet
Wenn du, Herr, Sünden anrechnen willst-
Herr, wer wird bestehen ?
Denn bei dir ist Vergebung,
das man dich fürchte.
Ich harre des Herrn, meine Seele harret,
und ich hoffe auf sein Wort. Psalm 130.5
 
Meine Kinder, was ich von euch will, ist die Liebe die Liebe, die Liebe, das beste Gebet ist das mit Liebe erfüllte Gebet, denke, als ob du diese Nacht sterben würdest und sage:
Vater, ich bitte dich von ganzem Herzen, um die Vergebung aller meiner Sünden, von ganzen Herzen liebe ich Dich, alles, was du willst, dass ich tun soll, will ich tun.
Amen
 
Ich gehe zu Angedacht
An(ge)dacht zum Nachhören
Klickt bitte rechts MDR Sachsen-Anhalt an,es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben
An(ge)dacht Sonnabend,den 15.September 2012 Sprecher: Herr Pastor Martin Kölli, Pastor der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde für Menschen in Aschersleben,
nacherzählt von Lara, KURZE ZUSAMMENFASSUNG
 
WAS FÜR EIN ZUFALL
 
Wer suchet, der findet, wer da klopfet, dem wird aufgetan, so steht der Satz in der Lutherbibel sagt Lara, Herr Pastor Martin Kölli erklärt es näher, Jesus hat diesen Satz gesagt.Das tat er während einer Predigt in Nordisrael.
Wer sucht, der findet, das hat Herr Pastor Kölli sehr oft schon gesagt, er bat Jesus, dass er ihm beim Suchen verlegter Dinge hilft, das war ein Schlüssel, ein Kugelschreiber, eine Sonnenbrille, ja und gefunden hat er die Dinge fast immer, wenn er Jesus um Hilfe bat.
Wenn man älter wird, so sagt es Herr Pastor Kölli auch von sich selber, verlegt man mehr Dinge, als früher, da muss man Jesus öfter um Hilfe beim Suchen bitten.
Im Internet muss er auch öfter auf Suche gehen, die Lösung findet er dann auch für seine Probleme.Vorher aber betet er und bittet auch hier um Gottes Hilfe und plötzlich findet er eine Seite, die ihm bisher unbekannt war, mit der Lösung für sein Problem am PC.
Natürlich sagt er dann Danke, lieber Gott*
Manche werden sagen, ach, das ist Zufall, sagt er weiter,
aber für ihn ist es gut so, er glaubt daran, an Gottes Hilfe, denn manchmal schickt der Herr uns Menschen zur Hilfe und auch das ist gut, nur eben bitten sollten wir..
ANGEDACHT ZUM NACHHÖREN UND NACHLESEN
Quelle:www.mdr.de/dr1-radio-sachsen-anhalt
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast/angedacht/audiogalerie200.html
Hier habe ich einen Link, da haben wir den Text zum Nachhören länger, das finde ich gut,es ist gut und wichtig finde ich, auch die Stimmen unserer Sprecher(innen) hören zu können, sie tun gut***
ARD MEDIATHEK
MDR SACHSEN-ANHALT ANGEDACHT!
Quelle:www.ardmediathek.de/podcast
http://www.ardmediathek.de/podcast/mdr-sachsen-anhalt-angedacht?documentId=7579122
 
Ich bedanke mich herzlich bei Herrn Pastor Martin Kölli, Pastor der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde für Menschen in Aschersleben für die gute Woche mit An(ge)dacht. Lieben Dank, den Kirchen,katholische Kirche, evangelische Kirche und Freikirchen dem MDR1 Radio Sachsen-Anhalt und Dank allen Beteiligten, die es uns ermöglichen, An(ge)dacht zu hören und im Internet lesen zu können, Ihnen und Ihren Familien wünsche ich einen frohen, gesegneten Sonntag und allen Lesern von An(ge)dacht auch(((Rose))) (((Rose)))
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN
Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
Mit freundlicher Erlaubnis von Herrn Pastor Martin Kölli, Pastor der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde für Menschen in Aschersleben
Quelle:www.efg-asl.de
http://www.efg-asl.de/
Mit freundlicher Genehmigung, vom Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.Ö.
Quelle:www.babtisten.de
http://www.baptisten.de/
Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:
MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
 http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein."
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"
 
HEILIG; HEILIG; HEILIG (*IST DER HERR*) - SCHUBERT D. 872
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=ksEgGslERbg&feature=related
 
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara*

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.