Donnerstag, 24. Mai 2012

-Der kleine Wiirbelwind-Simone.Raben.Wie das? Und das. Nachrichten.Diepold.Esel, Hund, Affe u.s.w.Warum weinen Frauen?Bob Dylan*Das Wesentliche sehen.Vater deine Liebe..

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Donnerstag Abend, ich wünsche euch noch eine schöne Zeit heute. Die Temperaturen lagen im erträglichen Bereich, da es trocken ist, kam mein Sohn Michael zum Garten, er hat gepumpt mit der alten DDR.Handpumpe,Doppelkolbenpumpe,ich habe gegossen, im Nu war die Wanne leer und er musste noch einmal pumpen, aber nun Dreiviertelvoll, den Rest pumpe ich Morgen nach, Rom ist auch nicht an einem Tag aufgebaut worden und wir wollten noch gemeinsam zu Abend essen, aber es ist am Abend schön im Garten, der Kuckuck schrie und ich habe mich daran erinnert, wie wir, las ich ein Kind war, immer gesagt haben, Kuckuck, Kuckuck sag mir doch, wie viel Jahre leb ich noch? Dann zählte man so lange, bis er aufhörte zu rufen, wir haben das damals ziemlich ernst genommen.
Wir haben so viel vergessen, die schönen Kinderspiele, die Wanderlieder, die Fröhlichkeit, die wir gelebt haben, das enge Familienleben, auch mit Onkel und Tante, Oma und Opa und alle Geschwister, es ist verloren gegangen, was bleibt ist die Erinnerung, die wie ich denke oft vergessen wird, bewusst vergessen wird, so dass man dann den Eindruck hat, wir im Osten haben gar nicht existiert, Niemandsland, das dunkle Deutschland, ja manche nennen uns so, immer noch..
RABEN
Raben sind im Garten, die mag ich auch.Bei Internet Explorer hört ihr sie krächzen, Mozilla tut nicht..
WICCA ´S ATELIER
Quelle:www.wica.ch
http://www.wicca.ch/Raben.htm

WIE DAS? UND DAS....NACHRICHTEN
BRIEFMARKENSAMMLUNG
Ich habe da eine Geschichte gehört, er Ingenieur, wird arbeitslos, um Arbeitslosengeld zu erhalten, muss er die Briefmarkensammlung verkaufen, die vor Jahren 27.000 Euro wert war, jetzt würde er nur noch 21.000 Euro dafür kriegen, er hat also enorme Verluste, aber es wird dennoch verlangt, dass er die Briefmarkensammlung verkauft, mir stellt sich jetzt die Frage:
MUSS MAN SICH DEM AMT OFFENBAREN? Seinen Besitz, alles was man hat aufzählen?

ATHEISTEN BETITELN BISCHOF OVERBECK ALS "IRREN" UND ZEIGEN IHN WEGEN VOLKSVERHETZUNG AN.....
Quelle:http://predigtgarten.blogspot.de
http://predigtgarten.blogspot.de/2012/05/atheisten-betiteln-bischof-overbeck-als.html
MITTELDEUTSCHE KIRCHENZEITUNG GLAUBE UND HEIMAT
Quelle:www.glaube-und-heimat.de
http://www.glaube-und-heimat.de/
GEIßLER POSITIVES BILD DER CDU WIRD DURCH DIE LIBERALEN IMMER VERFINSTERT
Quelle:www.dradio.de
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/interview_dlf/1765301/
Topthemen
Hallescher FC
HALLE FEIERT SEINE HELDEN
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta%2Fpage&atype=ksArtikel&aid=1337837294473&openMenu=987490165157&calledPageId=987490165154&listid=994342720546
ZOFF UM ROSS UND REITER
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta%2Fpage&atype=ksArtikel&aid=1334258356257
DIEPOLD
Schaut jetzt mal, hier war ich mit meinen Kindern immer baden, im Diepold, vorn waren die Angler, auf der anderen Seite des Sees war ein Badestrand, da waren wir also, nun seht das Video, so viele tote Fische, die gab es damals nicht , was ist passiert?
GEWÄSERHEGE
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=mQXB1oq5mrE
Haustier
DIESER KATER REISTE 240 KILOMETER WEIT
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta%2Fpage&atype=ksArtikel&aid=1337837294339&openMenu=987490165154&calledPageId=987490165154&listid=994342720546
Das Tierheim Dessau möchte Kater Mikesch vermitteln, er ist eine siebenjährige Tigerkatze, jetzt ist sein Frauchen gestorben und er ist im Tierheim, er braucht Auslauf.am besten auch ein ruhiges Zuhause..
TIERSCHUTZVEREIN DESSAU
Quelle:www.tierschutz-dessau.de
http://www.tierschutz-dessau.de/
Was die Städtenamen betrifft, man will Dessau Roßlau vielleicht wieder umbenennen, vor Jahren wurde aus Dessau Dessau-Roßlau, aus Roßlau auch Dessau Roßlau,beide Städte wurden zusammen gelegt.. ich würde Dessau Bauhausstadt Dessau nennen wollen und Roßlau Schifferstadt Roßlau, wenn dann der Name Dessau Roßlau nicht mehr sein soll.....
Das dazu und nun ist es genug..

ESEL; HUND; AFFE u.s.w.
Gott erschuf den Esel und sagte zu ihm: Du bist ein Esel. Du wirst unentwegt von morgens bis abends arbeiten und schwere Sachen auf deinem Rücken tragen. Du wirst Gras fressen und wenig intelligent sein. Du wirst 50 Jahre leben.
Darauf entgegnete der Esel: 50 Jahre so zu leben ist viel zu viel, gib mir bitte nicht mehr als 30 Jahre.
Und es war so.
Dann erschuf Gott den Hund und sprach zu ihm: Du bist ein Hund. Du wirst über die Güter der Menschheit wachen, deren ergebenster Freund du sein wirst. Du wirst das Essen, was der Mensch übriglässt und 25 Jahre leben.

Der Hund antwortete: Gott, 25 Jahre so zu leben, ist zu viel. Bitte nicht mehr als 10 Jahre.
Und es war so.
Dann erschuf Gott den Affen und sprach: Du bist ein Affe. Du sollst von Baum zu Baum schwingen und dich verhalten wie ein Idiot. Du wirst lustig sein, und so sollst du für 20 Jahre leben.

Der Affe sprach: Gott, 20 Jahre als Clown der Welt zu leben, ist zu viel. Bitte gib mir nicht mehr als 10 Jahre.
Und es war so.
Schließlich erschuf Gott den Mann und sprach zu ihm: Du bist ein Mann, das einzige rationale Lebewesen, das die Erde bewohnen wird. Du wirst deine Intelligenz nutzen, um dir die anderen Geschöpfe untertan zu machen. Du wirst die Erde beherrschen und für 20 Jahre leben.

Darauf sprach der Mann: Gott, Mann zu sein für nur 20 Jahre ist nicht genug. Bitte gib mir die 20 Jahre, die der Esel ausschlug, die 15 des Hundes und die 10 des Affen. Und so sorgte Gott dafür, dass der Mann 20 Jahre als Mann lebt, dann heiratet und 20 Jahre als Esel von morgens bis abends arbeitet und schwere Lasten trägt. Dann wird er Kinder haben und 15 Jahre wie ein Hund leben, das Haus bewachen und das essen, was die Familie übrig lässt. Dann, im hohen Alter, lebt er 10 Jahre als Affe, verhält sich wie ein Idiot und amüsiert seine Enkelkinder.
Und es ist so...

WARUM WEINEN FRAUEN?
Ein kleiner Junge fragte seine Mutter: Warum weinst du? Weil ich eine Frau bin,« erzählte sie ihm.
Das versteh ich nicht,« sagte er.
Seine Mama umarmte ihn nur und sagte: »Und das wirst du auch niemals.

Später fragte der kleine Junge seinen Vater: Warum weint Mutter scheinbar ohne einen Grund?
Alle Frauen weinen ohne Grund, war alles, was sein Vater sagen konnte.

Der kleine Junge wuchs heran, wurde ein Mann und fragte sich immer noch, warum Frauen weinen.

Endlich rief er Gott an, und als Gott antwortete, fragte er:
»Gott, warum weinen Frauen so leicht?«
Gott sagte: »Als ich die Frau machte, musste sie etwas Besonderes sein.
Ich machte ihre Schultern stark genug, um die Last der Welt zu tragen, doch sanft genug, um Trost zu spenden.
Ich gab ihr eine innere Kraft, um sowohl Geburten zu ertragen, wie die Zurückweisungen, die sie von ihren Kindern erfährt.
Ich gab ihr eine Härte, die ihr erlaubt weiterzumachen, wenn alle Anderen aufgeben und ihre Familie in Zeiten von Krankheit und Erschöpfung zu versorgen, ohne sich zu beklagen.
Ich gab ihr Gefühlstiefe, mit der sie ihre Kinder immer und unter allen Umständen liebt, sogar wenn ihr Kind sie sehr schlimm verletzt hat.
Ich gab ihr Kraft, ihren Mann mit seinen Fehlern zu ertragen und machte sie aus seiner Rippe, damit sie sein Herz beschützt.
Ich gab ihr Weisheit, damit sie weiß, dass ein guter Ehemann niemals seine Frau verletzt, aber manchmal ihre Stärke und ihre Entschlossenheit testet, unerschütterlich zu ihm zu stehen.
Und zum Schluss gab ich ihr eine Träne zum Vergießen. Die ist ausschließlich für sie, damit sie davon Gebrauch macht, wann immer es nötig ist.

Siehst du: Die Schönheit der Frau ist nicht in der Kleidung, die sie trägt, die Figur, die sie hat oder in der Art, wie sie die Haare trägt.
Die Schönheit einer Frau muss in ihren Augen erkannt werden, weil sie das Tor zu ihrem Herzen sind - der Ort, an dem Liebe wohnt.«
Autor: unbekannt , Quelle.Rosenforum 2008, gelöschtes Forum
Gruß
Luise
Die wahre Lebensweisheit besteht darin,
im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.
Pearl S. Buck
Anne

GEBURTSTAG tat heute Bob Dylan, er feiert seinen 71. Geburtstag, herzlichen Glückwunsch, Rosen für ihn (((Rosen)))
BOB DYLAN
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Bob_Dylan
BOB DYLAN 2011
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=rVe_o-MsvK8&feature=related

Ich empfehle euch noch das Wort zum Tag spricht heute Herr Pastor Michael Naar aus Sosa /Erzgebirge ,das Thema ist heute: DAS WESENTLICHE SEHEN
Mdr1 Radio Sachsen Radioandacht ZUM NACHLESEN : DAS WORT ZUM TAG
Chronologische Reihenfolge.
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/buendelgruppe2096.html
Bitte lest heute den Text, es spicht heute Frau Naar, über Nemi und das Gänseblümchen*

Der Lobpreis GOTTES von La Verna
Du bist der Heilige, HERR, der alleinige Gott, Wunderwerke vollbringst du.
Du bist der Starke, Du bist der Große, Du bist der Höchste, Du bist der allmächtige König, du heiliger Vater, König des Himmels und der Erde.
Du bist der Dreifaltige und der Eine, Herr und Gott über allen Göttern.
Du bist das Gute, jegliches Gut, das höchste Gut, Herr und Gott, lebendig und wahr.
Du bist die Liebe und Güte. Du bist die Weisheit. Du bist die Demut. Du bist die Geduld. Du bist die Schönheit. Du bist die Sicherheit. Du bist die Ruhe. Du bist die Freude und das Frohlocken,
Du bist unsere Hoffnung, Du bist die Gerechtigkeit, Du bist das Maß. Du bist all unser Reichtum zur Genüge.
Du bist die Schönheit, Du bist die Milde.Du bist der Beschützer. Du bist der Hüter und Beschirmer.
Du bist die Stärke: Du bist die Erquickung. Du bist unsere Hofnung.Du bist der Glaube. Du bist unsere Liebe, Du bist unsere ganze Glückseligkeit. Du bist unser ewiges Leben. Großer und wunderbarer Herr, allmächtiger Gott, barmherziger Heiland.

Gebet
Alles Gute wollen wir zurückgeben. Dem Herrn, dem erhabensten und höchten Gott.
Alles Gute wollen wir erkennen als sein Eigentum.
Für alles wollen wir ihm danken, alles Gute kommt von ihm.
Er der erhabenste und höchste. Einzige wahre Gott möge es besitzen.
Ihm soll werden und Er soll empfangen, Alle Ehre und Verehrung, Alle Lieder und aller Segen, Allen Dank und alle Herrlichkeit.Ihm ist alles Gut.Er allein ist gut Vater, unser Vater hab Dank für diesen Tag, lass uns in eine gute Nacht gehen, Herr, Vater ich danke DIR Amen

Ich gehe zu Angedacht
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht,Donnerstag,den 24. Mai 2012, Sprecher Herr Pastor Walther Seiler Pastor und Geschäftsführer am Krankenhaus Martha-Maria in Halle-Dölau.
nacherzählt von Lara

DER KLEINE WIRBELWIND

Herr Pastor Seiler stellt in dieser Woche jeden Tag die Fragen was wäre wenn, so auch heute, was wäre wenn der kleine Sonnenschein nicht geboren worden wäre?
Er betrachtet sie gern, sie heißt Simone, sie ist 11 Jahre alt, sie hat das Downsyndrom, aber wer mit ihr zusammen ist macht sich keine Gedanken darüber, Simone ist überall beliebt und sie hat sehr liebe Eltern, die sich rührend darum kümmern, dass Simone gefördert wird, Simone ist ein Mädchen, was alle rinsgherum mit ihrer Fröhlichkeit ansteckt, man muss sie gern haben.
Dabei sollte sie gar nicht geboren werden, der Arzt riet der Mutti das Kind abzutreiben, er meinte das ernst, drängte darauf, weil das Kind aller Wahrscheinlichkeit das Downsyndrom haben würde,es wäre also behindert.
Aber die Eltern entschieden sich für das Kind, für das Lebensrecht von Simone und heute besucht Simone die 5. Klasse in der Förderschule, ja es gibt Einschränkungen, damit aber lässt es sich leben.
Ja, laset die Kindlein zu mir kommen, das sgate Jesus, damit meint Jesus alle Kinder und Simone sieht er ganz besonders freundlich an..
Angedacht zum Nachhören.Rechts im Link kann man die Texte nachlesen.
Quelle:www.mdr.de/mdr1-radio sachsen-anhalt/podcast
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast/angedacht/audiogalerie200.html

DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen

Lieben Dank an Herrn Pastor Walther Seiler, Pastor im Krankenhaus Martha Maria in Halle
Quelle:www.martha.maria.de
http://www.martha-maria.de/kh-hal/Impressum.php
Mit freundlicher Erlaubnis vom Bund der Evangelisch.Freikirchlichen Gemeinden in Deutschland
Quelle:www.babtisten.de
http://www.baptisten.de/
Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle: MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."

VATER DEINE LIEBE
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=i3RQ7B9LGBM&feature=fvwrel

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.