Sonntag, 15. Januar 2012

-Da komm ich nicht mehr mit.Jeden Tag eine andere Farbe.Evangel.Gottesd.aus Istanbul.Engel ohne Flügel.Kältehilfe.Martin Luther King.Karl Liebkn.Rosa Luxemburg.Kinderlied der Woche.Fritz Reuter.Allianzgebetswoche.Gott liebt dich sehr.

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Sonntag Abend, ich wünsche euch noch einen geruhsamen Sonntag.Ich habe noch gar nicht von einer Begegnung erzählt, die ich an einem Dienstag hatte, ich ging zum Schlawwerkaffee uns da kam mir eine Frau entgegen, auf dem Weg dahin, sie war mitten im Winter ganz in Rosa gekleidet, ich sagt ihr, dass ich das sehr schön finde, Farben im Winter, darüber freute sie sich, dann erzählte sie mir, dass sie in Amerika wohnt, aber aus Thailand ist und da gibt es für jeden Tag eine andere Farbe, am Sonnabend wird alles in Lila getragen, nun habe ich sogar eine Seite darüber gefunden und ich weiß nun auch, dass diese nette Frau buddhistischen Glaubens ist, deshalb trug sie am Dienstag alles in Rosa, die Strümpfe, die Jacke, eben alles, schaut her***
DER BUDDHISMUS WEISST JEDEM TAG EINE ANDERE FARBE ZU.ER HAT FÜR JEDEN TAG EINE ANDERE BUDDHAFIGUR SOWIE EINEN EIGENEN PLANETEN.
Quelle:www.nordostthailand.de
http://www.nordostthailand.de/websites/wochentag.php

Ich habe heute einen Gottesdienst im ZDF gesehen, einen Evangelischen Gottesdienst aus Istanbul
Evangelischer Gottesdienst
DER MORGENSTERN IST AUFGEGANGEN
Aus der Kreuzkirche in Istanbul
Quelle:http://gottesdienste.zdf.de/ZDF
http://gottesdienste.zdf.de/ZDFde/inhalt/31/0,1872,8448031,00.html
Es war ein sehr schöner Gottesdienst, es wurden so schöne Lieder gesungen, es ist eine deutsche Gemeinde in Istanbul, oft bleiben die Menschen nur eine zeitlang in der Gemeinde, weil sie nur auf Zeit in Istanbul sind, eben so lange, wie ihr Auftrag läuft, als Lehrer oder so.Gebaut wurde diese Kirche einmal für Aussiedler aus Deutschland, die wegen der Arbeit nach Istanbul gingen.
Der Gottesdienst erzählte die Geschichte über die Geburt Jesus, von den drei Weisen, von Herodes, die Weihnachtsgeschichte. Sie erzählten über einen Mann, der sehr krank war, er traute sich nicht zu Arzt, weil er Angst hatte abgeschoben zu werden, ihm halfen sie, dass er erst einmal in ein Krankenhaus kam und behandelt wurde.
Die Pfarrerin erzählte vom Morgenstern, der Morgenstern half den Schiffen sicher im Hafen anzukommen, aber können wir jetzt noch den Stern sehen, sagt sie, in Istanbul , der großen Stadt sind viele Lichter, den Stern sieht man nicht, aber er ist da.
Das Kind in der Krippe will sagen, wir sind nicht allein, jetzt haben wir ein neues Jahr , der Morgenstern, Licht vom Licht, wer diesen Stern in seinem Herzen trägt, kann darauf hoffen, dass Gott uns nicht allein lässt.Er hilft uns Widersprüche und Spannungen auszuhalten, er hilft uns durch die dunkle Nacht .

Wir können Gott entgegen gehen, christliche Kirchen wollen nicht nur Vergangenheit, sondern auch Gegenwart der Stadt sein, sie wollen der Stadt Bestes suchen, hier der Stadt Istanbul, wo der christliche Glauben eine Minderheit ist,
Sie wollen Flüchtlinge unterstützen, sie, die Pfarrerin denkt an Christus, er ist mit seinem Licht in der Mitte, ICH BIN BEI DIR; SAGT GOTT.Das Vater Unser wurde nach den Fürbitten gesprochen, das Glaubensbekenntnis vorher, nach dem Lied EG 61, 6 wurde der Segen gesagt**
Die Lieder
GOTT DES HIMMELS UND DER ERDEN, wmv
Quelle:ww.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=Oqc3bp6GQOs
DIE NACHT IST VORGEDRUNGEN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=42qTqmG41NM
HERR CHRIST; DER EINIG GOTTES SOHN-J.S. BACH
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=BEE5li7FPoc
DU MORGENSTERN; DU LICHT VOM LICHT
Quelle:www.gesangsbuch.org./lyrics
http://www.gesangbuch.org/lyrics/d0049.html
JESUS IST KOMMEN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=E-qSXfgKzSU
HILF: HERR JESUS LASS GELINGEN
Neujahrslied
Quelle:www.christliche-gedichte
http://www.christliche-gedichte.de/?pg=2204
Das war das Abschlusslied, steht im Evangelischen Gesangbuch auf der Seite 61, danach wurde der Segen gesprochen, es folgte die Ausgangsmelodie, ja Danke für diesen schönen Gottesdienst***

ENGEL OHNE FLÜGEL
Das war in 2008, im November i ch will das noch einmal schreiben, weil es wirklich gute Menschen gibt, nicht nur Menschen, die andere Menschen jagen!
Ich habe von einem Engel ohne Flügel erfahren. Die Frau mittleren Alters wohnt in Leipzig.
Sie heißt Gabriele Eller, Engel Gabriel ?

Sie setzt sich für Straßenkinder ein und das tut sie seit 17 Jahren. Sie selber lebt von 660 Euro, sie sammelt für die Straßenkinder Geld, sie möchte, dass sie auch Weihnachten haben. Viele Menschen, Firmen geben was, wenn sie kommt, weil sie genau wissen, es kommt dahin, wo es hinkommen soll.

Zur Zeit leben 150 Jugendliche auf der Straße in Leipzig, Frau Eller hat sich darum gekümmert, dass ein Haus für Straßenkinder bereit steht.
Etwa 40 Jugendliche kommen jeden Tag zum Essen dort hin.
Dort können sie reden und sich aufwärmen.
Sechsjährige Kinder schreiben Wunschzettel, sie träumen von ein paar Bausteinen, oder von einer Puppe.
Sie erzählen, zu Hause gibt es früh Bier, dann wenn es alle wird wird neues Bier geholt, dann geht es weiter.
Die Eltern trinken , Jugendliche nehmen Drogen, sie, Gabriele Eller kümmert sich um alle, doch ein Engel,sie ist ohne Vorurteile..

Ein Beispiel noch, Sabrina war vier Jahre obdachlos, Frau Eller hat ihr eine Wohnung beschafft, ihr könnt mir glauben, das Sabrina glücklich ist, genauso wie die anderen sechzig Jugendlichen, die Frau Gabriele Eller von der Straße geholt hat.
Glaubt ihr mir nun, dass ich an Engel glaube, an Engel ohne Flügel, ich bin fest der Meinung, dass sie der HERR schickt, ihm wird das Herz schwer sein, bei diesem Elend in unserem Land und er lässt das tun, was wir tun sollen, einander helfen, denkt wieder an die Zeilen Jesu, was ihr einem, meinem geringsten Bruder getan, das habt ihr mir getan.
Diese Frau in Leipzig tut es.)))))))))))))))))))Rose))))))))))))))))))))

KÄLTEHILFE
Das ist wichtig, es wird ja bald richtig kalt, in der Nacht ist es schon sehr kalt, auch am Tag braucht man einen warmen Platz....
BERLINER STADTMISSION - KÄLTEHILFE
Quelle:www.berliner-stadtmission.de
http://www.berliner-stadtmission.de/kaeltehilfe.html
DIE KÄLTE NOTHILFE (VOLKSINITIATIVE)
Quelle:ww.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=4L0NT9Y6WZg

GEBURTSTAG
Heute häte Martin Luther King Geburtstag gehabt, er wäre heute 83 Jahre alt geworden, er starb sehr jung noch, mit 39 Jahren, eine Rose für ihn(((Rose))) Ich habe einen Traum..
MARTIN LUTHER KING
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Martin_Luther_King
MARTIN LUTHER KING SPECH- I HAVE A DREAM - DEUTSCHER UNTERTITEL
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=Wxc6iqRC-n8
Ich denke heute an Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg, sie wurden am 15. Januar 1919 ermordet Rosen für sie(((Rosen))) in jedem Jahr gibt es in Berlin ein Gedenken an die beiden Sozialisten*
LIEBKNECHT-LUXEMBURG- DEMONSTRATION
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Liebknecht-Luxemburg-Demonstration

FIGARO-AKTION "KINDERLIED DER WOCHE" MIT AUDIO ZUM HERUNTERLADEN
SINGEN MACHT STARK- KINDER SINGEN FÜR KINDER
Quelle:www.mdr.de/figaro
http://www.mdr.de/mdr-figaro/musik/kinderlieder114.html
Bei Figaro wurde heute auch Fritz Reuter erwähnt, es ging um die Mundartforschung
FRITZ-REUTER LITERATURMUSEUM
Quelle:www.fritz-reuter-literaturmuseum.de
http://www.fritz-reuter-literaturmuseum.de/
Den Dialekt seines Bundeslandes sprechen zu dürfen, ist manchmal sehr schön, man möchte nicht immer nur hochdeutsch sprechen, man vergisst ja sonst den Dialekt, bayrisch, sächsisch, anhaltisch, u.s.w.

Ich war heute zur Abschlussveranstaltung der Allianzgebetswoche in der FEG Dessau, die anderen Tage war ich nicht, wenn es dunkel ist, kann man hier als Frau nicht mehr raus gehen,..
GEBETSBEWEGUNG DER EVANGELISCHEN ALLIANZ
Termine der nächsten Gebetswochen
Quelle:www.ead.de
http://www.ead.de/gebet/allianzgebetswoche/termine.html
Darüber schreibe ich Morgen etwas, heute habe ich genug geschrieben, finde ich, denkt schon einmal darüber nach was ein Visitator ist...
DENKEN WIR AUCH AN DIE MENSCHEN des schrecklichen Schiffsunglücks, ich denke, da hat sich schon jeder darüber informiert, in den Nachrichten..sie suchen jetzt die Schuldigen an dem Unglück,aber wie sie reden,ich kann das nicht mehr hören, nicht auf diese Art..wen sie sich ausgeguckt haben, den haben sie aber auch, diese Nachrichtensprecher, da bleibt kein Haar auf dem Kopf..

GEBET

Unser Vater, Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei, aber die Liebe ist die größte unter ihnen****
So möchte ich dir für den heutigen Tag danken, Herr.
Gott, Vater im Himmel. du hast mich von jeher auf meinen Weg begleitet.
Und wenn ich einmal nicht weiter wusste, so war deine Hand da, die mich hielt und führte.
Du hast mich in deiner Nähe leben lassen und dein Licht gab mir auch in tiefer Nacht.
Zuversicht, Richtung und Ziel.

Dafür möchte ich dir heute danken, auch wenn ich nicht weiß,
ob mein Dank an deine Güte heranreicht.

Vater im Himmel, ich bitte dich:
Lass nicht ab von mir.Ohne deine Gnade und deinen Segen ist alles Leben nichts.
Und welchen Weg du mich auch in Zukunft gehen lässt, ich will ihn dankbar gehen.
Denn er ist dein Wille, und etwas Besseres habe ich nicht.
Amen

Ich gehe zu Angedacht, das Thema ist heute, da komm ich nicht mehr mit., aber erst begrüße ich unseren neuen Sprecher herzlich, es ist Herr Prof.Johann Gerhardt aus Friedensau, er wird uns bis Sonnabend durch Angedacht begleiten, eine Rose für ihn (((Rose))) Ganz herzlich bedanke ich mich beim MDR1 Radio Sachsen-Anhalt und den netten Texter, dass der Text online ist, (((Rosen)))
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Sonntag, den 15.Januar 2012, Sprecher Herr Prof.Johann Gerhardt, Pastor in Friedensau .
nacherzählt von Lara

DA KOMM ICH NICHT MEHR MIT

Herr Prof,.Johann Gerhardt sagt uns heute, dass er manchmal das Gefühl hat, nicht mehr mitzukommen, er fühlt sich abgehängt, das z.B. am Computer, da ist er Anwender, mehr nicht.Da ist er froh, wen der funktioniert ja und beim Skifahren, da fährt seine Enkelin, schneller als er., dabei ist sie gerade mal 11 Jahre alt.Dann beim Fahren mit dem Mountainbike, da lassen seine Söhne Gnade walten, dann kommen noch Begriffe dazu, wo er nicht weiß was das ist.Er erwähnt den Begriff Hedgefonds , nun da weiß ich auch nicht was das ist, könnte nachsehen, aber das vergesse ich sowieso wieder sagt Lara, also auch abgehängt.
Herr Prof. Gerhardt sagt das auch von Politikern, selbst der Bundespräsident, sagt er weiter, ist nicht auf der Höhe des Geschehens, wir sind also, in guter Gesellschaft, sagt er weiter.Tempus fuget sagt er uns, die Zeit die rast und wir gleich mit? Nein, das denken wir,aber wir hecheln hinterher.
Aber das macht ihn nicht traurig, so bleibt er froh und auch gelassen, denn Gott kommt mit.Vom Beginn der Welt ist Gott ja da und er lässt sich nicht abhängen, dann erzählt er uns von Jesus, wie Jesus auf einer Hochzeit ist, einfach da ist, nicht überlegt ob die Ehe auch hält, er ist bei der Mutter, die um ihren Sohn trauert, bei der Ehebrecherin, die man steinigen will, das ist die Geschichte , wo Jesus sagt, wer ohne Sünde ist, der werfe den 1. Stein und keiner warf ihn, wo er zu der Frau sagte, nun geh hin und sündige nicht mehr.Jesus ist in der Mitte und ganz bestimmt, so sagt Lara, bei unserem Bundespräsidenten, in der Allianzgebetswoche, wo ich heute war, habe ich Gott gebeten, ihm zur Seite zu stehen..
Ja, es ist das Größte, dass keiner von uns allein ist, nicht im Leben, nicht im Sterben, denn Jesus sagt uns: ICH BIN BEI EUCH ALLE TAGE ; BIS ANS ENDE DER WELT.
Herr Prof. Gerhard sagt, dass er bestimmt heute wieder merken wird, dass er nicht mitkommt, dann strengt er sich entweder an, oder er lässt es sein, ja sagt Lara, es gibt nur zwei Möglichkeiten, und wenn was nicht so klappt, das macht ja nichts, aber dass Gott mitkommt macht Herrn Prof. Gerhard froh, mich auch sagt Lara.

DER HIMMEL SEI MIT UNS

Finsternis kann keine Finsternis vertreiben, das gelingt nur dem Licht.
Hass kann den Hass nicht austreiben, da gelingt nur der Liebe.
Dr. Martin Luther King

So lasst uns lieben und ein Licht sein in der Welt, hier und jetzt.

Der Segen des HERRN ruht auf uns und erquickt unseren Schlaf, damit wir Kraft haben für den nächsten Tag..seid gesegnet****

Lieben Dank an Herrn Prof.Johann Gerhardt, Theologische Hochschule Friedensau
THEOLOGISCHE HOCHSCHULE FRIEDENSAU
Quelle: www.thh.friedensau.de
http://www.thh-friedensau.de/de/index.html
Mit freundlicher Erlaubnis der Siebenten-Tags-ADVENTISTEN
Quelle: www.adventisten.de
http://www.adventisten.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle: MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein."
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

GOTT LIEBT DICH SEHR
Quelle: Youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=PyRQHNcZ6js&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.