Montag, 28. November 2011

-Die Uhr für den Moment.Carpe Diem.Sachsen-Anhalt heute und die MZ.Meine liebste Weihnachtsgeschichte.Adventskalender.Eine alte Fabel erzählt.Nachrichten mein Tag.Katzenhaus.Supernanny geht.Fliege-die Monatszeitschrift.Stefan Zweig.Engels.Ed Harris* Andy Newmann*.Vorweihnachtszeit mpg

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Montag Abend, ich wünsche allen Lesern eine schöne Woche im Advent***Wir haben ja ein Wetter, was eigentlich nicht üblich ist im November, Sonnenschein, genießen wir ihn.Das muss ich euch unbedingt zeigen, ist ganz neu, habe es eben gesehen, Sachsen-Anhalt heute , Sachsen-Anhalt heute und die Mitteldeutsche Zeitung kooperieren miteinander..
SACHSEN-ANHALT HEUTE
MADE IN SACHSEN-ANHALT
EINE KOOPERATION DER MITTELDEUTSCHEN ZEITUNG
Quelle:www.mdr.de/sachsen-anhalt-heute
http://www.mdr.de/sachsen-anhalt-heute/misa100.html
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=Page&aid=1291617707369&openMenu=1013016724285
Immer Montags, so habe ich das verstanden.

JETZT ABER ----WEIHNACHTSGESCHICHTEN VON DEN STARS
MEINE LIEBSTE WEIHNACHTSGESCHICHTE
Quelle:www.mdr.figaro/lieratur/weihnachtsgeschichten
http://www.mdr.de/mdr-figaro/literatur/weihnachtsgeschichte102.html
Heute hat Herr Pölitz eine Geschichte erzählt, er ist wie er ist, die Weihnachtsgeschichte auf heute gemünzt, vielleicht hat er genau ins Schwarze getroffen, die Geschichte ist etwas grob,nur gut, dass das Maria nicht wirklich erleben musste....Aber hört rein, es sind auch viele schöne Geschichten und gestern war die 1. Geschichte mit Annekathrin Bürger, die Geschichte vom beschenkten Nikolaus***

Ich habe auch die Adventskalender, allerdings ist der 1. DEZEMBER ERST AM DONNERSTAG, man darf vorher kein Türchen öffnen, das ist verboten, aber man darf manchmal noch einmal in den Adventskalender von 2010 reinschauen, bis die Zeit gekommen ist es tun zu dürfen in 2011***
PRIMACANTA ADVENTSKALENDER- SING MIT
Quelle: www.primacanta-adventskalender.de
http://www.primacanta-adventskalender.de/
PRIMACANTA -JEDEM KIND SEINE STIMME
Quelle: www.primacanta.de
http://www.primacanta.de/index.php?id=69
KIRCHE § THEOLOGIE IM WEB
Ökumenischer Adventskalender
Quelle:www.theology.de/kirche/kirchenjahr
http://www.theology.de/kirche/kirchenjahr/adventskalender/index.php
DIE WEIHNACHTSZEIT SINGEN UND SPIELEN
Quelle: www.singenundspielen.de
http://www.singenundspielen.de/id85.htm
ADVENTSKALENDER DES RAINBOW GYMNASIUMS WUPPERTAL
Quelle: www.rainbow-gymn..de/special/adventskalender2.htm
http://www.rainbow-gym.de/special/adventskalender/adventskalender2.htm
Die schönsten Weihnachtsseiten
Quelle: www.familie-hauenstein.de
http://www.familie-hauenstein.de/links/weihnachten/start.htm#welten

EINE ALTE FABEL ERZÄHLT
Vor langer Zeit spielten die Kinder im Paradiesgarten des Vaters aller Menschen.
Oft tanzten sie um den großen Baum, der in der Mitte des Gartens stand.Sie fühlten sich geborgen und zufrieden: Eine hohe Mauer umgab ihr Glück, aber keines der Kinder fühlte sich dadurch eingeengt oder gefangen.
Eines Tages wurde eines der größeren Kinder auf die Mauer aufmerksam. Man traut uns nicht , rief es den anderen zu, man behandelt uns wie kleine Kinder, rief es.
Kommt, wir wollen die Mauer einreißen !
Die Kinder folgten ihm nach kurzem Zögern. Als sie die Mauer abgerissen hatten, machten sie eine schlimme Entdeckung. Gleich dahinter fielen felsige Klippen steil ins Meer hinab.
Die Mauer hatte sie vor dem Tod in der See geschützt. Seit dem drängeln sich die Kinder ängstlich in der Mitte des Gartens zusammen. Sie trauen sich nicht mehr, die alten, fröhlichen Spiele zu spielen.
Sie wollten frei sein: Nun hatten sie Angst.
Es war geschrieben auf einem Faltblatt, mit den 10 Geboten, ich habe es heute gefunden, dieses Faltblatt muss weit über 10 Jahre alt sein.
TITEL 01- SIND DIE LICHTER ANGEZÜNDET
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=22hdFK6BcIQ&feature=related
DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL 1973
Quelle: www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=bXiYkGWzqdE

Ein Gedicht , getrennt..ES WAR EINMAL EINE LIEBE
ES WAR EINMAL
Es war einmal eine Liebe, die mich träumen ließ
von einer Wiese im Wald, auf der Du tanztest für mich
Und ich erwachte vor Glück.

Heute träume ich von Wüsten und nackten, steinigen Einöden.
Der Wüstenwind ließ die Blumen verdorren, in seinem heißen Atem erstarrte der Tanz.
Und ich erwachte am Morgen von den Tränen der Trauer.

Wer dem Liebenden Liebe verweigert und die Geborgenheit nicht mehr gibt,
lebt zwar frei, jenseits von aller Moral, die von Bürgern gemacht ist.

Doch in der Nacht hört das Gewissen vor den Fenstern der Seele
die harten Klänge von heimlicher Schuld, die nicht verstummen will.
Und auch nicht sterben kann.
G.Gl.+

NACHRICHTEN , MEIN TAG
800 Atomkraftgegner verharrten in der Nacht auf den Schienen, sie wurden weggeräumt, der Bahnhof wird nun doch gebaut, in Stuttgart, , es haben sich so viele Menschen gegen diesen Bau eingesetzt, sie haben den Kampf verloren, aber ja, das Geld regiert die Welt, nicht die Vernunft, es wird sowieso alles gemacht was beschlossen wurde, aber man hoffte ja doch, dass dieser Bahnhof oben bleibt.
KINDER- ZEITUNG
BAHNHOF IN STUTTGART: ES WIRD WEITER GEBAUT
Quelle:www.np-coburg.de
http://www.np-coburg.de/jugend/kinderzeitung/news/aktuell/Bahnhof-in-Stuttgart-Es-wird-weitergebaut;art6475,1823626
Es ist gut, dass es diese Kinderseite gibt, wo erklärt wird worum es geht, die Kinder werden groß und müssen mit der Unvernunft mancher oder vieler Menschen umgehen lernen, wir Großen tun es jetzt schon!
DIE SUPERNANNY WERDEN WIR NICHT MEHR BEI RTL SEHEN
Sie hat gekündigt , sie hatte wohl die Nase voll Frau Saalfrank.
-"SUPER NANNY"
SAALFRANK HATTE OFFENBAR GENUG VON GESTELLTEN SZENEN
Quelle:http://m.focus.de/kultur
http://m.focus.de/kultur/kino_tv/super-nanny-saalfrank-hatte-offenbar-genug-von-gestellten-szenen_aid_688434.html
FLIEGE - DIE MONATSZEITSCHRIFT
Ich habe heute die Fliegezeitschrift für Dezember erhalten,sie ist NEU GESTALTET WORDEN; SIE IST EINE GLANZVOLLE ZEITSCHRIFT GEWORDEN; SEHR GUT***(((Rosen)))
FLIEGE-DAS LEBEN SORGT FÜR SICH..
Herzlich willkommen, das Leben sorgt für sich, das Leben ist schön, Heilung ist möglich, **
SEHNSUCHT NACH STILLE..Schaut mal rein, bei Fliege
FLIEGE - DIE MONATSZEITSCHRIFT
Quelle:www.fliege.de
http://www.fliege.de/zeitschrift/index.php
Nun ich habe heute das Katzenhaus fertig gemacht, ja ich habe das alte kleine Gewächshaus umbenannt in Katzenhaus, jetzt ist alles fertig, fehlen nur noch die drei Katzen, Vanessa und die beiden Mizies, ich werde das Katzenhaus nur für die Katzen lasen, ich muss es nicht mehr nutzen,so haben sie ihre Ruhe und sind geschützt, es wird ja auch wieder kälter, der Winter kommt erst noch, aber ja, die Katzen fehlen mir tatsächlich, insgesamt waren es 6, die ich ins Tierheim gebracht habe, drei kommen wieder nach der Sterilisation, die Babys bleiben und werden dann vermittelt und das ist gut so, es ist gut, dass ich sie rechtzeitig gefunden habe, sonst wären auch sie verwildert, ich war dann haute noch zum Zahnarzt, aber nur zur Kontrolle, es ist alles in Ordnung, schön****
DAS IST DAS KATZENHAUS IN DESSAU-NORD
Quelle:www.galerie-kutschmann.de
http://www.galerie-kutschmann.de/067.html
Das Katzenhaus steht noch, da komme ich oft vorbei, da gehe ich auch rein, da ist u.a. die Sparkasse drin.SCHAUT AUCH DIE ANDEREN BILDER AN; SIE SIND ALLESAMT SEHR SCHÖN***

NOCH KURZ ZUM " MITTAGSSCHLAF" Den muss ich umtaufen, als LESEPAUSE, lesen entspannt mich, da regeneriere ich mich gut dabei, sage ich Mittagsschlaf werde ich mitleidig angesehen, kümmere ich mich nicht nur um mich selber, auch, auch da gibt es ein mitleidiges Lächeln mancher Menschen, auch von denen, die ich mehr als gut kenne, Katzen, wen interessiert denn das ? Singen? Das auch nicht, sich um andere Menschen kümmern? Auch nicht, all überall bekommt man wenn man darüber berichtet ein mitleidiges Lächeln, leider, das ist meine Erfahrung, also sind wir doch so weit, erst komme ich, dann wieder ich, dann kommt eine Weile gar nichts und dann wieder ich...solche Menschen mag ich nicht!
Aber natürlich ist derjenige nie müde, der nur Seins macht, ist schon klar, wer aber mehr tut, sich nicht nur um sich selber kümmert, alles. aber auch alles alleine machen muss, dem sollte es erlaubt sein eine Ruhepause am Tag einzulegen!
Ach ja Morgen gehe ich nicht ins Schwabehaus zum Schlawwerkaffee, ich bekomme Besuch, aber das Schlawwerkaffee müsste nun auch anders heißen, es wird kaum erzählt, seit vielen Monaten wird gewürfelt und das fast die ganze Zeit..im SPIELEKAFFEE; ODER WÜRFELCLUB..Jede Woche gehe ich nun nicht mehr dort hin, es sei denn, es wird wieder wie es einmal war, wo es gute Gespräche gab, aber einer nach dem Anderen ist gegangen, neue sind gekommen und seitdem geht es den Bach runter.

GEBURTSTAGE
An einem 28.November wurde Stefan Zweig geboren, er starb im Jahr 1942 und wurde nur 60 Jahre alt, Ed Harris feiert heute seinen 61.Geburtstag , Randy Newmann den 68. Geburtstag und denken möchte ich an Friedrich Engels, er ist mir sehr wichtig er und Karl Marx waren gute Freunde****Engels wurde 1820 geboren und er starb im Alter von 74 Jahren, im Jahr 1895, Rosen für sie alle((Rosen)))
STEFAN ZWEIG
Quelle:www.stefanzweig.de
http://www.stefanzweig.de/
FRIEDRICH ENGELS
Quelle:www.dhm.de
http://www.dhm.de/lemo/html/biografien/EngelsFriedrich/index.html
ED HARRIS
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Ed_Harris
RANDY NEWMANN
Quelle:www.motor.de/kuenstler
http://www.motor.de/kuenstler/randy_newman

Ich empfehle euch noch das Wort zum Tag zu lesen.In dieser Woche spricht Frau Gemeindereferentin Steffi Hoffmann aus Bautzen. das Thema heute: LEBKUCHEN IM SEPTEMBER
Mdr1 Radio Sachsen Radioandacht ZUM NACHLESEN : DAS WORT ZUM TAG
Chronologische Reihenfolge.
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/buendelgruppe2096.html
Sie erinnert sich, da liegen doch die ersten Lebkuchen im Kaufhaus, das war Anfang September-----aber es war gestern soweit, gestern aß sie die ersten Lebkuchen in diesem Jahr,gestern war ein ganz besonderer Tag, sie hat das Warten ausgehalten, ich auch sagt Lara, ich warte noch eine Weile...
Beginnen wir die Woche wieder mit dem Wort zur Woche.:)
Quelle: Sonntag-Sachsen.de
http://www.sonntag-sachsen.de

GEBET
Vater unseres Lebens, der Liebe und des Lichts, ich grüße dich, ich danke dir für diesen Tag, Herr, bitte lass uns in Frieden leben, tröste die Traurigen unter uns, gib den Hungrigen Brot und bringe ihnen Wasser entgegen, lass das Menschen tun, fülle unser Herz mit Liebe und Erbarmen und mit Ehrfurcht vor dir und dem Leben.
Schenke uns eine ruhige Nacht und einen guten Dienstag, Vater ich danke dir.
Amen

Ich gehe zu Angedacht, das Thema ist heute, die Uhr für den Moment.
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Montag, den 28.November 2011, Sprecherin Frau Gemeindereferentin, Monika Lazar, aus Halle.
nacherzählt von Lara

DIE UHR FÜR DEN MOMENT

Es ist Montag, heute beginnt wieder eine neue Woche, schnell aber ist sie vorbei, dann haben wir wieder Freitag, das sagt auch die jüngste Tochter von Frau Lazar so.Das Wochenende ist auch viel zu schnell vorbei, dann ist wieder Montag und das geht immer so weiter....
Nur verrinnt die Zeit dabei, es kommt kein einiger Tag zurück, unsere Zeit vergeht dabei auch hier auf Erden sagt Lara.
Es gibt den Alltag, es gibt Glücksmomente, schöne Zeiten in der Zeit, schöne Momente, die den Alltag erhellen, ja die gibt es auch und das Gott sei Dank.
Dann erzählt Frau Gemeindereferentin Monika Lazar von der Pinnwand ihres Kollegen, da ist ein Bild von einer Uhr befestigt, die kein Ziffernblatt hat, sie hat keine Zahlen, nichts, das Einzige was man zu sehen bekommt ist das Wort: JETZT, das ist alles, aber ja das ist die passende Uhr für den Moment, diese Uhr lässt uns über unsere Zeit nachdenken, sie bezeichnet den Augenblick, sagt: LEBE JETZT, denke Lara.Sie sagt auch, nutze die Zeit, lebe jeden Augenblick ganz bewusst.
Diese Uhr weist darauf hin, einmal darüber nachzudenken, was ich in diesem Moment tue, auch mit wem ich zu tun habe, jetzt..
LEBENSZEIT IST KOSTBAR, sagt uns Frau Lazar, das, weil niemand weiß wie viel Zeit er geschenkt bekommt für sein Leben und darum sollen wir jeden Augenblick unseres Lebens ganz bewusst nutzen, oder leben kann man auch sagen..Da gibt es von Meister Eckhardt Zeilen über die wichtigsten Stunden in unserem Leben sagt uns Frau Monika Lazar heute--
Immer ist die wichtigste Stunde....
APHORISMEN - ARCHIV
Quelle:http://aphorismen-archiv.de
http://aphorismen-archiv.de/index_z.php?id=20392
CARPE DIEM; NUTZE DIE ZEIT ! HEUTE; GENIEßE DEN TAG HEUTE; SAGE NICHT; DAS WERDE ICH MORGEN TUN; DU WEIßT NICHT: OB DU MORGEN DIE SONNE NOCH EINMAL SEHEN WIRST.
ANGEDACHT ZUM NACHHÖREN***
Quelle:www.mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast/angedacht/audiogalerie200.html

DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen

Lieben Dank an Frau Gemeindereferentin Frau Monika Lazar, aus Halle an der Saale
Quelle:
www.dradio-dw-kath.-eu
http://www.dradio-dw-kath.eu/autor.php?id=69%20%20&PHPSESSID_netsh101052=6c9059cd62348fe732e17b0f22c7c528
Mit freundlicher Genehmigung vom Bistum Magdeburg
Quelle:
Bistum Magdeburg.de
http://www.bistum-magdeburg.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:
MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

VORWEIHNACHTSZEIT.mpg
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=k00S8qrX2fo&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.