Sonntag, 21. August 2011

-Sonntag, Zeit zur Ruhe zu kommen.Gott ist auch noch da,ein seliger Sonntag im Oberland.Ev.Method.Friedensk.Chemnitz.Anhalt 800 Reppichau.Marco Schreyl.Andreas Kieling.Kirchensite Weltjugendtag.Frei sein II...

Guten Abend, es ist Sonntag, der Sonntag ist der Tag, sich zu besinnen, langsamer treten, ausruhen, vielleicht zum Gottesdienst gehen, oder sich einen Gottesdienst abhören, TV oder Radio,wie es ein jeder will, oder wie es für einen jeden möglich ist.Ich war heute schon im Garten, da habe ich dort den Gottesdienst gehört, inmitten der Natur.Der Gottesdienst kam aus Chemnitz, aus der Evangelischen Methodistischen Friedenskirche, übertragen, live von MDR Figaro, ..
EVANGELISCH-METHODISTISCHE KIRCHE
Quelle:http://atlas.de
http://atlas.emk.de/6044.html?&L=0
21.AUGUST 2011 I Ev.-METHOD.FRIEDENSKIRCHE CHEMNITZ
Quelle:www.mdr.de/figaro
http://www.mdr.de/mdr-figaro/kirche/artikel122318_page-2_zc-ad1768d3.html
Es ging darum, dass der kluge Mann auf Fels baut, nicht auf Sand.aber ich war im Garten, wie gesagt, ich habe mir keine Stichpunkte gemacht, man müsste die Predigt nachlesen können, die Lieder haben mir gut gefallen, die Gebete auch, die Fürbitten auch und der Segen.
Ein Lied, Gott gab uns Atem damit wir leben..
St. ANDREAS TELTOW CHORAL GOTT GAB UNS ATEM DAMIT WIR LEBEN
Quelle:ww.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=s20aGSH4gRo
EG 432 GOTT GAB UNS ATEM; DAMIT WIR LEBEN
Quelle:www.ekir.de
http://www.ekir.de/missionale/Doku/Lieder/Gott_gab_uns_Atem.htm
Ich bin dann gleich nachdem dieser Gottesdienst zu Ende war, nach Hause gegangen, ich wollte ja nach Elsnigk, den 70. Geburtstag meiner Schwester aus Wolfen nachfeiern, bei meiner anderen Schwester, die dort einen Bungalow haben. Mein Schwager und mein Neffe holten mich ab, bei der Hinfahrt kamen wir durch REPPICHAU, das ist ein interessanter, kleiner Ort, da ist eine Kunstschmiede, da sind Figuren zu bewundern, die mitten im Dorf stehen.
ANHALT 800 REPPICHAU
REPPICHAU KUNSTPROJEKT SACHSENSPIEGEL
Quelle:www.reppichau.de
http://www.reppichau.de/index.html
Da gibt es viel zu lesen, über Repppichau, viel zu sehen, da braucht man Zeit dazu, es ist Sonntag, die nehme ich mir auch heute, denn heute war Geburtstag und es war schön, dass wir beisammen saßen.
Es ist an den Bungalows in Elsnigk eine schöner, großer Teich, oder Sel darauf sind Scwäne, man kann dort schwimmen, angeln, oder einfach die Natur genießen. Ich habe mich dann abholen lassen, so 17 Uhr, da haben mich dann Michael, mein Sohn, und Joachim, unser Bekannter abgeholt, Michael ist gefahren, wir waren noch am See, Beide wurden nett begrüßt, dann fuhren wir nach Dessau zurück, zu Riekchen, das hatte ich versprochen, eigentlich wollten wir an die Goitzsche fahren, aber es war heute zu schwül- warm, das holen wir nach.Bei Riekchen haben wir leckeren Kartoffelsalat gegessen, ohne Majonaise, mit Kräutern und Bratwurst, oder Kammscheibe dazu, was jeder von uns Dreien wollte. Da mein Sohn sich den Rücken verzerrt hat, habe ich ihm noch Reizstrom gegeben und den Rücken mit Wärmesalbe eingerieben, danach haben wir Michael nach Hause gefahren und nun ist jeder wieder in seinen eigenen 4 Wänden, wie gesagt, es ist Sonntag und den genieße ich jetzt auch noch, ich möchte noch an unser schönes Zusammensein denken, dann an die Zeit bei Riekchen, daran denken, dass wir uns gefreut haben uns zu sehen, dass alle willkommen waren, Joachim auch, ja und er hat sich heute ganz besonders darüber gefreut, dass er freundlich begrüßt wurde und ich hatte eine große Freude, dass ich einmal nicht alleine war, DANKE; HERR, so hab eich mir den heutigen Tag gewünscht.

Marco Schreyl habe ich im Fernsehen gesehen,er ist bekannt vom RTL Superstar. Er ist einer von uns und ist immer wieder gern hier****
MARCO SCHREYL
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Marco_Schreyl
Quelle:www.marcoschreyl.de
http://www.marcoschreyl.de/
ANDREAS KIELING
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Andreas_Kieling
Quelle:www.andreas-kieling.de
http://www.andreas-kieling.de/
Auch einer von uns, Rosen für Beide(((Rosen))) Es gab auch andere Dinge in der DDR nicht nur Negatives, diese beiden jungen Männer gab es und viele glückliche Menschen dazu, ja****
DAS WETTER
JÖRG KACHELMANN UND LUPIN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=zP4zaMvV__4
Danke, die Katze ist auch süß, ja in Elsnigk hatte meine liebe Nichte Kerstin ihren kleinen Hund Amy mitgebracht und mir einen kleinen Engel geschenkt, darüber habe ich mich sehr gefreut, Rosen für Kerstin((Rosen)))
Der Papstbesuch ist nun zu Ende gegangen in Spanien, gestern Abend soll es stark geregnet haben dort, heute war die letzte Messe, die katholischen Jugendlichen haben ihrem Papst zugejubelt, er hat sie aufgefordert die Gottesdienste zu besuchen, ob das klappt steht in den Sternen.
WELTJUGENDTAG IN SPANIEN 2011 KIRCHENSITE
Quelle:http://kirchensite.de/aktuell
http://kirchensite.de/aktuelles/schwerpunktthema/wjt-2011-spanien/

GEBET
Herr, unser Leben ist dir nicht egal, du möchtest, dass wir deine Einweisungen ins Leben ernst nehmen.
Du sprichst klar und deutlich, einige haben erst angefangen auf dein Wort zu hören, hilf uns allen, dass wir anfangen zu glauben in der großen Frage der Gesellschaft und im Alltag.
Du hast noch Hoffnung und Besserung für uns.
Wir bitten für die Menschen, die Leid tragen, die einen lieben Menschen verloren haben, wir denken an die Hungernden von Afrika, segne die Hilfsorganisationen, die Spender.
Lass Menschen nicht in Verzweiflung sein, die ihren Arbeitsplatz verloren haben, tröste sie.
Lass uns in eine gute Woche gehen, für diesen Tag danke ich dir, unser Vater.
Amen (aus dem Gottesd.Radio heute)

Ich gehe zu Angedacht, da begrüße ich heute unseren neuen Sprecher, es ist Herr Dr.Ulrich Meisel aus Dessau, er wird uns bis Sonnabend durch Angedacht begleiten, eine Rose für ihn(((Rose))), eine Rose für MDR Radio Sachsen-Anhalt, besonders für den netten Texter, der auch heute, am Sonntag, den Text ins Internet gestellt hat(((Rosen))
Das Thema ist heute, denke ich mal Sonntag, Zeit zur Ruhe zu kommen, sich besinnen..
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Sonntag, den 21.August 2011, Sprecher Herr Dr.Ulrich Meisel aus Dessau., Gemeindepastor und Krankenhausseelsorger in Halle.
nacherzählt von Lara

SONNTAG; ZEIT ZUR RUHE ZU KOMMEN

Zuerst wünscht uns Herr Dr.Ulrich Meisel einen guten Morgen, das tut schon einmal gut, dann sagt er uns, dass er uns an diesem Sonntag wünscht, dass wir zur Ruhe kommen, wir haben es ja sonst oft sehr eilig, eigentlich meistens und dann erzählt er uns eine Geschichte von einem Autofahrer, er fuhr zu schnell, wurde von der Polizei gestoppt und da merkte er, als er die Fahrerlaubnis zeigen sollte, dass er seine Jacke, wo er gerade war, in der Tankstelle vergessen hatte und zu allem Unglück waren da 14.000 Euro Bargeld drin.Das war ein Schrecken, das kann man sich vorstellen,also zurück zur Tankstelle, die Jacke war zum Glück noch da, die Papiere waren auch alle noch da, natürlich bezahlte er da sehr gern sein Bußgeld und strahlte dabei übers ganze Gesicht, das, so sagt Lara
war ja auch ein Glücksfall, ich hoffe er hat Danke, Herr recht lange gesagt.

Herr Dr. Meisel sagt, es gibt im Alltag viele Fälle, Krankheit z.B. eine zerbrochene Partnerschaft, all so etwas eben, wo nicht mehr alles wie geschmiert läuft, wo ein Haltezeichen steht, Stopp! Dann fühlt man sich wie aus der Bahn geworfen, in diese Situation kann jeder kommen, ist nicht voraussehbar wann, oder ob.Spätestens da, ist nichts mehr, wie es war, sagt Lara, manches, was ganz normal war, bleibt plötzlich auf der Strecke liegen.Da spätestens muss man sich besinnen, besinnen auf gute Freunde, die uns weiter helfen.Man braucht ein Ziel, für dass es sich lohnt zu leben.Aber,so sagt es uns Herr Dr.Meisel, man muss nicht warten bis da ein Stopp kommt, man uns stoppt, an jedem Sonntag haben wir eine Gelegenheit uns zu besinnen.
Vielleicht sollten wir auch wieder mal lesen, sagt Lara, Zeit nehmen dafür, gute Gedanken aufnehmen.
GOTT IST AUCH NOCH DA; EIN SELIGER SONNTAG IM OBERLAND
Quelle:www.nak-mitteldeutschland.de
http://www.nak-mitteldeutschland.de/gemeinde/harra/berichte/?tx_ttnews[tt_news]=2528&cHash=1f9d9c0165e3a81f1c68673a73930a83

DER HIMMEL SEI MIT UNS

Ich bitte um den Segen des HERRN, dem Vater unseres Lebens, der Liebe und
des Lichts***
Der Segen nach 4. Mose 6. 22-27 für uns

DER HERR SEGNE DICH UND BEHÜTE DICH
DER HERR LASSE SEIN ANGESICHT LEUCHTEN ÜBER DIR
UND SEI DIR GNÄDIG
DER HERR HEBE DEIN ANGESICHT ÜBER DICH
UND GEBE DIR FRIEDEN.

SO SEGNE UNS DER VATER; DER SOHN UND DER HEILIGE GEIST
AMEN

Lieben Dank an Herrn Pastor Dr.Ulrich Meisel
Quelle:
Evangelisch-Methodistische Kirche in Halle
http://emk.east.de/halle/
Mit freundlicher Genehmigung von der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland
Quelle:
EMK.de
http://www.emk.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:
MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."

FREI SEIN II
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=1mbt1AUYb3A&feature=player_embedded

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.