Samstag, 27. August 2011

-Gute Vorsätze.Zeit erfüllen nicht nur vertreiben.Musiktheater im Radio.Figaro Kultur und gut.Solta.Pölitz-Frühstück.Forum für Körper, Geist und Seele.Marianne Sägebrecht* Heidi Kabel.Brücke des Friedens wird zuerst saniert MZ*Der Herr segne Dich.

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Sonnabend Abend, ich wünsche allen Lesern einen frohen, gesegneten Sonntag***Endlich ist es kühler geworden, ich kann wieder atmen, ich fühle das jetzt erst, bisher war in den Zimmern immer noch die Wärme gestaut, allerdings hat es heute geregnet, das feuchtwarme Wetter setzt den Deichen zum den Schutzdeichen gegen Hochwasser, sie bewachsen zu sehr, sie müssen deshalb öfter gemäht werden, die Teiche sind voll mit Pflanzen, üppiger Wuchs, die Bauern beklagen sich, dass das Wasser von ihren Äckern nicht richtig ablaufen kann, viel Arbeit also durch dieses Wetter fällt da an, die Flüsse und Seen müssen auch von dem üppigen Pflanzenwuchs befreit werden, vom Garten brauche ich gar nicht erst zu reden, das Obst verfault auf den Bäumen.Aber wir können es nicht ändern, wie es ist, es bringt nichts darüber zu klagen.
Heute ist die LANGE FIGARONACHT AUS FREYBERG; ich höre gerade das Konzert, man kann durchaus mal einen Radiotag einlegen, bisher ist es sehr schön, Gespräche mit eingeladenen Hörern von Figaro gibt es dazwischen, gefällt mir.Gerade sagt der Moderator, der Regen macht, dass die Menschen in ihren Häusern sind, da hören sie Musik***Diese Seite habe ich gefunden, Freude****
MUSIKTHEATER IM RADIO
Quelle:http://programm.ard.de
http://programm.ard.de/Radio/Listen/Kalender/Oper
FIGARO KULTUR UND GUT
MDR FIGARO § MDR MUSIKSOMMER 27.08.2011 FREYBURG UNSTRUT
http://www.mdr.de/mdr-figaro/index.html
Bitte geht mal runter, auch zu TRIANGEL; es lohnt sich, man kann so viel entdecken, was der Seele gut tut, ihr werdet es dann lesen***

EINSCHULUNG IN SACHSEN-ANHALT****
Etwa 17.000 Kinder wurden heute in Sachsen-Anhalt eingeschult, am Montag beginnt der Unterricht für sie, bei uns soll im Stadtpark ein Schultütenbaum gestanden haben, durch den Stadtpark wollte ich auch einmal wieder gehen, gestern, als ich auf die Straßenbahn gewartet habe, um zum Busbahnhof zu kommen, sah da alles so friedlich aus, da schönes Wetter war, saßen Gruppen Jugendlicher auf dem Rasen, weiter hinten spielte man Ball, Menschen saßen am Springbrunnen, es gab mal eine Zeit, da hätte sich wohl keiner alleine durch den Stadtpark getraut, das ist Gott sei Dank vorbei, früher, als meine Kinder klein waren, war ich sehr oft mit ihnen dort, auch im Teehäuschen, nun ist es wieder so, das ist Freude***

Ich habe heute über SOLTA einen Kurzgericht gesehen, die leuchtenden Fontänen wurden gezeigt, dazu gab es eine wunderschöne Musik, die finde ich leider nicht, aber die Bilder, einfach mal anklicken*
LEUCHTENDE FONTÄNEN
Quelle:www.leuchtende Fontaenen.de
http://www.leuchtende-fontaenen.de/
Am Sonnabend um 10.40 Uhr kommt PÖLITZ im MDR1 Radio Sachsen-Anhalt*
Hier ist er, DAS PÖLITZ-FRÜHSTÜCK 27.08.2011
Quelle:www.magdeburger-zwickmuehle.de
http://www.magdeburger-zwickmuehle.de/mz/cms/audio_47__.html
Muttilein, in dieser Woche ging es vor allem um die Preise, Wurst essen ist billiger im Stehen, im Sitzen teurer für den Verkäufer, beim Kaiser Otto Preis in Magdeburg hing keine Geld dran, er erzählt noch viel mehr, lest und hört ihn einmal, er ist einfach köstlich, das hat auch der Moderator vom Radio gesagt und da dürfen wir vollkommen steuerfrei reinhören, ich habe heute Lieder gehört, ICH SAG MAL ALLES MIT MUSIK, was ich so manchmal denke und überhaupt....
DIE DOOFEN-MIEF
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=nEJeaYX__4Y&feature=related
DIE PRINZEN- DU MUSST EIN SCHWEIN SEIN
Quelle: www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=Y1s4bVYtSrg
UTE FREUDENBERG- WIE WEIT IST ES BIS ANS ENDE DIESER WELT
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=Ej2cgWgquyY
Darüber kann man sehr nachdenklich werden, können wir die Welt, die Menschen in unserem Land besser machen? Ich meine mich auch dabei, können wieder ein achtungsvolles, liebevolles Miteinander die Menschen hier miteinander verbinden? Ich meine, wieder so, einer für Alle, alle für Einen?
Aber jetzt frage ich euch, könnt ihr Euch an diese Lieder erinnern, über so etwas sollten wir reden,das verbindet uns, in Ost und in West****
ROXETTE- I´M SORRY
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=9oZF7UW4EaA&feature=related
SUNRISE AVENUE-HOLLYWOOD HILLS LYRICS (HQ)
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=CfzBJHneS6k
BILL HALEY- ROCK AROUND THE CLOCK (1956)
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=F5fsqYctXgM&feature=youtu.be
Ich habe das später getanzt, mitgesungen, 1956 war ich noch zu klein, aber Rockn Roll war lange Zeit hochaktuell, nun verrate ich Euch etwas, hier in diesem wunderschönen Forum könnt ihr nicht nur Musik hören, sondern auch lesen, es gibt viele interessante Themen, in JAKOS FORUM****
FORUM FÜR KÖRPER ,GEIST UND SEELE
Quelle:http:72342.homepagemodules.de
http://72342.homepagemodules.de/
Ihr werdet über den Kohl lesen, die Heilung mit Kohl, über andere Heilmethoden und viel mehr, jeder ist dort willkommen, ich bin auch Mitglied dieses Forums****
Wenn ihr nun die Themen lest, habt ihr zu tun, also viel Freude dabei*

HEUTE HAT MIR DIE MZ; UNSERE TAGESZEITUNG EINE GROßE FREUDE GEMACHT; MIT DIESEM ARTIKEL
BRÜCKE DES FRIEDENS WIRD ZUERST SANIERT
Quelle:www.mz-web.de
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1313175805489&openMenu=1012569559804&calledPageId=1012569559804&listid=1017162035665
2012 ist erst einmal Ruhe mit dem Bau der Ostrandstraße, Gott sei Dank, er , der Herr will mit Sicherheit nicht, dass seine Schöpfung zerstört wird! dann , danach gehen hoffentlich die Fördergelder für den Bau solcher Straßen aus, dann bleibt die schöne Landschaft erhalten, es müssen keine Gärten weg, die Gasstätte Riekchen bleibt, die Natur wird es uns danken, das ist Freude, wirkliche Freude, meiner Ansicht ist die Straße überhaupt nicht nötig in dieser, meiner Heimatstadt, wozu, für wen?Sind so viele Menschen hier schon weggezogen, der Arbeit hinterher, wir Alten sind noch da, ja, macht weiter, natürlich Mobil*
ES GIBT NICHTS GUTES; AUßER MAN TUT ES; Erich Kästner und mein Leitspruch seit Jahren!

Ich gratuliere herzlich Marianne Sägebrecht zum Geburtstag, Rosen für sie(((Rosen)))
MARIANNE SÄGEBRECHT
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Marianne_S%C3%A4gebrecht
An Heidi Kabel möchte ich erinnern, sie wurde am 27.August 1914 geboren* , sie starb+ im Juni 2010, Rosen für sie(((Rosen)))
HEIDI KABEL
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Heidi_Kabel

GEBET
Unser Vater, ich danke dir für diesen Tag, ich bitte um eine ruhige Nacht, unser Vater, bitte sei bei den Menschen in der USA, ein fürchterlicher Hurrikan kommt auf das Land zu, denken auch wir an die Menschen in Amerika, die jetzt schon diesem Unwetter ausgesetzt sind, wir können uns sicher vorstellen, in welcher Angst die Menschen sind, Menschen sind schon umgekommen, Teile des Landes sind ohne Strom, es finden Evakuierungen, es wird ein lebensbedrohlicher Sturm, wen soll ich anrufen um Hilfe, wenn nicht dich unser Vater, um Hilfe für diese Menschen.
Amen

Ich gehe zu Angedacht, da ist das Thema heute, gute Vorsätze.
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Sonabend den 27.August 2011, Sprecher Herr Dr.Ulrich Meisel aus Dessau., Gemeindepastor und Krankenhausseelsorger in Halle.
nacherzählt von Lara

GUTE VORSÄTZE

Heute erklärt uns Herr Dr. Ulrich Meisel, wie es so im Allgemeinen mit den guten Vorsätzen ist, man will etwas tun und lässt es dann doch, verschiebt es auf später.
Da das nicht gut ist, sagt Herr Ulrich Meisel, dies, fragt uns, ob wir einen Feuerlöscher haben und wen ja, wann wir die Bedienungsanleitung durchgelesen haben, schon lange her, fragt er.
Nun stelle man sich noch vor, dass es brennt, man weiß nicht wie der Feuerlöscher funktioniert, ist noch beim Lesen, nun das was dann kommt, stellt sich Herr Dr.Ulrich Meisel lieber nicht vor.

Dann sagt er meinen Leitspruch, sagt Lara, ES GIBT NICHTS GUTES; AUßER MAN TUT ES; Erich Kästner..
Nun er sagt weiter, man könnte auch sagen, außer man übt es, sonst kann man tatsächlich trotz Einsicht ein trübes Ergebnis haben und dann erzählt er die Geschichte mit dem Hausbau auf Felsen, also auf festem Grund, und den Hausbau auf Sand, also Sand wird weggeschwemmt bei der ersten Flut, JESUS MAHNT uns, dass wir unser Leben auf festem Grund bauen, aufbauen, dass wir nicht gleich umfallen, wen es anders rum geht im Leben, sagt Lara.
Herr Dr. Ulrich Meisel sagt uns, warum fangen wir nicht an diesem Wochenende an, das zu tun, was wir uns schon lange vorgenommen haben?
Wir könnten ein gutes Buch lesen, wir könnten anrufen, vielleicht Kontakte, die irgendwie abgebrochen sind, über die Jahre neu knüpfen, zum Gottesdienst könnten wir mal wieder gehen, Morgen schon, da ist Sonntag, eine Engelstat sozusagen sagt Lara, wäre es eine einsame Nachbarin zu besuchen, Herr Dr. Meisel hat mich soeben auf die Idee gebracht, er meint, man kann ein Stück Kuchen mitnehmen und vor allem mit ihr reden, ja, gefällt mir gut, sagt Lara, ich freue mich sehr über Besuch, also ich auch, ihr seid herzlich eingeladen, ja ****
Also gilt es die Zeit zu erfüllen, nicht nur die Zeit vertreiben, da hat keiner was davon,nun uns wird etwas einfallen, davon ist Herr Dr. Ulrich Meisel überzeugt und er wünscht uns ein schönes Wochenende aus DESSAU***
ZUM NACHHÖREN *
Quelle:www.ardmediathek.de
http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/3517136?documentId=7919020

Ich bedanke mich herzlich bei Herrn Dr. Ulrich Meisel, aus Dessau, für die gute Woche mit An(ge)dacht, lieben Dank, beim Bistum Magdeburg, beim MDR1 Radio Sachsen-Anhalt und bei allen Beteiligten, die es uns ermöglichen, An(ge)dacht zu hören und in den Foren lesen zu können, Ihnen und Ihren Familien wünsche ich ein schönes Wochenende und einen gesegneten Sonntag, allen Lesern von An(ge)dacht auch(((Rose))) (((Rose)))
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen

Lieben Dank an Herrn Pastor Dr.Ulrich Meisel
Quelle:
Evangelisch-Methodistische Kirche in Halle
http://emk.east.de/halle/
Mit freundlicher Genehmigung von der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland
Quelle:
EMK.de
http://www.emk.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:
MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein."
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

DER HERR SEGNE DICH
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=T4phROUxzMA&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.