Donnerstag, 7. April 2011

-Das Lapidarium.Steine,Steingärten.Gerhard Schröder*Fritz Heckert+ Jeder ist einzigartig.Fasch-Festtage in Zerbst.Singen als Heilmittel.Johannisp.und.

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Donnerstag Abend, ich wünsche allen Lesern einen schönen Abend*** es war ja jetzt, als ich draußen war richtig kalt und windig war es auch, heute Mittag, ich war etwas später zum Garten gegangen, nach 11 Uhr, da stürmte es regelrecht, nun ich habe dennoch die Rosen verschnitten und die vertrockneten Pflanzenteile abgeschnitten, habe alle zum Verbrennungsplatz gebracht, wir haben die Erlaubnis ein Osterfeuer machen zu dürfen, am Ostersamstag, ansonsten ist das Verbrennen von Gartenabfall, verboten.In Angedacht hab eich heute vom Lapidarium in Helbra gehört, das ist das Thema heute, für mich ist Lapidarium ein neuer Begriff, es geht hier um Steine, es geht um ein Bergwerk, Steine mag ich schon immer, herrliche Steingärten haben wir in den Gärten angelegt, meistens sammelt man dazu Findlinge, dazwischen werden Blumenstauden gepflanzt, manches ist ein Kunstwerk.
Schaut einmal was es für schöne Steine gibt***
KUNSTNET STEINE AUF MEINEM WEG
Quelle:www.kunstnet.de
http://www.kunstnet.de/werk/29108-steine-auf-meinem-weg
DER KLEINE GARTEN; STEINGARTEN GESTALTUNG....
Quelle:www.derkleinegarten.de
http://www.derkleinegarten.de/steingarten.htm
LAPIDARIUM; HELBRA
Quelle:www.panoramio.com
http://www.panoramio.com/photo/17828679
Ist das nicht alles wunderschön, es ist Freude ja?***

Heute hat Gerhard Schröder Geburtstag, herzlichen Glückwunsch(((Rose)))
GERHARD SCHRÖDER
Quelle: http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Schr%C3%B6der
Ich finde nur Berichte von 2009, da wurde es 65 Jahre alt von heute finde ich nichts, anscheinend ist man nicht mehr interessant genug wen man aus dem Amt ist, sie es, wie es sei, dieses Bild finde ich schön**
ALTKANZLER SCHRÖDER FEIERT 65. MIT VIEL PROMINENZ ( Nun er ist jetzt 67 JAHRE ALT)
Quelle:www.merkur-online.de
http://www.merkur-online.de/nachrichten/welt/mm-altkanzler-schroeder-feiert-viel-prominenz-209205.html
Heute ist der Todestag von Fritz Heckert, er,sein Name war in der DDR bekannt, es gab sogar ein Urlaubsschiff mit seinem Namen.
FRITZ HECKERT
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Fritz_Heckert
GESCHICHTE DES PASSAGIERSCHIFFES FRITZ HECKERT
Quelle:www.kreuzfahrt-seeurlaub.de
http://www.kreuzfahrt-seeurlaub.de/maritim/history.php
Ein wunderschönes, großes Schiff, wer da mitfahren konnte, wird sich sein ganzes Leben lang daran erinnern***

Ich war dann noch 1 Stunde im Trockendock,da habe ich heute einem Vortrag von Herrn Pastor Gast FEG gelauscht, in den Wochen vor Ostern, heute ging es um die Kreuzigung Jesus,die Vorträge begannen am Montag, enden Morgen, ich hatte nur heute Zeit.Da ging es darum, dass Jesus mit den beiden Verbrechern am Kreuz hing, das Kreuz von Jesus war in der Mitte, es ging darum, dass Jesus den Platz von Barnabas eingenommen hat, der eigentlich verurteilt werden sollte.Es ging darum, was die beiden Verbrecher gesagt haben, die links und rechts von Jesus ans Kreuz genagelt waren, wir können dazu den Bibeltext lesen.aus Lukas, Kapitel 23, die Verse 33 bis 43.JESUS KREUZIGUNG UND TOD
Quelle:www.bibel-online.net
http://www.bibel-online.net/text/luther_1912/lukas/23/
Am Sonntag wird um 17 Uhr in der Johanniskirche Dessau die Johannespassion aufgeführt, am Sonntag, den 10. April.BACHS JOHANNES-PASSION IN DESSAU
Quelle:www.landeskirche-anhalts.de
http://www.landeskirche-anhalts.de/aktuell/bachs-johannes-passion-in-dessau
Am 9.April ist von 10 bis 14 Uhr das Singen, was mir das Singen bedeutet, unter dem Motto, DU MEINE SEELE SINGE, am 9.April ist auch von 9 bis 13 Uhr der Bio & Regionalmarkt in Dessau Nord auf dem Lidiceplatz, einkaufen und verweilen bei Brecht und Weill 2011.Es sind überall Angebote, früher suchte man sie wohl manchmal, die Veranstaltungen, heute muss man überlegen und auswählen, wohin man geht, der Biomarkt ist immer sehr schön, das Singen ist Freude, ja..was macht man nun?
Maria Bechheim
SINGEN ALS HEILMITTEL
Quelle.www.aktiv-gesunden.de
http://www.aktiv-gesunden.de/geist.htm
In Zerbst haben die FASCH-FESTTAGE HEUTE BEGONNEN
FASCH-FESTAGE-EIN KULTURELLER HÖHEPUNKT IN ANHALT
Quelle:www.stadt-zerbst.de
http://www.stadt-zerbst.de/index.php?id=155040000829&cid=155040000278
Das wird sicher auch sehr schön, lest es bitte einmal durch, Danke****

Die Nachrichten könnt ihr in der Zusammenfassung lesen, es ist ja schon wieder so viel in der Welt passiert,SCHWERES ERDBEBEN IM NORDOSTEN JAPANS
Quelle:www.tagesschau.de
http://www.tagesschau.de/ausland/japanerdbeben110.html
Heute wurde auch gesagt, dass die Menschen in Panik geraten sind, das glaube ich und das verstehe ich sehr gut, sie kommen ja nicht zur Ruhe, schlimm ist das, das von er ewigen Ruhe der Menschen dort, bei solchen Naturkatastrophen habe ich keine Minute lang geglaubt, dazu kommt ja noch die Gefahr der Verstrahlung, es ist zu viel, eine Last, die man wohl kaum noch tragen kann....
Das war auch heute, Juri Gagarin hätte am 9. April Geburtstag gehabt, jetzt ist das aus Anlass zu seinem 50. Todestag.
SOJUS "JURI GAGARIN" ERFOLGREICH AN ISS ANGEDOCKT
Quelle:news.astronomie.info
http://news.astronomie.info/ai.php/201104055

Zum Nachlesen das Wort zum Tag Mittwoch, den 6.April 2011 DAS WORT ZUM TAG Herrn MICHAEL BAUDISCH Leiter der Pressestelle Bistums Dresden-Meißen, aus Langebrück -das Thema JEDER IST EINZIGARTIG
Quelle:www.mdr.de/mdr1/radio-sachsen
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/1004249.html
Das Reh auf der Landstraße, der 11. September, Japan, man sagt dort, nicht der Einzelne zählt, sondern die Gemeinschaft, ist das der Grund für die scheinbare Ruhe der Menschen dort? Aber jeder Einzelne muss auch zählen...lest es gern..es ist wunderschön geschrieben****Danke*

GEBET
Licht und Kraft wünsche ich und die unendliche Liebe unseres HERRN und sein Erbarmen
Vater unseres Lebens, der Liebe und des Lichts, ich grüße Dich, ich danke Dir für diesen Tag, HERR.
Ich möchte heute Fürbitte halten, für alle Menschen, die hier lesen und Beistand brauchen.
Ich bitte-für alle Menschen ,die von Angst und Zweifel geplagt sind und die zerbrechen an der Hartherzigkeit ihrer Mitmenschen
Ich bitte, für alle Menschen, die Schmerzen haben, die ins Unerträgliche gehen, bitte erbarme Dich über sie und lindere ihren Schmerz.
Ich bitte für alle Menschen, die todsterbenskrank sind und die Erde verlassen müssen, nimm Ihnen die Angst vor der Stunde des Todes, hülle sie in Bewußtlosigkeit ein und sende Ihnen den liebsten, den gütigsten Engel, den Engel der letzten Stunde, dass er seine Hand um den Sterbenden legt und dass er ihn sanft in das andere Leben geleitet.
Ich bitte aber auch für die Kinder, die ohne Liebe empfangen und geboren werden und für die Jugendlichen, die kein Zuhause haben und auf der Straße liegen, dass andere Ihnen die Liebe geben, ohne die kein Mensch aufwachsen und leben kann, damit sie lieben lernen und nicht hassen.
HERR erbarme Dich, ich danke Dir, lass uns in eine behütete Nacht gehen und einen guten Freitag haben.
Amen

Ich gehe zu Angedacht, da sit das Thema heute das Lapidarium

An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Donnerstag,den 7.April 2011, Sprecherin Frau Katharina Reiß, Gemeindereferentin in Wolfen- Zörbig
nacherzählt von Lara

LAPIDARIUM

Frau Gemeindereferentin Ktharina Reiß fragt uns, ob wir schon einmal im Lapidarium waren, nein sagt Lara, aber in einem Garten mit verschiedenen Steinen, ja...jeden Tag*
Aber sie meint das Lapidarium, da war sie und zwar in Helbra.Das liegt im Mansfelder Land und da war der Bergbau zu Hause .
Frau Katharina Reiß war zu Anfang skeptisch, sie meinte, dass eine Ausstellung mit Steinen nicht so recht ihre Begeisterung erwecken kann, sie mag lieber veredelten Schmuck.
Dann aber , als sie die Steine gesehen hat, war sie begeistert, etliche Steine sind ein paar Millionen Jahre alt,jüngere Steine waren auch dabei, wie der Feuerstein.
Steine sind zu sehen, die man in Kupferlagerstätten gefunden hat, die Bergleute in einem Bergwerk führten eine gefährliche Arbeit durch, so hatten sie im Bergwerk einen Gebetsraum, dort trafen sie sich vor Beginn der Schicht und auch am Ende der Schicht zu einer Andacht.
Frau Katharina reiß hat bei dem Anblick der Steine einen großen Respekt vor der Arbeit der Bergleute bekommen, und eine Hochachtung vor der Vielfalt der Schöpfung.
Seitdem sie im Lapidarium war, hat sich ihr Blick auf die Steine verändert, es verbirgt sich ja sehr viel Geschichte in einem Stein, sagt sie uns, auch Informationen, die wir mit dem bloßen Auge nicht sehen können, Steine leben denkt Lara.Ich muss an den Film denken, Spur der Steine mit Manne Krug, aber das ist ein anderes Thema..,aber schaut auf die Steine auf dem Bild am Anfang, sie haben Spuren die Steine*

DER HIMMEL SEI MIT UNS

Ich bitte um den Segen des HERRN, dem Vater unseres Lebens, der Liebe und
des Lichts***

Der Segen nach 4. Mose 6. 22-27 für uns

DER HERR SEGNE DICH UND BEHÜTE DICH
DER HERR LASSE SEIN ANGESICHT LEUCHTEN ÜBER DIR
UND SEI DIR GNÄDIG
DER HERR HEBE DEIN ANGESICHT ÜBER DICH
UND GEBE DIR FRIEDEN.

SO SEGNE UNS DER VATER; DER SOHN UND DER HEILIGE GEIST
AMEN

Lieben Dank an Frau Katharina Reiß, Gemeindereferentin in Zörbig
Katholische Kirche "St.Antonius" Stadt Zörbig
Quelle:www.stadt-zoerbig.de
http://www.stadt-zoerbig.de/index.php?id=111002000104&cid=111002000669
Mit freundlicher Genehmigung vom Bistum Magdeburg
Quelle:
Bistum Magdeburg.de
http://www.bistum-magdeburg.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:
MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."

UWE BUSSE - EIN HERZ VOLL ZÄRTLICHKEIT
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=2A0vcLSOx4U&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.