Montag, 28. Februar 2011

-Zu Besuch im Gefängnis.Offen.Kanal Dessau.Enrico Caruso.Sepp Maier*Erika Pluhar*Hartmut Eichler*Freiheit auch für Pflanzen und Tiere.Wer bin ich?

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Montag Abend, ich wünsche allen Lesern einen gute Woche***
Der Tag war schön, die Sonne schien, sie lockte uns heraus, bei solchem schönem Wetter, da bleibt man nicht zu Haus, man zieht sich Schuh und Strümpfe an, ne Hose obendrauf, nen Pulli, ne Jacke braucht man auch, so ist der Mensch fein ausstaffiert, mit allen seinen Sachen und muss nun beim spazierengehn nur noch die Augen aufmachen, die Ohren auf Gesang einstellen, den hört man ringsherum und bei dem allen, was man tut, geht die Zeit schnell um, man kommt zurück, ist tief beglückt und stimmt ein Liedchen an, was doch so ein Sonnenschein alles machen kann****
So, das fiel mir spontan ein, nach diesem Tag, ich war im Garten, ich war einkaufen, mit dem Rucksack, es gab Streufutter für die Vögel, nun habe ich Vorrat, das wird reichen, bis sie wieder selber etwas finden, Katzenfutter habe ich auch besorgt und einer Bekannten geholfen, der es gestern Abend gar nicht gut ging, ich habe ihr natürliche Medizin gekauft, sie selber kann sich das nicht leisten, es fehlt ihr an Zuwendung, an Liebe, zu zweit und doch allein, das haben wir oft, leider, es sehnt sich ein jeder Mensch nach zumindestens freundliche Worten, nach aufbauenden Worten, einer kleinen Geste, die sagt, ich liebe Dich.
Vielleicht so, ich liebe Dich auch noch nach 1.000 Jahren, weil wir in Tiefen unsres Lebens, doch immer eng zusammen waren, ich liebe Dich, so wie Du bist, weil Du mein ganzes Glück doch bist!

AM 25.FEBRUAR 1873 WURDE DER BERÜHMTESTE TENOR DER WELT IN NEAPEL GEBOREN
Ich habe ihn im Radio Figaro singen gehört, ja, er hatte eine wunderbare Stimme(((Rosen)))
ENRICO CARUSO
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Enrico_Caruso
Hier habe ich eine Seite gefunden***ENRICO CARUSO; ja man schmilzt dahin, bei dieser Stimme.
Quelle:www.lasttfm.de
http://www.lastfm.de/music/Enrico+Caruso
Ansonsten reißt man auch jede Menge Witze über Tenöre, den habe ich gehört, kann ihn in etwa nacherzählen, Eines Tages kam ein Mann zum Arzt, er klagte über Kopfschmerzen, die fühlten sich so an, als ob eine Leere im Kopf war, der Patient musste alle Untersuchungen über sich ergehen lassen, dann sagte der Arzt zu ihm, lassen sie ihr Gehirn bis nächsten Mittwoch da, dann können sie es wieder abholen. Der Mann kam nicht, der Arzt begann sich Sorgen zu machen und so ging er zu dem Mann und fragte ihn, warum er sein Gehirn nicht abgeholt hat, der aber sagte ihm, ich brauche es nicht mehr, bei mir hat man einen Tenor entdedeckt...

HEUTE HAT SEPP MAIER GEBURTSTAG, er ist 67 Jahre alt geworden***
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Sepp_Maier
HEUTE HAT AUCH ERIKA PLUHAR GEBURTSTAG..(((Rosen)))
Quelle:http:///de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Erika_Pluhar
EIN PAAR TRÄNEN WERD ICH WEINEN- ERIKA PLUHAR
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=JKTTulMcvmQ&feature=related
Hier ist noch ein Star, der Geburtstag hatte, im Februar, am 25.Februar, HARTMUT EICHLER ***
Quelle:http;//de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Hartmut_Eichler
BÄRBEL WACHHOLZ&HARTMUT EICHLER& DEAN REED&KARAT
Quelle:www.myvideo.de
http://www.myvideo.de/watch/7309901/Baerbel_Wachholz_Hartmut_Eichler_Dean_Reed_Karat
Schöne Erinnerung, super***

Ich habe heute den OFFENEN KANAL DESSAU GESEHEN; ICH HABE EINE SENDUNG GESEHEN ÜBER DAS ANHALTISCHE THEATER DESSAU; PROGRAMM VOM KURT WEILL FEST war sehr gut, man kann Beiträge im Internet nachsehen
SENDE WAS DICH BEWEGT
Quelle:www.ok-dessau.de
http://www.ok-dessau.de/
Der Februar geht heute zu Ende, ich möchte heute diesen Text über den Monatsspruch vom Monat Februar aufschreiben.
MONATSSPRUCH FEBRUAR
Auch die Schöpfung wird frei von der Knechtschaft der Vergänglichkeit zu der herrlichen Freiheit der Kinder Gottes.
Die Bibel, Brief an die Römer 8,21

FREIHEIT AUCH FÜR PFLANZEN UND TIERE
Viele Menschen ahnen es schon lange. es muss einen Zusammenhang geben zwischen der Lebensweise der Menschen und dem Ergehen der Natur, der Schöpfung.
Wo Menschen die Natur ausbeuten und versklaven, können auch die Menschen nicht frei sein.
Die Freiheit der Kinder Gottes, hat auch Auswirkungen auf die Schöpfung insgesamt.Wir wissen es gewiss: Nach dem Winter mit seiner Starre wird die Natur wieder aufwachen und neue Blüten und Blätter treiben, die Lüfte , das Wasser, die Wälder und Auen neu beleben.
Dieses Schöpfungswerk steht auch unter Gottes Schutz, so wie auch die Menschen selbst.
Darum haben wir der Natur und jeder Kreatur gegenüber eine große Verantwortung.
Dioxin in der Nahrung ist furchtbar - aber verlangen wir nicht zu viel von der Nahrungsmittelindustrie, und dazu gehört die industrielle Tiermast.
Ein Blick in einen Massenstall für Hühner oder Schweine reicht aus, um eine Ahnung davon zu bekommen, worum es im Monatsspruch gehen könnte.
Aber dieser Spruch aus dem Römerbrief ist keine moralische Forderung, sondern ein göttliches Versprechen.Am 15.Mai werden wir unser Gemeindefest unter dem Motto:-UND SIEHE ES WAR SEHR GUT feiern.
Dabei geht es um Gottes Schöpfung und darum, was wir beitragen können, damit sie nicht noch mehr gefährdet wird.Erhalten wird sie von Gott allein - wir bewahren sie - wie eben mal ausgeborgt.
Ihr Manfred Seifert
Mit freundlicher Erlaubnis von Herrn Pfarrer Manfred Seifert, Pfarrer der St.Petruskirche Dessau-Nord
PETRUSGEMEINDE DESSAU -NORD
Quelle: www.petruskirche-dessau.de
http://www.petruskirche-dessau.de/
ZUM NACHLESEN DAS WORT ZUM TAG mit Herrn Pfarrer Gregor Giele aus Leipzig, das Thema ist heute, am 28.Februar 2011: WER BIN ICH ?
Quelle: www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/1004249.htm
Beginnen wir die Woche wieder mit dem Wort zur Woche.:)
Quelle: Sonntag-Sachsen.de
http://www.sonntag-sachsen.de/

VERLAß DICH NICHT AUF DEINEN VERSTAND; SONDERN SETZE DEIN VERTRAUEN UNGETEILT AUF DEN HERRN.DENK AN IHN BEI ALLEM; WAS DU TUST; ER WIRD DIR DEN RICHTIGEN WEG
ZEIGEN.
Sprichwörter 1,5-6
unser Vater, ich bitte um eine behütete Nacht, eine gute Woche, Danke, unser Vater für diesen Tag.
Amen

Ich gehe zu Angedacht, da ist das Thema heute, zu Besuch im Gefängnis.

An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Montag, den 28.Februar 2011, Sprecher Herr Pfarrer Reinhold Pfafferodt, Pfarrer an der Kathedrale St.Sebastian in Magdeburg
nacherzählt von Lara

ZU BESUCH IM GEFÄNGNIS

Herr Domprobst Reinhold Pfafferodt war vor einer Woche im Gefängnis, wenn er das erzählt, dann sehen ihn diejenigen bestürzt an, denen er es sagt, aber dann sagt er nein, es ist nicht so, wie Sie denken, ich war als Seelsorger dort, im Strafvollzug.Die Anstaltsleitung hatte zum ersten mal zu einem Konzert eingeladen und das Konzert sollten die Strafgefangenen und die Seelsorger gemeinsam gestalten.
So haben dann Seelsorger mit einer kleinen Gruppe von Strafgefangenen einen Chor gegründet und haben miteinander gesungen, Lieder eingeübt , es war dann auch eine afrikanische Trommlergruppe dabei und ein ehrenamtlicher Sänger, es gab auch eine Band, klasse sagt Lara***
Die Gäste, die dann kamen, mussten durch viele Gänge und viele Flure gehen, die sich immer hinter Ihnen schossen, das war ein komisches Gefühl, ein wenig befremdlich war es.
Aber am ende des Konzertes waren die Gäste ergriffen und Herr Domprobst Reinhold Pfafferodt auch, ergriffen von dem Gesang und dem Temperament der Musik und Herr Domprobst Pfafferodt hatte selber erfahren, dass die Menschen, die weggesperrt werden, Menschen wie wir sind, ja es bleibt ihre Schuld bestehen, auch ihr Versagen, man kann das Gesetz und das recht nicht außer Kraft setzen in einer Gemeinschaft.Gesetze müssen eingehalten werden, sagt auch Lara.

Aber, so sagt es uns Herr Domprobst Reinhold Pfafferodt, diese Menschen, die nun hinter hohen Sicherheitszäunen sitzen, in einem Sicherheitstrakt, sie gehören zu dieser Gesellschaft, man darf sie nicht totschweigen, sie brauchen Seelsorger, die sie begleiten, sie brauchen auch Psychologen, die ihnen helfen, dass sie ihre Schuld aufarbeiten können, sie brauchen aber auch das Interesse der Öffentlichkeit und das am meisten.

DER HIMMEL SEI MIT UNS

Werde ein Segen für alle die dir begegnen, du hast einen Auftrag für alle und wäre es nur ein freundlicher Gedanke, ein Gruß, ein stummes Gebet.

Der HERR, dein GOTT wird selber mit die ziehen und wird die Hände nicht abtun und dich nicht verlassen. 5. Mose 31,6
Er wird dich segnen. Segen ist ein Geschenk GOTTES, ich bitte um den Segen des HERRN.
Amen
DER GUTE GOTT SEGNE UNS UND BEHÜTE UNS. ER LASSE SEIN ANGESICHT LEUCHTEN ÜBER UNS; GOTT SCHAUE AUF UNS UND SCHENKE UNS SEINEN FRIEDEN.
SO SEGNE UNS DER VATER; DER SOHN UND DER HEILIGE GEIST
AMEN

Lieben Dank an Herrn Pfarrer Reinhold Pfafferodt, Pfarrer an der Kathedrale St.Sebastian in Magdeburg
Quelle: www.kathedralpfarrei-sebastian.de
http://www.kathedralpfarrei-sebastian.de/kathedralpfarrei/home.html
Diese Seite ist neu, schaut mal rein***
Mit freundlicher Genehmigung vom Bistum Magdeburg
Quelle:
Bistum Magdeburg.de
http://www.bistum-magdeburg.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:
MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

TAIZÉ LAUDATE OMNES GENTES
Quelle: www. youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=lbb-kaurSW0&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin,Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.