Montag, 27. Dezember 2010

- Momo.Momo und die grauen Herren.Jesus sagt,wenn ihr nicht..Herbert Köfer.Margot Ebert.Weihnachten v.Karl Kraus.Zum Abnehmen. Schüssler u,..Sonnenges

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Montag, ich wünsche allen Lesern eine gute Woche.*** Wir brauchen den Wunsch um eine gute Woche schon dringend, denn das Wetter macht so manche Sorgen, oft geht nichts mehr und heute hat es hier schon wieder geschneit, da darf ich morgen also wieder mit dem Schneeschieber unterm Arm, den Futterbeutel und mit meinem Hirtenstab in der rechten Hand zum Garten gehen, also zieht euch warm an und passt gut auf euch auf, auch wenn unsere Augen ein Winterwunderland sehen:Ich habe heute beim MDR Fernsehen angerufen, ich habe mich für das Weihnachtsprogramm bedankt und für den schönsten Adventskalender, den ich kenne und der nun bald weg ist, ich habe gefragt, ob ich ihn festhalten kann mit den schönen Geschichten, in einer Geschichte, die vorgelesen wird sehen wir Herbert Köfer, er ist bald 90 Jahre alt, steht da, aber ihm sieht man das hohe Alter überhaupt nicht an, er sieht immer noch oder gerade jetzt sehr interessant aus.
WAS MACHT EIGENTLICH HERBERT KÖFER
Quelle: www.mdr.de
http://www.mdr.de/kinoroyal/rueckblick/7549045.html
" ICH WAR GERNE DDR-BÜRGER"
Quelle: www.superillu.de
http://www.superillu.de/leute/Herbert_Koefer_604773.html
Ich auch sagt Lara, ich war auch gerne DDR Bürgerin und meine Söhne auch und und..Erinnerungen aus dem Leben sind wichtig, dafür, dass man leben kann, aber nun schnell noch der wunderschöne ADVENTSKALENDER VOM MDR.beeilt euch beim Lesen und anschauen, keiner weiß wann er wegkommt.
Quelle: www.mdr.de
http://www.mdr.de/www3/weihnachten2010/
Das hier finde ich sehr wichtig, der Hinweis auf den Gottesdienst im ZDF am 01.Januar 2011 aus Dresden
GOTTESDIENST AUS DER DRESDNER FRAUENKIRCHE AM ^01.01.2011 um 10.15 UHR
Quelle: http://rundfunk.evangelisch.de/kirche
http://rundfunk.evangelisch.de/kirche-im-tv/zdf-gottesdienst/01012011-zdf-gottesdienst-aus-dresden-983
Freiheit und nüchterne Zuversicht ist das Thema, dieser Gottesdienst wird bestimmt sehr schön**

Heute stehen in den Losungen die Worte, aus Psalm 119, 94 und aus Lukas 2, 29-30.
ICH BIN DEIN Psalm 119,94
- HERR; DU LÄSST DEINEN DIENER IN FRIEDEN FAHREN; WIE DU GESAGT HAST: DENN MEINE AUGEN HABEN DEINEN HEILAND GESEHEN: Lukas 2, 29-30
Quelle: Losungskalender Licht und Kraft für den Tag.
Nun aber habe ich weiter gelesen, da steht dann : ARS MORIENDI-DIE KUNST DES STERBENS
Quelle: http://de. wikipedia.org
http://de.wikipedia.org/wiki/Ars_moriendi
Nun heute wollte ich eigentlich nicht so gern daran erinnert werden, allerdings kann man dem Sterben nicht aus dem Weg gehen, aber da wir das alle sowieso einmal müssen, schiebt man es eben gern weg..
Lesen wir eine Geschichte, wer liest lebt noch..
WEIHNACHTEN eine Geschichte von KARL KRAUS
Quelle: www.balladen.de
http://www.balladen.de/web/sites/balladen_gedichte/autoren.php?b05=29&b16=640&acf=ads
Es war Weihnachten, über die Festtage hat mancher viel gegessen, Grünkohl und Ente, oder Gans oder Pute, Katroffelklöße, auch grüne Klöße genannt, Kekse und Stolle..all das, da heißt es die Pfunde müssen wieder runter!
Hier ist eine Methode, die hilft
SCHÜSSLER-SALZE: ABNEHM-KUR
Quelle: http://schiessler-salze.de
http://schuessler-salze-liste.de/kuren/abnehm-kur.htm
SCHLANK IM SCHLAF von Dr.DETLEF PAPE
Quelle:www.die abnehm.seite.de
http://www.die-abnehm-seite.de/diaeten/diaeten-zum-abnehmen/schlank-im-schlaf.html
Es gibt da auch noch einen Link Abnehmen für Berufstätige, ich garantiere euch, diese Methode hilft, ich befolge die Vermeidung von Kohlehydraten seit Mitte März 2010, ja ich habe abgenommen***Manchmal mag ich allerdings am Abend keinen Salat mehr sehen, man kann ja auch Käse oder Wurst essen, nur eben kein Brot am Abend, keine Nudeln, keine Kartoffeln, am Heiligabend allerdings habe ich eine Ausnahme gemacht, ich konnte und wollte nicht auf das bei uns seit Generationen übliche Abendessen verzichten, auf Kartoffelsalat mit Wiener Würstchen, lecker***

SONNENGESANG FRANZ VON ASSISI
Quelle: http://franziskaner.de
http://franziskaner.de/FRANZISKANISCHE-SCHRIFTEN.17.0.html
Franz von Assisi verehre ich, er hat sich nicht nur um Menschen gekümmert, sondern auch um die Tiere, er hat ihnen eine Seele zugeschrieben und den Vögeln gepredigt, er ist der SCHUTZPATRON DER TIERE
HEUTE STELLE ICH EUCH MARGOT EBERT VOR
Quelle: http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Margot_Ebert
Weihnachten ohne die Sendung: ZWISCHEN FRÜHSTÜCK UND GÄNSEBRATEN konnten wir uns nicht vorstellen, gehörte zu Weihnachten dazu.Sie führte durch diese Sendung mit Heinz Quermann, am 26.Juni 2009 nahm sich Margot Ebert das Leben, ich war darüber schockiert, sie war eine sehr gute Moderatorin, eine hübsche Frau, dann war sie einsam...(((Rosen)))für sie
Zwischen Frühstück und Gänsebraten
Quelle: http://konsum.buschfunk.com
http://konsum.buschfunk.com/musik/weihnachten/zwischen-fruhstuck-und-gansebraten.html
ZUM NACHLESEN DAS WORT ZUM TAG mit Herrn Monsignore Eberhard Prause.Das Thema von heute den 27.12.2010 ist. FEST DES HEILIGEN JOHANNES
Quelle: www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen
http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/1004249.html
Beginnen wir die Woche wieder mit dem Wort zur Woche.:)
Quelle: Sonntag-Sachsen.de
http://www.sonntag-sachsen.de/

GEBET

Das beste Gebet ist das am meisten von Liebe erfüllte Gebet.
Meine Kinder, was ich im Gebet von euch will, ist die Liebe, die Liebe, die Liebe.

Bitte Gott jeden Abend um Verzeihung für die Sünden deines Lebens, asl ob du in der Nacht sterben würdest, und sage aus tiefsten Herzensgrund:
MEIN GOTT; ICH LIEBE DICH AUS GANZEM HERZEN; ÜBER ALLES; MEIN GOTT; ICH WILL ALLES; WAS DU WILLST.
MEIN GOTT; ALLES; WAS DU WILLST; DAS ICH TUN SOLL; WILL ICH TUN.
Ratschläge an Moussa, 1914(Schriften, S.39)

Ich gehe zu Angedacht, heute begrüße ich wieder und herzlich Herrn Pfarrer Thomas Lazar, im Heftchen Kirche im MDR steht für diese Woche Pfarrer Matthias Weise, nun es sit also eine Änderung, also herzlich willkommen, noch eine Rose(((Rose)), das Thema ist heute: MOMO
MOMO
Quelle: http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Momo
ANDERER AUSSCHNITT AUS MOMO
Quelle: www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=9CvNQcCqqrw
Ist das schön****Danke****

An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !

An(ge)dacht Montag, den 27.Dezember 2010, Sprecher Herr Pfarrer Thomas Lazar, aus Halle
nacherzählt von Lara

MOMO

Ich, Lara freue mich heute sehr über den Text, über Momo, ich lese auch so gern, ohne Buch kann ich gar nicht einschlafen und nach dem Mittag gehört es auch dazu zu lesen, ich denke bei Momo auch an den kleinen Prinzen, an die unendliche Geschichte.. auch so schön**
Herr Pfarrer Thomas Lazar sagt, dass Weihnachten für ihn Lesezeit ist, er sagt, dass die freien Tage dazu einladen, er liest jetzt im Moment die Geschichte von Momo, wo sie auf die grauen Herren trifft, die die Zeit stehlen, sich als Zeitberater ausgeben und den Menschen erklären wo sie zeit einsparen können...
Dann hat plötzlich keiner mehr Zeit, die Menschen sparen die Zeit ein und sogar die Minuten, ja sogar die Sekunden, fürchterlich ist es unter Zeitdruck zu sein sagt Lara, ich werde dabei ganz nervös und hektisch, ich mag das gar nicht den Wettlauf mit der Zeit..
Herr Pfarrer Thomas Lazar sagt über Momo, dass das kleine Mädchen sehr viel Zeit hat, Momo verbringt ihre Zeit mit ihren Freunden.Im Buch ist Momo eine Heldin, sie ist immer da, wenn jemand Hilfe braucht.
MOMO VON MICHAEL ENDE
Quelle:www.suite101.de
http://www.suite101.de/content/das-jugendbuch-momo-von-michael-ende-a60214
Herr Pfarrer Thomas Lazar sagt, der Inhalt des Buchs regt zum Nachdenken an.Ja, allerdings in angenehmer Weise und Momo ist die kleine Heldin dieses Buches.

Herr Pfarrer Thomas Lazar beobachtet seinen kleinen Sohn, etwas nachdenklich betrachtet er ihn, sein Sohn scheint alle Zeit der Welt zu haben, da sitzt er mit dem Strickliesel, dort auf dem Sofa und er scheint die Zeit vergessen zu haben, so emsig ist er dabei, da denkt Herr Pfarrer Thomas Lazar an die Worte von Jesus, diesen Satz habe ich mir eingeprägt:
WENN IHR NICHT WERDET WIE DIE KINDER; KOMMT IHR NICHT IN DAS HIMMELREICH.
Immer wieder sagt Jesus uns, werdet wie die Kinder, ich glaube, er meint auch, vertraut mir.
WENN IHR NICHT WERDET WIE DIE KINDER
Quelle: www.angedacht.eu
http://www.angedacht.eu/andacht12092007.html

Herr Pfarrer Thomas Lazar sagt uns, dass diese Worte Jesus vielleicht ein wenig abgewandelt heißen können, dass wir es wie die Kinder machen sollen, dass wir die Zeit nicht aufsparen sollen, sondern unsere zeit für das wirklich Wichtige nehmen, für das, was in unserem Leben zählt, an diesen tagen und dann fängt der Himmel schon jetzt an, hier und heute****

DER HIMMEL SEI MIT UNS

Werde ein Segen für alle die dir begegnen, du hast einen Auftrag für alle und wäre es nur
ein freundlicher Gedanke, ein Gruß, ein stummes Gebet.

Der HERR, dein GOTT wird selber mit die ziehen und wird die Hände nicht abtun und dich nicht verlassen. 5. Mose 31,6
Er wird dich segnen. Segen ist ein Geschenk GOTTES, ich bitte um den Segen des HERRN.
Amen
DER GUTE GOTT SEGNE UNS UND BEHÜTE UNS. ER LASSE SEIN ANGESICHT LEUCHTEN ÜBER UNS; GOTT SCHAUE AUF UNS UND SCHENKE UNS SEINEN FRIEDEN.
SO SEGNE UNS DER VATER; DER SOHN UND DER HEILIGE GEIST
AMEN

Lieben Dank an Herrn Pfarrer Thomas Lazar, aus Halle an der Saale.
Quelle:
Pfarrbriefservice.de
http://www.pfarrbriefservice.de/kontakte/redakteure/lazar.html
Mit freundlicher Genehmigung vom Bistum Magdeburg
Quelle:
Bistum Magdeburg.de
http://www.bistum-magdeburg.de/

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle:
MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
Maria breit den Mantel um uns aus, Ave Maria*
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein."
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

EWIGKEIT
Quelle: www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=LZAZxSU3GAg&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.