Montag, 30. November 2020

Helene Fischer Maria durch ein Dornwald ging. Gedenktag. Für Morgen. Gestern. 14-Tage-Wetter D. Wochenspruch. Angedacht, Alles ganz anders, Zuversicht lernen. Die Segen. Gebet. Andachten. Mein Tag, Geburtstage, Der Heilige Andreas Anged. Dies, Welt, Zu mir, 1000.000 Lichter, Riesiger Streit, Abschied von Darth-Vader und Peter Radke, Blog aus Dessau, Von mir, Segne uns o Herr u. mehr

Guten Abend ich grüße euch herzlich am Montag Abend.Ich wünsche allen Lesern noch eine schöne Zeit heute und eine gute, neue Woche im Advent*
 
Bleibt gesund*

HELENE FISCHER I MARIA DURCH EIN DORNWALD GING ( AUFNAHMEN ABBEY ROAD STUDIOS LONDON)
Quelle: youtube

GEDENKTAG ,30.November
 
ANDREAS
Quelle:.heiligenlexikon

Gestern haben wir die erste Kerze angezündet
 
1. ADVENT
Quelle: youtube

FÜR MORGEN
 
ADVENTSKALENDER
 
Das ist auch schön
 
WILLKOMMEN IN DER WEIHNACHTSWELT
Quelle:Weihnachtswelt24.

EKM
 
SINGENDER ADVENTSKALENDER 2020
Quelle:EKMD

KIRCHE & THEOLOGIE IM WEB
 
ADVENTSKALENDER-ÖKUMENISCHER ADVENTSKALENDER
Quelle: Theology Kirchenjahr

GESTERN
 
ANGELUS 29. November  2020 PAPST FRANZISKUS
Quelle:.youtube
 
Möge der Tag so für uns gewesen sein,  dass wir am Abend sagen können
 
Der Tag hat mir gefallen, du hast ihn schön gemacht.
Nun schenke mir und allen auch eine gute Nacht.
Amen
 
14- TAGE -WETTER DEUTSCHLAND
 
MÖGE GOTT DEIN LEBEN SEGNEN UND DIR MIT LIEBE BEGEGNEN
 
WOCHENSPRUCH

Siehe dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer

Sacharja 9.9 b

WOCHENLIED 4 oder11

EG 4 - NUN KOMM DER HEIDEN HEILAND
Quelle: youtube.com

EG 11  WIE SOLL ICH DICH EMPFANGEN
Quelle: youtube.com
 
In Angedacht begrüße ich herzlich unseren neuen Sprecher Es ist Joachim Liebig Kirchenpräsident  der Evangelischen Landeskirche Anhalts  aus Dessau. Er wird uns diese Woche durch Angedacht begleiten*eine Rose für ihn (((Rose)))
 
An(ge)dacht – eine Portion Optimismus zum Start in den Tag.So hieß es immer und so wünsche ich mir das, Knappe zwei Minuten abschalten von den Problemen der Welt*

ANGEDACHT GESTERN- ALLES GANZ ANDERS- 1. ADVENT

Natürlich wird heute die erste Kerze angezündet. Ich will und kann es nicht mehr hören wer zu Besuch kommen darf.

Natürlich gibt es heute Spekulatius und Dominosteine. Ist doch immer so am 1. Advent.Noch mal die Frage, wer wird zu Besuch kommen dürfen, we wird Weihnachten werden?

In all den Jahren hat er als Pfarrer gesagt in seinen Gemeinden.Weihnachten ist die Zeit der Ruhe und Besinnung, nicht der Hektik und so wird es sein.

Aber so hat er es sich nicht vorgestelt. Viele sind wütend, wegen der vielen Verbote, aber das kann auch eine Form der Angst sein.

Mit den Kindern und Freunden werden sie heute telefonieren.Die Hoffnung bleibt, es wird wieder besser werden. Das ist die Botschaft des Herrn. Licht in die Dunkelheit bringen.

Dafür steht Weihnachten.

Adventlich grüßt aus Dessau Joachim Liebig*

ANGEDACHT HEUTE- ZUVERSICHT LERNEN- SO GOTT WILL

Ralf ist sportlich, Nichtraucher und er achtet auf seine Gesundheit. Seit einiger Zeit aber hat er ein leichtes Ziehen in der Brust.

Er geht zu seiner Hausärztin. Sie sagt EKG. Nur mal so aus Routine zur Sicherheit. Zwei Tage später Die Hausärztin druckst herum und sagt.

Wir brauchen weitere Befunde, nur zur Sicherheit.Danach geht es schlagartig weiter. Erst einige Stends, dann eine große Bypassoperation.

Nach vier Wochen die Kur, am See. Zum ersten mal hat er Zeit nachzudenekn. Was ist da passiert, er hat doch immer alles richtig gemacht.

Zu schwach um in den Speisesaal zu gehen. In ihm steigt Wut auf. Alle Pläne dahin. Er war davon überzeugt, dass er alles im Griff hat auf sein Leben.

Gott aber sagt: Die Bibel, so Gott will und wir leben. Schreibe ich ja immer sagt Lara.Ralf lernt es gerade und wir auch.

Hoffnungsvoll grüßt aus Dessau, Joachim Liebig*
.....
Ich erzähle An(ge)dacht nicht mehr vollständig nach. Mit dem Fehlen des Textes bei MDR Radio Sachsen-Anhalt. und nur hören  habe ich Schwierigkeiten mit dem Nacherzählen.
 
Aber ich habe einen guten Link gefunden, für euch, zwar auch Podcast, aber gut gemacht*
 
MDR SACHSEN-ANHALT -Das Radio wie wir
Verkündigungsendung
 
PODCAST: ( ANGEDACHT)
Quelle:Podcast MDR
 
In dieser Woche spricht ein Sprecher (in) der Evangelischen Kirche*
Den Text findet ihr rechts unter Kirchen in Deutschland - Angedacht.Danke EKM
 
GOTT SEI MIT UNS
 
Habt noch frohe Stunden, den Kranken wünsche ich gute Besserung***
 
Ich sage  Danke, Vater***Danke für diesen Tag.
 
DER HIMMEL SEI IMMER MIT UNS
 
Behalten wir diese Worte ganz tief innen in uns auf, leben wir danach.

Finsternis kann keine Finsternis vertreiben, das gelingt nur dem Licht.
Hass kann den Hass nicht austreiben, da gelingt nur der Liebe.
Dr. Martin Luther King

So lasst uns lieben und ein Licht sein in der Welt, hier und jetzt.

Der Segen des HERRN ruht auf uns und erquickt unseren Schlaf, damit wir Kraft haben für den nächsten Tag..seid gesegnet****
 
RAUM DER STILLE
 
VOLLMOND-WUNSCHKERZEN und TRAUERNETZ nun auch bei BLOGROLL UND SURFTIPPS* Gleich unter Tierheim Dessau-Raum der Stille.
 
DIE SEGEN
 
Hier  ist die wunderschöne Seite, außer den Abendsegen findet ihr auch den Morgensegen und viele andere Gebete, eine wirklich schöne Seite, deutlich geschrieben, so dass wir Brillenträger den Text gut lesen können, Danke dafür*..
 
LUTHERS ABENDSEGEN
Quelle: Archiv EKD
 
 Hier zum Hören
 
LUTHERS ABENDSEGEN
Quelle:youtube
 
TAGESSEGEN
Quelle: Katholisch serien
 
GEBET
 
LUTHERS ABENDSEGEN 
 
Des Abends, wenn du zu Bett gehst, kannst du dich segnen, mit dem Zeichen des heiligen Kreuzes und sagen:
 
Das walte Gott, Vater, Sohn und Heiliger Geist ! Amen
Darauf kniend oder stehend das Glaubensbekenntnis und das Vater unser. Willst du, so kannst du dies Gebet dazu sprechen:

Ich danke dir mein himmlischer Vater, durch Jesus Christus deinen lieben Sohn
dass du mich diesen Tag behütete hast und bitte dich, du wollest mir vergeben alle meine Sünden,

wo ich Unrecht getan habe und mich diese Nacht auch gnädiglich behüten,
Denn ich befehle mich, meinen Leib und meine Seele und alles in deine Hände.
Dein heiliger Engel sei mit mir, dass der böse Feind keine Macht an mir finde.
Amen
 
Und nun flugs und fröhlich geschlafen****, das ist mein Abendgebet, alle Tage, sagt Lara
 
Eine gute und eine gesegnete Nacht unter dem Schutz Gottes wünsche ich allen  Lesern
 
Heilige Maria,  Mutter Gottes
Quelle: heilige -maria
 
Vatican news mit Angelus vom Papst
 
VATICAN NEWS   VATICAN MEDI LIVE
Quelle:.youtube
 
Andachten
 
ALL DIE SEITEN HAT UNS DER HIMMEL GESCHICKT; KLICKT BITTE DIE TEXTE AN; ALLE SIND WUNDERBAR***DANKE***
 
ANDACHTEN
 
ZWISCHENTÖNE
Quelle: NDR1 Niedersachsen
 
DEUTSCHLANDFUNK - ZWISCHENTÖNE
Quelle :Deutschlandfunk
 
MORGENANDACHT
Quelle :NDR Podcast
 
Bitte schaut hier rein,GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG  es lohnt sich, es ist eine sehr schöne Seite,
 
 Geistliche Worte für den Tag, da haben wir alle Sprecher vom MDR und alle Texte auf einen Blick,außer bei Angedacht, da gibt es nur einen Podcast.Bitte hört da auch rein, es sind auch schöne Texte*
 
RELIGION & GESELLSCHAFT
 
GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle::Religion MDR
 
DIE ANDACHTEN SIND
GUTE WORTE FÜR DEN TAG
SCHAUT ALLES IN LIEBE AN UND MIT FROHEM SINN*
 
Kirchenkreis STOLZENAU- LOCCUM- ANGEDACHT
Quelle: Kirchenkreis Stolzenau
 
Ich bin so froh, dass wir die Andachten haben und so viele Sprecher(innen), die uns auf Themen hinweisen, sie uns nahe bringen,und alle Texte mit viel Liebe erzählen,lieben herzlichen Dank dafür ***
 
DIE LOSUNGEN
Quelle: Losung
 
BETEN HEIßT SEINE HOFFNUNG IN DEN HIMMEL WERFEN DIE HOFFNUNG MUSS BLEIBEN
 
IMMER GILT: FRIEDEN SCHAFFEN OHNE WAFFEN
 
EINIGE LINKS - KLICK BLOGROLL UND SURFTIPPS RECHTS IM BLOG.
 
Das Blog soll ein Blog der Ruhe und Besinnung sein*
 
DIE GUTEN NACHRICHTEN BLEIBEN; wichtig in dieser Welt in der wir leben ....Freude braucht die Seele, Positives*
 
SIEH POSITIV UND DU SIEHST BESSER; DEIN HERZ IST VOLLER LICHT; DEINE AUGEN LEUCHTEN; DU SIEHST MEHR SONNE.
Phil Bosmans
 .
Das Land  braucht Kultur, Bildung dazu, MDR Kultur das Radio ist ein schöner Sender, schaut mal rein.
 
MDR KULTUR DAS RADIO
MEIN  TAG
 
Ich habe mir gedacht, dass ich so es mir die Zeit erlaubt und meine Gesundheit  und der Laptop funktioniert schreibe. In Angedacht gibt es keinen Text mehr, ich erzähle nicht mehr so viel nach wie früher ohne den Text.
 
Die Links für die Andachten habt ihr. Alles ist gut. Ich hoffe, dass ihr das versteht und ich danke euch dafür***
 
FÜR UNS ALLE
 
VERTRAUEN

Ich sagte zu dem Engel der an der Pforte stand.
Gib mir ein Licht, damit ich sicheren Fußes der Ungewissheit entgegen gehen kann.
Aber er antwortete:

Geh nur hin in die Dunkelheit und lege deine Hand in die Hand Gottes.
Das ist besser als ein Licht und sicherer als ein bekannter Weg.
aus China
 
GEBURTSTAGE HEUTE

Heute feiert Ben Stiller seinen  Geburtstag, Billy Idol hat  Geburtstag, herzlichen Glückwunsch, Rosen für sie(((Rosen)))
 
BEN STILLER
Quelle: Wikipedia
 
BILLY IDOL
Quelle: .Wikipedia.
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle: Personen -Filmstars

Gestern waren kene Geburtstage von den lebende Prominenten, die wir wissen müssten.
 
HERZLICHE SEGENSWÜNSCHE FÜR ALLE LESER; DIE HEUTE GEBURTSTAG HABEN***ROSEN(((ROSEN)))

Angedacht Montag, den 30.November 2009, Sprecher, Herr Pfarrer Matthias Weise, aus Bitterfeld
nacherzählt von Lara.

DER HEILIGE ANDREAS

Herr Pfarrer Matthias Weise sagt uns, dass wer Andreas heißt, heute Namenstag hat, auch die ähnlich heißen, haben Namenstag, wie Andy u.s.w.und auch Andrea..im Link ist das zu lesen. Zu sagen ist noch, dass der Name Andreas über seinen Träger Mannhaftigkeit und auch Tapferkeit aussagt..

Heute feiert die Kirche den Heiligen Andreas, Andreas war ein Freund Jesus uns er war der Bruder von Petrus.Beide wuchsen in einer Fischerfamilie auf. Sie wohnten in Betsaida, Bibelstellen zu Betsaida

Aber Herr Pfarrer Matthias Weise sagt, das kleine Fischerdorf wurde Petrus und Andreas bald zu eng, so trafen sie auf Johannes den Täufer, sie hörten seiner Bußpredigt zu, sie waren allem Neuen zugewandt und wurden die Jünger von Johannes dem Täufer,
 
 Aber bald schickte er die Beiden zu Jesus, denn Beide wollten ein sinnvolles Leben führen. Zuerst geht Andreas zu Jesus, sieht ihn, hört ihm zu,Jesus fasziniert ihn und er erzählt seinem Bruder Petrus von Jesus, er führt also seinen Bruder zu Jesus, später wird er noch viele Menschen zu Jesus führen, Andreas..*

Alle zusammen dürfen Jesus nicht nur sehen, sondern auch mit ihm reden, Andreas ist so begeistert von Jesus, dass er seine Begeisterung in die Welt hinaus tragen will und andere Menschen mit seiner Begeisterung anstecken will, dafür geht er bis ans Schwarze Meer,
 
Auch als Missionar hat sich Andreas einen Namen gemacht und die Orthodoxe Kirche beruft sich heute noch auf den Namen Andreas, Andreas den Tapferen*

Heute ist sein Gedenktag, er wurde heute, zu seiner Zeit ans Kreuz geschlagen, wie so viele seiner Brüder, die um und mit Jesus waren.

Lieben Dank an Herrn Pfarrer Matthias Weise. Lieben Dank auch am 30.November 2020 Montag*
 
Danke dem MDR, dem Radio wie wir und allen Beteiligten.

DIES
 
GUTE NACHRICHTEN- 100 % POSITIVE NACHRICHTEN
NEWSLICHTER GUTE NACHRICHTEN ONLINE-Beides bei Blogroll und Surftipps

Gestern

1. ADVENT 2020
29. November 2020 in der Welt
Quelle: Kleiner -kalender

TAG DER ELEKTRONICHEN GRUßKARTEN 2020
29. November 2020 in der Welt
Quelle:kleiner-kalender

STICHTAG KFZ- VERSICHERUNG 2020
30. November 2020 in Deutschland
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
TAG DER BLAUEN MÜTZEN 2020
30. November 2020 in der Welt
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
WELT
 
Die Links findet ihr nun rechts im Blog-Nachrichten- BLOGROLL UND SURFTIPPS
       
ZU MIR

100.000 LICHTER - FRIEDENSLICHT- LIED FRANK SCHÖBEL
Quelle: youtube

 Ene Geschichte

RIESIGER STREIT

Zu der Zeit, als in der Altmark noch Riesen wohnten, da hatte sich auch einer in Steinfeld häuslich eingerichtet. Sein Nachbar wohnte in Kläden. Gemeinschaftlich benutzten sie dessen Backofen.

Das fanden sie gerecht verteilt, denn der Eine mußte zwar immer den Teig nach Kläden schaffen, doch der Andere brauchte dafür Zeit, um den Ofen tüchtig anzuheitzen. Man kann nicht anders sagen: Es waren zufriedene Riesen.

Und wenn der Klädener Backofenbesitzer kräftig in die Hände klatschte, dann nahm der Steinfelder den Backtrog auf die Schultern und schleppte ihn hin.

Eines schönen Tages verschlief der Klädener den Backtag. Das konnte auch einem Riesen passieren. In der Eile unterließ er es Hemd und Hose anzuziehen,

verzichtete auch auf das Waschen und Zähneputzen und sein Riesenfrüstück, stürzte gleich zum Backofen, machte Feuer, rannte zum Backtrog, knetete Brotteig, lief nach dem Ofen, indem das Feuer inzwischen beinah verloschen war, pustete die Glutfünkchen an, kramte nach Mehl,
 
  Fand kein Salz, kurzum, er wußte bald gar nicht mehr wo ihm der Kopf stand.ER schwitzte fürchterlich, daß ihm der Schweiß über den ganzen nackten Riesenkörper herunterlief und die Fliegen ihn neugierig umsummten.

Die Mehrzahl von ihnen hatte es auf den Backteig abgesehen, aber eine sehr hinterlistige Fliege saß auf unseren verschwitzten ungewaschenen Gesellen, auf dem sie immer dann wieder landete wenn er mit beiden Fäusten im Teig wühlte.

Das tat er so wild, dass manche Fliegen unter die Fladen gerieten und es bald so aussah, als wen er Rosinenbrote backen würde.Der Klädener Riese war darüber verzweifelt, hielt ein, überlegte was zu tun sei.

Als nun diese Fliege kam, sich auf seinen Rücken setzte, schlug er so wild um sich, dass der Ton durch Wald und Flur schallte und in die Ohren des Steinfelder Riesen schallte. Der hielt ihn für das gewöhnliche Signal, nahm sofort den Backtrog auf und marschierte mit Riesenschritten nach Kläden.

Doch was mußte er dort zu seinem großen Erstaunen sehen, der Klädener Nachbar kratzte sich umständlich eine tote Fliege vom Hinterteil, der Teig wimmelte nur so davon und der Backofen war inzwischen wieder kalt geworden.

Als er darauf begann dem Klädener Riesen Vorhaltungen zu machen, weshalb er denn schon zum Zeichen des Backbeginns nach ihm geklatscht hätte, warf er ihm wütend einen Teigklumpen ins Gesicht.

Der Steinfelder erwiderte das Wurfgeschoß und bald unterschieden sie nicht mehr den Teig von anderen Dingen.Sie warfen die Backtröge nach einander , dann Steine und gewaltige Findlinge und erzürnten sich dabei so sehr, daß sie nie wieder miteinander sprachen.

Nun, wer das nicht glauben will, der kann die vielen Steine, verstreut zwischen Kläden und Steinfeld heute noch betrachten. Und wir alle können uns für jede Lebenslage merken: DAS DICKE ENDE SITZT HINTEN, nun ich würde sagen, sie haben AUS NER MÜCKE EINEN ELEFANTEN GEMACHT !

Es wäre auch anders gegangen, hatten keine Einsicht eben, waren eben zu heißblütig alle Beide, ist ja nur ne Sage, so dämlich kann ja kein normaler Mensch sein, sich streiten wegen nichts,hätten lieber über das Missgeschick des einen Riesen lachen sollen...so etwas kann doch mal passieren..meine Güte aber auch...

Quelle: Altmärkische Sagen, 1979, ein Buch, ein Heftchen.aus der DDR

ABSCHED VON  DARTH-VADER UND PETER RADKE

Trauer um Schauspieler

DARTH-VADER -DARSTELLER BROWSE GESTORBEN
Quelle: Tagesschau

Trauer um Schauspieler

PETER RADKE IST GESTORBEN
Quelle: tagesschau
https://www.tagesschau.de/inland/peter-radtke-101.html

O HERR; GIB IHNEN DIE EWIGE RUHE !
UND DAS EWIGE LICHT LEUCHTE IHNEN !
LAß SIE  RUHEN IN FRIEDEN
AMEN

Mögen Engel sie begleiten auf den Weg der vor ihnen liegt
 
BLOG AUS DESSAU
 
ALTES UND NEUES VON BERND NOWACK DESSAU
Quelle: Blog
http://barrynoa.blogspot.com/2020/

Sonntag, 29. November 2020- Nowack`s Lieblingszitate von Voltaire (1694- 1778) , Teil 8
 
Montag, 30. November 2020-AFD-Bundesparteitag am Wochenende: Volksfeind Meuthen und seine Clique hetzten gegen Patrioten in der AFD

Beim Anklicken des Links seht ihr das Thema. und die anderen Themen auch. Danke dem Blogger*
 
VON MIR

SEGNE UNS O HERR
Quelle:youtube
https://www.youtube.com/watch?v=zVBCvRnhmf4

Gute Nacht, gute Ruh, die Sonne geht schon schlafen, schlaf auch du

So legt euch denn ihr Brüder, in Gottes Namen nieder, kalt ist der Abendhauch. Verschon uns Gott mit Strafen und lass uns ruhig schlafen , und unseren kranken Nachbarn auch.

KINDER

KINDER LERNEN; WAS SIE ER-LEBEN Wenn ein Kind mit Kritik lebt, lernt es zu verurteilen. Wenn ein Kind mit Feindseligkeit lebt, lernt es , zu kämpfen. Wenn ein Kind mit Strenge lebt, lernt es zu lügen.

Wenn ein Kind mit Angst lebt, lernt es , ängstlich und unsicher zu sein. Wenn ein Kind mit Mitleid lebt, lernt es sich selbst zu bemitleiden.

Wenn ein Kind lächerlich gemacht wird, lernt es gehemmt und scheu zu sein. Wenn ein Kind mit Eifersucht lebt, lernt es, was Neid und Hass sind. Wenn ein Kind mit Scham lebt, lernt es, sich schuldig zu fühlen.

Wenn ein Kind mit Nachsicht und Duldsamkeit lebt, lernt es, geduldig zu sein. Wenn ein Kind mit Ermutigung lebt, lernt es, zuversichtlich zu sein

Wenn ein Kind Lob erhält, lernt es, anzuerkennen. Wenn ein Kind mit Bestätigung lebt, lernt es, Selbstvertrauen zu entwickeln und sich selbst zu mögen

Wnn ein Kind Gerechtigkeit erfährt, lernt es, gerecht zu sein. Wenn ein Kind mit Ehrlichkeit lebt, lernt es, was Wahrheit und Gerechtigkeit sind.

Wenn ein Kind mit Gelassenheit lebt, lernt es, innerlich gelassen zu sein. Wenn ein Kind in Sicherheit und Geborgenheit lebt, lernt es an sich und die anderen zu glauben.

WENN EIN KIND ANGENOMMEN WIRD UND FREUNDSCHAFT ERFÄHRT; LERNT ES ; LIEBE IN DER WELT ZU FINDEN UND LIEBE ZU GEBEN. Quelle: Unbekannt

Gestern wurde Tatort 50 Jahre alt, es waren schöne Gottesdienste im ZDF, Im Radio und in den Gemeinden vor Ort, so gut es ging.In Coronazeiten.

Den Gottesdienst vom ZDF könnt ihr in der Mediathek ansehen, wer es möchte.Bei Blogroll und Surftipps findet ihr den Link dazu.

Der Radiogottesdienst vom MDR Kultur -
.Ev. Gottesdienst aus der St. Annenkirche Annaberg- Buchholz*Es war das wunderschöne Lied zu hören.
Die Nacht ist vorgedrungen. Text JoCHEN Klepper

DIE NACHT IST VORGEDRUNGEN.....GEDANKEN ZU JOCHEN KLEPPER

Als deutlich wurde, dass Klepper seine Frau und Stieftochter nicht mehr vor einer Deportation würde bewahren können, nahm sich die Familie 11. Dezember 1942 gemeinsam das Leben. Sie vertrauten auf Gott, dessen Barmherzigkeit größer ist als alle menschliche Schuld.

Das finde ich so traurig. So schlimm war diese Zeit damals, nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus. So haben wir es in der Schule von kleinauf gelernt-DDR

Danach sind wir zum Garten gefahren die Tiere versorgen. Gott sei Dank musste ich mal nicht laufen bei der Kälte jetzt.

Am Nachmittag waren wir kurz bei Joachim.Das Betreute Wohnen gewährt eine halbe Stunde Besuchszeit. Das mit allen Schutzvorrichtungen.

Dort im Betreuten wohnen sind auch Programme für die Bewohner. Aber er geht Nirgendwo hin. So ist er alleine, wie es viele sind und das ist wohl das Schlimmste bei Corona.

Unser Theater ist geschlossen, Gottesdienste finden immer nur mit begrentzter Zahl statt. Viele trauen sich nicht mehr zu den Gottesdiensten in ihre Gemeinde zu gehen. Dabei muss doch was zusammen gehört auch zusammen kommen .

Das Unwort , ich sage Unwort, nicht Wort des Jahres ist Corona-Pandemie
Möge die endlich abhauen und sich verkrümeln. Wir haben fertig!

Morgen ist dann auch Meteorologischer Winteranfang. Mir ist wirklich immer kalt da unten im Garten. Da muss ich ja ne Weile bleiben, ehe ich alles versorgt habe.Das dauert.

Felix will immer gestreichelt werden, alle haben Hunger. Jetzt aber denken wir an etwas Schönes. Schauen mal in die Radio oder Fernsehprogramme, bei youtube nach schönen Liedern, die wir kennen.

Dann singen wi rmit, laut, aus voller Kehle. Singen ist gut , tut der Seele gut. Habt es gut, bleibt gesund.
Passt gut auf euch auf.

Liebe Grüße allen Lara

Nun habe ich genug geschrieben, .Passt gut auf euch auf. Habt es gut.GOTT SEI MIT UNS. SO GOTT WILL UND WIR LEBEN, lesen wir uns wieder.
 
FÜR EUCH

DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN

DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.

Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.

Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen." 
 
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.