Samstag, 27. Januar 2018

-Joan Baez-Sag mir wo die Blumen sind. Gedenken. Angedacht, Befreiung von Auschwitz. Morgen Kath. Gottesdienst aus Worms ZDF.Der Sonntag. Gebet. Andachten. Mein Tag, Pölitz, Zudeick, 2017- geschrieben. Das Gedenken, Selig die keine Gewalt anwenden, "Vergiss dich selber nicht" Damit die Seele nachkommt, Angedacht 27.1.2006, Dies, die Tage, Welt-FAZ und mehr. Zu mir, Es ist an der Zeit- Hannes Wader, von mir

Hier bin ich,ich grüße euch herzlich am Sonnabend  Abend.Ich wünsche allen Lesern noch eine schöne Zeit heute und Morgen einen frohen, gesegneten Sonntag***
 
JOAN BAEZ- SAG MIR WO DIE BLUMEN SIND
Quelle:www.youtube.com
 
ICH HABE DARAUF GEWARTET; SAGT GOTT; DASS DIE GANZE WELT SCHREIT; BEI AUSSCHWITZ, sie hat es nicht getan,..
 
Vielleicht wartet GOTT jetzt wieder auf uns,
ICH WARTE DARAUF ; SAGT GOTT; DASS DIE GANZE WELT SCHREIT; NICHTS IST GUT IN DER WELT.
 
SELIG DIE KEINE GEWALT ANWENDEN. KOMMT ES SO ? Ich WILL DARAUF VERTRAUEN
 
Gedenkveranstaltungen und Kranzniederlegungen waren heute in Magdeburg, in Dessau, Berlin und anderen Orten.Gegen das Vergessen, für die Opfer des Holocaust und des Naziregims.
 
GEDENKEN
 
Erinnern wir uns was vor 73 Jahren war.
 
TAG DES GEDENKENS AN DIE OPFER DES NATIONALSOZIALISMUS 2018
27. Januar 2018 in Deutschland
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
Heute ist der Gedenktag an sie Opfer des Faschismus. So hieß dieser Tag bei uns und er war am 3. Januar. 1996 nannte Roman Herzog den Gedenktag um in den Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus er ist am 27. Januar. Am 27. Januar befreite die Rote Armee- Sowjetunion die Gefangenen des Konzentrationslagers Auschwitz Birkenau. Das sollten wir nie vergessen und dankbar sein dafür.
 
INTERNATIONALER TAG DES GEDENKENS AN DIE OPFER DES HOLOCAUST 2018
27. Januar 2018 in der Welt
Quelle.www.kleiner-kalender.de
 
MÖGE GOTT DEIN LEBEN SEGNEN UND DIR MIT LIEBE BEGEGNEN
 
ANGEDACHT HEUTE-BEFREIUNG VON AUSCHWITZ
 
Die Soldaten treffen nur noch wenige Gefangene an. Viele sind schon auf den Todesmarsch.Der Gedenktag ist der 27. 1. . Das findet der Pfarrer richtig.Ja wir kennen was geschah sagt Lara.
 
Herr Superindendent Kant sagt. Er will das Unrecht nicht übersehen, aber sogleich das Leben feiern, das Leben lieben.
 
Wo das Leben geliebt wird, verliert das Böse die Macht.Das gibt mir Hoffnung sagt Lara.Lieben Dank für diesen Satz: WO DAS LEBEN GELIEBT WIRD; VERLIERT DAS BÖSE DIE MACHT.Ja geben wir die Hoffnung nicht auf sagt Lara. Denn die Welt erschreckt mich, wo Hass und Gewalt kein Ende nehmen. Aber..
 
LIEBE UND HOFFNUNG GIBT UNS DIE KRAFT ZUM LEBEN
 
Hans-Jürgen Kant Superintendent aus Halle*
 
Ich erzähle An(ge)dacht nicht mehr vollständig nach. Mit dem Fehlen des Textes bei MDR Radio Sachsen-Anhalt. und nur hören  habe ich Schwierigkeiten mit dem Nacherzählen.Aber ich habe einen guten Link gefunden, für euch, zwar auch Podcast, aber gut gemacht*
 
MDR SACHSEN-ANHALT ANGEDACHT!
Quelle:www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast
 
oder
 
RELIGION & GESELLSCHAFFT PODCAST ANGEDACHT
Quelle:www.mdr.de
 
In dieser Woche sprach ein Sprecher (in) der Evangelischen Kirche*
Versucht bitte den Text zu lesen. Gebt das bitte ein
 
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
 
und dann bei Glaube klicken.dann Andachten und dann "Angedacht."Danke*Unter Angedacht steht noch "Augenblick mal" und "Gedanken zur Nacht"
 
GOTT SEI MIT UNS.
 
GOTT SEGNE DICH
GOTT SCHÜTZE DICH
GOTT GEBE DIR FRIEDEN
GOTT SEGNE UNS; GOTT SCHÜTZE UNS; GOTT GEBE UNS FRIEDEN
 
GLAUBE UND HEIMAT
Mitteldeutsche Kirchenzeitung
Quelle:www.glaube-und-heimat.de
 
Der Sonntag ist der Tag der Ruhe, der Gottesdienste  u.s.w, für einen jeden, wie er es haben möchte.
 
ZDF GOTTESDIENST MORGEN  9:30 UHR
 
KATHOLISCHER GOTTESDIENST DOM ST. PETER; WORMS
"Aufgeschlossen"
Quelle:fernsehen.katholisch.de/kirchenprogramm
 
Ich sage  Danke, Vater***Danke für diesen Tag.
 
DER HIMMEL SEI IMMER MIT UNS
 
Behalten wir diese Worte ganz tief innen in uns auf, leben wir danach.

Finsternis kann keine Finsternis vertreiben, das gelingt nur dem Licht.
Hass kann den Hass nicht austreiben, da gelingt nur der Liebe.
Dr. Martin Luther King

So lasst uns lieben und ein Licht sein in der Welt, hier und jetzt.

Der Segen des HERRN ruht auf uns und erquickt unseren Schlaf, damit wir Kraft haben für den nächsten Tag..seid gesegnet****
 
Amen
 
SOLANGE WIR NOCH ZEIT HABEN; LASST UNS GUTES TUN; AN JEDERMANN: Galater 6,10
 
RAUM DER STILLE
 
KERZEN
 
VOLLMOND
 
WUNSCHKERZEN
Quelle:www.vollmond.info/de
 
TRAUERNETZ
Quelle:www.trauernetz.de
 
DER SONNTAG
Quelle:Sonntag-Sachsen.de
https://www.sonntag-sachsen.de/
 
GEBET
 
Herr, unser Gott, wir danken dir, dass du den Tag zu Ende gebracht hast,
Wir danken dir, dass du Leib und Seele zur Ruhe kommen lässt,
deine Hand war über uns und hat uns behütet und bewacht.

Vergib allen Kleinglauben und alles Unrecht dieses Tages und hilf,
dass wir denen vergeben, die uns Unrecht getan haben.
Lass uns im Frieden unter deinem Schutz schlafen und bewahre uns
vor den Anfechtungen der Finsternis.

Wir befehlen dir die unsrigen, wir befehlen dir, unsere Wohnungen
unseren Leib und unsere Seelen,
Gott, dein heiliger Name sei gelobt.
Eine ruhige Nacht schenke uns Herr, und bitte lass den Sonntag gut werden, Vater , ich danke dir
Amen
 
ANDACHTEN
 
HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
Bitte schaut hier rein,MDR KULTUR, GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG  es lohnt sich, es ist eine sehr schöne Seite, Geistliche Worte für den Tag, da haben wir alle Sprecher und alle Texte auf einen Blick,außer bei Angedacht, da gibt es nur einen Podcast.
 
RELIGION & GESELLSCHAFT
 
GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de
 
Allen  Sprechern(innen) herzlichen Dank für die guten Worte, in dieser Woche (((Rosen)))
Für Himmel und Erde auch Rosen(((Rosen))) Es macht keinen Sinn die Namen hinzuschreiben, weil der Link sich wöchentlich ändert und die Namen der Sprecher(innen) auch. In Angedacht  sprach  Hans-Jürgen Kant, Superintendent aus Halle,lieben Dank ihr**
 
DIE ANDACHTEN SIND
GUTE WORTE FÜR DEN TAG
SCHAUT ALLES IN LIEBE AN UND MIT FROHEM SINN*
 
Ich bin so froh, dass wir die Andachten haben und so viele Sprecher, die uns auf Themen hinweisen, sie uns nahe bringen,und alle Texte mit viel Liebe erzählen,lieben herzlichen Dank dafür ***
 
DIE LOSUNGEN
Quelle:www.losungen.de
 
EINIGE LINKS - KLICK BLOGROLL UND SURFTIPPS RECHTS IM BLOG.
 
Das Blog soll ein Blog der Ruhe und Besinnung sein***Die Hauptnachrichten setze ich bei Welt rein.Da liegt es an jedem selber ob er anklicken möchte oder nicht. Einzelnachrichten brauche ich somit nicht mehr reinsetzen bei Welt*
 
DIE GUTEN NACHRICHTEN BLEIBEN; wichtig in dieser Welt in der wir leben ....Freude braucht die Seele, Positives*
 
SIEH POSITIV UND DU SIEHST BESSER; DEIN HERZ IST VOLLER LICHT; DEINE AUGEN LEUCHTEN; DU SIEHST MEHR SONNE.
Phil Bosmans
 
Das Land  braucht Kultur, Bildung dazu, MDR Kultur das Radio ist ein schöner Sender, schaut mal rein.
 
MDR KULTUR DAS RADIO
MEIN TAG
 
Ich habe mir gedacht, dass ich so es mir die Zeit erlaubt und meine Gesundheit und der Laptop funktioniert  schreibe  Ich hoffe, dass ihr das versteht und ich danke euch dafür***
 
FÜR UNS ALLE
 
VERTRAUEN

Ich sagte zu dem Engel der an der Pforte stand.
Gib mir ein Licht, damit ich sicheren Fußes der Ungewissheit entgegen gehen kann.
Aber er antwortete:

Geh nur hin in die Dunkelheit und lege deine Hand in die Hand Gottes.
Das ist besser als ein Licht und sicherer als ein bekannter Weg.
aus China
 
GEBURTSTAGE HEUTE
 
Meine Nichte Sabine hat heute Geburtstag, herzlichen Glückwunsch***(((Rose)))
 
Sonst wüste ich keinen Geburtstag von den Lebenden, en wir wissen müssten..
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
HERZLICHE SEGENSWÜNSCHE FÜR ALLE LESER; DIE HEUTE GEBURTSTAG HABEN***ROSEN(((ROSEN)))
 
 
Bitte lest den Text von Herrn Pölitz sehr gründlich durch, er sagt mal was was wir vielleicht nicht sagen würden,aber denken würden  er darf es sagen......
 
HIER ZUM HÖREN
 
PETER ZUDEICKS WOCHE IN BERLIN
Quelle:www.mdr.de/kultur
 
2017 GESCHRIEBEN am 27. Januar
 
Heute geht es in allen Andachten um den 27. Januar 1945. Dem Tag der Befreiung von Auschwitz.und den beiden Gedenktagen.
 
Das Wort zum Tag mit Daniel Schmidt Rothenburg Oberlausitz.
NIE WIEDER KZ
 
Seit 1996 Gedenktag in der BRD. Denke an die Tage der Vergangenheit. Lerne aus der Geschichte.
 
Himmel und Erde, das Konzentrationslager Espenhagen. Die Fahnen sind auf Halbmast gehisst.
Es ging auch um Carl von Ossietzky. Sprecher Ulrich Hindorf Pastor
 
CARL VON OSSIETZKY 1889 - 1938
 
Publizist
Quelle:www.dhm.de
 
Angedacht heute. Familienausflug nach Weimar.Dann fahren sie nach Buchenwald. Die Kinder sind vorbereitet.Die Kinder stellen Fragen. Roman Herzog hat diesen Gedenktag 1996 eingeführt.
Dann erwähnt er das Jüdische Glaubenbekenntnis.
 
DAS JÜDISCHE GLAUBENSBEKENNTNIS
Quelle:DE.schbd.com
 
Erinnern wir uns, das ist wichtig. Nachdenklich grüßt aus Dessau Joachim Liebig.
 
HÖRE ISRAEL; DER HERR IST UNSER GOTT
Quelle:www.youtube.com
 
72 JAHRE BEFREIUNG DES KZ AUSSCHWITZ
 
Dieser Tag heute ist der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus.70 Jahre Befreiung von Auschwitz durch die rote Armee.Auschwitz der Schrei der geschundenen Seelen. Man kann die Schreie nicht aushalten. Man muss ganz still werden, um dann miteinander zu reden...
 
Ausschwitz-Überlebende Esther Bejarano
 
DIE MUSIK RETTETE IHR LEBEN
Quelle:www.tagesschau.de
 
ICH HABE DARAUF GEWARTET; SAGT GOTT; DASS DIE GANZE WELT SCHREIT; BEI AUSSCHWITZ, sie hat es nicht getan, nicht nur nicht in Deutschland, ich denke an Frankreich, an Belgien, an Holland, an England, .......,
ALLEN MENSCHEN BRUDER SEIN, das hat Charles Defoucauld gesagt*
 
Vielleicht wartet GOTT jetzt auf uns,
ICH WARTE DARAUF ; SAGT GOTT; DASS DIE GANZE WELT SCHREIT; NICHTS IST GUT IN AFGHANISTAN  UND NIRGENDWO WO KRIEG UND GEWALT  HERRSCHEN !
 
TAG DES GEDENKENS AN DIE OPFER DES NATIONALSOZIALISMUS
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
 
Endlich habe ich einen Artikel gefunden, ich habe mich gewundert, dass der GEDENKTAG AN DIE OPFER DES FASCHISMUS erst 1996 offiziell als Gedenktag benannt wurde, für mich, uns war es ein Gedenktag, so lange ich denken kann, nie wieder Faschismus, nie wieder Krieg, wir sahen den Film : NACKT UNTER WÖLFEN,

Später wurde der Film meiner Ansicht nach ungerecht beurteilt, ich bleibe bei meinen Eindrücken, die ich als Schülerin bekommen habe.hier dieser Artikel erklärt, was ich gesucht habe, Danke***Er ist von 2010, da waren es 65 Jahre
 
TROTZ ALLEDEM
Wessen sollten wir uns rühmen, wenn nicht der DDR? (Peter Hacks)
Quelle:trotz-alledem.blogspot.com/2010
https://trotz-alledem.blogspot.de/2010/01/?m=0
 
PETER HACKS
Quelle:de.wikipedia.org.
https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Hacks

Er war einer von uns, kein Wendehals, wie es so viele von und geworden sind, Rosen für ihn(((Rosen)))

HORST ENGELMANN hat ein Buch herausgegeben über die Dessauer Antifaschisten, es heißt: SIE BLIEBEN STANDHAFT, hier ist ein Artikel von den politischen Häftlingen in Oranienburg, wir dürfen auch sie nicht vergessen, sie alle blieben standhaft, viele von ihnen wurden von den Nazis hingerichtet.

Viele Menschen wissen nicht was Ausschwitz war, wir wussten es alle, am 27.JANUAR 1945 wurden die Häftlinge in Ausschwitz, die Überlebenden von den Soldaten der Sowjetunion befreit, schaut euch das KZ an..klickt bitte auch die einzelnen Punkte an, Punkt 9 ist Räumung und Befreiung des KZs.
 
KZ AUSCHWITZ I ( STAMMLAGER)
Quelle:DE.Wikipedia.Org.

Ich habe so viel geschrieben, damit wir nichts davon vergessen, was geschehen ist, und deshalb, dass das niemals wieder passiert
 
SELIG DIE KEINE GEWALT ANWENDEN. KOMMT ES SO ? Ich WILL DARAUF VERTRAUEN
 
Ich sage Euch was, in einer  Sonntagspredigt an einem 7.Januar, die Pfarrerin  u.a. in ihrer Predigt sagte. Die Pfarrerin sagt, die Rettung GOTTES beginnt mit dem Sehen und dem Geschrei, GOTT sagt zu uns, ach dass ihr doch mitgeschrien hättet mit euren jüdischen Schwestern, ich habe darauf gewartet, sagt GOTT, dass die ganze Welt schreit--

ICH HABE DARAUF GEWARTET; SAGT GOTT; DASS DIE GANZE WELT SCHREIT; BEI AUSSCHWITZ, sie hat es nicht getan, nicht nur nicht in Deutschland, ich denke an Frankreich, an Belgien, an Holland, an England, .......,
 
Heute ist so ein Tag der Erinnerung, aber nicht an etwas Gutes, es ist eine Erinnerung an das, was Menschen, Menschen antun können, Vernichtung, Grausamkeit, Versuche an Kinder..ja die Vernichtung unserer jüdischen Schwestern und Brüder, der Sinti und Roma,
 
....so viel Menschenleben, wertvolles Menschenleben wurde ausgelöscht, brutal ausgelöscht..ich denke heute an die vielen Opfer des Faschismus, an die Opfer des Holocaust, man nennt es jetzt Opfer des Naziregims..es ist alles dasselbe..

HEUTE VOR 72 JAHREN WURDEN VON DER ROTEN ARMEE; DER SOWJETUNION; DIE GEFANGENEN DES KONZENTRATIONSLAGERS AUSSCHWITZ BEFREIT.

DER 27. JANUAR IST EIN TAG DER ERINNERUNG, er soll ein Tag der Erinnerung bleiben, auch dann noch,wenn es keine Zeitzeugen mehr gibt.
ICH HABE DARAUF GEWARTET; SAGT GOTT; DASS DIE GANZE WELT SCHREIT; BEI AUSSCHWITZ
 
 Vor einigen Jahren, etwa 6.. war hier eine Ausstellung in der Marienkirche, sie nannte sich Kunst der Erinnerung.., ein jüdischer Künstler hatte sein Werke ausgestellt, er schrieb, alle Juden, die in den Konzentrationslagern waren, sind überzeugt davon, dass es keinen GOTT gibt, er war nicht da, als diese Verbrechen an sein Volk geschah.
 
Das Alternative Jugendzentrum Dessaus hat diese Ausstellung organisiert, auf dem Bild seht ihr, diese Bronzefigur, der Vater bindet seinem Sohn die Schuhe zu, bevor sie in die Vernichtung, in die Gaskammer gehen, ...ich habe das Bild nie mehr vergessen können..
 
DIE KUNST DER ERINNERUNG von SAMUEL WILLENBERG
Ja, ich habe so viel geschrieben, damit wir nichts davon vergessen, was geschehen ist, und deshalb, dass das niemals wieder passiert.ALLEN MENSCHEN BRUDER SEIN, das hat Charles Defoucauld gesagt*
 
Vielleicht wartet GOTT jetzt auf uns,
ICH WARTE DARAUF ; SAGT GOTT; DASS DIE GANZE WELT SCHREIT; NICHTS IST GUT IN AFGHANISTAN  UND NIRGENDWO WO KRIEG UND GEWALT  HERRSCHEN !
 
Nun Heute 2018
 
Mittwoch, den 27.Januar 2010, Sprecher Herr Domprobst Reinhold Pfafferodt aus Magdeburg,
nacherzählt von Lara

" VERGISS DICH SELBER NICHT "

Ich war heute wieder zur Chorprobe, wir wollen nächsten Mittwoch in der ADA, Anhaltische Diakonissenanstalt, singen, wir gehe von Station zu Station, zuletzt gehen wir in das Hospiz, wir möchten den Menschen ein wenig Freude bringen....es ist gut, dass mich unser Chorleiter mit nach Hause genommen hat, es schneit schon wieder und es ist glatt und der Weg von der Pauluskirche bis nach Hause, ist weit, ich sage herzlich Danke***

Ich hätte heute auch ins Konzert gehen können, das war zeitgleich in der ADA, oder ins Rathaus, da war auch fast zeitgleich eine Versammlung, wo es darum geht, Straßen, oder Gärten..durch Straßenbau zerstört man die Gärten, die Auen und die Wälder, es müssen keine neuen Straßen sein, bei der schwindenen Einwohnerzahl von Dessau...

Ich wollte nur mal von mir sagen, ich bin zu viel unterwegs, der Chor ist gut, auch für mich, ich singe gern und gebe auch gern Freude weiter, aber da ist manchmal zu viel was anfällt,,,darum nehme ich das Thema heute auch für mich an..VERGISS DICH SELBER NICHT..Jetzt lasse ich Herrn Domprobst Reinhold Pfafferodt erzählen *

Er sagt, es ist schwer in einer Gruppe einen gemeinsamen Termin zu finden, es hat ja jeder einen vollen Terminkalender und so ist es auch, da hat jemand seinen Saunatag, andere gehen zum Sport, zum Chor, ja es ist so vollgepackt alles, Bibelstunde ist auch noch wöchentlich, oder alle 14 Tage.. es gibt auch einen Gebetskreis, ein Theaterbesuch steht an...

So stehen regelmäßige Termine an, Montag ist Kirchenchor bei Herrn Domprobst Pfafferodt, der Bibelkreis fällt auf den Donnerstag, am Mittwoch ist Gemeinderat,nein, nicht jede Woche.. einiges kann man länger vorausplanen, aber manchmal ist die Woche vollgepackt, jeden Tag ist etwas Anderes,also belegt und das geht auf Dauer nicht gut.

Die Menschen sind nun mal keine Maschinen, die auf Knopfdruck immer funktionieren, der Mensch braucht Zeit für die Seele, eine Auszeit, denn wenn die Seele nicht nachkommt, dann bleibt der Mensch auf der Strecke, das wissen wir alle, man nennt es ausgebrannt..

Da ist es gut, dass Herr Domprobst Reinhold Pfafferodt eien Rat auf einem Kalenderblatt gefunden hat, der uns sagt. der auch ihm sagt: VERGISS DICH SELBER NICHT !

Das sollten wir alle beherzigen, ich auch, Danke, ja, so steht es in der Bibel, LIEBE DICH UND DANN DEINEN NÄCHSTEN, das weiß ich, und Herr Domprobst Reinhaold Pfafferodt sagt : VERGISS NICHT DICH SELBST ANZUNEHMEN UND LIEBE DANN DIE ANDEREN; WIE DICH SELBST !

Er wünscht uns Mut zu einem freien Termin, einen schönen Tag, Mut zu einem freien Termin, bedeutet, auch nein sagen zu können, das bedarf bei machen Menschen viel an Übung, ich will es lernen, lange schon..bisher hat es nicht geklappt,,Jesus sagte einmal in kurzen Worte, sag Ja, Ja, oder Nein, Nein..wir können immer wieder von Jesus lernen.

DAMIT DIE SEELE NACHKOMMT
Quelle:www.bellersheim-evangelisch.de
 
Lieben Dank auch am 27. Januar 2018, Sonnabend*
 
Lassen wir diesen Tag noch einmal im Geist an uns vorüber gehen und lesen wir den Text ruhig noch einmal durch, damit wir uns selber nicht vergessen.
 
Gerade in der heutigen Zeit, wo der Zusammenhalt verloren gegangen zu sein scheint..Fangen wir an auf Menschen zuzugehen. Ein Lächeln reicht manchmal schon aus..
 
Seien wir so zueinander, dass ein jeder am Abend sagen kann:
 
Der Tag hat mir gefallen, du hast ihn schön gemacht.
Nun schenke mir und allen auch eine gute Nacht.
Amen
 
Nun noch das ANGEDACHT VON 2006, vom 27. Januar***MOZART
 
Ich grüße Euch herzlich

Der Tag gibt mir zu denken, dieser 27.Januar 2006

Am 27. Januar 1945 wurden die Überlebenden des Konzentrationslagers in Ausschwitz befreit. Heute war auch die Ehrung der Opfer des Nationalsozialismus .

Heute ist Johannes Rau im Kreise seiner Familie gestorben, Bruder Johannes liebevoll
genannt .Er wurde 75 Jahre alt .

Heute vor 250 Jahren ist Wolfgang Amadeues Mozart geboren und darum geht es heute in " Angedacht."

Ich versuche es nachzuerzählen......

Es sollen eine Menge Mozartkugeln verkauft worden sein .das ist was zum Naschen .Ich weiß jetzt nicht, warum sie so heißen, ob Mozart dieses Konfekt
gemocht hat und weil dem so war, das nun seinen Namen trägt.

Mozart hat Musik gemacht, die ich sehr liebe, ich mag seine Musik sehr, ich
denke dabei icht nur an die Zauberflöte, der Hochzeit des Figaro, seiner Messen und dem wirklich geheimnisumwitterten Requiem .
( Mozart wurde nur 35 Jahre alt und man sagt, dass das Requiem Ihm sehr zugesetzt hat, Kraft abverlangt hat )

Mozart sagt von sich,er habe Religion, doch weiß man, dass er sich nicht an die Regeln der katholischen Kirche gehalten hat.
Er hat sich mit seinem bischöflichen Brotherrn in Salzburg förmlich überworfen.

Der junge Pfarrer erzählt weiter....

Mich berührt, was Mozart 1887 an seinen schwer erkrankten Vater geschrieben hat. Er wünscht sich sehr, dass sein Vater wieder gesund wird, aber dann notiert er, dass der Tod der wahre und beste Freund des Menschen sei. Dass man ihn nicht fürchten, sondern von ihm her sein Leben verstehen muss. Und das Leben gilt es in brüderlicher, menschlicher Gesinnung zu führen. "Über diese Erkenntnis danke ich alle Tage meinem Schöpfer", so schließt er seinen Brief ab.

Mit der Musik von Mozart kann man jung und alt werden, man kann sie überall hören, man kann träumen, vergnügt und traurig sein.

Ich sage jetzt, die Karin, ich kann bestätigen, dass man auch bei seiner Musik weinen kann, dann aber irgendwann gibt diese Musik auch Trost, sie
erreicht die Seele und dann kann man seine Musik genießen und das Herz erfreut sich daran.

Ich werde mir nun heute eine CD von Mozart anhören .
Die Zauberflöte habe ich komplett , aber ich werde nun außer der bekannten " Kleinen Nachtmusik ", die Symfonie Nr. 29 ....Allegro..Andate..Menuett..
hören .

Einen schönen Abend wünscht Euch
Karin
--
Sieh positiv , und du siehst besser.
Dein Herz ist voller Licht, deine Augen leuchten, du siehst mehr Sonne .

Phil Bosmans
 
Nun ist wieder eine Woche vergangen, wie schnell das geht.

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei Herrn Pfarrer
Hans Jürgen Kant bedanken für seine segensreichen Worte und natürlich wieder
bei Radio MDR 1 Sachsen - Anhalt, die " Angedacht " kurz nach 9 Uhr , bringen .

So viel ich weiß, müssen die Pfarrer und die anderen Sprecher von " Angedacht ", die uns immer eine Woche begleiten direkt zum Funkhaus Magdeburg fahren.
Das ist manchmal ein etwas weiter Weg, also, auch dafür, für die Mühe sage ich Danke.

Euch wünsche ich ein schönes Wochenende, vor allem einen schönen Sonntag....
Das war 2006*Vor 12 Jahren ....Quelle: Gelöschtes großes Fliegeforum, meine aufgehobenen Aufzeichnungen daraus.
 
DIES
 
NEWSLICHTER GUTE NACHRICHTEN ONLINE
Quelle:www.newslichter.de
 
Gestern war
EHEGATTEN- TAG 2018
26.Januar 2018 in der Welt
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
Heute ist
 
MOZART- TAG 2018
27. Januar 2018 in der Welt
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
TAG DES SCHOKOLADENKUCHENS 2018
27:Januar 2018 in der Welt
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
WELT
 
FRANKFURTER ALLGEMEINE
Quelle:www.faz.net/artikel-chronik
 
NACHRICHTEN AUS NORDDEUTSCHLAND
Quelle:www.ndr.de
 
TAGESSCHAU:de
Quelle.www.tagesschau.de
 
MDR AKTUELL NACHRICHTEN
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
 
MITTELDEUTSCHE ZEITUNG NACHRICHTEN AUS SACHSEN-ANHALT MITTELDEUTSCHLAND UND DER WELT
Quelle:www.mz-web.de
 
ZU MIR
 
ES IST AN DER ZEIT - HANNES WADER
Quelle:www.youtube.com
 
Hannes Wader, ich mag ihn und seine Lieder sehr.Ich habe heute schon viel geschrieben.
Ich war wie immer im Garten, die Tiere versorgen.
 
Dann war zu Hause zu tun. Die Haare musste ich mir waschen.Ein paar alte Bücher, die man meiner Meinung nach nicht lesen kann, habe ich aussortiert.Es wird Zeit dass ich damit anfange auszusortieren.
 
Bücher waren bis jetzt tabu. Aber es gibt so viele Schriftsteller, nicht alle können wirklich schreiben finde ich.
 
Ich habe mich heute mal ausgeruht.Man kann sich nicht jeden Tag überfordern. das geht nach hinten los und rächt sich.Man muss akzeptieren dass man älter geworden ist und nicht mehr so vie Kraft hat wie vor 10 Jahren.
 
Das doch feuchtkalte Wetter macht Körperschmerzen.Aber Gestern der Dresdner Opernball war wunderschön. Leider begann der Hauptakt erst sehr spät. War dann aber ein Genuss.
 
Wir hörten, Auf in den Kampf Torero. Teure Heimat, Viva Espania, Adieu mein kleiner Gardeoffezier, den Radetzkimarsch . Mit Andre Rieu, der Opernchor sang, man tanzte Walzer. Göttlich diese Sendung.
 
In diesem Sinne also, mit schöner Musik im Ohr sage ich euch: Habt es gut*Was ich Morgen mache ergibt sich dann.Es ist dann Sonntag..und Gott ruhte am 7. Tag..
 
Nun habe ich genug geschrieben, .Passt gut auf euch auf. Habt es gut.GOTT SEI MIT UNS. SO GOTT WILL UND WIR LEBEN, lesen wir uns wieder. Ein liebes Dankeschön noch an alle Leser, die das Blog anklicken, hier lesen(((Rosen für alle)))
 
FÜR EUCH  
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN 
 
SEGEN

ES SEGNE DICH DER VATER; ER SEI DER RAUM; IN DEM DU LEBST.
ES SEGNE DICH JESUS CHRISTUS; DER SOHN ; ER SEI DER WEG AUF DEM DU GEHST.
ES SEGNE DICH GOTT; DER HEILIGE GEIST; ER SEI DAS LICHT; DAS DICH ZUR WAHRHEIT FÜHRT.

Der Segen nach 4. Mose 6. 22-27 für uns

DER HERR SEGNE DICH UND BEHÜTE DICH
DER HERR LASSE SEIN ANGESICHT LEUCHTEN ÜBER DIR
UND SEI DIR GNÄDIG
DER HERR HEBE DEIN ANGESICHT ÜBER DICH
UND GEBE DIR FRIEDEN.
SO SEGNE UNS DER VATER; DER SOHN UND DER HEILIGE GEIST
AMEN
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin,Lara***
        

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.