Freitag, 17. November 2017

-You Are my All in All. World Peace Day 2017.Angedacht -Wochenendfahrt-Jesu geh voran. Die Segen. Gebet. Andachten. Mein Tag, Geburtstage, Gertrud von Helfta, Nicht wegsehen wenn Unglück geschieht, Dies, Vorlesetag, Weltfrühchentag, Das- FAZ, Ansichtssache, Nachtgedanken, Simens-Stellenabbau, Zu mir, Die Erde ist des Herrn, Obdachlos-Am Fenster, von mir

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Feitag Abend, habt noch eine gute Zeit heute***Allen Lesern wünsche ich ein schönes Wochenende*
 
YOU ARE MY ALL IN ALL
Quelle:www.youtube.com
 
Heute ist ein wichtiger Tag. Frieden ist das höchste Gut der Menschen.
 
WORLD PEACE DAY 2017
17. November 2017 in der Welt
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
Der Tag hat mir gefallen, du hast ihn schön gemacht.
Nun schenke mir und allen auch eine gute Nacht.
Amen
 
MÖGE GOTT DEIN LEBEN SEGNEN UND DIR MIT LIEBE BEGEGNEN
 
ANGEDACHT HEUTE- WOCHENENDFAHRT
 
Wieder geht es ab ins Wochenende. Mit der Bahn 249km/Stunde fährt der Zug,
Er überholt die Autos, die links über die Autobahn fahren
Nun geht es in einen Tunnel, da ist es dunkel.Ob das gut geht, Herr Pfarrer Hasting macht sich Sorgen.Aber alles geht gut. Der Zug drosselt sein Tempo vor dem Tunnel. Alles geht gut.
 
Er denkt an das Lied. Jesu geh voran auf der Lebensbahn...Er hat sich Jesus anvertraut
 
JESU GEH VORAN
Quelle:www.youtube.com
 
Ein gesegnetes Wochenende wünscht uns Herr Pfarrer Friedemann Hasting aus Gnadau*Danke, ebenso sagt Lara.
Ich erzähle An(ge)dacht nicht mehr vollständig nach. Mit dem Fehlen des Textes bei MDR Radio Sachsen-Anhalt. und nur hören  habe ich Schwierigkeiten mit dem Nacherzählen.Aber ich habe einen guten Link gefunden, für euch, zwar auch Podcast, aber gut gemacht*
 
MDR SACHSEN-ANHALT ANGEDACHT!
Quelle:www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast
 
oder
 
RELIGION & GESELLSCHAFFT PODCAST ANGEDACHT
Quelle:www.mdr.de
 
In dieser Woche spricht ein Sprecher der Freikirche*
 
GOTT SEI MIT UNS
 
RAUM DER STILLE
 
KERZEN
 
VOLLMOND
 
WUNSCHKERZEN
Quelle:www.vollmond.info/de
 
TRAUERNETZ
Quelle:www.trauernetz.de
 
DIE SEGEN
 
Hier  ist die wunderschöne Seite, außer den Abendsegen findet ihr auch den Morgensegen und viele andere Gebete, eine wirklich schöne Seite, deutlich geschrieben, so dass wir Brillenträger den Text gut lesen können, Danke dafür*..
 
LUTHERS ABENDSEGEN
Quelle:www.ekd.de/glauben
 
EIN TAGESSEGEN FÜR SIE
Quelle:www.kirche.tv/Defaul
 
GEBET
 
Gottes Liebe ist stark und doch so zart -
sie umsorgt und vereint meine Lieben und mich in Ewigkeit.
Gott ist mein Trost zu aller Zeit und durch alle Erfahrungen hindurch.
Ich öffne ihm mein Herz und erfühle seinen Segen
in der Stille.

Die Liebe Gottes ist ein Band, das nie zerreißen kann, weder durch Entfernung noch durch die Zeit, noch durch den Tod. 

Seien wir uns dessen gewiss, es ist die Hoffnung, die uns trägt. Ich denke heute an Anne, sie hätte heute Geburtstag gehabt, sei gegrüßt liebe Freundin, ich schenke Dir eine Rose und zünde ein Licht für Dich an, auf dass es in den Himmel steigt, zu Dir(((Rose)))

Herr, für uns, die leben bitte ich um eine behütete Nacht und einen guten Sonabend, Vater ich danke Dir.
Amen
 
ALL DIE SEITEN HAT UNS DER HIMMEL GESCHICKT; KLICKT BITTE DIE TEXTE AN; ALLE SIND WUNDERBAR***DANKE***
 
ANDACHTEN
 
HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
Bitte schaut hier rein,GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG  es lohnt sich, es ist eine sehr schöne Seite, Geistliche Worte für den Tag, da haben wir alle Sprecher vom MDR und alle Texte auf einen Blick,außer bei Angedacht, da gibt es nur einen Podcast
 
RELIGION & GESELLSCHAFT
 
GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de
 
DIE ANDACHTEN SIND
GUTE WORTE FÜR DEN TAG
SCHAUT ALLES IN LIEBE AN UND MIT FROHEM SINN*
 
DIE LOSUNGEN
Quelle:www.losungen.de
 
NACHRICHTEN - KLICK BLOGROLL UND SURFTIPPS RECHTS IM BLOG.
 
Das Blog soll ein Blog der Ruhe und Besinnung sein***Mein Sohn hat extra rechts die Links der Nachrichten reingesetzt. Dann lasse ich es dabei. Nun endgültig.
 
DIE GUTEN NACHRICHTEN BLEIBEN; wichtig in dieser Welt in der wir leben ....Freude braucht die Seele, Positives*
 
SIEH POSITIV UND DU SIEHST BESSER; DEIN HERZ IST VOLLER LICHT; DEINE AUGEN LEUCHTEN; DU SIEHST MEHR SONNE.
Phil Bosmans

Das Land  braucht Kultur, Bildung dazu, MDR Kultur das Radio ist ein schöner Sender, schaut mal rein.
 
MDR KULTUR DAS RADIO
MEIN TAG
 
Ich habe mir gedacht, dass ich so es mir die Zeit erlaubt und meine Gesundheit schreibe.In Angedacht gibt es keinen Text mehr, ich
erzähle nicht mehr nach. Die Links für die Andachten habt ihr. Alles ist gut. Ich hoffe, dass ihr das versteht und ich danke euch dafür***
 
FÜR UNS ALLE
 
VERTRAUEN

Ich sagte zu dem Engel der an der Pforte stand.
Gib mir ein Licht, damit ich sicheren Fußes der Ungewissheit entgegen gehen kann.
Aber er antwortete:

Geh nur hin in die Dunkelheit und lege deine Hand in die Hand Gottes.
Das ist besser als ein Licht und sicherer als ein bekannter Weg.
aus China
 
GEBURTSTAGE HEUTE
 
Heute feiert Danny de Vito seinen Geburtstag, herzlichen Glückwunsch, Rosen für ihn(((Rosen)))

DANNY DE VITO
Quelle: DE:Wikipedia.Org.
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
HERZLICHE SEGENSWÜNSCHE FÜR ALLE LESER; DIE HEUTE GEBURTSTAG HABEN***ROSEN(((ROSEN)))
 
Mittwoch, den 17.November 2010, Sprecherin Frau Gemeindereferentin, Monika Lazar, aus Halle.
nacherzählt von Lara

GERTRUD VON HELFTA
 
GERTRUD VON HELFTA
Quelle:www.heiligenlexikon.de

KLOSTER HELFTA
Quelle: www.kloster-helfta.de
http://www.kloster-helfta.de/

Frau Gemeindereferentin Frau Monika Lazar erzählt uns heute von Gertrud, heute ist der Gedenktag für sie.Gertrud war sehr begabt, sie lernte leicht, war wissbegierig, deshalb hatte sie sich vorgenommen, dass sie in der Gelehrsamkeit keinem Mann nachstehen wollte.Sie lebte vor 700 Jahren im Kloster Helfta, was bei Eisleben ist.Als sie 5 Jahre alt war, brachten ihre Eltern sie in das Kloster, dort übergaben sie das Kind vertrauensvoll dem Zisterzienserinnen-Orden an.Die Eltern vertrauten dem Orden und bald schon fiel Gertrud durch ihre ganz besondere Auffassungsgabe auf, später studierte sie dann.

Heute ist der Gedenktag von Gertrud von Helfta, wir haben den 17.November.Diesen Gedenktag feiern die katholischen Christen heute.
Das Kloster in dem Gertrud war, hatte sich als Ziel gesetzt, die Gotteslehre volksnah zu lehren.

Als Gertrud studiert hatte, saß sie oft im Sprechzimmer des Klosters, wo Menschen kamen, die Rat und Hilfe bei ihr suchten, sie beantwortete deren Fragen, die Hilfesuchenden, waren die Reichen, die Armen, die Ungebildeten, die Gebildeten, sie alle suchten Rat und bekamen ihn.

Mit ihr im Kloster lebten Mechthild von Magdeburg und Mechthild von Hackeborn, sie alle zusammen machten das Kloster Helfta berühmt, das war im 13.Jahrhundet.Es war ein Frauenkloster.
Das Kloster zerfiel dann Jahrhundertelang, aber es wurde wieder aufgebaut, ihr könnt die Seiten darüber lesen und das sit eine große Freude.Das Kloster steht am Rand von der Lutherstadt Eisleben, heute ist es zu einer neuen Blüte entstanden****

Vor einigen Jahren zogen die ersten Schwestern in das Kloster ein, das Kloster ist bereit Menschen einzuladen, die die Stille suchen und im Kloster Trost und Hilfe erfahren.
 
Lieben Dank am 17.November 2017, Freitag*
 
An(ge)dacht Donnerstag,den 17.November 2011, Sprecher Herr Dr.Bernhard Oestreich,Friedensau nacherzählt von Lara

KIRCHE-NICHT WEGSEHEN; WENN UNGLÜCK GESCHIEHT

Heute berichtet Herr Dr. Bernhard Öestreich über ein Kindheitserlebnis, was er niemals vergessen wird.Er erinnert sich genau daran, wie es war, seine Mutti und seine Geschwister und er und viele andere Leute,standen vor einem Bahnübergang, als endlich die Schranke hochging, es hatte sehr lange gedauert, bis das geschah, da lief die kleine Schwester gleich los, sie war damals 5 Jahre alt,
 
Da schrien auch schon die Leute los, damals war es so, dass die Waggons von einen kleinen Hügel herunter rollten, nun kam noch ein Waggon angerollt, obwohl die Schranke nicht mehr geschlossen war und da war die kleine Schwester schon auf den Gleisen, als die Leute nun schrien, schaute sie sich verwundert um und blieb auf dem Gleis stehen und der Wagen kam immer näher, man hörte sein Geräusch, dieses tong, tong, tong, dann endlich kam die kleine Schwester zurückgerannt,
 
 Gott sei Dank noch zur rechten Zeit, denen, die dort standen, kam es wie eine Ewigkeit vor.Der kleinen Schwester ist also nichts passiert, sie hat mit Sicherheit ihren Schutzengel dabei gehabt, ich, Lara glaube daran, viel Menschen glauben daran, dass sie einen Schutzengel haben.

Herr Dr. Oestreich sagt, die Kirche kann auch nicht wegsehen, sie schreit wenn ein Unglück passiert, sie schreit wenn Kinder misshandelt werden, sie schreit auch wenn Arbeitslose nicht geachtet werden, erniedrigt, diskriminiert werden, die Kirche passt auf, das aber nicht immer, wir wissen das, sagt Lara,
 
 Wir haben davon gehört, wir versagen alle, sagt uns Herr Dr.Oestreich, er stellt die Frage, warum hat damals niemand meine Schwester vom Gleis geholt? ja, wir versagen alle, uns allen wünscht er Gottes Schutz an allen Tagen, Danke sagt Lara***
 
Lieben Dank an Herrn Dr.Bernhard Oestreich, Theologische Hochschule Friedensau. Lieben Dank auch am 17.11.2017, Freitag*
 
DIES
 
NEWSLICHTER GUTE NACHRICHTEN ONLINE
Quelle:www.newslichter.de
 
Heute ist Weltfrühchentag. Denken wir mit sehr viel Liebe an due zarten Wesen und wünschen wir ihnen, dass sie sich gut und gesund entwickeln.
Meine beiden Söhne waren auch Frühchen, Achtmonatskinder. Ihnen geht es gut*
 
Heute ist auch Bundesweiter Vorlesetag.Das finde ich sehr gut. Lesen ist so wichtig. Kindern vorlesen ist ganz besonders wichtig*
 
WELT
 
FRANKFURTER ALLGEMEINE
Quelle:www.faz.net/artikel-chronik
 
ANSICHTSSACHE
Quelle:blog.wolfgngfenske.de
 
NACHTGEDANKEN
Quelle:pro-theol.blogspot.de
 
Simens- Stellenabbau in Görlitz und Leipzig. Das ist schlimm, Hunderte Menschen werden Arbeitslos.Sie müsen sich dagegen wehren.
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren- Bertold Brecht, Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. Erich Kästner.
 
ZU MIR
 
FRIEDO MATTHIES DIE ERDE IST DES HERRN (NIEDERHALSLACH; ELSASS)
Quelle:www.youtube.com
 
OBDACHLOS
 
Beschämend für ein Land wie unseres 860.000 Arbeitslose insgesamt. Es fehlen 11.000 kleine Wohnungen, bezahlbare Wohnungen. Aber das intersssiert auch einen Herrn Todenhöfer nicht. Mal hingucken was los ist hier in Deutschland.Überlegen wie man helfen kann, damit kein Mensch im harten Winter. der jetzt kommt ohne Wohnung ist!
 
AM FENSTER
 
Es war bitterkalt
Da stand Einer an meinem Fenster.
Er hatte sehr dünne Kleidung an, nicht geeignet für diese Kälte.
Seine Augen waren traurig und schauten mich an.
Ich verstummte und ging und fragte,-wer er ist.
Ich bin, der ich bin.

Solche Antwort in der heutigen Zeit, was gings mich an und ging--in mein warmes Zimmer zurück.

Sein Blick!!!
Ich konnte ihn nicht vergessen.
Seine Worte; Ich bin, der ich bin.
Habe ich Jesus verstoßen, habe ich ihn gekreuzigt mit meiner Härte?
Schon wieder?

Verhöhnt, verstoßen, abgewiesen ungeliebt?
Ich ging und holte ihn in die Wärme und gab ihm was er bedurfte, auch ein Bett, einen warmen Blick.
Seine Worte dann, leise vor sich hingesprochen......
Was Du einem meinem geringsten Bruder getan, das hast Du mir getan.
Die Bibel --schoß es mir durch den Kopf!

Es steht in der Bibel!
Warum tat ich nicht, was ich gelesen?
Warum schreckte ich vor diesem Anblick zurück?
Er brauchte Hilfe und ich...........zögerte noch!

ps, Was wäre, wenn mir das wirklich passieren würde?
Ich weiß es nicht.
Wird es einmal eintreten und ich muß mich entscheiden ob ich Barmherzigkeit übe?

Jesus Christus spricht:
Himmel und Erde werden vergehen; meine Worte aber werden nicht vergehen.
Alles Liebe und Gottes Segen für Euch,
Das schrieb ich am 27.1.04 Lara
 
Von mir
 
Es ist wirklich schon kalt geworden. Wenn ich im Garten bin die Tiere versorgen, dauert das ja ziemlich lange. Da muss ich mich warm anziehen. Warme Schuhe ist wichtig. Genug anziehen unter dem Parker.
 
Ich glaube nicht, dass das Tierheim für welches ich Ehrenamtlich dieses Amt ausführe überhaupt weiß, wie ansterngend das ales ist dieses Amt auszuführen und das täglich.
 
Ja ich tue es gern, schon wegen der Tiere, der Katzen und der Vögel im Garten.Sie brauchen mich.Allerdings geht auch viel Zeit drauf und wir bekommen zu wenig Futter für den Monat.Ich zahle immer noch dazu damit ich reiche.
 
Das aber kann ich nicht fürs Finanzamt abrechnen. Da brauchte ich Quittungen. Da ich aber selber zu Hause 2 Katzen habe lässt sich das schwer trennen. das für zu Hause, das für die Katzen im Garten.Abzocker das Finanzamt, so und so.
 
Am meisten verachte ich dass wir Rentner dort noch hin müssen. Oft geh es nur um 4 bis 5 Euro, die man mehr hat als festgelegt wurde .Wir haben das ganze Leben gearbeitet. Es ist unsere Rente. Sie sollen uns in Ruhe lassen!
 
Bei NETTO war ich noch den Wocheneinkauf machen. Aber hier in Dessau-Nord am Alten Schlachthof gefällt es mir nicht. Kauft man mehr ein hat man Probleme. Sie stellen das Band an wenn man noch gar nicht da ist. Dann rast es davon, dann soll man einpacken, sofort bezahlen. Alles auf einmal. Gehts noch?
Muss mir einen anderen laden suchen wo ich in Ruhe einkaufen kann. Hier kann man nur 3 Teile höchstens kaufen...Schade.
 
So, mein Herz war heute voll, wem das Herz voll ist, läuft der Mund über. Das musste mal raus. Nun geht es mir besser. Alles gut. Morgen sieht die Welt wieder besser aus. Habt es gut*Der BAMBI ging getsern sehr lange, war interessant.
 
Nun habe ich genug geschrieben, .Passt gut auf euch auf. Habt es gut.GOTT SEI MIT UNS. So Gott will und wir leben lesen wir uns wieder.*
 
FÜR EUCH  
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN 
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."
 
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther )))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.