Samstag, 1. April 2017

-Heilig, Heilig, Heilig, Aprilscherze, Gottesdienst EFG ZDF.kerzen. Der Sonntag. Andachten.Mein Tag, Pölitz, Zudeick, Andrea, Ein Dieb will in den Himmel.Suchen und finden, Dies, Das- Schloss Wörlitz, Frankfurter Presse, Zu mir, von mir, Die zehn Gebote der Gelassenheit, Ich freue mich im Herrn. Geburtstage.Es segne uns Gott, Teleman

Hier bin ich,ich grüße euch herzlich am Sonnabend  Abend.Ich wünsche allen Lesern noch eine schöne Zeit heute und Morgen einen frohen, gesegneten Sonntag***
 
HEILIG; HEILIG; HEILIG; HEILIG IST DER HERR!
Quelle:www.youtube.com
 
MONATSSPRUCH FÜR APRIL
 
WAS SUCHT IHR DEN LEBENDEN BEI DEN TOTEN?
ER IST NICHT HIER; ER IST AUFERSTANDEN.
Lukas 24, 5-6
 
Angedacht heute. APRILSCHERZE
 
Sie ist heute vorsichtig. Es ist der 1. April. Da macht man Aprilscherze, Ist üblich. Die Pfarrerin wünscht sich dass es an allen Tagen so wäre, das man den Unsinn nicht glaubt. Sie nennen es Alternative Fakten.
 
Die Welt ist kein Aprilscherz .Also  nicht alles glauben.Pfarrerin Kathrin Oxen aus der Lutherstadt Wittenberg.
 
Ich habe ein paar mal Katja Oxen geschrieben. Berichtigen kann ich nichts mehr im Blog wenn er einmal abgeschickt ist. Dann kommt alles durcheinander. Zeilenabstand und mehr. Kathrin ist der richtige Name. Frau Pfarrerin Kathrin Oxen. Ich bitte um Entschuldigung.
 
Ich erzähle An(ge)dacht nicht mehr vollständig nach. Mit dem Fehlen des Textes bei MDR Radio Sachsen-Anhalt. und nur hören  habe ich Schwierigkeiten mit dem Nacherzählen.Aber ich habe einen guten Link gefunden, für euch, zwar auch Podcast, aber gut gemacht*
 
MDR SACHSEN-ANHALT ANGEDACHT!
Quelle:www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/podcast
 
oder
 
RELIGION & GESELLSCHAFFT PODCAST ANGEDACHT
Quelle:www.mdr.de
 
In dieser Woche sprach eine Sprecherin der Evangelischen Kirche*
 
In dieser Woche gibt es den Text von Angedacht von der Evangelischen Kirche* DANKE***BEI GLAUBE
 
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
Quelle:www.ekmd.de
 
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND GLAUBE
ANGEDACHT- MDR SACHSEN-ANHALT
Quelle:www.ekd.de/glaube
 
Heute könnt ihr den Text lesen, das Thema heute: Aprilscherze
 
GOTT SEI MIT UNS.
 
GOTT SEGNE DICH
GOTT SCHÜTZE DICH
GOTT GEBE DIR FRIEDEN
GOTT SEGNE UNS; GOTT SCHÜTZE UNS; GOTT GEBE UNS FRIEDEN
 
GLAUBE UND HEIMAT
Mitteldeutsche Kirchenzeitung
Quelle:www.glaube-und-heimat.de
 
Der Sonntag ist der Tag der Ruhe, der Gottesdienste  u.s.w, für einen jeden, wie er es haben möchte. *
 
ZDF- GOTTESDIENST- EFG um 9:30 Uhr 2. April 2017
 
BEI GOTT SIND ALLE WILLKOMMEN. ALLE
Evangelisch- Freikirchliche Gemeinde Berlin Schöneberg
Quelle:rundfunk-evangelisch.de/kirche
 
Ich sage  Danke, Vater***Danke für diesen Tag.
 
DER HIMMEL SEI IMMER MIT UNS
 
Behalten wir diese Worte ganz tief innen in uns auf, leben wir danach.

Finsternis kann keine Finsternis vertreiben, das gelingt nur dem Licht.
Hass kann den Hass nicht austreiben, da gelingt nur der Liebe.
Dr. Martin Luther King

So lasst uns lieben und ein Licht sein in der Welt, hier und jetzt.

Der Segen des HERRN ruht auf uns und erquickt unseren Schlaf, damit wir Kraft haben für den nächsten Tag..seid gesegnet****
 
Amen
 
SOLANGE WIR NOCH ZEIT HABEN; LASST UNS GUTES TUN; AN JEDERMANN: Galater 6,10
 
RAUM DER STILLE
 
KERZEN
 
VOLLMOND
 
WUNSCHKERZEN
Quelle:www.vollmond.info/de
 
TRAUERNETZ
Quelle:www.trauernetz.de
 
DER SONNTAG
Quelle:Sonntag-Sachsen.de
https://www.sonntag-sachsen.de/
 
GEBET
 
Herr, unser Gott, wir danken dir, dass du den Tag zu Ende gebracht hast,
Wir danken dir, dass du Leib und Seele zur Ruhe kommen lässt,
deine Hand war über uns und hat uns behütet und bewacht.

Vergib allen Kleinglauben und alles Unrecht dieses Tages und hilf,
dass wir denen vergeben, die uns Unrecht getan haben.
Lass uns im Frieden unter deinem Schutz schlafen und bewahre uns
vor den Anfechtungen der Finsternis.

Wir befehlen dir die unsrigen, wir befehlen dir, unsere Wohnungen
unseren Leib und unsere Seelen,
Gott, dein heiliger Name sei gelobt.
Eine ruhige Nacht schenke uns Herr, und bitte lass den Sonntag gut werden, Vater , ich danke dir
Amen
 
ANDACHTEN
 
HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
Bitte schaut hier rein,MDR KULTUR, GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG  es lohnt sich, es ist eine sehr schöne Seite, Geistliche Worte für den Tag, da haben wir alle Sprecher und alle Texte auf einen Blick,außer bei Angedacht, da gibt es nur einen Podcast.
 
RELIGION & GESELLSCHAFT
 
GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de
 
Allen  Sprechern(innen) herzlichen Dank für die guten Worte, in dieser Woche (((Rosen)))
Für Himmel und Erde auch Rosen(((Rosen))) Es macht keinen Sinn die Namen hinzuschreiben, weil der Link sich wöchentlich ändert und die Namen der Sprecher(innen) auch. In Angedacht  sprach Frau Pfarrerin Kathrin Oxen aus der Lutherstadt Wittenberg,lieben Dank ihr**
 
DIE ANDACHTEN SIND
GUTE WORTE FÜR DEN TAG
SCHAUT ALLES IN LIEBE AN UND MIT FROHEM SINN*
 
DIE LOSUNGEN
Quelle:www.losungen.de
 
NACHRICHTEN - KLICK BLOGROLL UND SURFTIPPS RECHTS IM BLOG.
Das Blog soll ein Blog der Ruhe und Besinnung sein***
 
Doppelt brauchen wir die Nachrichten nicht.Mein Sohn hat extra rechts die Links der Nachrichten reingesetzt. Dann lasse ich es dabei. Es reicht ja auch.Manchmal nur..und wenig.
 
.NUR GEHT ES NICHT GANZ OHNE . Das wäre so, als ob alles ok wäre..Gutes, nicht so gutes. Die Sonne geht über GUT und BÖSE auf! 
 
Das Land  braucht Kultur, Bildung dazu, MDR Kultur das Radio ist ein schöner Sender, schaut mal rein.
 
MDR KULTUR DAS RADIO
MEIN TAG
 
Ich habe mir gedacht, dass ich so es mir die Zeit erlaubt und meine Gesundheit und der Laptop funktioniert  schreibe  Ich hoffe, dass ihr das versteht und ich danke euch dafür***
 
FÜR UNS ALLE
 
VERTRAUEN

Ich sagte zu dem Engel der an der Pforte stand.
Gib mir ein Licht, damit ich sicheren Fußes der Ungewissheit entgegen gehen kann.
Aber er antwortete:

Geh nur hin in die Dunkelheit und lege deine Hand in die Hand Gottes.
Das ist besser als ein Licht und sicherer als ein bekannter Weg.
aus China
 
DAS PÖLITZ-FRÜHSTÜCK
Quelle:.Magdeburger-Zwickmuehle
 
Bitte lest den Text von Herrn Pölitz sehr gründlich durch, er sagt mal was was wir vielleicht nicht sagen würden,aber denken würden  er darf es sagen......
 
HIER ZUM HÖREN
 
PETER ZUDEICKS WOCHE IN BERLIN
Quelle:www.mdr.de/kultur
 
ANDREA
 
ANDREA.eine Geschichte von einer Gemeinde, die Pfarrerin erzählt..
Immer dienstags wird es laut bei uns um die Kirche, die Kinder kommen zur Christenlehre. Kreischend rennen sie um das alte Gebäude, der Ball wird herumgekickt, es ist eine lustige Stimmung. Gestern nicht. Als ich kam, stand Andrea schon vor der Tür, allein, mit gesenktem Kopf, dicke Tränen in den Augen. Ich habe mich doll erschrocken.
 
Was los war? Sie hatte keine Lust mehr zur Kindergruppe, aber die Mutter hatte verlangt, dass sie kommt und mir das selbst erklärt.Ach, die Arme. Ich war zerrissen zwischen Mitleid und Ärger. Keine Lust! Na gut, also was ist es nun? Alles habe ich abgefragt, Ärger in der Gruppe, andere Wünsche, kein Mut mehr zu Kirche - Andrea schüttelte immer nur den Kopf. Ist es langweilig? Ja! Und? Was würde Dich interessieren?

Wie Gott eigentlich entstanden ist! brach es plötzlich aus ihr heraus. Ihre ganze Haltung hatte sich verändert, ihr Gesicht wurde lebhaft. Das wars!
Also, das hatte ich nicht erwartet. Ich war völlig platt. Ein niedliches, verspieltes Mädchen - und hat keine Lust mehr, weil es ihr nicht tief genug geht, was wir so reden. Meine ganzen netten Gruppenideen - nichts als Kinderkram in ihren Augen.

Ich habe mich geschämt, ehrlich. Und nun war klar, was wir heute machen.
Eine Stunde haben die Grundschulkinder mit allem Ernst und Eifer diskutiert: wie Gott eigentlich entstanden ist, wie keiner das weiß, wie wir uns ein Wesen ohne Anfang nicht vorstellen können.
 
Dass aber Gott so sein muss: immer schon da, um alles herum, in allem drin, keine Frau, kein Mann, sondern mehr als das alles. Andrea hat mich in Bewegung gebracht. Wie spannend, mal wieder hinter die Dinge zu sehen und nach dem Grund für alles zu fragen!
Quelle: aus meinen Aufzeichnungen..aufgehoben..
 
EIN DIEB WILL IN DEN HIMMEL
 
Wir bekamen von Volkmar eine Geschichte vorgelesen, aus Russland, ein Dieb wollte in den Himmel, Petrus ließ ihn nicht ein, Paulus auch nicht, da schickten sie Johannes los, er wollte den Dieb auch nicht einlassen.
Da sagt der Dieb, du auch nicht, dann soll ich daran glauben, dass Jesus die Sünden vergibt, das hast du gepredigt, da besann sich Johannes und dem Dieb wurde die Himmelspforte aufgetan*
 
An(ge)dacht Freitag, den 1.April 2011, Sprecherin Frau Pfarrerin Anke Dittrich Pfarrerin in Harzgerode..
nacherzählt von Lara

SUCHEN UND FINDEN

Frau Pfarrerin Anke Dittrich ist mit ihrer Freundin in Quedlinburg zum Bummeln, da merkt ihre Freundin plötzlich, dass der Ohrring am linken Ohr nicht mehr da ist, weg, also machen sie sich auf die Suche danach, es sind eine Menge Geschäfte, die sie abklappern müssen, denn sie waren schon in vielen Geschäften.
 
So gehen sie zurück, mit dem Blick auf den Boden und denken dabei, wie blöd sie wohl dabei aussehen, aber Menschen kommen ihnen entgegen, von freundlichem Wesen, die dann auch fragen, ob sie helfen können.
Dann gehen Frau Pfarrerin Dittrich und ihre Freundin noch in die Geschäfte, fragen und schauen da nach, und da sagt jemand, wer sucht, der findet, zu den beiden Frauen, nur mutig weiter suchen..

Da muss Frau Pfarrerin Anke Dittrich schmunzeln, weil das ein Wort aus der Bibel ist, was an Jesus erinnert, Jesu hat es gesagt.Er hat auch gesagt, wer bittet, dem wird gegeben, wer klopfet, dem wird aufgetan, Frau Pfarrerin Anke Dittrich sagt uns, dass Jesu damit das Beten meint.Beten zu Gott, Mut dazu haben!

Beten lohnt sich, sagt sie weiter, auch das Suchen, auch dann noch wen es nicht gleich so aussieht, das man findet, denn die beiden Frauen sind zunächst frustiert, weil sie ganz Quedlinburg abgesucht haben und nichts gefunden haben.

Dann aber ruft die Freundin an, am selben Abend noch, da sagt sie, dass sie den Ohrring gefunden hat, er lag im Badezimmer, ja da lachen sie und denken, dass es ja mit dem Beten so ähnlich ist, Gott hört unsere Bitten, aber anders, oft anders, als wir es uns vorstellen, aber wer bittet und suchet, der findet, so ist es***Man muss nur ein wenig Mut dazu haben.

Lieben Dank auch am 2. April 2017, Sonnabend*
 
DIES
 
GUTE NACHRICHTEN- 100 % POSITIVE NACHRICHTEN
Quelle:nur-positive-nachrichten.de
 
NEWSLICHTER GUTE NACHRICHTEN ONLINE
Quelle:www.newslichter.de
 
NORD-DEUTSCHE NACHRICHTEN IN LEICHTER SPRACHE
Quelle:www.ndr.de
 
Das hier finde ich gut..In der Gruppe Inklusion sins außer Blinde auch Gehörlose. Da braucht man die Gebärdensprache.
 
IN GEBÄRDENSPRACHE : DAS MACHT DAS NDR
Quelle:www.ndr.de
 
DAS
 
SCHLOSS WÖRLITZ WIEDERERÖFFNET SO SCHÖN WIE NOCH NIE
Quelle:www.mz-web.de
 
NATIONALER -GEH -ZUR ARBEIT- TAG
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
NACHRICHTEN FRANKFURTER NEUE PRESSE
Quelle:www.fnp.de
 
Geht heute mal nicht anders, Mozilla spinnt mal wieder.Da kann ich keine einzelnen Seiten suchen.
 
ZU MIR
 
Das Schönste am Tag waren heute der Garten bei diesem schönem Wetter und das Chorkonzert in der Katholischen Kirche St. Peter und Paul mit dem Vocalkreis Dessau.
 
Leider war der Probst plötzlich erkrankt. So konnte er die Einleitung zum Konzert nicht halten. Dasübernahm dann Dr. Nusser, Organist in Peter und Paul. Er hat es gut gemacht.
 
12 Säulen stehen in St.Peter und paul Dessau. 12 Stämme.Graue Fenster, über den 12 Stämmen muss man sich die Baumgipfel denken.
 
3 bunte Fenster, mit roter Farbe, 4 blaue Fenster. Hinter dem Tabernakel ein herrlich buntes Fenster, Auf der Orgel hat er auch gespielt.
 
Der Vocalkreis unter der Leitung von Hans.Stephan Simon hat wunderbar gesungen, Herrliche Stimmen sind das, geschulte Stimmen. Ein gemischter Chor.
 
Das 1. Lied- Wo der Herr nicht das haus baut..da gibt es einen Satz dazu. Wo der Herr nicht das Haus baut, arbeiten die daran bauen umsonst.
 
Ja es waren wunderschöne Lieder. 3 habe ich im Blog verteilt.Eins zum Schluss.Wir hörten Telemann, Rheinberger und andere Werke.
 
Vier Gesänge gab es auch aus dem Dekalog der Gelassenheit.- H.Stephan Simon.
 
Nur für heute
 
LEBENSREGELN VON PAPST JOHANNES DEN XXIII. DIE ZEHN GEBOTE DER GELASSENHEIT
Quelle:www.gluecksarchiv.de
 
Nach dem Konzert war ich bei Joachim. Es waren ja alle mit dem Umzug beschäftigt in die neue Wohnung für Joachim. da habe ich ihm Gesellschaft geleistet.
 
Nada und ihr Mann, sie waren wieder sehr fleißig. Morgen nachmittag besuchen wir Joachim.
 
Das nun schon im Betreuten Wohnen an der Pauluskirche Dessau, Volkssolidarität e.V.
 
Eben habe ich angerufen, dort nun, da waren noch Nada und ihr Mann dort.Er nutzt erst mal das Handy zum Telefonieren. Er hat sich sehr wohl gefühlt dort und er will Morgen schon mal mit dem Rolator an die frische Luft. Es ist ja ein Fahrstuhl da, er wird liebevolle Füürsorge haben und Leute um sich haben.
 
Alles ist besser, als vorher, als er hilflos und alleine war. Für mich ist es auch gut, ich war oft sehr erschöpft durch die Doppelbelastung..Alles wird gut habe ich immer zu ihm gesagt, so ist es nun. Kleinigkeiten können wir nach und nach regeln..
 
 .Nun habe ich genug geschrieben, .Passt gut auf euch auf. Habt es gut.GOTT SEI MIT UNS. SO GOTT WILL UND WIR LEBEN, lesen wir uns wieder. Ein Lied noch euch zur Freude* Ein liebes Dankeschön noch an alle Leser, die das Blog anklicken, hier lesen(((Rosen für alle)))
 
PÉCSI EVANGÉLIKUS KÓRUS- G:A.HOMILIUS: ICH FREUE MICH IM HERRN
Quelle:www.youtube.com
 
GEBURTSTAGE
 
Heute hat Ingrid Steeger Geburtstag, herzlichen Glückwunsch, rosen für sie(((Rosen)))

INGRID STEEGER
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
https://de.wikipedia.org/wiki/Ingrid_Steeger
 
ANNA HAT HEUTE GEBURTSTAG. Sie ist 14 Jahre alt geworden, eine gute Schülerin, engagiert in ihre Schule. Sie ist in eine Band, es ist die Tochter meiner Nichte. und von Burghard, ihrem Vater.Bei ihm lebt sie* Ich habe sie sehr lieb. Alles Liebe für Dich liebe Anna*
 
GEBURTSTAGSLIED "ANNA"- HAPPY BIRTHDAY TO YOUU-
GEBURTSTAGSLIEDER ; LUSTIG GEBURTSTAGSSTÄNDCHEN
Quelle:www.youtube.com
 
HERZLICHE SEGENSWÜNSCHE FÜR ALLE LESER; DIE HEUTE GEBURTSTAG HABEN***ROSEN(((ROSEN)))
 
MÖGE GOTT DEIN LEBEN SEGNEN UND DIR MIT LIEBE BEGEGNEN
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN 
 
EIN TAGESSEGEN FÜR SIE
Quelle:www.kirche.tv/Defaul
 
LUTHERS ABENDSEGEN 
 
Des Abends, wenn du zu Bett gehst, kannst du dich segnen, mit dem Zeichen des heiligen Kreuzes und sagen:
Das walte Gott, Vater, Sohn und Heiliger Geist ! Amen
Darauf kniend oder stehend das Glaubensbekenntnis und das Vater unser. Willst du, so kannst du dies Gebet dazu sprechen:

Ich danke dir mein himmlischer Vater, durch Jesus Christus deinen lieben Sohn
dass du mich diesen Tag behütete hast und bitte dich, du wollest mir vergeben alle meine Sünden,
wo ich Unrecht getan habe und mich diese Nacht auch gnädiglich behüten,
Denn ich befehle mich, meinen Leib und meine Seele und alles in deine Hände.
Dein heiliger Engel sei mit mir, dass der böse Feind keine Macht an mir finde.
Amen
 
Und nun flugs und fröhlich geschlafen****, das ist mein Abendgebet, alle Tage, sagt Lara
 
Heilige Maria,  Mutter Gottes
Quelle: heilige -maria
 
SEGEN

ES SEGNE DICH DER VATER; ER SEI DER RAUM; IN DEM DU LEBST.
ES SEGNE DICH JESUS CHRISTUS; DER SOHN ; ER SEI DER WEG AUF DEM DU GEHST.
ES SEGNE DICH GOTT; DER HEILIGE GEIST; ER SEI DAS LICHT; DAS DICH ZUR WAHRHEIT FÜHRT.

Der Segen nach 4. Mose 6. 22-27 für uns

DER HERR SEGNE DICH UND BEHÜTE DICH
DER HERR LASSE SEIN ANGESICHT LEUCHTEN ÜBER DIR
UND SEI DIR GNÄDIG
DER HERR HEBE DEIN ANGESICHT ÜBER DICH
UND GEBE DIR FRIEDEN.
SO SEGNE UNS DER VATER; DER SOHN UND DER HEILIGE GEIST
AMEN
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."
 
ES SEGNE UNS GOTT (G.P. TELEMANN) SCORE ANIMATION
Quelle:www.youtube.com

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin,Lara***
       

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.