Montag, 18. April 2016

- In jeder Blume. Kerzen.Die Segen. Andachten. Mein Tag, Heute mal von 2006, Noch ein Bonbon, Die Osterschleife an der Tür 2009, Gut zu wissen, Kenia Koalisation u. mehr, Videos-Themen- Kalkofe u. mehr, Mitch van Hayden, Zu mir, Fang das Licht. Geburtstage.. Bach-So ist mein Jesus

Guten Abend ich grüße euch herzlich am Montag Abend.Ich wünsche allen Lesern noch eine schöne Zeit heute und eine gute, neue Woche*Heute könnt ihr die Links des Sprechers (in) lesen für diese Woche von Angedacht  
 
.IN JEDER BLUME
 
IN JEDER BLUME; DIE BLÜHT;
SAGT GOTT; DAß ER MICH GERN HAT.
IN JEDEM VOGEL; DER SINGT;
HÖRE ICH SEINE LIEBE.
 
Phil Bosmans
 
Habt noch frohe Stunden, den Kranken wünsche ich gute Besserung***
 
Ich begrüße heute  in Angedacht herzlich unsere neue Sprecher es ist Herr Superintendent Hans-Jürgen Kant aus Halle er wird uns bis Sonnabend durch Angedacht begleiten, eine Rose für ihn (((Rose)))
 
Ich sage  Danke, Vater***Danke für diesen Tag.
 
DER HIMMEL SEI IMMER MIT UNS
 
Behalten wir diese Worte ganz tief innen in uns auf, leben wir danach.

Finsternis kann keine Finsternis vertreiben, das gelingt nur dem Licht.
Hass kann den Hass nicht austreiben, da gelingt nur der Liebe.
Dr. Martin Luther King

So lasst uns lieben und ein Licht sein in der Welt, hier und jetzt.

Der Segen des HERRN ruht auf uns und erquickt unseren Schlaf, damit wir Kraft haben für den nächsten Tag..seid gesegnet****
 
RAUM DER STILLE
 
KERZEN
 
VOLLMOND
 
WUNSCHKERZEN
Quelle:www.vollmond.info/de
 
DIE SEGEN
 
Hier  ist die wunderschöne Seite, außer den Abendsegen findet ihr auch den Morgensegen und viele andere Gebete, eine wirklich schöne Seite, deutlich geschrieben, so dass wir Brillenträger den Text gut lesen können, Danke dafür*..
 
LUTHERS ABENDSEGEN
Quelle:www.ekd.de/glauben
 
EIN TAGESSEGEN FÜR SIE
Quelle:www.kirche.tv/Defaul
 
ALL DIE SEITEN HAT UNS DER HIMMEL GESCHICKT; KLICKT BITTE DIE TEXTE AN; ALLE SIND WUNDERBAR***DANKE***
 
ANDACHTEN
 
HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
Bitte schaut hier rein,GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG  es lohnt sich, es ist eine sehr schöne Seite, Geistliche Worte für den Tag, da haben wir alle Sprecher vom MDR und alle Texte auf einen Blick,außer bei Angedacht, da gibt es nur einen Podcast.Bitte hört da auch rein, es sind auch schöne Texte*
 
RELIGION & GESELLSCHAFT
 
GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de
 
Den Text zum Nachlesen  für Angedacht Gibt es nur bei Sprechern(innen ) der Evangelischen Kirche*
 
In dieser Woche spricht eine Sprecher der Evangelischen Kirche*
 
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
Quelle:www.ekmd.de
 
Hier wer spricht und  für den Text muss man dann nächster Artikel anklicken , voriger Artikel.also alles ok*,
 
Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Quelle:www.ekmd.de
 
DIE LOSUNGEN
Quelle:www.losungen.de
 
 Die Links für Angedacht für diese Woche
 
Willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Halle-Saalkreis
Quelle:www.kirchenkreis-halle-saalkreis.de
 
Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Quelle: EKMD.de
 
MDR Sachsen-Anhalt
Quelle: MDR Sachsen-Anhalt 
 
NACHRICHTEN - KLICK BLOGROLL UND SURFTIPPS RECHTS IM BLOG.
Das Blog soll ein Blog der Ruhe und Besinnung sein***
 
BETEN HEIßT SEINE HOFFNUNG IN DEN HIMMEL WERFEN DIE HOFFNUNG MUSS BLEIBEN
 
IMMER GILT: FRIEDEN SCHAFFEN OHNE WAFFEN
 
 Das Land  braucht Kultur, Bildung dazu, Figaro ist ein schöner Sender, schaut mal rein.
 
MDR FIGARO DAS KULTURRADIO
Quelle:www.mdr.de
 
MEIN  TAG
 
Ich habe mir gedacht, dass ich Montag, Dienstag, Donnerstag,Freitag und  Sonnabend schreibe. So komme ich gut zurecht mit der Zeit.In Angedacht gibt es keinen Text mehr, ich erzähle nicht mehr nach. Die Links für die Andachten habt ihr. Alles ist gut. Ich hoffe, dass ihr das versteht und ich danke euch dafür***
 
HEUTE MAL VON 2006-
 
 habe ich neulich gefunden. Da schrieb ich noch im Forum bei Fliege, lange ist es her..10 Jahre*
 
Guten Abend, ich grüße Euch

Ich bitte Euch, von nun ab, den Text von An (ge )dacht hier immer für die
Woche zu lesen.

Ich setze noch einmal den Link rein:

Quelle :

MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt

http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/159253.html#absatz3

Da wird " An(ge)dacht " ausgestrahlt, ich kann es kurz nach 9 Uhr hören.
Gleich nach den Nachrichten.

Das Bistum Magdeburg setze ich auch rein, es ist sehr wichtig für die
Ausstrahlung von "An (ge )dacht.

Quelle:
Bistum Magdeburg

http://www.bistum-magdeburg.de/Detailed/615.html

Allen danke ich ganz herzlich, dass ich die freundliche Genehmigung hatte,
Den Text von " An(ge)dacht " hier ins Forum zu setzen.

Meine Vorstellung war, dadurch, dass ich hier schrieb, denjenigen, die es lesen
wollen, Gott ein wenig näher zu bringen, gute Worte für den Tag zu
überbringen.

Ganz besonders bedanke ich mich bei den Pfarrern, wo ich die Genehmigung bekam, " An (ge ) dacht" so hier reinzusetzen, wie es der Pfarrer(in)....Pastor...
wirklich sprach.

Ich bin kein Pfarrer und die Texte sind mir zu wertvoll, um sie nur nachzuerzählen.
Sollte ich eine Genehmigung bekommen, bin ich gern bereit hier weiter zu
schreiben.
Dann den Originaltext.

Ich wünsche allen Lesern eine schöne Woche.
Es ist eine sehr gute Sache, mit dem " Angedacht "
Jeden morgen aufbauende Worte.

Es ist schade, dass der Link vom MDR 1, sich immer anpasst, immer der jeweiligen Woche anpasst.
Wer es möchte, kann den LInk anklicken, vom MDR1, Radio Sachsen-Anhalt,
da kann man immer von der Woche für sich , oder Für Andere den Text
per Maile senden, nehmt den Text, dann habt Ihr die Woche, nicht per Link, das habe ich schon in Erfahrung gebracht....er passt sich immer der Woche an .
Dann ist der Text verloren..

Ich schicke es mir auch per Maile, dann kann ich noch einmal nachlesen.

Wenn Ihr im Link von MDR 1 Radio Sachsen- Anhalt reinschaut, dann könnt Ihr oben, die liebevolle, aufbauende Einleitung lesen, die bleibt auch immer stehen,
nur der Text der jeweiligen Woche , verändert sich.

Ja und ganz unten findet Ihr alle Adressen, wo Ihr Euch bei Fragen hinwenden könnt, oder auch bei Anregungen u.s.w.

Ja, damit hätte ich alles gesagt.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr hier öfter mal reinschaut und jeden Tag

Sieh positiv , und du siehst besser.
Dein Herz ist voller Licht, deine Augen leuchten, du siehst mehr Sonne .

Phil Bosmans
 
Ich grüße Euch herzlich

Ich habe noch einen Link bekommen, wo man die komplette Übersicht hat
und Angedacht auch findet.

Da stehen dann auch die Uhrzeiten dabei, wann es über MDR 1 Radio Sachsen -
Anhalt gesendet wird, einmal für Frühaufsteher, einmal für Spätaufsteher,
ist doch super

Quelle :

Homepage MDR.de

http://www.mdr.de/

Da braucht Ihr nur auf Radio zu gehen und dann auf MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt.
Da findet Ihr "Angedacht"
Schaut Euch einfach mal um, es ist ein interessanter Link
 
Ich fange beim Sonntag an, Ostersonntag..

An(ge)dacht - Ostersonntag, 16. April
Heute früh halb sechs: Unsere Kirche ist leer und dunkel. Das Portal wird geöffnet. In das Dunkel wird eine große brennende Kerze getragen. Dazu erklingt ein Liedruf "Lumen Christi!", auf Deutsch: "Christus das Licht!" Die Gemeinde zieht in die Kirche ein und entzündet viele kleine Kerzen an unserer Osterkerze. Diese Lichtfeier ist ein fester Bestandteil des Osternachts-Gottesdienstes. Am Ende der Messe, die im Dunkel der Nacht begann, erstrahlt die aufgehende Sonne. Licht besiegt das Dunkel.

Für Christen wird das Licht zum Bild für das, was Ostern gefeiert wird: Leben besiegt den Tod, Liebe besiegt den Hass, Jesus Christus, der am Kreuz Gestorbene hat den Tod überwunden! Nicht nur symbolisch, nicht nur in unseren Gedanken und Erinnerungen, nicht im übertragenen Sinn – wirklich! Das heißt, der totgemachte Jesus, der totgesagte Gott bleibt nicht im Tod, - in jenem Tod, der ihm von Menschen zugedacht wurde.

Das ist für mich das Bewegende an Ostern: Gott will auch mich erreichen, seine Lebenskraft will mich auferwecken aus den vielen kleinen Toden, die mich täglich umgeben – und aus dem einen großen Tod. Dafür steht Jesus Christus der Auferstandene. Dafür steht Ostern! Das Fest ist für mich der Grund zur Freude am Leben! Mit dem Ostergruß der orthodoxen Christen wünsche ich Ihnen frohe, gesegnete Ostern:
"Christus ist auferstanden! Er ist wirklich auferstanden!"

Wolfgang Gerlich
Diakon in Magdeburg-Buckau

Mit freundlicher Genehmigung von Wolfgang Gerlich, Diakon, Seelsorger der
katholischen Gemeinde St. Norbert.

Mit freundlicher Genehmigung vom Bistum Magdeburg

Quelle:
Bistum Magdeburg

http://www.bistum-magdeburg.de/Detailed/615.html

Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt

Quelle :

MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt

http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anhalt/159253.html#absatz3

Lieben Gruß
Karin
Ja und jetzt versuche ich den Link der Kirche einzubringen, er ist sehr lang..,
ich versuche es ..

Christen in Magdeburg ist die Quelle.

Geht nicht, ist zu lang...
--
Sieh positiv , und du siehst besser.
Dein Herz ist voller Licht, deine Augen leuchten, du siehst mehr Sonne .

Phil Bosmans ....So das war nur einmal eine kleine Kostprobe. Manche Links sind immer noch aktuell, andere nicht. Ich lasse es mal so stehen.
 
NOCH EIN BONBON*
 
Guten Tag allerseits
Ich grüße Euch herzlich

An(ge)dacht - Freitag, 07. April 2006
Das Leben Gott verdanken

"Welchen Gewinn hat ein Mensch von der Arbeit, mit der er sich an jedem Tag abmüht?" So fragt ein Philosoph. Er fragt nach der Mühe, von der diejenigen Bände sprechen können, die Arbeit haben. Er fragt nach dem Gewinn, den sich vor allem die erhoffen, die keine Arbeit finden. Endlich wieder etwas tun: in einer Aufgabe Erfüllung finden, in der Arbeit, der ich nachgehe, Sinn erkennen.

Der Philosoph hat den Mut, in einer Zeit, in der viele Menschen nach Arbeit fragen und keine bekommen, gegen falsche Hoffnung zu sprechen. Kein Mensch kann sich den Sinn seines Lebens erarbeiten. Keiner kann sein Glück schaffen.

Glück ist es dagegen, den Augenblick zu genießen. Das kann ganz schlicht sein beim Essen und Trinken, in der Gemeinschaft von Menschen, die mich lieb haben. Kein 5-Sterne-Menü, keine feine Gesellschaft können das Glück erzwingen. Nur der Augenblick, den ich genieße, hält für mich das Glück bereit.

Es ist schon 2300 Jahre her, dass diese Gedanken aufgeschrieben wurden und doch sprechen sie von unserer Zeit. Natürlich bereitet es Probleme, sein Auskommen ohne monatlichen Lohn zu bestreiten, und es ist eine Einschränkung, nicht einer Erwerbsarbeit nachgehen zu können. Das eigene Glück oder gar der Sinn des eigenen Lebens aber hängen davon nicht ab. Ich lebe, weil ich mein Leben Gott verdanke und nicht meiner Arbeit.

Ich wünsche Ihnen einen glücklichen Tag. Ihr Eric Söllner von der Evangelisch-methodistischen Kirche in Dessau und Abtsdorf.

Ja und dem schließe ich mich gern an.
Ich habe Eric Söllner wieder sehr gut verstanden .
Er erzählt " Angedacht " in einer ganz ruhigen Art und Weise, Schade, dass
man das nicht auch hier hören kann, denn es bekommt ja nicht jeder, so glaube ich es, MDR 1, Radio Sachsen-Anhalt, ich meine, man kann diesen Sender
noch nicht bundesweit hören.

Ich bekomme hier ja auch nicht den Hessischen Rundfunk rein.

Also lesen wir es..
Genieße den Augenblick, ich glaube, das ist ganz wichtig, wenn man es tut, man kann nur dabei für sich gewinnen.

Lieben GBruß
Karin
--
Sieh positiv , und du siehst besser.
Dein Herz ist voller Licht, deine Augen leuchten, du siehst mehr Sonne .

Phil Bosmans
 
Samstag, 18. April 2009
Die Osterschleife an der Tür.., Pater Anselm Grün, 50 Impulse***.
Guten Abend, liebe Grüße in Euren Samstag Abend.Heute war ich wieder im Garten, es war zu tun, ich habe ein wenig den Rasen gedüngt, den Rasen ausgeharkt, versucht die aufgewühlten Stellen zu eben, jetzt muss ich nur noch Kompost in die Löcher schütten, alles ein wenig fest treten, dann habe ich es geschafft.
 
Dann war ich noch am Bahnhof,aber erst habe ich ein wenig geschlafen*** da in der Nähe vom Bahnhof, am Bahnhofsplatz, war heute Verkauf und es gab Programme,im Angebot waren Pflanzen, eben alles was jetzt gepflanzt wird, es gab Hausschlachtewurst und Bienenhonig vom Imker, den habe ich mir gekauft, Apfelsaft aus der Mosterei und ein kleines , winziges Stück Schinken vom Wildschwein, das genieße ich dann, gerade deshalb, weil sie mich im vorigen Jahr geärgert haben, sie haben mir ja den ganzen Rasen umgewühlt..das haben sie nun davon***, sonst halte ich mich zur Zeit von zu viel Wurst und Fleisch zurück.

Hier ist die Seite:
Quelle: Dessau-AG.de Anhaltischer GR
http://www.dessau-ag.de/AnhaltischerGR/index.php?bc=Info

Eben ist Sandra gekommen, ein kleines Neunjähriges Mädchen, ich mag sie, , sie streichelt dann die Kater, sie hat auch eine Katze, ist also tierlieb und setzt sich geduldig neben mich hin, wenn ich hier schreibe..zwischendurch erzählen wir uns was und dann bekommt sie auch immer ein lecker Eis, und was anderes zum Naschen, sie ist gern hier.****

Morgen möchte ich gern zum Gottesdienst, da spricht unser alter Pfarrer, Hans-Justus Strümpfel, seine Predigten waren immer gut, ich freue mich schon darauf, er ist jetzt im Ruhestand und macht Vertretung...das..habe ich mir gerade erst vor kurzem gewünscht, dass er mal wieder predigt..schon ist mein Wunsch in Erfüllung gegangen, allerdings ohne Klagemauer***

Wenn man da auf kommunizieren klickt bei suchen, dann wird man zur Stiftung geführt, ich dachte kommunizieren ist sich schriftlich miteinander austauschen dürfen..komisch..naja vielleicht kommt das ja noch, die Hoffnung bleibt..

Gehen wir nun zu Angedacht, da geht es heute um ein neues Buch von Pater Anselm Grün. Der Titel ist : Die Osterfreude auskosten - 50 Impulse - Von Ostern bis Pfingsten .

Ich nehme mal diese Quelle...da war der meiste Text und die Seite finde ich gut.
Quelle: Schwerhörigen-Netz.de
http://www.schwerhoerigen-netz.de/MAIN/kultur.asp?inhalt=GEISTSEELE/ARCHIV/2008/2008-03

An(ge)dacht zum Nachhören !

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !***

An(ge)dacht Samstag, den 18.04.2009, Sprecherin Frau Pfarrerin Anke Dittrich, Harzgerode.
Nacherzählt von Lara

DIE OSTERSCHLEIFE AN DER TÜR

Frau Pfarrerin Anke Dittrich erzählt uns heute von ihrem Türschmuck, das ist eine schöne Schleife, die die Aufschrift trägt. Frohe Ostern. Nun denkt sie darüber nach, ob sie die Schleife wieder abnehmen soll, sie hat sie ja erst vor einer Woche hingehängt.

Freilich, sagt sie, die Osterhasen, die Ostereier, alles ist aufgegessen, bleibt noch die Schleife, aber da ist ihr ein Buch von Pater Anselm Grün ( Ich habe auch Bücher von ihm)..in die Hände gefallen, das heißt : DIE OSTERFREUDE AUSKOSTEN; 50 IMPULSE..
.
Es liegen genau 50 Tage zwischen Ostern und Pfingsten, das bedeutet also, dass die Osterfreude noch gar nicht vorbei ist.( Ich weiß jetzt nicht 40 oder 50 Tage?)- 2016 weiß nicht mehr

Frau Pfarrerin Anke Dittrich sagt, ja, wir gehen auf Pfingsten zu, wir feiern den
Geist des Lebens weiter und eigentlich feiern wir Christen jeden Sonntag Ostern.

Ja, wir erinnern und daran, dass Jesus an diesem Tag auferstanden ist, an einem Sonntag und das bedeutet so viel, so viel mehr, weil, so sagt sie es uns, jeden Tag darf sie neu ihres Lebens freuen und wir auch***

Ich auch, heute als ich auf den Bus wartete, saß eine junge Frau aus unserem Chor neben mir, sie wollte nach Roßlau, wir erzählten und da ich einmal nicht alleine war, verging die Zeit schnell, bald hätte ich meinen Bus verpasst, so vertieft waren wir im Gespräch und noch etwas, ich kann wieder reden, nachher probiere ich, ob ich wieder singen kann, das ist doch Freude, nach so vielen Tagen schweigen, da möchte ich ganz herzlich meinen HERRN danken, das kann ich gut gleich hier tun, DANKE; HERR****

Frau Pfarrerin Anke Dittrich erzählt jetzt noch einmal etwas über das Buch von Pater Anselm Grün, Die Osterfreude auskosten...---dann sagt sie es sind eigentlich zu wenig Impulse, es könnten ehr 365 sein und sogleich fällt ihr ein, dass sie ihre Osterschleife im vorigen Jahr erst im Advent mit dem Adventkranz ausgetauscht hat. es war ihr damals ein wenig peinlich, aber eigentlich sagt sie, war es ja gut so.

Nun ja, ich habe an meiner Tür keine Schleife hängen, aber etwas, was für das ganze Jahr passt..Weihnachten hänge ich da einfach was dran, jetzt sind es Osterglocken und Herzchen, untereinander hängen sie, sieht schön aus***

Aber 365 Tage Impulse, nein das schaffe ich nicht mehr, immer fröhlich und aktiv zu sein, das habe ich ja jetzt gesehen, an Ostern war ich krank..ich gebe mich mit den 50 tagen zufrieden, dann stecke ich mir wieder ein Ziel, nur nicht so weit vorausplanen, lieber jeden Tag dankbar sein, dass ich leben darf, weiß doch der Morgen nicht, was der Abend bringt.

Nun Frau Pfarrerin Anke Dittrich sagt, die Osterschleife erinnert sie täglich daran, dass GOTT ihr das Leben schenkt, was sie oft als selbstverständlich hinnimmt...GOTT schenkt ihr das Leben, jetzt und in der Ewigkeit.
SIE FREUT SICH; DASS SIE LEBT; JEDEN TAG; ICH GLAUBE WIR WOLLEN VERSUCHEN; ES AUCH ZU TUN; OHNE WENN UND ABER; TROTZ WEHWEHCHEN; ODER ?

Ich bedanke mich herzlich bei Frau Pfarrerin Anke Dittrich, Harzgerode, für die gute Woche mit An(ge)dacht, lieben Dank, beim Bistum Magdeburg, beim MDR1 Radio Sachsen-Anhalt und bei allen Beteiligten, die es uns ermöglichen, An(ge)dacht hören und hier in den Foren lesen zu können, Ihnen und Ihren Familien wünsche ich ein schönes Wochenende und einen gesegneten Sonntag, allen Lesern von An(ge)dacht auch (((Rose))) (((Rose)))

Das war 2009. Habt ihr gemerkt, Ostern war immer erst so Mitte April, aber es ist ja noch Ostern****Manchmal braucht man mal Erinnerungen. Ich stelle fest, dass diese jahre noch viel schöner, vor allem ruhiger waren***
 
GUT ZU WISSEN
 
KENIA- KOALISATION VON CDU; SPD UND GRÜNEN
EINIGUNG ÜBER NEUE LANDESREGIERUNG
Quelle:www.mz-web.de
 
PAPSTREISE
 
PAPST NAHM ZWÖLF FLÜCHTLINGE MIT
Quelle:www.katholisch.de/aktuell
 
DURCHBRUCH: NEUE ALZHEIMER- BEHANDLUNG STELLT DAS GEDÄCHTNIS VOLLSTÄNDIG WIEDER HER
Quelle:www.wusstest-du-schon.net
 
VIDEOS- THEMEN
 
WILFRIED SCHMICKLER- SOVIELE MENSCHEN IN ARBEIT WIE NIE ZUVOR- DANKE DEUTSCHLAND
Quelle:www.youtube.com
 
KALKOFE- KOMMENTAR ZUR SATIREFREIHEIT
Quelle:www.youtube.com
 
MITCH VAN HAYDEN- SUNSHINE (ADAGIO IN D MINOR) UPLIFTING TRANCE I FREE DOWNLOAD
Quelle:www.youtube.com
 
WUNDERSCHÖN DIE BILDER*ALLES ZUSAMMEN*
.
ZU MIR
 
Ich war gestern doch im Gottesdienst in der FEG. Es war ein Missionar Namens Jonathan dort und er hat die Predigt gehalten. Er hat gut gepredigt. Kleinwüchsig st er, aber eben ein guter Prediger.
 
Da ich die ganze Woche unterwegs war, Termine hatte, war ich aber dann doch erschöpf nach dem Gottesdienst. Er hat sehr lange gedauert. Das Vorprogramm, Musikblog  Lobpreis und so weiter dauerte 50 Minuten. Die Predigt kam erst danach. Der Gottesdienst war kurz vor 12 Uhr aus. Danach war für mich der Weg zum Garten zu erledigen. Die Tiere versorgen.( Über den Gottesdienst- Inhalt schreibe ich noch mal) War inhaltlich gut*
 
Inzwischen kam mein Sohn Michael. Er holte mich dann vom Garten ab. Das war lieb.14:30 waren wir dann mit dem Mittagessen fertig. Spät tranken wir Kaffee und noch später waren wir dann noch mal bei Riekchen.eine Rinderboullion mit Toastbrot essen,
 
Das war dann genug für den Sonntag.
 
Wie immer war ich auch heute im Garten. Es war in der Nacht sehr kalt. Im Garten habe ich heute direkt gefroren. Dann hatte ich den letzten Massage Termin. Am späten Nachhmittag bin ich zur Apotheke gefahren, die Medikamente abholen.Dann zu Adler. ich habe einen weißen Pullover, Shirt gebracht. Baumwolle. Gemisch. Alles andere ist auf der Haut zu kühl, wir singen ja am 23. April 17 Uhr in Paulus unsere Evingsongs. Kirchen sind kalt.
 
Ja und  Angedacht  gestern..
 
Was für ein Morgen. ich spüre, ich lebe gern. Die Amsel hat ein Nest gebaut.Der Tau glitzert wie Edelsteine.Die Vormittagssonne wärmt ihm den Rücken- der Sommer kommt.
 
Augen die strahlen, Hände die helfen, guten Morgen mein Gott, ich lebe gern.
 
Seine Frau kommt ins Zimmer, der Kaffee ist fertig sagt sie, wo bleibst Du denn`Ihr Hans Jürge Kant Evangelische Kirche in Halle.
 
Heute war es ernster. Alles gehört zusammen. Wenn wir Waffen liefern kommt es zurück, nichts Gutes..
 
Die Bäume machen es anders, sie strecken ihre Wurzeln zum Bruder hin, beschützen einander dadurch, weil sie miteinander verwurzelt sind.
 
Wir können auch was tun, fangen wir mit fairem Einkauf an, lest doch wieder die Texte der Andachten. Sie sind sehr schön allesamt. Himmel und Erde auch. Danke*
 
Nun habe ich genug geschrieben, .Passt gut auf euch auf. Habt es gut.SO GOTT WILL UND WIR LEBEN, lesen wir uns  MORGEN  wieder . Ein Lied noch euch zur Freude.*
 
KAREL GOTT a  DARINKA- FANG DAS LICHT ( ZVONKÍ  STESTI) 1986
Quelle:www.youtube.com

GEBURTSTAGE HEUTE
Jetzt gehe ich zu diejenigen, die heute, 17.4.  Geburtstag haben, es ist einmal Bill Ramsey, er ist 85 Jahre alt geworden, (((Rosen))))

BILL RAMSEY
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Bill_Ramsey
 
BILL RAMSEY- DIE ZUCKERPUPPE AUS DER BAUCHTANZGRUPPE 1961
Quelle:www.youtube.com
https://www.youtube.com/watch?v=4_ghdeuO6SU

Das war damals ein Westschlager, super, haben und die Westschlager alle auf Caccette aufgenommen***
 
Herzlichen Glückwunsch zum 85. Hilmar Thate (((Rosen)))
HILMAR THATE
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
 
Margot Honecker feiert heute ihren 89. Geburtstag*(((Rosen)))
 
MARGOT HONECKER
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
 
GEBURTSTAGE WÜSSTE ICH KEINE HEUTE; DIE WIR WISSEN MÜSSTEN- HEUTE AM 18. APRIL
 
HERZLICHE SEGENSWÜNSCHE FÜR ALLE LESER; DIE HEUTE GEBURTSTAG HABEN***ROSEN(((ROSEN)))
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN 
 
GEBET
 
Sag einfach Danke für jeden Tag, der uns geschenkt wurde, denn du bist einzigartig und einmalig
für jeden Menschen, der dir anvertraut ist.
Ich sage Danke für die kleinen Dinge, Vater, auch für den Alttag,
oft durchweben ihn Farben, wie heute***

Ich sage Danke für das scheinbare Selbstverständliche , dass das Leben bereichert.
Ich sage Danke, mein Vater, für jeden Menschen, der mir heute begegnet ist.
Gehen wir in eine behütete Nacht und in eine gute Woche gehen.
 
Ich danke dir Vater, Amen
Heilige Maria,  Mutter Gottes
Quelle: heilige -maria
 
HIER IST DAS PODCAST FÜR ANGEDACHT
 
PODCAST AN(GE)DACHT
Quelle:www.mdr.de/mdr sachsen-anhalt
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
.
Lieben Dank an Herrn Superintendent Hans-Jürgen Kant aus Halle
 
Mit freundlicher Genehmigung von der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland  
 
Mit freundlicher Genehmigung vom MDR Sachsen-Anhalt
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."
 
J.S.BACH - MATTHÄUS-PASSION - SO IST MEIN JESUS
Quelle: www.youtube.com
https://www.youtube.com/watch?v=Sb3ZJFCEw4Q&feature=related

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther )))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.