Samstag, 29. November 2014

Engelportal. Die Welt der Liebe.Eule Heureka.Morgen Tierpark Dessau.Geduld mit Gott. Adventfeier St. Georg. Heimat deine Sterne.Die Segen. Andachten. Nachr.-klick Blogroll. rechts im Blog. Mein Tag, mit schönen Geschichten, Barbaratag, Schwefelhölzchen, Der Tannenbaum, Die Kinder.Die Zwei,Pölitz und Zudeick. Geburtstage.Heilig, Heilig, Heilig Schubert

Guten Abend am Sonnabend Abend ich wünsche allen Lesern eine gute Zeit noch heute schöne Stunden wünsche ich euch noch, einen schönen 1.Adventsonntag. Ich fange heute mit dem Engelportal an, klickt euch rein***

ENGELPORTAL
Quelle:www.nikolai-trischka-engelportal.com
http://www.nikolai-trischka-engelportal.com/engel/
 
DIE WELLE DER LIEBE EINFACHE MEDITATIONEN

EIN TAG DER FREUDE; DER LIEBE UND DANKBARKEIT
Der 500. Text ist eingestellt
Quelle:einfachemeditationnen.wordpress.com

Liebe, Freude Dankbarkeit machen unser aller Leben menschlicher, das wünschen wir uns sicher alle,ja an jedem Tag von nun an..
 
Diese Geschichte habe ich heute in Angedacht gehört, ich hoffe ich liege richtig mit dem Link dazu.
 
DIE EULE HEUREKA
 
WIE DER KLEINE ROSA ELEFANT EINMAL SEHR TRAURIG WAR UND WIE ES IHM DANN WIEDER GUT GING
Quelle:medienbewusst.de/kino
 
TIERPARK DESSAU
Quelle:www.tierpark-dessau.de
 
Im Tierpark Dessau ist Morgen der Weihnachtsmann da, ihn begleitet ein Engel. er hat einen Schlitten, den zieht er hinter sich her, darauf sind Geschenke für die Kinder, die dorthin kommen, von 10 bis 12 Uhr ist er da***Viel Spaß liebe Kinder*
 
Im Wort zum Tag habe ich von diesem Buch gehört. Geduld mit Gott
 
HALÍK THOMAS:  GEDULD MIT GOTT
Quelle:www.stimmen-der-zeit.de
 
ADVENTFEIER ST. GEORG
 
Heute hatten wir in St. Georg unsere Gemeindefeier , Adventfeier, Ich musste nicht alleine gehen, mein Sohn war mit und das war Freude.
 
Unser Pfarrer Günther und Familie Heckel und andere Gemindeglieder haben alles getan um das Zusammensein schön zu gestalten. Es gab Stolle von Mrosek, jetzt Fuchs, die war gesponsert. Herzlichen Dank an die Konditorei***
 
ARM WIE EINE KIRCHENMAUS
 
Wir hörten die Geschichte von der armen Kirchenmaus und der Bienenwachskerze. Die Kirchenmaus fand nicht viel zum Fressen in der kirche, kalt war es auch. Nur ging es nicht anders.Einmal aber da brannte eine Kerze noch ein wenig, die Kerze hatte sich ganz wenig Glut aufgehoben. Als der Gottesdienst zu Ende war, leuchtete sie stärker.
 
Das sah die kleine Kirchenmaus und so ging sie zur Kerze und sie unterhielten sich.Dabei wurde die Kerze immer kleiner, bald sollte ihr warmes Licht verlöschen. Da wurde die arme Kirchenmaus sehr traurig.
 
Da sagte die Kerze zum Mäuschen, höre gut zu arme Kirchenmaus:
 
GLÜCK IST BRENNEN UND VERGEHEN.....ich habe Licht und Wärme gespendet, ich Bienenwachskerze habe gut geduftet, du hattest Freude an mir, nun muss ich gehen..
 
Dann kamen wir auf Sterne zu sprechen, habt ihr gewusst wie viele Begriffe es gibt wo das Wort Stern vorkommt? Heute wird es zu viel, das aufzuschreiben, Morgen vielleicht.
 
Die Europafahne hat 12 Sterne, sie stehen für "Vollkomenheit" wir aber sagen wegen der 12 Apostel.
 
Die Leute die noch älter sind, als ich kannten zu dem Begriff: Sterne dieses Lied Sie feierten in jener Zeit Weihnachten ganz bescheiden, die Männer waren im Krieg, eine ganz schlimme Zeit, Hunger, Not und Trauer, aber wenn es Geschenke gab, waren diese zwar bescheiden, aber man spürte dass sie ganz liebevoll gepackt wurden, könnt ihr euch erinnern?

Wie war Heiligabend in eurer Kinderzeit?***
 
HEIMAT DEINE STERNE
Quelle:www.youtube.com
 
DIE SEGEN
 
Hier  ist die wunderschöne Seite, außer den Abendsegen findet ihr auch den Morgensegen und viele andere Gebete, eine wirklich schöne Seite, deutlich geschrieben, so dass wir Brillenträger den Text gut lesen können, Danke dafür*..
 
LUTHERS ABENDSEGEN
Quelle:www.ekd.de/glauben
 
EIN TAGESSEGEN FÜR SIE
Quelle:www.kirche.tv/Defaul
 
ANDACHTEN
 
HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
RELIGION UND GESELLSCHAFT
Quelle:www.mdr.de.
 
Bitte schaut hier rein,MDR KULTUR, GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG  es lohnt sich, es ist eine sehr schöne Seite, Geistliche Worte für den Tag, da haben wir alle Sprecher und alle Texte auf einen Blick,außer bei Angedacht, da gibt es nur einen Podcast.
 
MDR KULTUR, GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de/kultur

Schaut bitte unbedingt auch bei den anderen Sprechern vorbei, es sind so schöne Texte. Danke* .
Außer bei Angedacht, da gibt es nur noch einen Podcast, man kann also nur hören.
 
Der Text zum Nachlesen  für Angedacht Gibt es nur bei Sprechern(inen ) der Evangelischen Kirche*
 
Allen  Sprechern(innen) herzlichen Dank für die guten Worte, in dieser Woche (((Rosen)))
Für Himmel und Erde auch Rosen(((Rosen))) Es macht keinen Sinn die Namen hinzuschreiben, weil der Link sich wöchentlich ändert und die Namen der Sprecher(innen) auch. In Angedacht  sprach Frau Katharina Reiß, Gemeindereferentin in Wolfen-Zörbig  lieben Dank ihr**
 
DIE LOSUNGEN
Quelle:www.losungen.de
 
NACHRICHTEN - KLICK BLOGROLL UND SURFTIPPS RECHTS IM BLOG
 
Nachrichten werde ich  NICHT mehr  hier reinsetzen;wir brauchen eine Zeit der Seelenruhe*.  .
Rechts bei BLOGROLL UND SURFTIPPS  könnt ihr die Nachrichten anklicken, Danke*
 
 Das Land  braucht Kultur, Bildung dazu, Figaro ist ein schöner Sender, schaut mal rein.
 
MDR FIGARO DAS KULTURRADIO
Quelle:www.mdr.de
 
MEIN  TAG
 
Dienstag den 29.November 2011, Sprecherin Frau Gemeindereferentin, Monika Lazar, aus Halle.
nacherzählt von Lara

FREUDE; DANKBARKEIT UND LIEBE

Heute steht die Frage im Raum, was ist der Mensch? Ja, kann man darauf antworten, es ist eine Frage, da gibt es einen Mann, einen Autor, der hat darüber eine Geschichte geschrieben, nun er hat es versucht sagt uns Frau Gemeindereferentin Monika Lazar.
Der König der Tiere rief zu einem Tag der offenen Tür auf, ein Fest der Begegnung sollte es werden und ein jeder sollte sagen, was er für Vorstellungen darüber hat, was für ihn ein Mensch ist.

Das war das einzige Thema und wichtig.Es zählte nicht wie der Mensch aussah, dass er aufrecht ging, auch die Sprache war nicht wichtig, nicht was er besaß, nicht die Geburt, der König der Tiere forderte ein anderes Kennzeichen.Da wussten die Tiere nichts zu sagen, ....

Aber bevor der Tag zu Ende ging, da kamen drei Kinder , sie sangen sie sangen davon, dass sie sich freuen, davon, dass sie sich freuen, dass sie kommen dürfen, sie sangen darüber, dass sie danken wollen, sie sangen davon, dass sie sich lieben und deshalb zu dritt sind,ich aber finde die Geschichte nicht, ich finde den Text nicht, ich habe alles durchsucht sagt Lara, vergebens, kopieren darf ich den Text nicht, ich kann deshalb nicht viel schreiben, nur noch, dass der König der Tiere sich über die Kinder sehr freute, weil sie taten was er in einen Menschen sehen wollte.
 
 Diese Kinder lebten das, was die Tiere wollten, sich wünschten, wie ein Mensch sein soll, was ist der Mensch war damit beantwortet, aber nicht die Erwachsenen, nicht die Tiere konnten es erklären, sondern die Kinder, sie waren ja selbst voller Freude und Dankbarkeit und Liebe,.
 
Sie gingen nicht danach wie ein Mensch auszusehen hat, auf zwei Beinen stehen, reden können, Besitztum haben, in ihnen wohnten die Liebe, Die Freude und die Dankbarkeit und wer so ein Wesen hat, der liebt auch die Tiere, sagt Lara und so begannen die Tiere zu hoffen...

Frau Gemeindereferentin Monika Lazar sagt uns, dass ihr die Geschichte gefällt,diese Geschichte passt zu diesen Wochen, sagt uns Frau Lazar, auf Weihnachten freuen wir uns, es ist ein Fest der Freude, der Dankbarkeit und der Liebe, ein Fest der Hoffnung, weil Gott Mensch wurde

Er ist mitten unter uns, er teilt sein Leben mit uns, deshalb tun viele Menschen Gutes an Weihnachten, Gutes zu tu gibt vielen Menschen Hoffnung, wir schauen auch auf unsere Menschen, die wir lieben, besonders an Weihnachten.
 
Am 4. Dezember ist Barbaratag, es ist Brauch an diesem Tag Kirschzweige zu schneiden. Man legt sie eine Weile in warmes Wasser, tut sie dann in eine Vase mit Wasser, Heiligabend erblühen die Knospen. Ich mache das jedes Jahr, lest dazu die Geschichte.
 
BARBARATAG
DIE HEILIGE BARBARA UND VOM BRAUCHTUM ; BARBARAZWEIGE ZU SCHNEIDEN
Quelle:www.zauber-pflanzen.de
http://www.zauber-pflanzen.de/adventz/4z.htm
 
MIT GESCHICHTEN GROß WERDEN

DAS KLEINE MÄDCHEN MIT DEM SCHWEFELHÄUSCHEN -H.C.ANDERSEN
Quelle:Kindergeschichten.wordpress.com.
http://kindergeschichten.wordpress.com/2007/11/21/das-kleine-madchen-mit-den-schwefelholzchen/

Mich berührt dieses Märchen immer noch, genauso wie in meiner Kindheit, wie das kleine Mädchen in der Kälte steht, keine Streichhölzer verkaufen kann, wie sehr es friert und wie es den Braten riecht,den es bei der reichen Familie gibt, und wie es langsam erfriert und dabei den einzigen Menschen sieht, der es lieb hatte, die Oma.......
 
Dann finden sie das Kind am Morgen, es ist erfroren, aber sie wussten nicht, dass die Oma ihre Enkeltochter in den Arm genommen hatte und es in den Himmel getragen hatte, zu Gott**
 
DIE KINDER
Quelle:www.taize.fr/de

DER kleine TANNENBAUM

In einem großen Garten standen viele Bäume und der Wald war nahe dran am Garten, da standen Eichen und Linden und noch mehr Bäume, im Garten aber Apfelbäume und Kirschbäume und Sträucher, als der Frühling kam bekamen sie zuerst zarte grüne Blätter, später bekamen sie Blüten, zwischen all den Bäumen stand ein kleiner Tannenbaum, der war immer grün, auch im Winter, wenn alle anderen Bäume kahl waren und froren.

Nur den kleinen Tannenbaum mochte keiner leiden, nicht nur das, sie gaben ihm nur böse Worte, heh Tannenbaum, du bist zu nichts nutze, trägst keine Früchte, nur mal eben Tannenzapfen, du passt nicht zu uns,bist wertlos, das sagten sie ihm immer wieder, so lange, bis der kleine Baum ganz still wurde und traurig.
 
 Da kam eines Abends ein Lichtschein, das kam vom Himmel herunter und es legte sich auf den kleinen Tannenbaum und dann erschien ein Wesen, elfengleich , zart und schön anzusehen, es stellte sich vor und sagte, lieber kleiner Tannenbaum, ich weiß, was du aushalten musst, böse Worte sagen die anderen Bäume zu dir, aber weine nicht mehr, eines Tages wirst du der schönste Baum sein, denke immer daran, ich komme dann wieder.

Da ärgerte sich die Tanne nicht mehr, wenn die anderen Bäume schimpften, er hörte einfach nicht mehr hin, manchmal kam ein kleiner Vogel angeflogen und setzte sich auf seine Zweige.

So verging die Zeit und es kam der Sommer, dann der Herbst, dann der Winter, längst hatten die Laubbäume kein einziges Blatt mehr, aber die kleine Tanne behielt ihre grünen Zweige und da war es eines Tages wieder hell und mit dem Licht kam das Christkind, zusammen mit dem Weihnachtsmann
 
.Das Christkind schmückte die kleine Tanne mit den schönsten Weihnachtskugeln, den Engeln aus Glas, mit Lametta und Engelshaar und mit silbernen Glöckchen und mit kleinen Vögeln, und Eiszapfen, wunderschön sah das Tannenbäumchen aus, der Weihnachtsmann hob das Tannenbäumchen vorsichtig aus die Erde, gab es dem Christkind und das flog mit der geschmückten Tanne zu den Kindern und am Heiligabend wurden Lichter an die kleine Tanne gesteckt und nach dem Krippenspiel und dem Gottesdienst wurden die Kerzen angezündet.
 
 Unter dem Tannenbaum lagen die schönsten Geschenke. Alle Kinder liebten die kleine Tanne und tanzten freudig um sie herum und sangen das Lied vom Tannenbaum und es war so glücklich, das Bäumchen, so froh, dass es geliebt wurde und nicht beschimpft wurde, nur geliebt, das ist ein schönes Gefühl.******
 
 DIE ZWEI, PÖLITZ UND ZUDEICK
 
Zu spät Muttilein, eine Woche zu spät, so beginnt der Text. ihr müsst ihn unbedingt lesen, sonst verpasst ihr was!
 
Nun kommen noch die Zwei*Pölitz und Zudeick
 
DAS PÖLITZ-FRÜHSTÜCK
Quelle:.Magdeburger-Zwickmuehle
 
HIER ZUM HÖREN

PETER ZUDEICKS WOCHE
Quelle:MDR-Figaro
 
Ja und das ist heute wahrhaft genug geschrieben. Ich wünsche euch nun eine behütete Nacht und schon mal einen schönen 1. Advent und passt gut auf euch auf!

GEBURTSTAGE
 
Wilhelm Hauff wurde an einem 29.November geboren, der große Märchenerzähler, geboren * in 1802, er wurde nur 24 Jahre alt, verstarb am 18. November 1827, einige seiner Märchen sind: Die Gechichte vom Kalif Storch, der kleine Muck, das kalte Herz, Zwerg Nase, ich schenke ihm heute Rosen(((Rosen)))
 
Gottfried Semper, der große deutsche Architekt wurde am 29. November 1803 geboren* er verstarb mit 75 Jahren, Rosen für ihn(((Rosen))) 
 
Geburtstag hat heute Jacques Chirac, er feiert heute seinen.Geburtstag, herzlichen Glückwunsch, eine Rose für ihn(((Rose)))
 
WILHELM HAUFF
Quelle:www.1.000-maerchen.de
 
Mir tut das so Leid, dass er so jung gestorben ist, er hatte sich bei dem Begräbnis eines Freundes stark erkältet, das verstehe ich sehr gut, als mein 1. Mann starb, die Beerdigung war, da ging es mir ebenso, es lag am 1. November Schnee in 1979, es war bitterkalt, man muss aufpassen auf Friedhöfen im Winter, man mus auch in Kirchen aufpassen im Winter, dass man sich selber nicht den Tod holt.
 
GOTTFRIED SEMPER
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
 
GOTTFRIED- SEMPER-CLUB DRESDEN e.V
Quelle:www.gottfriedsemperclub.de
 
Dresden passt gut, wir kennen sicher alle die Semperoper
 
JACQUES CHIRAC
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN 
 
GEBET

Eh der Tag zu Ende geht,
spreche ich mein Nachtgebet.
 
Danke Gott für jede Gabe,
die ich heut empfangen habe
.
Bitte Gott für diese Nacht,
dass er mich im Schlaf bewacht.

Dass kein böser Traum mich weckt,
und das Dunkle mich nicht schreckt.

Doch kommt der helle Morgenschein,
lass mich wieder fröhlich sein.
Amen.

Heilige Maria,  Mutter Gottes
Quelle: heilige -maria
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

HEILIG, HEILIG HEILIG SCHUBERT
Quelle: www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=_c3upty7-4s

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.