Montag, 24. November 2014

Große Freude.Speisekarte. Bilder durchschauen.Historische Grabmale.Maria Callas Ave Maria. Die Segen. Andachten. Mein Tag, Lob der Langsamkeit, Freuet euch, Weihnachtsmärkte, Lafontaine, DDR ich liebe mein Land. Geburtstage. Die 10 Gebote. Segne du Maria

Guten Abend ich grüße euch herzlich am Montag Abend ich wünsche allen Lesern eine gute Zeit noch heute und eine gute neue Woche, habt es gut*
 
GROßE FREUDE
 
Heute hatte ich Besuch und das war eine große Freude. Meine drei Schwestern waren da, meine Nichte und Emi die kleine süße Hündin.Ich habe mir schon so lange gewünscht, dass wir einmal zusammen zum Freidhof fahren zu unseren lieben Verstorbenen. Unsere Mutti liegt auch da.
 
Kerstin, meine Nichte hatte hübsche Grablichter mitgebracht, mit netten Sprüchen drauf, Gedenksprüchen, Danksprüchen und für mich hat sie einen kleinen Engel mitgebracht.Nachdem wir nun an den Gräbern waren, sind wir hier zum Inder in Dessau-Nord esen gegangen.
 
Es hat allen wunderbar geschmeckt, Danke dahin, dann war es schon bald Nachmittag und sie sind wieder nach Hause gefahren. Nach Zörbig und Wolfen, zwei meier Schwestern wohnen in Dessau. Beim Inder haben wir uns richtig gut unterhalten, viel gelacht. Ich habe schon seit Jahren nicht mehr richtig gelacht. Das hat allen so gut getan, Danke, Herr
 
TAJ MAHAL DESSAU- ROßLAU
 
INDISCHE SPEZIALITÄTEN
Quelle:www.tajmahal-dessau,de
 
SPEISEKARTE
Quelle:tajmahal-dessau.de
 
Jetzt habe ich eine Gechichte von 2008*
 
Montag, den 24.11.08 Sprecher Herr Reinhold Pfafferodt, Domprobst in Magdeburg.
Nacherzählt von Lara

BILDER DURCHSCHAUEN

Herr Domprobst Reinhold Pfafferodt erzählt heute von einer Reise mit dem Zug, schon lange ist er nicht mehr mit dem Zug gefahren, sagt er.
Aber dann sitzt er am Fenster und er sieht wie die Landschaft vorbei rollt und dabei denk er an seine Kindheit und Jugendzeit, es werden Erinnerungen daran wach, es sind Bilder, die sich eingeprägt haben.

Er sieht Bahnhöfe, eine besondere Brücke, mit der langen Rampe der Überflutungsgebiete, er sieht die Bahnschranke, an der immer viele Autos standen, es sind alles vertraute Bilder .
Er denkt an die Landschaft, wie sie in den Jahreszeiten wechselt und er sieht vor seinem geistigen Auge, Bilder vom flimmernden Sommer, Bilder aus der Erntezeit und die verschneite Landschaft im Winter. Und er sagt: Bilder prägen uns Menschen, sie reihen sich aneinander wie die Perlen einer Kette, sie sitzen tief in unseren Erinnerungen fest.

Unsere moderne Technik, sagt er, ermöglicht es, dass wir Bilder festhalten können.Wir haben Fotoapparate, oder auch Digitale Technik, mit denen wir verschiedene Situationen festhalten können und das nicht nur im Urlaub.
Wir können Menschen festhalten, Bauwerke, Feiern, das Lebensalter, aus verschiedenen Jahren, all das kann man auf Bildern betrachten.
Bilder erzählen viel von uns, jeder hat Bilder, da war man ein Baby, da ein Kind, da ein Schüler, ich sehe ein Klassenfoto, da die Hochzeit, die Geburt der Kinder, das Familienleben und dann auch die Bilder derer, die nicht mehr unter uns weilen.Es ist ein ganzes Lebensalter auf den Fotos festgehalten.......

Herr Probst Reinhold Pfafferodt denkt an einen Friedhofsengel , der auf den Neustädter Friedhof steht, der Engel streckt eine Hand aus, so sagt er, als wolle er ihn an die Hand nehmen, die andere Hand weist zum Himmel.Es ist so, als wolle der Engel auf etwas Wichtiges aufmerksam machen.
 
HISTORISCHE GRABMALE
Quelle:Friedhof Dresden-Neustadt
http://friedhof-dresden-neustadt.de/grabmale.html

Ich weiß nicht, ob dieser Friedhof gemeint ist, aber ich stelle mir den Engel wunderschön vor, den Herr Probst Reinhold Pfafferodt beschrieben hat und dieser Engel, so sagt er, steht an dem Platz der namenlos Bestatteten, es gibt, so denke ich, viele davon in dieser Zeit.
Aber Domprobst Reinhold Pfafferodt sagt:

All die Namenlosen Menschen sind bei GOTT nicht vergessen, sie alle sind eingeschrieben in das Buch des Lebens.

Ja, das sollen sie,ich danke GOTT dafür.Wir haben vor Jahren für ein verstorbenes Gemeindeglied Geld gesammelt, damit sein Name auf der Grabplatte steht,auf der Grabplatte stehen 60 Namen und seiner ist auch mit dabei, wenn ich meine Verstorbenen besuche, gehe ich auch an seine Grabstätte.

Bitte schaut auch auf diesen Engel
 Quelle:Dresdner Startseite.de
http://www.dresdner-stadtteile.de/Neustadt/Leipziger_Vorstadt/Innerer_Neustadter_Friedhof/innerer_neustadter_friedhof.html

Lieben Dank an Herrn Reinhold Pfafferodt, Domprobst in Magdeburg. Lieben Dank auch am 24. 11. 2014*

MARIA CALLAS - AVE MARIA
Quelle:www.youtube.com
 
DIE SEGEN
 
Hier  ist die wunderschöne Seite, außer den Abendsegen findet ihr auch den Morgensegen und viele andere Gebete, eine wirklich schöne Seite, deutlich geschrieben, so dass wir Brillenträger den Text gut lesen können, Danke dafür*..
 
LUTHERS ABENDSEGEN
Quelle:www.ekd.de/glauben
 
EIN TAGESSEGEN FÜR SIE
Quelle:www.kirche.tv/Defaul
 
ANDACHTEN
 
HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
RELIGION UND GESELLSCHAFT
Quelle:www.mdr.de.
 
Bitte schaut hier rein,MDR KULTUR, GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG  es lohnt sich, es ist eine sehr schöne Seite, Geistliche Worte für den Tag, da haben wir alle Sprecher und alle Texte auf einen Blick,außer bei Angedacht, da gibt es nur einen Podcast.
 
MDR KULTUR, GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de/kultur

Schaut bitte unbedingt auch bei den anderen Sprechern vorbei, es sind so schöne Texte. Danke* .
Außer bei Angedacht, da gibt es nur noch einen Podcast, man kann also nur hören.
 
Der Text zum Nachlesen  für Angedacht Gibt es nur bei Sprechern(inen ) der Evangelischen Kirche*
 
DIE LOSUNGEN
Quelle:www.losungen.de
 
BETEN HEIßT SEINE HOFFNUNG IN DEN HIMMEL WERFEN DIE HOFFNUNG MUSS BLEIBEN
 
Nachrichten werde ich  NICHT mehr  hier reinsetzen; WIR BRAUCHEN EINE ZEIT DER SEELENRUHE.  .
Rechts bei BLOGROLL UND SURFTIPPS  könnt ihr die Nachrichten anklicken, Danke*
 
p.s. wenn noch etwas fehlt zum Anklicken bringt das mein Sohn Michael in Ordnung dieser Tage.
 
 Das Land  braucht Kultur, Bildung dazu, Figaro ist ein schöner Sender, schaut mal rein.
 
MDR FIGARO DAS KULTURRADIO
Quelle:www.mdr.de
 
MEIN  TAG
 
Daran möchte ich euch noch einmal erinnern
 
LOB DER LANGSAMKEIT
Gedanken und Bilder von Andreas Giger
Quelle:www.reife.ch
http://www.reife.ch/Herbst05/langsam.html

Aber wir schaffen es nicht, auch die Ruhe ist vorbei, laufend werden wir mit Nachrichten befeuert, keine guten Nachrichten, beileibe nicht, da macht uns die Sache mit dem Euro Angst, da haben wir Angst um den Arbeitsplatz, dass er erhalten bleibt, andere haben finanzielle Sorgen, die vielen Informationen müllen uns zu, wir brauchen wahrhaftig Zeit zu leben.
 
FREUET EUCH DIE WEIHNACHT NAHT-WEIHNACHTSMÄRKTE
 
WEIHNACHTSMÄRKTE IM SAW- LAND
Quelle:ww.radiosaw.de
 
VORFREUDE AUF DEN ERFURTER WEIHNACHTSMARKT
Quelle:foodblog-thueringen-entdecken.de/vorfreude
 
HEUTE IST UNSER WEIHNACHTSMARKT ERÖFFNET WORDEN IND DESSAU-ROßLAU
 
Ich danke der Stadt, dass sie gewartet hat, bis die traurigen Tage des Gedenkens vorüber sind, allen wünsche ich nun Freude beim Besuch der Weihnachtsmärkte.
 
WEIHNACHTSMÄRKTE IN SACHSEN-
Quelle:www.mdr.de
 
Nun noch der Oskar, manche Dinge setzte ich rein, für was gesagt werden muss
 
OSKAR LAFONTIANE SPRICHT KLARTEXT ÜBER DEN TERRORSTAAT USA BRILLANTE REDE!
YOUTUBE 360 p
Quelle:www.youtube.com
 
Zum Schluss gibt es noch ein schönes Video von damals.ihr findet da auch noch andere Videos*
 
DDR ICH LIEBE MEIN LAND
Quelle:www.youtube.co
 
Nun wünsche ich allen schöne Träume und passt gut auf euch auf! Das ist heute der 2.450. Post von mir..
 
GEBURTSTAGE

Seinen Geburtstag feiert heute Hartmut Engler, Ilja Richter hat heute Geburtstag, herzlichen Glückwunsch Beiden, eine Rose für sie(((Rose)))

HARTMUT ENGLER
Quelle:DE.Wikipedia.Org.

Das ist wieder eine schöne Homepage***
ILJA RICHTER
Quelle:www.ilja-richter-fanpage.de
http://www.ilja-richter-fanpage.de
 
ILJA RICHTER- DISCO- LICHT AUS- SPOT AN!
Quelle:www.youtube.com
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN 
 
DIE ZEHN GEBOTE
 
Das erste Gebot
Ich bin der Herr, dein Gott. Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.
Das zweite Gebot
Du sollst den Namen des Hern, deines Gottes, nicht missbrauchen.

Das dritte Gebot
Du sollst den Feiertag heiligen.
Das vierte Gebot
Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren.

Das fünfte Gebot
Du sollst nicht töten.
Das sechste Gebot
Du sollst nicht ehebrechen.

Das siebte Gebot
Du sollst nicht stehlen.
Das achte Gebot
Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wieder deinen  Nächsten.

Das neunte Gebot
Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus.

Das zehnte Gebot
Du sollst nicht begehren deines Nächsten Weib, Knecht, Magd, Vieh noch alles, was dein Nächster hat.
 
DAS GLAUBENSBEKENNTNIS VON NIZÄA- KONSTANTINOPEL
 
Wir glauben an den einen Gott, den Vater, den Allmächtigen,
der alles geschaffen hat, Himmel und Erde, die sichtbare und die unsichtbare Welt.
 
Und an den einen Herrn Jesus Christus, Gottes eingeborenen Sohn,
aus dem Vater geboren vor aller Zeit, Gott von Gott, Licht von Licht,
 
Und an den einen Herrn Jesus Christus,
Gottes eingeborenen Sohn, , Licht vom Licht,wahrer Gott vom wahren Gott, gezeugt, nicht geschaffen, eines Wesens mit dem Vater,durch ihn ist alles geschaffen.
 
Für uns Menschen und zu unserm Heil ist er vom Himmel gekommen,
hat Fleisch angenommen durch den Heiligen Geist , von der Jungfrau Maria
und ist Mensch geworden.
 
Er wurde für uns gekreuzigt unter Pontius Pilatus, hat gelitten und ist begraben worden,
ist am dritten Tage auferstanden nach der Schrift und aufgefahren in den Himmel.
 
Er sitzt zur Rechten des Vaters und wird wiederkommen in Herrlichkeit, zu richten die Lebenden und die Toten, seiner Herrschaft wird kein Ende sein.
 
Wir glauben an den Heiligen Geist, der Herr ist und lebendig macht, der aus dem Vater und dem Sohn hervorgeht,der mit dem Vater und dem Sohn angebetet und verherrlicht wird,
der gesprochen hat durch die Propheten,und die eine , heilige, christliche und apostolische Kirche.
 
Wir bekennen die eine Taufe zur Vergebung der Sünden. Wir erwarten die Auferstehung der Toten und das Leben der kommenden Welt. Amen
 
Heilige Maria,  Mutter Gottes
Quelle: heilige -maria
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."
 
SEGNE DU MARIA; SCHWESTERN SAMARITERINNEN FLUHM
Quelle:www.youtube.com

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.