Samstag, 12. April 2014

-Duuu ,Papa? Palmsonntag.Der Josa mit der Zauberflöte.Freude.Andachten.Mein Tag, Pölitz, Zudeick, Für Dich, möge Gott dein Leben segnen und dir mit Liebe begegnen Das "Evangelium von Jesu Frau" ist echt, Freut euch an dieser Musik* Geburtstage. Für Elise

Hier bin ich, ich grüße euch herzlich am Sonnabend Abend und ich wünsche allen Lesern einen frohen, gesegneten Sonntag***Morgen ist Palmsonntag, Jesus zieht in Jerusalem ein, im ZDF gibt es Morgen einen katholischen Gottesdienst, in den Evangelischen Landeskirchen ist auch der Palmsonntag das Thema der Gottesdienste.Die Freikirchen wählen meistens ihr Thema selber aus, sie müssen sich nicht nach einem Plan richten, so weiß ich es.
 
PALMSONNTAG 2014
13.April in der Welt
Quelle:www.kleiner-kalender.de
 
Danach beginnt die Karwoche, die stille Woche, der Leidensweg Jesu.In St. Peter und Paul Dessau gibt es am Montag Passionsmusik um 19:30 Uhr.die Johannispassion unter der Leitung vom Rektor der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik Halle, KMD Prof. Kupke, in einer kleinen Besetzung, Quelle:Wochenspiegel
 
Morgen gibt es in der Marienkirche Dessau ein Konzert für die  gesamte Familie, 14 und 16 Uhr, es gibt die Geschichte der Josa mit der Zauberfiedel, es soll sehr schön sein, Quelle:Mitteldeutsche Zeitung Anhalt Kurier
 
DER JOSA MIT DER ZAUBERFIDEL 1/3 - Janoschs TRAUMSTUNDE
Quelle:www.youtube.com
 
Ich weiß aber nicht genau, ob es das ist, ich finde leider keinen Link zur näheren Erklärung, aber schön wird es*
 
Freude
Freude ist Gebet, Freude ist Stärke, Freude ist Liebe, Freude ist ein Netz von
Liebe, mit dem man Seelen fangen kann.
Gott liebt den fröhlichen Geber.
Am meisten gibt, wer mit Freude gibt.
Die beste Weise, Gott und den Menschen unsere Dankbarkeit zu zeigen, ist ,
alles mit Freude anzunehmen.
Ein fröhliches Herz ist in der Regel das Ergebnis eines Herzens, das vor Liebe
brennt.

Laßt niemals etwas euch so mit Sorgen erfüllen, daß ihr die Freude des
auferstandenen Christus vergeßt.
Wir alle sehnen uns nach dem Himmel, wo Gott ist, aber es steht in unserer
Macht, schon jetzt mit ihm im Himmel zu sein, in eben diesem Augenblick
glücklich mit ihm zu sein. Aber jetzt mit ihm glücklich sein, heißt:
lieben, wie er liebt,
helfen, wie er hilft ,
geben, wie er gibt,
dienen, wie er dient,
retten, wie er rettet,
vierundzwanzig Stunden bei ihm sein,
ihn in seiner jämmerlichen Verkleidung berühren.

Quelle: Leitbilder, sie fordern uns heraus 1978
 
ANDACHTEN

HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
..
RELIGION UND GESELLSCHAFT
Quelle:www.mdr.de.
 
Bitte schaut hier ein, es lohnt sich, eien sehr schöne Seite, und dann ist MDR Kultur wieder in Ordnung, Geistliche Worte für den Tag, lieben Dank dahin, da haben wir wieder alle Sprecher und alle Texte auf einen Blick*
 
MDR KULTUR, GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de/kultur
 
Schaut bitte unbedingt auch bei den anderen Sprechern vorbei, es sind so schöne Texte. Danke* .
 
DIE LOSUNGEN
 
Allen  Sprechern(innen) herzlichen Dank für die guten Worte, (((Rosen)))
Für Himmel und Erde auch Rosen(((Rosen))) Es macht keinen Sinn die Namen hinzuschreiben, weil der Link sich wöchentlich ändert und die Namen der Sprecher(innen) auch
 
Die Links für Angedacht für diese Woche
 
Evangelisch-Freikirchliche Christus-Gemeinde Magdeburg,
 Pastoren
Quelle:EFGM.de
 
Ev. Freikirchlichen Gemeinde, Babtisten,
Quelle:www.babtisten.de
 
MDR Sachsen-Anhalt
Da haben wir genug Links*
 
Nachrichten will ich hier nicht mehr haben,oben rechts bei MDR Sachsen-Anhalt, das Radio wie wir kann man anklicken, ist ja auch vielseitig .Ab jetzt habt ihr auch die Mitteldeutsche Zeitung Dessau Roßlau, MZ, und die Tagesschau und andere, rechts bei BLOGROLL UND SURFTIPPS. 
 
MEIN TAG
 
 DAS PÖLITZFRÜHSTÜCK
Quelle:www.magdeburger-zwickmuehle.de
 
PETER ZUDEICKS WOCHE IN BERLIN
Quelle:www.mdr.de/
 
FÜR DICH, 7.1.03, es sind bald 12 Jahre ohne Dich, aber ich vergesse Dich nicht, Meine Zeilen
 
Wahre Liebe unendliches Begehren, Worte die aufbauen und betören.
Romantik pur, einander umarmen, zärtlich sein.......
dann plötzlich Alltag- Nebeneinander - Einsicht, es könnte wieder wie früher sein,
Gott führte uns zueinander von einem Deutschland zum Anderen-
Wir hatten eine bemessene Zeit zu zweit, wir hatten uns und nutzten es nicht
Wir hatten ein Haus und wurden nicht froh, es war kein Frieden darin, die Betten waren nicht nebeneinander, es mangelte an Berührung und die Entfremdung geschah,
ohne dass wir es wollten.
 
In diesem Haus schlief der letzte Rest der Zärtlichkeit ein, die Sehnsucht nacheinander blieb.
Ich protestierte ohne Zärtlichkeit sein zu müssen, dann fand ich mich damit ab.
 
Du starbst und eine Welt brach zusammen, ich wollte dir noch so viel sagen...zu spät.
Ich wollte flüchten aus diesem Haus ohne Frieden, nur für dich da sein, in Liebe für dich sorgen....zu spät.
 
Nun bin ich alleine ohne deine tröstenden Worte, ohne deine kräftige Stimme, ohne Dich.
Du warst mein Mann, mein Geliebter, mein Seelsorger und Ernährer.
Geborgenheit möchte ich finden, Gott schütze mich, dass ich lebe, so es dein Wille ist.
Ich wünsche es mir.
 
Heute, als ich auf dem Biomarkt war, am Stand der FEG Dessau, habe ich ein kleines Klappkärtchen bekommen, ic h sehe die Fraben gelb und orange, Bäume, rechts sehe ich Jesus, er breitet die Hände aus zum Segen.
 
Auf der Karte steht: MÖGE GOTT DEIN LEBEN SEGNEN UND DIR MIT LIEBE BEGEGNEN.
 
Das Kärtchen steht nun in der Küche, gleich am Morgen nachdem ich aufgestanden bin, werde ich es sehen, es wird mir gut tun, der Herr ist bei mir, ich bin nicht alleine*
 
DAS "EVANGELIUM VON JESU FRAU" IST ECHT
Quelle:www.welt.de/geschichte
 
Ich war zuerst im Garten, die Tiere versorgen, danach auf dem Biomarkt, dort habe ich eine leckere Spargelcremsuppe gegessen, ein wenig erzählt am Stand der FEG Dessau, dann nachdem ich mich eine Weile hingelegt habe, Kaffee getrunken  war ich bis zum Abend im Garten, habe viel geschafft, so nach und nach wird es, in der Apotheke hatte ich vorher Voltaren Kapseln gekauft,meine waren alle, ich hatte große Schmerzen in den Knochen, jetzt geht es besser, die Apotheke ist direkt am Lidiceplatz, da wo auch immer der Biomarkt ist, hat gepasst am Vormittag. Jetzt habe ich noch etwas ganz Besonderes für euch.
 
FREUT EUCH AN DIESER MUSIK *
 
16/26 DIRK MICHAELIS: ALS ICH FORTGING (OSTROCK IN KLASSIK- LIVE)
Quelle:www.youtube.com
 
GEBURTSTAGE
Joschka Fischer feiert heute seinen 66. Geburtstag und Herbert und Herbert Grönemeyer seinen 58. Geburtstag, herzlichen Glückwunsch Beiden, Rosen für sie(((Rosen)))

JOSCHKA FISCHER
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Joschka_Fischer

GRÖNEMEYER
Quelle:www.grönemeyer.de
http://www.groenemeyer.de/
 
KINDER AN DIE MACHT- HERBERT GROENEMEYER
Quelle:www.youtube.com
 
STAR-GEBURTSTAGE
 Quelle:www.filmstarts
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN   
 
 TAGESSEGEN
Quelle:www.facebook.com
 
LUTHERS ABENDSEGEN
 
Des Abends, wenn du zu Bett gehst, kannst du dich segnen, mit dem Zeichen des heiligen Kreuzes und sagen:
Das walte Gott, Vater, Sohn und Heiliger Geist ! Amen
Darauf kniend oder stehend das Glaubensbekenntnis und das Vater unser. Willst du, so kannst du dies Gebet dazu sprechen:

Ich danke dir mein himmlischer Vater, durch Jesus Christus deinen lieben Sohn
dass du mich diesen Tag behütete hast und bitte dich, du wollest mir vergeben alle meine Sünden,
wo ich Unrecht getan habe und mich diese Nacht auch gnädiglich behüten,
Denn ich befehle mich, meinen Leib und meine Seele und alles in deine Hände.
Dein heiliger Engel sei mit mir, dass der böse Feind keine Macht an mir finde.
Amen
Alsdann flugs und fröhlich geschlafen*
 
Heilige Maria,  Mutter Gottes
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/
 
Ich gehe zu Angedacht
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !
 
An(ge)dacht ,den 12.April 2014 Sprecher Herr Pastor Johannes Fähndrich, Evangelisch-Freikirchliche Christus-Gemeinde Magdeburg
Nacherzählt von Lara
 
DUUU , PAPA ?
 
Der Jüngste von Herrn Pastor Fähndrich, 4 Jahre alt ist er, war krank. Da ist er mit seinem kleinen Sohn zu Hause geblieben, er war nicht schlimm krank der Kleine, konnte aber nicht in den Kindergarten gehen, er musste auch nicht den ganzen Tag im Bett liegen, so haben Vater und Sohn ein wenig miteinander gespielt, ein wenig im Garten und im Haushalt gewirkt.
 
Aber immer wieder kam die Frage, Duuu Papa? Ja immer wieder kam der Satz von den Lippen des Kleinen, im Prinzip war es immer eine Frage an den Papa, dieses Duu Papa, Herr Pastor Fähndrich beantwortete alle Fragen geduldig, hörte dem kleinen Plappermäulchen zu, was es auf dem Herzen hatte, das ging eine lange Zeit.
 
Herr Pastor Fändrich sagt, dass ihm dieser Vormittag gut getan hat und seinem kleinen Sohn auch, es war eine gute Zeit, eine gute Zeit für die die Beziehung zwischen Vater und Sohn.Weil das so war, hat der Pastor über die Beziehung zum himmlischen Vater nachgedacht, unsere Beziehung zwischen Gott und uns, schön ist es wenn sie ganz nah ist, ganz vertraulich, in der Bibel lesen wir, dass wir zu Gott Papa sagen dürfen und Herr Pastor Fähndrich weist uns auf eine Bibelstelle hin, die da sagt, Betet ständig, aber keinesfalls sagt er weiter bedeutet das, dass wir den ganzen Tag nur mit gefalteten Händen herumlaufen sollen, nein wir sollen Gott nahe sein*
 
Genauso sollen wir sein, wie der kleine Sohn von Herrn Pastor Fähndrich, so wie ein Kind dürfen wir sagen: Duu Papa*So wünscht uns Herr Pastor Fähndrich einen Tag mit Kontakten zu unserem himmlischen Vater, dem Vater unseres lebens, der Liebe und des Lichts.
 
Ich muss daran denken, habe ich heute bekommen.
 
MÖGE GOTT DEIN LEBEN SEGNEN UND DIR MIT LIEBE BEGEGNEN
 
DER TEXT ZUM NACHHÖREN UND NACHLESEN
Quelle:www.mdr.de-sachsen-anhalt
 
Ich bedanke mich herzlich bei allen Sprechern(innen) in Angedacht, bei Herrn Pastor Johannes Fähndrich, Evangelisch-Freikirchliche Christus-Gemeinde Magdeburg. Lieben Dank, den Kirchen,katholische Kirche, evangelische Kirche und Freikirchen dem MDR1 Radio Sachsen-Anhalt und Dank allen Beteiligten, die es uns ermöglichen, An(ge)dacht zu hören und im Internet lesen zu können, Ihnen und Ihren Familien wünsche ich einen frohen, gesegneten Sonntag und allen Lesern von An(ge)dacht auch(((Rose))) (((Rose)))
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
Lieben Dank an Herrn Pastor Johannes Fähndrich,Evangelisch-Freikirchliche Christus-Gemeinde Magdeburg
 
Mit freundlicher Genehmigung von der ev. Freikirchlichen Gemeinde, Babtisten,
 
Mit freundlicher Genehmigung vom MDR  Sachsen-Anhalt
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"
 
FÜR ELISE - BEETHOVEN
Quelle:www.youtube.com
 
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.