Donnerstag, 10. April 2014

- 200 Jahre Neue Neustadt.Treffpunkt Bibliothek.Die Bombardierung Plauens 1945.Requiem.Andachten.Mein Tag, Freiheit braucht gelöste Herzen, Deutschlands . unglückliche Kinder, Von Schröder bis Follon,westl. Pol.unterst. Putin, so ticken die Ossis.Geburtstage.Entspannungsmusik Natur

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Donnerstag  Abend, ich wünsche allen Lesern noch eine schöne Zeit heute***
..........................
Heute war ich noch erschöpft von gestern, man wird nicht jünger, aber meinen Großen geht es auch so, er ist auch immer müde, das kann an seinen Tabletten liegen. die er ständig einnehmen muss.Er nimmt nur einen Termin pro Woche,mehr nicht, da muss ich aber eine Menge wegstreichen.Heute war am Vormittag bei mir wieder Haushaltstag, am Nachmittag Einkauf, die Fenster habe ich putzen lassen, der Rasen im Garten wird nächste Woche gemäht, habe deshalb schon angerufen, lasse ich auch machen.
.................................
Die Katzen habe ich versorgt, ich muss aber mal überlgen, ob ich da immer weiterhin extra gehen muss, oder die Fütterungszeiten verschiebe, zu der Zeit wo ich dann gleich im Garten bleiben kann und nicht jeden Tag extra gehen muss, müsste gehen.
...................................
Ja das wars von mir heute, ich habe genug getan, aber mich auch nach dem Mittagessen 1 Stunde hingelegt und das Buch von Heinz-Florian Oertel weiter gelesen: GOTT SEI DANK; Schluss mit der Schwatzgesellschaft.
................................................
TREFFPUNKT BIBLIOTHEK
Quelle:www.sth-mh.de
..............................................
Stille Kranzniederlegung
...........................................................
PLAUEN ERINNERT AN ZERSTÖRUNG 1945
Quelle:www.mdr.de/sachsen
.........................................................
15/13 ERINNERT- DIE BOMBARDIERUNG PLAUENS VOR 68 JAHREN
Quelle:www.youtube.com
...............................................................................
Nun sind es 69 Jahre, man kann es nicht vergessen, was geschah, immer wieder sage ich, Haltet Frieden, um Himmels Willen haltet Frieden.
.....................................................
GABRIEL FAURÉ ; REQUIEM OPUS 48 (AUSSCHNITTE)
Quelle:www.youtube.com
...................................
GEBET
Herr, unser Gott, wir danken dir, dass du den Tag zu Ende gebracht hast,
Wir danken dir, dass du Leib und Seele zur Ruhe kommen lässt,
deine Hand war über uns und hat uns behütet und bewacht.
Vergib allen Kleinglauben und alles Unrecht dieses Tages und hilf,
dass wir denen vergeben, die uns Unrecht getan haben.
Lass uns im Frieden unter deinem Schutz schlafen und bewahre uns
vor den Anfechtungen der Finsternis.
Wir befehlen dir die unsrigen, wir befehlen dir, unsere Wohnungen
unseren Leib und unsere Seelen,
Gott, dein heiliger Name sei gelobt.
Eine ruhige Nacht schenke uns Herr, und bitte lass den Freitag  gut werden, Vater , ich danke dir
Amen
...........................................
ANDACHTEN
..................................................
HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
............................................................................
RELIGION UND GESELLSCHAFT
Quelle:www.mdr.de.
................................................
Bitte schaut hier ein, es lohnt sich, eien sehr schöne Seite, und dann ist MDR Kultur wieder in Ordnung, Geistliche Worte für den Tag, lieben Dank dahin, da haben wir wieder alle Sprecher und alle Texte auf einen Blick*
..................................................................
MDR KULTUR, GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de/kultur
........................................................
Schaut bitte unbedingt auch bei den anderen Sprechern vorbei, es sind so schöne Texte. Danke* .
...............................................
DIE LOSUNGEN
..............................................................
Die Links für Angedacht für diese Woche
.....................................................
Evangelisch-Freikirchliche Christus-Gemeinde Magdeburg,
 Pastoren
Quelle:EFGM.de
..........................................................
Ev. Freikirchlichen Gemeinde, Babtisten,
Quelle:www.babtisten.de
................................................
MDR Sachsen-Anhalt
Da haben wir genug Links*
...................................
.......................................
MEIN TAG
.............................................................
10. April 2011.Ich habe heute zuerst den Gottesdienst vom ZDF gesehen, es war ein wunderbarer Gottesdienst, er kam aus der STAMMHAUSKIRCHE IN KAISERWERTH; DAS THEMA: FREIHEIT BRAUCHT GELÖSTE HERZEN........
...............................................
Sie sind 70, 80 oder 90 Jahre alt.. sie wohnen in dem Altenheim neben der Kirche...es sind Menschen die die Kriegszeit und Nachkriegszeit erlebt haben, zwei Frauen erzählten von ihrer Kindheit, ihrer Jugendzeit, ich hätte stundenlang zuhören können. Der Pfarrer, es war ein evangelischer Gottesdienst, war jung und sehr nett, es gab da eine Truhe mit Erinnerungsstücken, hört mir mal einfach zu****
...............................................................
Man soll in der Begegnung mit Anderen auf das eigene Leben zurückschauen, zwei Frauen erzählten aus ihrem Leben, die eine Frau war aus dem Sudetenland, dort verbrachte sie ihre Kindheit und dort war sie glücklich. Der schlimmste Einschnitt in ihrem Leben war der Tod ihres Mannes.Sie hat eine künstlerische Ader, arbeitete bis 80 in ihrem Schmuckgeschäft, sie hat 3 Kinder , Enkelkinder, Urenkel und die Familie****
Die zweite Frau musste gehorchen, was der Vater sagte, sie wollte Ärztin werden, musste aber mit 14 im Betrieb ihres Vaters tätig sein, das 15 Jahre lang, als sie ein Angestellter küssen wollte, bekam sie 3 Wochen Stubenarrest.
........................................................................
Ja und nun steht da diese Erinnerungstruhe, da sind Erinnerungsstücke der Bewohner des Heimes drin, 1 getrocknete weiße Rose von der Verlobung, Steine und Sand..Das ist Respekt und Anerkennung vor dem, was war,in der Kiste liegt das, was Menschen aus dem Altenheim gehört, vielleicht der Beginn der Schulzeit, die 1. Liebe, der Beruf, die Familie, die Talente, entstanden durch Zufälle.
Steine liegen in der Erinnerungskiste, 7 habe ich gesehen, auf Sand sind sie gelegt worden, der Sand liegt für alle Dinge, die das Leben verweht hat, die Steine, die lagen wohl auf dem Lebensweg..
.............................................
Es waren Bilder zu sehen in der Kirche von den Bewohnern des Altenheimes, sie gaben die Bilder freiwillig, ließen sich fotografieren. Ich sehe in in alte zerfurchte, weniger zerfurchte Gesichter, sie gefallen mir.Es ist gelebtes leben, was ich sehe ich sehe gütige Augen, wissende Augen, der Pfarrer sagt uns, dass in der Welt nicht nur die Dinge zählen, die Erfolg haben, also die Stärken, es sind auch gescheiterte Dinge zuzulassen!
.................................................................................
Nachrichten will ich hier nicht mehr haben,oben rechts bei MDR Sachsen-Anhalt, das Radio wie wir kann man anklicken, ist ja auch vielseitig .Ab jetzt habt ihr auch die Mitteldeutsche Zeitung Dessau Roßlau, MZ, und die Tagesschau und andere, rechts bei BLOGROLL UND SURFTIPPS. 
Natürlich hat der Pfarrer auch von Petrus erzählt, der Name Petrus bedeutet Fels, aber Petrus hat versagt, er hat Jesus verleugnet, dreimal gesagt, dass er ihn nicht kennt.in dieser Woche ist Passionszeit, Petrus erlebt sein Scheitern, Pilatus hat Mitleid mit Jesus, Pilatus findet keine Schuld an Jesus, aber die Volksmenge macht ihm Angst, er überlässt das Urteil der Volksmenge, wäscht aber vorher seine Hände. das Volk wählt Barabas, dass der leben soll, es schreit, dass Jesus gekreuzigt werden soll, kreuziget ihn..
...............................................................................

DEUTSCHLANDS UNGLÜCKLICHE KINDER
Quelle:www.dradio.de
.................................................................
Den älteren und den alten geht es ebenso!Zuneigung, Zuwendung, Liebe Barmherzigkeit, sind Fremdwörter geworden, allein das Geld regiert
.............................................................................
VON SCHRÖDER BIS FOLLON : WESTLICHE POLITIKER UNTERSTÜTZEN PUTIN
Quelle:DE.ria.ru
............................................................................................
DIE MEGA PROPAGANDA DER MEDIEN- WIE DER STAAT UNS ALLE..
Quelle:www.youtube.com
............................................................................
AUFGEKLÄRT : SO TICKEN DIE OSSIS! SPIEGEL TV
Quelle:www.youtube.com
................................................................
So, das reicht, ich will ja nachher keine Probleme haben, wenn ich den Text abschicke, nur weil er zu lang ist*
.............................................................
GEBURTSTAGE
Heute feiert Omar Sharif seinen 82.Geburtstag und an Wolfgang Menge erinnern wir uns  Rosen für Beide(((Rosen)))
.............................................
OMAR SHARIF
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Omar_Sharif
................................................................
WOLFGANG MENGE
Quelle:www.deutsches-filmhaus.de
http://www.deutsches-filmhaus.de/bio_reg/m_bio_regiss/menge_wolfgang_bio.htm
...............................................
STAR-GEBURTSTAGE 
  Quelle:www.filmstarts 
http://www.filmstarts.de/personen/geburtstag/
.....................................................................
   DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN  
 .......................................................
     TAGESSEGEN
 Quelle:www.facebook.com
 https://www.facebook.com/tagessegen  
........................................................................... 
LUTHERS ABENDSEGEN
............................
Des Abends, wenn du zu Bett gehst, kannst du dich segnen, mit dem Zeichen des heiligen Kreuzes und sagen: Das walte Gott, Vater, Sohn und Heiliger Geist ! Amen Darauf kniend oder stehend das Glaubensbekenntnis und das Vater unser. Willst du, so kannst du dies Gebet dazu sprechen:
...................................
Ich danke dir mein himmlischer Vater, durch Jesus Christus deinen lieben Sohn
dass du mich diesen Tag behütete hast und bitte dich, du wollest mir vergeben alle meine Sünden,
wo ich Unrecht getan habe und mich diese Nacht auch gnädiglich behüten,
Denn ich befehle mich, meinen Leib und meine Seele und alles in deine Hände.
Dein heiliger Engel sei mit mir, dass der böse Feind keine Macht an mir finde.
Amen
Alsdann flugs und fröhlich geschlafen*
..................................................................
Heilige Maria,  Mutter Gottes
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/
.........................................................................
Ich gehe zu Angedacht
An(ge)dacht zum Nachhören
......................................................
Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !
.....................................................
An(ge)dacht ,den 10.April 2014 Sprecher Herr Pastor Johannes Fähndrich, Evangelisch-Freikirchliche Christus-Gemeinde Magdeburg
Nacherzählt von Lara
................................................
200 JAHRE NEUE NEUSTADT
..................................................................
SUDENBURG
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
................................................................
NEUE NEUSTADT
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
..........................................................
Es laufen Festvorbereitungen in diesen Stadtteilen, sagt uns Herr Pastor Fähndrich, vor 200 Jahren waren die Stadtteile zerstört worden, wieder aufgebaut worden, besetzt worden von den Franzosen, aber dann in 1814 mussten die Franzosen abziehen und das wird gefeiert.
Es gibt also ein 200 Jahre altes Jubiläum in diesem Jahr zu feiern.Da die Stadtteile miteinander verbunden sind, feiert man gemeinsam.
...............................................................
Das wird am 23. bis 25. Mai 2014 sein, es gibt eine Feier in der Ambrosiuskirche in Sudenburg, und eine Feier in der Nikolaikirche in der Neuen Neustadt.Sie alle werden sich im Biedermeierkostüm zeigen oder im Gehrock, also der Mode, dei wir vor 200 Jahren hatten.Außerdem wird eine historische Straßenbahn fahren, in Dessau war das auch so.Hier verbindet diese Bahn beide Feste miteinander.
....................................................................
Herr Pastor Fähndrich sagt, dass bei dieser Geschichtlichen Erinnerung ihm auffällt, dass er gleich in mehreren Kalendern lebt und das gleichzeitig, jetzt ist Frühling, das ist der biologische Kalender, dann ist da der historische Kalender, dann noch der christliche Kalender, und mit diesem bereiten wir uns auf Ostern vor, Ostern hat was mit Befreiung und Auferstehung  und Neuanfang zu tun, Befreiung, der Städte damals, sagt Lara, aber für mich ist das Vergangenheit, Ostern aber bleibt jedes Jahr neu*
...............................................................
Der Pastor lädt uns ein, vielleicht an den Feierlichkeiten darn teilzunehmen, oder in die Kirche zu Ostern*.
....................................................
DER TEXT ZUM NACHHÖREN UND NACHLESEN
........................................
Quelle:www.mdr.de-sachsen-anhalt
 http://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podcast/angedacht/audiogalerie200.html
 ................................................................
  DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN
 ....................................
Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.Amen
 ......................................
  Lieben Dank an Herrn Pastor Johannes Fähndrich,Evangelisch-Freikirchliche Christus-Gemeinde Magdeburg
 ..........................................
 Mit freundlicher Genehmigung von der ev. Freikirchlichen Gemeinde, Babtisten,
 .........................................
  Mit freundlicher Genehmigung vom MDR  Sachsen-Anhalt
.................................................................................
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"

............................................
ENTSPANNUNGSMUSIK NATUR - BESONDERS SCHÖN
Quelle:www.youtube.com
 ..............................................................................................
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.