Sonntag, 26. Januar 2014

- Angela Davis.Am Fenster.Andachten.Mein Tag, der Sonntag, Bischof kündigt besondere Kollekte an, Sternenfeld für Sangerhausen, Durst nach Leben, von der Leyen.Geburtstage, Heldin des anderen Amerikas. Ich schick dir einen Engel

Guten Abend.Ich grüße Euch am Sonntag  und ich wünsche allen Lesern eine gute Woche.Gleich zu Anfang, prägt Euch bitte diesen Satz ein:
 
 FAHRE NIEMALS SCHNELLER; ALS DEIN SCHUTZENGEL FLIEGEN KANN !

Denn es liegt Schnee im ganzen Land, die Straßen sind immer noch glatt, es ist eiskalt geworden hier in Sachsen-Anhalt über Minus 14 Grad Celsius, der eisige Ostwind lässt uns die Kälte stärker fühlen, aber die Luft ist klar, viele Menschen wagen einen Winterspaziergang und haben Freude dabei, ich bin ja auch jeden tag eine Stunde unterwegs, damit meine ich den einen Weg, den weg zum Garten, wo aler Augen auf mich warten, die anderen Wege kommen noch dazu, heute aber nicht, ich war nur dort, im Garten, am Tag des Herrn*
 
Ich musste heute  schon lachen, trotz aller Ernsthaftigkeit der Sache.Er fuhr am Sonntag, viel zu schnell, es war wohl in der Stadt Limbach, er kam vom Wege ab, fuhr eine Böschung hoch, die war wie eine Sprungchanze, er flog 35 Meter mitten in einen Kirchtum, 7 Meter hoch steckte er fest, gottseidank im Dachstuhl, nicht in der Mauer, Feuerwehrleute mussten ihn da runter holen, es gibt wohl Augenzeugen, Polizisten, die das gesehen haben, was sie noch nie gesehen haben.Als der Pfarrer dieser Kirche kam und sich seinen Kirchturm ansah, sagte er wohl, er geht lieber durch die Tür in die Kirche, das ist bequemer.

Der Mann lebt, das ist Freude, er hat mit Sicherheit einen Schutzengel gehabt und mehr, der finanzielle Schaden ist hoch am Kirchturm, aber das lässt sich regeln, denke ich.

Ich glaube, das war in 2009 mir fiel es heute wieder ein..
In 2009 wurde in Bitterfeld auch eine Wärmestube eröffnet, ganz wichtig-.
.
Noch etwas,was mein Herz erwärmt, in Bitterfeld ist eine Wärmestube eröffnet, das ist eine Anlaufstelle, für Menschen in finanzieller Not. Ich sage dazu, wir können das System nicht ändern, aber wir können helfen, jeder Einzelne von uns, den Armen helfen, denn sie sind wirklich in Not, jeder kann für sich überlegen, was er dazu beitragen möchte.
 
Ich möchte das Gedicht noch einmal hier reinsetzen, ich schrieb es mal vor Jahren-am 27.1.04
 
AM FENSTER
Es war bitterkalt
Da stand Einer an meinem Fenster.
Er hatte sehr dünne Kleidung an, nicht geeignet für diese Kälte.
Seine Augen waren traurig und schauten mich an.
Ich verstummte und ging und fragte,-wer er ist.
Ich bin, der ich bin.
Solche Antwort in der heutigen Zeit, was gings mich an und ging--in mein warmes Zimmer zurück.
Sein Blick!!!
Ich konnte ihn nicht vergessen.
Seine Worte; Ich bin, der ich bin.
Habe ich jesus verstoßen, habe ich ihn gekreuzigt mit meiner Härte?
Schon wieder?
Verhöhnt, verstoßen, abgewiesen ungeliebt?
Ich ging und holte ihn in die Wärme und gab ihm was er bedurfte, auch ein Bett, einen warmen Blick.
Seine Worte dann, leise vor sich hingesprochen......
Was Du einem meinem geringsten Bruder getan, das hast Du mir getan.
Die Bibel --schoß es mir durch den Kopf!
Es steht in der Bibel!
Warum tat ich nicht, was ich gelesen?
Warum schreckte ich vor diesem Anblick zurück?
Er brauchte Hilfe und ich...........zögerte noch!

ps, Was wäre, wenn mir das wirklich passieren würde?
Ich weiß es nicht.
Wird es einmal eintreten und ich muß mich entscheiden ob ich Barmherzigkeit übe?
Jesus Christus spricht:
Himmel und Erde werden vergehen; meine Worte aber werden nicht vergehen.
Alles Liebe und Gottes Segen für Euch,
Ja, Vater gehen wir in den Montag, lass uns Barmherzigkeit üben, lass uns ein Licht sein und schenke uns den Frieden.Vater ich bitte um Deinen Segen.
 
Jesus ich grüße Dich,du aber segne mich,segne mich und alle hier,
Jesus dafür dank ich dir.
Amen

Maria mit dem Kinde lieb uns allen deinen Segen gib.
Ave Maria
Hier ist dein Herz und da ist ein Mensch,
der dich braucht:Leg Blumen bereit!
Phil Bosmans
 
Ab heute haben wir einen neuen Sprecher in Angedacht, es ist Herr Kirchenpräsident Joachim Liebig, ich begrüße ihn herzlich, er wird uns bis Sonnabend durch Angedacht begleiten, eine Rose für ihn(((Rose)))Eine Rose auch für den neten Texter und das MDR.(((Rosen)))
 
ANDACHTEN

HIMMEL UND ERDE
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
..
RELIGION UND GESELLSCHAFT
Quelle:www.mdr.de.
 
Bitte schaut hier ein, es lohnt sich, eien sehr schöne Seite, und dann ist MDR Kultur wieder in Ordnung, Geistliche Worte für den Tag, lieben Dank dahin, da haben wir wieder alle Sprecher und alle Texte auf einen Blick*
 
MDR KULTUR, GEISTLICHE WORTE FÜR DEN TAG
Quelle:www.mdr.de/kultur
 
Schaut bitte unbedingt auch bei den anderen Sprechern vorbei, es sind so schöne Texte. Danke* .
 
DIE LOSUNGEN
http://losung.de
 
Die Links für Angedacht für diese Woche
 
KIRCHENPRÄSIDENT JOACHIM LIEBIG
Quelle:www.landeskirche-anhalts.de
http://www.landeskirche-anhalts.de/landeskirche/kirchenpraesident
 
Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Quelle: EKMD.de
http://www.ekmd.de/
 
MDR Sachsen-Anhalt
Da haben wir genug Links*
 
Nachrichten will ich hier nicht mehr haben,oben rechts bei MDR Sachsen-Anhalt, das Radio wie wir kann man anklicken, ist ja auch vielseitig .Ab jetzt habt ihr auch die Mitteldeutsche Zeitung Dessau Roßlau, MZ, und die TAGESSCHAU rechts bei BLOGROLL UND SURFTIPPS, die Kirchenzeitung, die Tiertafel bzw, Pfötchen.de, das Tierheim Christliche Andachten u.sw
 
MEIN TAG
 
DER SONNTAG
Quelle:www.sonntag-sachsen.de
 
Gestern in der Vorabendmesse in St. Peter und Paul Dessau- Nord, teilte uns Herr Pobst Nachtwei mit, dass nächsten Sonntag, (Sonnanbend Abend) eine Kollekte für die Flüchtlingshilfe Sachsen-Anhalt eingesammelt wird, er verlas auch diesen Brief von Bischof Feige, die Spenden kommen garantiert an, sie sind für Flüchtlinge die in Sachsen-Anhalt leben gedacht*
 
BISCHOF KÜNDIGT BESONDERE KOLLEKTE AN
Quelle:www.bistum-magdeburg.de
 
Bestattungen nach Fehlgeburten
STERNENFELD FÜR SANGERHAUSEN
Quelle:www.mz-web.de
 
Das finde ich gut, so hat man einen Stelle wo man hingehen kann, es ist schwer eine Fehlgeburt zu verarbeiten, zumal wenn man sich sehnlichst ein Kind gewünscht hat
 
Ich habe diesen Gottesdienst heute gesehen, er war schön*
 
26.Januar 2014- 9:30- 10:15
ZDF-GOTTEDIENST AUS HAMBURG- OTMARSCHEN
"DURST MACH LEBEN"
Quelle:Rundfunk.evangelisch.de
 
Das kann und will ich euch heute nicht ersparen, ich selber fasse es nicht!Ich habe das Thema bei Berlin direkt gesehen, diese Sendung gefällt mir.
 
Von der Leyen für mehr internationales Engagement
BUNDESWEHR SOLL VERSTÄRKT INS AUSLAND
Quelle:www.tagesschau.de
 
DER KUSS DER PATIN- IRRUNGEN UND WIRRUNGEN UM URSULA VON DER LEYEN
Quelle:www.spiegelfechter.com
 
Schön ist, dass eine Frau, die in Halle an der Saale geboren ist 102 Jahre alt geworden ist, sie lebt jetzt in Dessau, Bernburger Straße im Betreuten wohnen, herzlichen Glückwunsch, Rosen für sie (((Rosen)))
 
Ich war heute nur zum Garten, das war lange genug in der eisigen Kälte, jedesmal habe ich kribbeln in den Fingern, große Freude für mich sind immer die Katzen, die auf mich warten, die Vögel auch, es sind so viele Vögel die Futter haben wollen, mit dem trockenfutter, das geht gut, es war alle, habe die Schüsseln wieder aufgefüllt, das Nassfutter vorher erwärmt, immer warten die Katzen auch auf Wasser, was ich erwärme und mit zum Garten nehme, es sit ja immer alles gefroren und immer erwarten die Mizie und der Felix Streicheleinheiten, die sie auch immer bekommen, misstrauisch bleiben sie aber gegenüber fremden Menschen, das ist gut so.Sie werden berechtigt Angst haben vor ihnen.
 
GEBURTSTAG HABEN HEUTE

Hans -Günther Pölitz, er feiert heute seinen 62. Geburtstag, viele herzliche Glückwünsche für ihn***Rosen(((Rosen))), Paul Newmann hätte heute Geburtstag gehabt, Anita Barker hat Geburstag und Cindy auch, geboren 1948*herzlichen Glückwunsch allen, die leben, Rosen für alle((Rosen)))

HANS-GÜNTHER PÖLITZ
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
 
ANITA BARKER
Quelle:http://de.wikipedia.org.
 
CINDY & BERT- IMMER WIEDER SONNTAGS (1973)
Quelle:www.youtube.com
 
GANZ BESONDERS GRATULIERE ICH ANGELA DAVIS, sie war in der DDR Anfang der 70iger jahre unser Idol*
Herzlichen Glückwunsch zum 70. Geburtstag, Rosen für sie(((Rosen)))
 
ANGELA DAVIS
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
 
HELDIN DES ANDEREN AMERIKAS " DIE DDR SOLIDARITÄTSBEWEGUNG FÜR ANGELA DAVIS...
Quelle:www.zeithistorische-forschungen.de
 
ANGELA DAVIS ON SOZIALISM
Quelle:www.youtube.com
 
Uns gefielen ihre Haare gut, wir haben und zu jener Zeit deshalb Dauerwelle machen lassen, Locken, so wie sie ***
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR; DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN 
 
TAGESSEGEN
Quelle:www.facebook.com
 
LUTHERS ABENDSEGEN
 
Des Abends, wenn du zu Bett gehst, kannst du dich segnen, mit dem Zeichen des heiligen Kreuzes und sagen:
Das walte Gott, Vater, Sohn und Heiliger Geist ! Amen
Darauf kniend oder stehend das Glaubensbekenntnis und das Vater unser. Willst du, so kannst du dies Gebet dazu sprechen:

Ich danke dir mein himmlischer Vater, durch Jesus Christus deinen lieben Sohn
dass du mich diesen Tag behütete hast und bitte dich, du wollest mir vergeben alle meine Sünden,
wo ich Unrecht getan habe und mich diese Nacht auch gnädiglich behüten,
Denn ich befehle mich, meinen Leib und meine Seele und alles in deine Hände.
Dein heiliger Engel sei mit mir, dass der böse Feind keine Macht an mir finde.
Amen
Alsdann flugs und fröhlich geschlafen*
 
Heilige Maria,  Mutter Gottes
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/
 
Ich gehe zu Angedacht
An(ge)dacht zum Nachhören

Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !
 
An(ge)dacht,Sonntag den 26.Januar 2014, Sprecher Herr Joachim Liebig –Kirchenpräsident der Evangelischen Landeskirche Anhalts.
nacherzählt von Lara
 
ANGELA DAVIS
 
Der Kirchenpräsident erzählt heute von Angela Davis, unser Idol in der DDR Anfang der Siebziger Jahre,sagt Lara, ihr könnt bei Geburtstage über sie lesen, sie ist heute 70 Jahre alt geworden.
Sie lebt in Kalifornien und vor 30 Jahren berichtete die Time über sie im Zusammenhang mit der Deutschen Demokratischen Republik.
Wir Bürger der DDR waren begeistert von ihr, ließen uns Dauerwelle machen, weil wir die Haare auch so haben wollten, wie Angela Davis, sie hat wunderbare Haare, Locken.
 
Herr Kirchenpräsident Liebig sagt, dass sie ja vielleicht im Ausland mehr Ansehen hat, als in ihrer Heimat.Sowie in der DDR als auch in der BRD, im Westen, gilt sie als linke Amerikanerin, als prominente politische Gefangene, das war damals sagt Lara.Sie wurde in der USA eingesperrt.
 
Herr Kirchenpräsident Liebig sagt, dass der Blick auf die Vereinigten Staaten komplizierter geworden ist, es sind so viele Hoffnungen geplatzt, eine tiefe Enttäuschung ist daraus geworden, ja die USA sind immer noch eine führende Wirtschaftsmacht, aber nach ihnen richten müssen wir uns nicht, Obama haben wir uns anders vorgestellt, alles andere auch.Wir, in der DDR haben gern das Lied gesungen, Ami Ami go Home, weiß ich noch.
Wir hatten ja auch keinen Vorteil von denen, wir hatten die Russen, die waren selber arm, wie wir es auch waren nach dem Krieg und länger.
 
Herr Kirchenpräsident Liebig sagt, dass wir Europäer eine eigene Tradition haben, darauf sollten wir uns besinnen, gerade hier in Mitteldeutschland, wir können stolz sein und zufrieden hier leben zu dürfen.
 
Man muss ferne Vorbilder kritisch prüfen, er weiß, dass wir hier unseren eigenen Weg in die Zukunft finden, er gratuliert Angela Davis, sagt aber, dass wir sie nicht als Vorbild brauchen, ja das sagt der Kirchenpräsident, ich nicht, sagt Lara.Bin noch geprägt von Anfang der Siebziger wegen Angela Davis.
.
Herr Kirchenpräsident Liebig grüßt uns mit selbstbewussten Grüßen aus Dessau, selbstbewusst sein ist etwas Schönes, sagt Lara, wenn wir es denn dürfen!..Früher durften wir es, waren wir es, in meiner Zeit.
 
DER TEXT ZUM NACHHÖREN UND NACHLESEN
Quelle:www.mdr.de-sachsen-anhalt
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
Lieben Dank an Herrn Kirchenpräsident Joachim Liebig –Kirchenpräsident der Evangelischen Landeskirche Anhalts.
 
Mit freundlicher Genehmigung, von der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
 
Mit freundlicher Genehmigung vom MDR Sachsen-Anhalt
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"
 
ICH SCHICK DIR EINEN ENGEL.wmv
Quelle:www.youtube.com
 
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.