Samstag, 15. Juni 2013

- Neu anfangen.Bilder sagen mehr.Sagte mal ein Dichter.Worte zum Tag.Ich liebe, ich lebe.Nachrichten.Mein Tag, Pölitz dichtet.Deichbruch Fischbeck fast geschlossen*.Dankeschön-Lieder.Gebet für Helfende.Geburtstage.Gregorian-Tears in Heaven

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Sonnabend Abend, ich wünsche allen Lesern einen gesegneten Sonntag, man sagt am Segen Gottes sei alles gelegen, viele Menschen brauchen den Segen dringender als sonst, in anderen Zeiten, Herr sei bei ihnen, die da in Angst und Schrecken sind, wegen der Flut, die unser Land verwüstet, den Menschen alles nimmt, die Tiere ertrinken lässt, das darf nicht sein Vater!
Deine Worte, so lange die Welt besteht, sollen nicht aufhören Sommer und Winter, Saat und Ernte, Tag und Nacht, Herr, lass nun bitte die Rettungsaktionen gelingen, schicke deinen besten Schutzengel dorthin, wo er gebraucht wird, es ist genug gelitten, Vater ich danke Dir Amen, eine Informationsstelle ist schon hilfeich, Facebook, da kann man finden wo Hilfe benötigt wird, da ist das MDR Sachsen-Anhalt zu finden und es sind Hilfsangebote zu finden dort, auch solche, die Hunde und Katzen aufnehmen aus den Orten wo Menschen evakuiert werden, es kann sein, dass dein Engel schon am Wirken ist, die Engel ohne Flügel auch, Aken , die Bewohner von Aken können wohl bald zurück, es ist erlaubt worden, das Schöpfwerk anzustellen, hörte ich, ENDLICH!Sie können zurück*
 
MDR SACHSEN-ANHALT
+++SAMSTAG+++15.Juni 2013+++
AKTUELLE MELDUNGEN ZUM HOCHWASSER IN SACHSEN-ANHALT
Quelle:www.mdr.de
 
BILDER SAGEN MEHR
Quelle:www.facebook.com
 
Ich möchte allen Helfern danken, ein Lied habe ich mir schon gewünscht für alle Helfer als Danke, von Holger Biege, Sagte mal ein Dichter..ich denke es wurde schon gespielt, ich hatte angerufen, Tel: 0800 946 946 4, ein netter Kollege von euch war am Telefon, war so aufgeregt, ich war dann zu 12 Uhr in St.Peter und Paul Dessau, zur Mittagsmusik, Kollekte geht immer an Dessauer Kinder, die in Armut leben, HEUTE ABEND ist in der Petruskirche Wilhelm Müller Straße 1 in Dessau Nord um 19:30 ein BENEFIZKONZERT mit dem Lutherchor und der Dessauer Kantorei wegen der Flut, liebe Grüße*
 
Das habe ich an unseren Heimatsender geschrieben MDR Sachsen-Anhalt, euch zur Information das Benefizkonzert heute Petruskirche 19:30 und die Telefonnummer für Dankeslieder..
Ihr könnt auch eine E-Maile schreiben, um euch ein Lied zu wünschen, die Wunschsendung, Danke sagen an die Helfer geht bis Morgen Abend***Bei Facebook könnt ihr auch schreiben*
 
HOLGER BIEGE SAGTE MAL EIN DICHTER
Quelle:www.myvideo.de
 
Das war Gestern
Benefizkonzert in Halle
MEHR ALS 10.000 FEIERN AUF DEM MARKTPLATZ
Quelle:www.mz-web.de
 
WORTE ZUM TAG
Das schreibe ich nun immer zur Info...
Himmel und Erde kommt so 9:20 im NDR1, Das Wort zum Tag so 6 Minuten vor 9 Uhr im MDR1 Radio-Sachsen, hört gern rein*Alles ist auch online zu finden.Ja hört mal rein, oder schaut mal ins Internet...Ich habe einen schönen  Link.
DIE "KIRCHE IM NDR" IM RADIO
Quelle:www.ndr.de/kultur
 
Es sind so schöne Texte, auch im Wort zum Tag, ich habe einen Link gefunden , er bleibt*
 
RELIGION UND GESELLSCHAFT
Geistliche Worte für den Tag
Quelle:www.mdr.de/religion
DIE LOSUNGEN
http://losung.de
 
15.Juni 2012
Heute hatte eine Frau Geburtstag, sie ist 80 Jahre alt geworden, wir hatten zu dem Thema, die Würde des Menschen ist unantastbar alle viel zu erzählen, wir haben zurück gedacht wie wir zu unseren Eltern und zu alten Menschen waren, wir wurden dazu erzogen immer hilfsbereit und höflich alten Menschen gegenüber zu sein, das war unsere Generation und die Generation vorher, die das tat, was nun heute ist, wissen wir ja, aber wir sollten uns das nicht annehmen, was die Medien zum Alter sagen, immer wollen wir danach streben, jeden Menschen würdevoll und voller Achtung zu begegnen, stellen wir uns dabei vor, DASS WIR IN GOTTES ANLITZ SCHAUEN, Gott schuf den Menschen, zu seinem Bilde schuf er ihn, gute Gedanken, auf die uns die nette Pfarrerin hinwies und damit hat sich auch erledigt, dass wir Menschen aburteilen, es erledigt sich, wen wir uns wirklich vorstellen, dass das Anlitz, welches wir ansehen, das ANLITZ GOTTES SEIN KÖNNTE****
ICH LIEBE.....ICH LEBE
Dich so, wie du bist, als denjenigen, der seinen eigenen individuellen Weg sucht, um in Beziehung zur Welt zu treten. Ich achte deine Entscheidung, so zu lernen, wie es sich für dich richtig anfühlt.

ICH WEISS, dass es wichtig ist, dass du der Mensch bist, der du sein willst, und nicht so, wie ich oder andere Menschen glauben, dass du «sein solltest». Ich bin mir bewusst, dass ich nicht weiß, was für dich am besten ist, obwohl ich das zuweilen zu wissen glaube. Ich stehe nicht an deinem Platz und sehe das Leben nicht von deiner Warte. Ich weiß nicht, was du lernen willst, wie du es lernen willst, mit wem und in welchem Zeitraum. Ich kann dein Leben nicht durch deine Augen sehen; wie sollte ich wissen, was du brauchst?

ICH ERLAUBE dir, in der Welt zu sein, ohne deine Handlungen in Gedanken oder Worten zu beurteilen. Ich finde keinen Irrtum in dem, was du sagst und tust. Von meinem Standpunkt aus erkenne ich, dass es viele Arten gibt, die unterschiedlichen Facetten unserer Welt wahrzunehmen und zu erfahren. Ohne Einschränkungen gestehe ich dir in jedem Augenblick alle Entscheidungen zu, die du treffen magst. Ich beurteile sie nicht, denn wenn ich dir das Recht auf deine Entwicklung streitig machen wollte, dann würde ich es auch mir und allen anderen verweigern.

JENEN MENSCHEN, die einen Weg wählen, den ich nicht gehen möchte und dem ich weder meine Kraft noch meine Energie widmen will, werde ich nie das Geschenk der Liebe entziehen, das mir Gott für die ganze Schöpfung ins Herz gelegt hat. So, wie ich dich liebe, werde ich geliebt werden. Was ich säe, werde ich ernten.

ICH GESTEHE dir das universelle Recht des freien Willens zu, um deinen eigenen Weg zu gehen, voranzuschreiten oder auch eine Weile auszuruhen, wenn das für dich richtig ist. Ich werde nicht darüber urteilen, ob die Schritte, die du gehst, groß oder klein, leicht oder schwer sind oder nach oben oder nach unten führen, denn ich habe nur meine eigene Sichtweise.

ICH DENKE vielleicht, dass du nichts tust und halte dich für unwürdig, und doch kann es sein, dass du viel Heilung bringst, indem du, gesegnet vom Lichte Gottes, einfach dastehst. Ich kann das höhere Bild der göttlichen Ordnung nicht immer erkennen.

DENN ES IST das unveräußerliche Recht allen Lebens, die eigene Entwicklung zu bestimmen, und mit großer Liebe achte ich dein Recht, deine Zukunft zu wählen. In Demut beuge ich mich der Erkenntnis, dass der Weg, den ich als den besten für mich sehe, nicht auch der beste für dich sein muss. Ich weiß, dass du von der ICH-BIN-Gegenwart geführt wirst und deiner eigenen Begeisterung folgst, die dich deinen Weg erkennen lässt.

ICH WEISS, dass die vielen Nationen, Völker, Religionen, Gebräuche und Glaubenssysteme in unserer Welt großen Reichtum bedeuten. Wir können die große Vielfalt nutzen und aus ihr lernen. Ich weiß, dass jeder von uns auf seine einzigartige Weise lernt, um für die gesamte Menschheit Liebe und Weisheit zu gewinnen. Wenn es nur eine einzige Möglichkeit gäbe, etwas zu tun, gäbe es auch nur einen einzigen Menschen.

ICH WILL dich nicht nur dann lieben, wenn du dich so verhältst, wie es mir passt, oder an Dinge glaubst, an die ich glaube. Ich weiß, dass du wahrhaft mein Bruder oder meine Schwester bist, auch wenn du an einem anderen Ort geboren bist und an einen anderen Gott glaubst.

DIE LIEBE, die ich fühle, gilt allen Lebewesen in Gottes Welt. Ich weiß, dass jedes Lebewesen ein Teil Gottes ist, und ich empfinde tief in meinem Innern Liebe für jeden Menschen, jedes Tier, jeden Baum und jede Blume, jeden Vogel, jeden Fluss und jedes Meer und für alle Kreaturen dieser Welt.

ICH LEBE mein Leben in liebevollem Dienst und gebe das Beste, dessen ich fähig bin. So werde ich weiser in der Vollkommenheit der göttlichen Wahrheit und glücklicher in der Freude der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE.
Autor unbekannt

Wer es möchte kann nun einen Rundgang durch das Kloster machen***
Quelle: Kloster-Wechselburg
http://www.kloster-wechselburg.de/
 
NACHRICHTEN
MITTELDEUTSCHE ZEITUNG
Dessau-Roßlau
Quelle:www.mz-web.de
 
MDR FIGARO KULTUR UND GUT
Quelle:www.mdr.de
 
http://www.mdr.de/mdr-figaro/index.html

SACHSEN-ANHALT-HEUTE
Quelle:www.mdr.de
 
http://www.mdr.de/sachsen-anhalt-heute/index.html

NACHRICHTEN MDR AKTUELL INFO
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
 
http://www.mdr.de/nachrichten/index.html
 
RAN!
Quelle:www.kanal8-anhalt.de
 
 
MEIN TAG
 
Den Pölitz habe ich gehört, ihn möchte ich noch erwähnen, er hat gedichtet
DAS PÖLITZ-FRÜHSTÜCK Juni2013
Quelle:www.magdeburger-zwickmuehle.de
 
Lest es unbedingt, und oder hört, es ist so was von gut, ihr müsst es lesen.*
 
Ich war in der Petruskirche Dessau Nord zum Benifizkonzert , ich schrieb darüber, es war wunderschön, leider waren nicht viel Zuhörer da, es ist ja auch noch 17 Uhr im Anhaltischen Thetater Dessau eine Aufführung gewesen, im Joannistraßenviertel war auch Programm, es ist zu viel,in der Petruskirche sollte Morgen das Gemeindefest sein, es wird verschoben, so lange noch so viele Menschen in Not sind, wollen sie nicht feiern, das finde ich gu, so denke ich auch, als ich nach Hause kam, den PC angeschaltet habe, bei Facebook reingesehen habe, habe ich diesen Artikel gefunden, lest einmal*
 
Hochwasser in Sachsen-Anhalt
DEICHBRUCH BEI FISCHBECK IST FAST GESCHLOSSEN
Quelle:www.mz-web.de
 
In der katholischen Kirche St.Peter und Paul, wo ich zur Mittagsmusik heute war, liegt ein Spendenaufruf für Aken mit einer Überweisungsadresse dazu, heute in der Petruskirche war die Kollekte für die Flutopfer, wir müssen einander helfen, so sehe ich das***Die Akener Kirche gehört zur Pfarrei St.Peter und Paul.
 
Jetzt noch einige Lieder, die im MDR Sachsen-Anhalt als Wunschlieder,als Danke gespielt wurden.
 
PUR- STARK 2012
Quelle:www.youtube.com
 
UWE BUSSE- NUR ZU GAST AUF DIESER WELT; DRESDEN 2011
Quelle:www.youtube.com
 
25/26 PUHDYS: DAS BUCH
Quelle:www.youtube.com
 
KARAT- DER BLAUE PLANET 2008
Quelle:www.youtube.com
 
UNHEILIG- GEBOREN UM ZU LEBEN
Quelle:ww.youtube.com
 
Aken darf zurück****
 
GEBET FÜR HELFENDE
 
Gott, ich bin da, bereit mich für andere einzusetzen.
Du kannst mit mir rechnen!
Mein Handeln ist mein Gebet.
Sei Du dabei, lass Gutes entstehen!
Amen
Quelle:St.Peter und Paul
 
Noch eins, ich habe im Fernsehen gehört, dass der Westen verschont werden sollte, man solle nur auf Hitzacker sehen, da ist alles trocken, ein paar Kilomter vorher, alles unter Wasser, die Menschen in den Orten, wo das Wasser steht sind sauer, es wurden Bilder gezeigt  und nun sauer mit Recht?
 
GEBURTSTAGE
Heute feiert Herbert Feuerstein seinen 76. Geburtstag, Oliver Kahn seinen 44.Geburtstag, herzlichen Glückwunsch Beiden, Rosen für sie(((Rosen)))
HERBERT FEUERSTEIN
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Herbert_Feuerstein

Quelle:www.herbertfeuerstein.de
http://www.herbertfeuerstein.de/

OLIVER KAHN
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Oliver_Kahn

Quelle:www.oliver-kahn.de
http://www.oliver-kahn.de/
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
BETEN HEIßT SEINE HOFFNUNG IN DEN HIMMEL WERFEN DIE HOFFNUNG MUSS BLEIBEN, DER HERR HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN DICH ZU BEHÜTEN!
 
TAGESSEGEN
Quelle:www.facebook.com

Das LEBEN ist eine CHANCE; nutze sie.
Das LEBEN ist SCHÖNHEIT, bewundere sie.
Das LEBEN Ist eine PFLICHT, erfülle sie.
Das LEBEN ist ein SPIEL.spiele es.
Das LEBEN ist LIEBE, erfreue dich an ihr.
Das LEBEN ist ein RÄTSEL, durchdringe es.
Das LEBEN ist ein KAMPF, akzeptiere ihn.
Das LEBEN ist eine TRAGÖDIE, ringe mit ihr.
Das LEBEN ist ein ABENTEUER, wage es.
Das LEBEN ist GLÜCK, verdiene es.
Das LEBEN IST DAS LEBEN, verteidige es.
Quelle: von einer Karte

Vater unseres Lebens, wir danken dir, schenke uns eine ruhige Nacht, einen guten Sonntag, Danke, unser Vater, Amen
 
Ich gehe zu Angedacht
An(ge)dacht zum Nachhören
Klickt bitte rechts in das grüne oder blaue Feld,dem Banner von MDR1 Radio Sachsen-Anhalt, es steht aber immer nur der aktuelle Text dort, immer der Text von der Woche, die wir gerade haben !
An(ge)dacht, den 15,Juni
 Sprecher Herr Pfarrer Thomas Vesterling, Pfarrer in Klein Schwechten nacherzählt von Lara
 
NEU ANFANGEN
 
Streit, Vater und Tochter haben sich gestritten, das war nicht das erste mal, da knallen die Tüen, man geht mit Tränen ins Bett.Bernhard heißt der Vater, die Tochter heißt Karolin.
Karolin ist eine gute Schülerin, aber sie will nicht immer nur lernen, sie will auch mal weg, so wie die anderen Mitschüler es auch tun.Der Vater sagt lernen, langsam verliert sie die Lust.
Druck macht ihr der Vater, bald ist Schulabschluss, was wird dann sein, ja das weiß der Vater auch nicht, er sagt ihr nur immer wieder, dass sie doch alle Möglichkeiten hat was zu werden.
Ja, wenn das so einfach wäre! Ist es nicht!Freude will sie auch bei der Arbeit haben, das tun dürfen, was ihr Spaß macht.Dann will Karoline Freude an der Ausbildung haben, was ja vor der Arbeit kommt, aber Bernhard hat dafür kein Verständnis.Er will gute Noten bei ihr sehen, das zählt.
 
Beide sind nun wütend, haben ihre Wut mit ins Bett genommen, wachen Morgen wieder damit auf?
Karoline ist zuerst in der Küche, ganz leise ist sie, kocht Kaffee, sie hört ihren Vater, er ist im Bad, gleich kommt er, dann geht alles wieder von vorn los, nein, das will sie nicht haben.
Sie will Bernhard annehmen wie er ist, sie wollen sich annehmen, so wie sie sind, wie sie Gott gemacht hat, sie stellt zwei Tassen hin, sie will gelten lassen, dass der Vater sich sorgt, sie wird ihm erzählen was sie sich für ihr Leben wünscht, freundlich, ganz in Ruhe, versteht sich..Dankbar werden sie sein für de Neubeginn..Uns wünscht der Pfarrer einen unbeschwerten Tag.........
 
DER TEXT ZUM NACHHÖREN UND NACHLESEN
ARD MEDIATHEK
MDR SACHSEN-ANHALT ANGEDACHT!
Quelle:www.ardmediathek.de/podcast
http://www.ardmediathek.de/podcast/mdr-sachsen-anhalt-angedacht?documentId=7579122
 
Ich bedanke mich herzlich bei Herrn Pfarrer Thomas Vesterling aus Klein Schwechten.  für die gute Woche mit An(ge)dacht. Lieben Dank, den Kirchen,katholische Kirche, evangelische Kirche und Freikirchen dem MDR1 Radio Sachsen-Anhalt und Dank allen Beteiligten, die es uns ermöglichen, An(ge)dacht zu hören und im Internet lesen zu können, Ihnen und Ihren Familien wünsche ich einen frohen, gesegneten Sonntag und allen Lesern von An(ge)dacht auch(((Rose))) (((Rose)))
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
Lieben Dank an Herrn Pfarrer Thomas Vesterling,Pfarrer in Klein Schwechte
Pfarrbereich Klein Schwechten
Quelle:www.kirchenkreis-stendal.de
Mit freundlicher Genehmigung, von der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Quelle: EKMD.de
http://www.ekmd.de/
 
 Mit freundlicher Genehmigung vom MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt
Quelle: MDR1 Radio Sachsen-Anhalt
http://www.mdr.de/
HEILIGE MARIA MUTTER GOTTES
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."
 
GREGORIAN- TEARS IN HEAVEN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=d10jGcx_nEk&feature=related
 
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben  Gedanken zu Euch hin, Lara** 
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.