Freitag, 1. März 2013

Gehört.Peter Zudeicks Woche.Nachrichten.Mein Tag, meteorol. Frühlingsanfang, Ein Vogel wollte Hochzeit machen, Weltgebetstag, die 7 Werke der Barmherzigkeit. Ein Witz.Geburtstage.Die zehn Gebote.Bach, Jesus bleibet meine Freude

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Freitag Abend, ich wünsche allen Lesern auch noch eine gute Zeit heute und ein schönes Wochenende.***Ich habe mir das jetzt ein paar Tage angesehen, die Links von Himmel und Erde und vom Wort zum Tag aus Sachsen haben nicht funktioniert, so lasse ich es sein und gehe zu Angedacht zurück, so wie ich einmnal angefangen habe, nur durfte ich damals sogar den Text kopieren, heute haben wir eben den Link, aber dieser Link funktioniert wenigstens, man hat auch doppelte Sicherheit, einmal kann man rechts im Blog oben anklicken, einmal im Link, den ich hier reinsetze, das ist gut so*
 
 ANGEDACHT ALS LINK*
ICH ERZÄHLE am Sonntag ANGEDACHT NACH da erfahrt ihr auch wer Angedacht spricht, diesmal könnt ihr beim 24.Februar nachsehen, an den anderen Tagen setze ich einen Link rein, da könnt ihr den Text dann lesen und auch hören*
 
Im Blog findet ihr die Texte von Angedacht, rechts oben, auch das Podcast, normal steht das Wort zum Tag dabei. Dieser Link für ANGEDACHT ist für diese Woche gedacht, er ist auch rechts im Blog.
Bedanken möchte ich mich heute noch einmal bei allen Sprechern(innen) Es waren immer schöne Texte gewesen, alle Texte, Rosen für sie alle (((Rosen)))
DER TEXT ZUM NACHHÖREN UND NACHLESEN
Quelle:www.mdr.de-sachsen-anhalt
 
DIE LOSUNGEN
http://losung.de
 
GEHÖRT
In Rom beginnen heute die Vorbereitungen zur Wahl eines neuen Papstes. In vielen Bundesländern läuteten Gestern vor 20 Uhr die Glocken zu Ehren des Papstes, Papst Benedikt XVI. war der 1. Papst seit Jahrhunderten, der aus Altersgründen zurückgetreten ist und er befindet sich nun als Josef Ratzinger auf seinem vorläufigen Alterssitz, bevor er ins Kloster geht.
Heute begehen die Frauen aus der ganzen Welt den Weltgebetstag,sie weisen dabei auch auf die Missstände des Landes hin, wobei ihnen das Thema ganz wichtig ist, ich war fremd hier und ihr habt mich aufgenommen. Frauen aus Frankreich, Frauen die nach Frankreich gegangen sind erzählen über ihr Leben, wie sie aufgenommen worden sind. Weltweites gemeinsames Beten, wer nicht zu den Veranstaltungen gehen kann, kann zu Hause beten.....
 
Es brennt so oft, in Ilsenburg ist eine 89jährige Frau bei einem Brand ums Leben gekommen, der Sohn und die Schwiegertochter konten sich retten, die ältere Frau lebte im Dachgeschoss des Hauses.
Heute habe ich Peter Zudeicks Woche aus Berlin gehört, da muss ich gleich etwas berichtigen, ich schrieb dass die Blaskapelle, über die sich der Papst so sehr gefreut hat, aus Baden kam, nein sie kam aus Traunstein, ich und  Namen, ich lerne es nun nicht mehr...
 
PETER ZUDEICKS WOCHE IN BERLIN  März 2013
Quelle:www.mdr.de/mdr.-figaro
 
NACHRICHTEN, DESSAU-ROßLAU VON DER MZ UND DER EV.UND KATH. KIRCHE DEM MDR
.PFÖTCHEN DESSAU
Quelle:www.pfoetchen-dessau.de/nachrichten
http://www.pfoetchen-dessau.de/nachrichten.php
 
GLAUBE UND HEIMAT
Quelle:www.glaube-und-heimat.de
 
DER SONNTAG
Wochenzeitung für die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens
 
 MDR Figaro DAS KULTURRADIO
Quelle:www.mdr.de

 Domradio.de
Quelle:www.domradio.de
 
 Sachsen-Anhalt- heute
Quelle:www.mdr.de
 
Nachrichten MDR Aktuell Info
 
Kanal8-Anhalt.de
 
Die zwei letzten Seiten gebt bitte ein bei Bedarf, es müsste klappen, lieben Dank*
 
MEIN TAG
 
Heute ist der Meteorologische Frühlingsanfang, jetzt kommt die Sonne, es war der dunkelste Winter seit Jahrzehnten, der Winter in 2012 und 2013.Ohne Sonne gibt es kein Leben, hoffen wir auf den Frühling, unsere Tageszeitung hat uns heute schon blauen Himmel gebracht und geschrieben: Hier kommt die Sonne, das Ende der Zeit ohne Licht*
Ja und ich war im Garten und es war doch aber das Wasser gefroren, ich habe ja Wasser mitgehabt, das ist nicht schlimm und natürlich habe ich heute auch die Katzen gestreichelt, versorgt sowieso, wie an einem jeden Tag. Schneeglöckchen habe ich im Garten gesehen, wunderschön und beim Fleischer habe ich dann leckere Nudelsuppe gegessen und dann hat mein Kater Streicheleinheiten bekommen, er verlangt die direkt, dann muste ich schon zum Bus, wir hatten heute 14 Uhr Treff bei Barbara Schulz, die Gruppe für Blinde und Sehgeschädigte im Diakoniezentrum, an der St. Georgenkirche Dessau.
Eine Frau hatte eine CD mitgebracht, da wurde von alten Bräuchen berichtet von zampern, was ein alter Brauch im Frühling ist, da gibt es große Umzüge in den Dörfern, da werden die bösen Dämone ausgetrieben, junge Leute verkleiden sich und sammeln Spenden ein, dann vergnügen sie sich zum Weiberfasching, feiern Vogelhochzeit und wir haben dann das Lied von der Vogelhochzeit gesungen , ein Vogel wollte Hochzeit machen, alte Bräuche leben, in sorbischer Kleidung, aber alles habe ich nicht verstanden, ich müss googlen...
EIN VOGEL WOLLTE HOCHZEIT MACHEN KINDERLIEDER-KARAOKE
Quelle:www.youtube.com
 
Dann haben wir noch andere Lieder gesungen, Gedichte auswendig aufgesagt, zum Frühling und gemütlich Kaffee getrunken und leckeren Kuchen gegessen, uns nett unterhalten, der 2. Teil nachdem das Thema Frühling besprochen war, war dann der Weltgebetstag.
Eigentlich ist der Weltgebetstag rund um die Uhr, das kommt durch die verschiedenen Zeitzonen auf der Erde.Ihr solltet euch das Bild vom Weltgebetstag betrachten, wir sehen warme, leuchtene Farben, rechts steht die Frau in Grau mit dem grauen Schal, in diesem ahr kommt der Weltgebetstag aus Frankreich, die Frauen sind sehr stolz auf ihren Eifelturm, der Bauherr war ein Deutscher.
Es gibt wunderschöne Landschaften in Frankreich, da ist die Pfalz, da ist das Weintor, durch das Tor durch, fängt Frankreich an.Es ist das grüne Tor, wir haben französichen Käse gegessen, ein Stück Bagett dazu bekommen und einen Schluck Wein Duc DE Coeur Cidre DE Normandie.Lecker.
WELTGEBETSTAG.......................Weltgebetstag 2013 aus Frankreich
Ich war fremd - ihr habt mich aufgenommen
Quelle:www.weltgebetstag.de
 
DIE 7 WERKE DER BARMHERZIGKEIT
Quelle:www.emmaus.de/barmherzigkeit
 
Ds schrieb ich heute früh noch schnell zur Info meinen Freunden..
 
Guten Tag, liebe Grüße allen, bin auf dem Sprung, aber ich möchte daran erinnern , dass heute der Weltgebetstag der Frauen ist, meistens treffen sich die Frauen am Abend, der gemeinsame Gottesdienst für Dessau ist um 19 Uhr heute im Diakoniezentrum an der St. Georgenkirche Dessau, die Petrusgmeinde in Dessau Nord, trifft sich um 16 Uhr, gut für ältere Menschen, die Uhrzeit, den Weltgebetstag haben Frauen aus Frankreich gestaltet, das Thema: Ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen, ganz wichtiges Thema, Frauen berichten, wie sie aufgenommen wurden. Wer nicht zum Weltgebetstag gehen kann, kann zu Hause mitbeten, wichtig ist, auch bei uns wohnen Fremde, nehmen wir sie herzlich auf, liebe Grüße Karin, im Blog angedacht.info habe ich am Mittwoch dieser Woche u.a. schon über den Weltgebetstag geschrieben.....Frauen in den anderen Städten erkundigen sich bitte in ihren Gemeinden wo der Weltgebetstag stattfindet.....Ich wünsche euch einen schönen Tag***
 
So, nach dem Treff war ich gleich im Dessau-Center bei Rossmann und habe Katzenfutter gekauft, danach, als ich zu Hause war, bin mit dem Bus nach Hause gefahren, bin ich sogleich Getränke kaufen gegangen, war im Bioladen, dann bei NETTO und nun habe ich alles eingekauft was ich brauche, das Wochenende kann kommen, ist nur gerecht, dass ich jetzt Freizeit habe, achtet bitte darauf, dass es diese Nacht eiskalt wird, bis minus 10 Grad Celsius,zieht euch warm an oder macht euch warme Gedanken, einen Witz habe ich heute gehört, eine Frau aus der Gruppe hat ihn erzählt.
 
 EIN WITZ
 
Herr Honecker ist aufgestanden, er begrüßt die Sonne, guten Morgen liebe Sonne, guten Morgen lieber Staatsratsvorsitzender, ich wünsche ihnen einen schönen guten Morgen.
 
Es ist Mittag, Herr Honecker begrüßt die Sonne, guten Tag liebe Sonne, einen schönen guten Tag ihnen und ihren Werktätigen sagt die Sonne.
 
Es ist Abend, Herr Honecker begrüßt die Sonne, er sagt ihr, jetzt siehst du aber schön rot aus liebe Sonne, die Sonne antwortet ihm, jetzt kannste mir mal den Buckel runterrutschen, jetzt bin ich im Westen..
 
GEBURTSTAGE
Heute darf ich Javier Bardem ,44,gratulieren und Justin Bieber, 19, herzlichen Glückwunsch, Rosen für sie(((Rosen)))
JAVIER BARDEM
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Javier_Bardem

JUSTIN BIEBER
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Justin_Bieber
 
 STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
DIE FROHE BOTSCHAFT
DER MENSCH IST DIE SEHNSUCHT GOTTES; DER MENSCH IST DIE SEHNSUCHT NACH GOTT.
DIE JUDEN VERSTEHEN ES; SIE LASSEN BEIM PASSA FEST DIE TÜR EIN WENIG OFFEN; DAMIT GOTT EINTRETEN KANN.
GOTT WIRD UNS NICHT VERLASSEN; DIESE EINSICHT UND AUCH DIE EINSICHT; DASS GOTT IN UNSERER MITTE IST: AUCH WENN WIR SÜNDER SIND; DAS IST DIE FROHE BOTSCHAFT.

DU SOLLST DEINEN NÄCHSTEN LIEBEN WIE DICH SELBST; ICH BIN DER HERR.
 
HEILIGE MARIA MUTTER GOTTES
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/
 
 GEBET
Das beste Gebet ist das am meisten von Liebe erfüllte Gebet.
Meine Kinder, was ich im Gebet von euch will, ist die Liebe, die Liebe, die Liebe.

Bitte Gott jeden Abend um Verzeihung für die Sünden deines Lebens, als ob du in der Nacht sterben würdest, und sage aus tiefsten Herzensgrund:
MEIN GOTT; ICH LIEBE DICH AUS GANZEM HERZEN; ÜBER ALLES; MEIN GOTT; ICH WILL ALLES; WAS DU WILLST.
MEIN GOTT; ALLES; WAS DU WILLST; DAS ICH TUN SOLL; WILL ICH TUN.
AMEN
Ratschläge an Moussa, 1914(Schriften, S.39)
 
DIE ZEHN GEBOTE
 
Das erste Gebot
Ich bin der Herr, dein Gott. Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.
Das zweite Gebot
Du sollst den Namen des Hern, deines Gottes, nicht missbrauchen.
Das dritte Gebot
Du sollst den Feiertag heiligen.
Das vierte Gebot
Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren.
Das fünfte Gebot
Du sollst nicht töten.
Das sechste Gebot
Du sollst nicht ehebrechen.
Das siebte Gebot
Du sollst nicht stehlen.
Das achte Gebot
Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wieder deinen  Nächsten.
Das neunte Gebot
Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus.
Das zehnte Gebot
Du sollst nicht begehren deines Nächsten Weib, Knecht, Magd, Vieh noch alles, was dein Nächster hat.
 
DAS GLAUBENSBEKENNTNIS VON NIZÄA- KONSTANTINOPEL
 
Wir glauben an den einen Gott, den Vater, den Allmächtigen,
der alles geschaffen hat, Himmel und Erde, die sichtbare und die unsichtbare Welt.
 
Und an den einen Herrn Jesus Christus, Gottes eingeborenen Sohn,
aus dem Vater geboren vor aller Zeit, Gott von Gott, Licht von Licht,
 
Und an den einen Herrn Jesus Christus,
Gottes eingeborenen Sohn, , Licht vom Licht,wahrer Gott vom wahren Gott, gezeugt, nicht geschaffen, eines Wesens mit dem Vater,durch ihn ist alles geschaffen.
 
Für uns Menschen und zu unserm Heil ist er vom Himmel gekommen,
hat Fleisch angenommen durch den Heiligen Geist , von der Jungfrau Maria
und ist Mensch geworden.
 
Er wurde für uns gekreuzigt unter Pontius Pilatus, hat gelitten und ist begraben worden,
ist am dritten Tage auferstanden nach der Schrift und aufgefahren in den Himmel.
 
Er sitzt zur Rechten des Vaters und wird wiederkommen in Herrlichkeit, zu richten die Lebenden und die Toten, seiner Herrschaft wird kein Ende sein.
 
Wir glauben an den Heiligen Geist, der Herr ist und lebendig macht, der aus dem Vater und dem Sohn hervorgeht,der mit dem Vater und dem Sohn angebetet und verherrlicht wird,
der gesprochen hat durch die Propheten,und die eine , heilige, christliche und apostolische Kirche.
 
Wir bekennen die eine Taufe zur Vergebung der Sünden. Wir erwarten die Auferstehung der Toten und das Leben der kommenden Welt. Amen
 
BENEDICTUS
 
Gepriesen sei der Herr, der Gott Israels ! Denn Er hat Sein Volk besucht und ihm Erlösung geschaffen.
Er hat uns einen starken Retter erweckt im Hause seines Knechtes David.
So hat Er verheissen von alters her durch den Mund Seiner heiligen Propheten.
Er hat uns errettet von unseren Feinden und aus der Hand aller, die uns hassen.
Er hat das Erbarmen mit den Vätern an uns vollendet und an Seinen heiligen Bund gedacht,
an den Eid, den Er unserem Vater Abraham geschworen hat.
Er hat uns geschenkt, dass wir aus Feindeshand befreit, ihm furchtlos dienen in Heiligkeit und Gerechtigkeit vor Seinem Angesicht all unsere Tage.
Und du Kind, wirst Prophet des Höchsten heißen, denn du wirst dem Herrn vorangehen
und ihm den Weg bereiten.
Du wirst Sein Volk mit der Erfahrung des Heils beschenken in der Vergebung der Sünden.
Durch die barmherzige Liebe unseres Gottes wird uns besuchen das aufstrahlende Licht aus der Höhe, um allen zu leuchten, die in Finsternis sitzen und im Schatten des Todes, und unsere Schritte lenken auf den Weg des Friedens.
 
Liturgische Gesänge
 
KYRIE
Herr, erbarme dich, Christus erbarme dich, Herr, erbarme dich.
 
GLORIA
Ehre sei Gott in den Höhen und Frieden auf Erden unter den Menschen, an denen Gott Wohlgefallen hat.
 
SANCTUS
Heilig, heilig, heilig Gott, Herr aller Mächte und Gewalten.
Erfüllt sind Himel und Erde von deiner Herrlichkeit.
Hosianna in der Höhe.
Hochgelobt sei, der da kommt im Namen des Herrn.
Hosanna in der Höhe.
 
AGNUS DEI
Christe, du Lamm Gottes, der du trägst die Sünd der Welt, erbarm dich unser.
Christe, du Lamm Gottes, der du trägst die Sünd der Welt, erbarm dich unser.
Christer du Lamm Gottes, der du trägst die Sünd der Welt, gib uns deinen Frieden.
 
Amen Amen Amen
Quelle: Meine Aufzeichnungen aus einem gelöschten Forum
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN
Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."
 
BACH- JESUS BLEIBET MEINE FREUDE DE LA KANTATA 147
Quelle:www.youtube.com

Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.