Dienstag, 5. März 2013

Chemnitz am 5. März 1945, die Nacht als das Inferno ausbrach.Nachrichten, Proteste in Magdeburg, öffentlicher Dienst.Dessau 7. u. 9.März.Dennochfreude.Geburtstage.Opas 80. Geburtstag.Du sollst ein Segen sein

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Dienstag Abend, heute hat am Tage die Sonne geschienen, am Abend wurde es aber wieder empfindlich kalt und in der Nacht wird es auch kalt werden, aber ich wünsche euch heute noch eine schöne Zeit***Ich war heute im Schlawwerkaffee, da war es wieder sehr schön ich war endlich zum Friseur Haare schneiden ja und jetzt möchte ich über Chemnitz schreiben, dass am 5. März 1945 zerstört wurde, dazu habe ich einen Link vom vorigen Jahr, aber auch einen neuen Link, vorher schreibe ich meine Vision.
 
MEINE VISION
Ich sah eine Wolke, sie war wie ein Sog, sie nahm alle Menschen mit sich, die den Tag des Gedenkens an die Opfer der Bombennächte nicht im stillen Gedenken an die Opfer verbrachten. Diese Wolke zog sie in diese Bombennacht, 1945, sie erlebten also diese Bombennacht an Leib und Seele selber, wer überlebte kam anders zurück, der Schrecken stand ihnen im Gesicht geschrieben, von da an missbrauchten sie das Gedenken an die Toten, der Bombennächte niemals wieder.Ab da wurde im STILLEN GEDENKEN DER TOTEN GEDACHT
GEDENKEN AN DIE OPFER DER BOMBENNACHT 5.MÄRZ 1945 CHEMNITZ

Heute wurde an die Opfer der Zerstörung von Chemnitz, bei uns Karl Marx Stadt gedacht . Leider ist es das alte Lied, in der Stadt gibt es ein buntes Programm, Volksbelustigung, wenn man weiß, dass in der Nacht Menschen um ihr Leben laufen und doch verlieren... und es leben noch Augenzeugen, die jetzt noch ein Trauma haben und die Bilder des Grauens nicht los werden !.Ich kann das nicht begreifen, ich habe sie tanzen gesehen...in den Nachrichten..
Man muss die Tage trennen, finde ich, am Tag der Zerstörung gedenkt man der Opfer, sie haben die Hölle erlebt, es gibt noch Überlebende der Bombennacht, auch an sie sollte man denken und ein STILLES GEDENKEN haben, in Dresden wünschen sich das auch fast alle Bürger, das habe ich in den Nachrichten gehört.Am 7.März 1945 wurde unsere Stadt in Schutt und Asche gelegt.Es gibt noch Zeitzeugen, Frauen, und Männer, die um die 70 sind und über 90 Jahre alt sind, Augenzeugen, sie wissen noch alles, man kann es nicht vergessen.Hier in Dessau werden am 7. und am 9. März Veranstaltungen gegen den rechten Aufmarsch sein, am 9.März sehe ich das ein, nicht am 7. März, ich gehe zu 21 Uhr in die Pauluskirche zum Gedenkgottesdienst, um 21:47 werden hier in Dessau alle Kirchenglocken der Stadt läuten, das ist die Zeit des Angriffs auf Dessau, über Dessau schreibe ich am Mittwoch und am Donnerstag oder Freitag, jetzt zu Chemnitz.
4.000 Menschen bei Friedenstag
CHEMNITZER PROTESTIEREN GEGEN RECHT
Quelle:www.mdr.de
http://www.mdr.de/nachrichten/gedenken-in-chemnitz100_zc-e9a9d57e_zs-6c4417e7.html
 
 
DIE NACHT ; ALS DAS INFERNO AUSBRACH
Quelle:www.sz-online.de
http://www.sz-online.de/nachrichten/die-nacht-als-das-inferno-ausbrach-497900.html
 
FULL LENGTH- BRAHMS: EIN DEUTSHES REQUIEM
Quelle:www.youutube.com
 
Das schreibe ich nun immer zur Info...
Ich habe mir das jetzt ein paar Tage angesehen, die Links von Himmel und Erde und vom Wort zum Tag aus Sachsen haben nicht funktioniert, so lasse ich es sein und gehe zu Angedacht zurück, so wie ich einmnal angefangen habe, nur durfte ich damals sogar den Text kopieren, heute haben wir eben den Link, aber dieser Link funktioniert wenigstens, man hat auch doppelte Sicherheit, einmal kann man rechts im Blog oben anklicken, einmal im Link, den ich hier reinsetze, das ist gut so*
Himmmel und Erde kommt so 9:20 im NDR1, Das Wort zum Tag so 6 Minuten vor 9 Uhr im MDR1 Radio-Sachsen, hört gern rein*Alles ist auch online zu finden.
 
 ANGEDACHT ALS LINK*
ICH ERZÄHLE am Sonntag ANGEDACHT NACH da erfahrt ihr auch wer Angedacht spricht, diesmal könnt ihr beim 3. März nachsehen, an den anderen Tagen setze ich einen Link rein, da könnt ihr den Text dann lesen und auch hören*Am Sonnabend verabschiede ich mich von dem Sprecher.
 
Im Blog findet ihr die Texte von Angedacht, rechts oben, auch das Podcast, normal steht das Wort zum Tag dabei. Dieser Link für ANGEDACHT ist für diese Woche gedacht, er ist auch rechts im Blog.
Bedanken möchte ich mich heute noch einmal bei allen Sprechern(innen) Es waren immer schöne Texte gewesen, alle Texte, Rosen für sie alle (((Rosen)))
 
Der Text zum Nachlesen ***
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
Quelle:www.ekmd.de/lebenglaube/andachten
http://www.ekmd.de/lebenglauben/andachten/mdr1sachsenanhalt/11221.html
 
DER TEXT ZUM NACHHÖREN UND NACHLESEN
Quelle:www.mdr.de-sachsen-anhalt
 
DIE LOSUNGEN
http://losung.de
 
NACHRICHTEN, DESSAU-ROßLAU VON DER MZ UND DER EV.UND KATH. KIRCHE DEM MDR
.PFÖTCHEN DESSAU
Quelle:www.pfoetchen-dessau.de/nachrichten
http://www.pfoetchen-dessau.de/nachrichten.php
 
GLAUBE UND HEIMAT
Quelle:www.glaube-und-heimat.de
 
DER SONNTAG
Wochenzeitung für die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens
 
 MDR Figaro DAS KULTURRADIO
Quelle:www.mdr.de

 Domradio.de
Quelle:www.domradio.de
 
 Sachsen-Anhalt- heute
Quelle:www.mdr.de
 
Nachrichten MDR Aktuell Info
 
Kanal8-Anhalt.de
 
Die zwei letzten Seiten gebt bitte ein bei Bedarf, es müsste klappen, lieben Dank*
 
ÖFFENTLICHER DIENST PROTESTIERT IN MAGDEBURG
Warnstreiks in Sachsen-Anhalt
 
LEHRER AUS HALLE STREIKEN IN MAGDEBURG
Quelle:www.mz-web.de/mitteldeutschland
 
DESSAU 7. und 9.März 2013
 
Der 7.März , da ist ein zentraler Gottesdienst in der Pauluskirche um 21 Uhr zur Erinnerung an das menschliche Leid des Krieges und der Zerstörung der Stadt Dessau in 1945, Musiker gestalten den Gottesdienst mit, 21:47 Uhr werden alle Kirchenglocken unserer Stadt läuten, das war der Beginn des Angriffs , am 9. werde ich wahrscheinlich an der St. Georgenkirche sein zur Menschenkette vom Netzwerk Kirche und andere demokratische Einrichtungen aus..Heute stand ein Artikel in der MZ, geschrieben von Pastor Gast, FEG, er fordert die Senioren auf an der Menschenkete teilzunehmen am 9. März, sich bunt anzuziehen, die Aktion heißt wie in jedem Jahr, Bunt statt Braun, er selber wird an der Friedensglocke sein, am 9. März ist auch der 1. Bio und  Bauernmarkt auf dem Lidiceplatz von 9 Uhr bis 13 Uhr, aber vor dem 9.März kommt der 7.März, der Tag des Gedenkens an die Opfer der Bombennacht in 1945, an diesem Tag wird es auch außer dem Gottesdienst am Abend, eine Kranzniederlegung geben...
 
DENNOCHFREUDE.
 
Wo die Traurigkeit ist muss auch die dennoch Feude sein, nicht gleich, aber dennoch, damit man leben kann, hier könnt ihr schauen und dann kommen noch Frühlingslieder von Waltraud bekommen fürs Blog
WITZE UND HUMOR-ECKHART VON HIRSCHHAUSEN BEI MARKUS LANZ
Quelle:www.youtube.com
 
ALLE VÖGEL SIND SCHON DA - JAMES LAST
Quelle:www.youtube.com
 
KLASISCHE KINDERLIEDER MIT TEXT- TEIL 6
Quelle:www.youtube.com
 
DAT DU MIEN LEEVSEN BÜST
Quelle:www.youtube.com
 
GEBURTSTAGE
Geburtstag haben heute, Barbara Schöneberger , sie feiert ihren 39. Geburtstag, Thomas Hermann, er ist nun 50 Jahre alt, Christoph Wonneberger feiert den 69.Geburtstag, er ist Pfarrer i.R. und Christian Führer, ebenfalls evangelischer Pfarrer i.R.feiert heute seinen 70. Geburtstag, Beide bekannte evangelische Pfarrer aus Leipzig, Nikolaikirche, alle guten Wünsche allen zum Geburtstag, Gottes Segen auch weiterhin, Rosen für sie alle (((Rosen)))
CHRISTOPH WONNEBERGER
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
CHRISTIAN FÜHRER
Quelle:http://de.wikipedia.org.
http://de.wikipedia.org/wiki/Christian_F%C3%BChrer
 
STAR-GEBURTSTAGE
Quelle:www.filmstarts.de/personen
 
ER HAT MICH WUNDERBAR GEMACHT ICH BIN UNENDLICH WERTVOLL
 
HEILIGE MARIA MUTTER GOTTES
Quelle: heilige -maria
http://www.heilige-maria.de/
 
GEBET
Herr, unser Gott, du hast uns gnädig beschirmt deine erbarmende Liebe erwiesen. Wir bitten dich, vergib uns alle Schuld um Christi willen und schenke uns deinen Geist, dass wir deine Wege erkennen und am Ende unseres Tages aufgenommen werden in deine Herrlichkeit, durch Jesus Christus , unsern Herrn.
Bitte schicke deinen Heiligen Geist ganz besonders zu denen, die uns regieren, Herr, auf dass sie weise werden.Lehre ihnen, dass auch sie sterblich sind.
Amen
Ganz besonders bitte ich für Volkmars Frau, sie hat Morgen eine schwere OP vor sich, es ist ein Aneurysma im Gehirn festgestellt worden, ohne OP kann es jederzeit platzen, bitte lege  all deine Kraft in die Hände der Ärzte, schicke ihr die besten Schutzengel, unser Vater ich danke dir.
Amen
 
OPAS 80. GEBURTSTAG
 
UNSERM OPA ZUM 80. GEBURTSTAG von seiner Enkeltochter Karin, es steht leider kein Datum drauf, es war mein Sohn Matthias geboren, sein Bruder Michael noch nicht, es muss etwa  1969-1970 gewesen sein, Geburtstag hatte mein Opa Mitte Dezember...
 
Vor 80 Jahren, als Büblein klein warst du geboren im einfachen Heim. Die Eltern erzogen dich redlich, du warst schon beizeiten tätig. Schnell wurde aus dem Buben ein Mann, der dann auch seine Anna bekam. Anna war ein Mädchen, zart und fein, mit veträumten braunen Augen.
Sie liebte nur dich allein. Ein bißchen zu früh schien es dir, war ein Kindchen da, ein Mädchen Charlotte, mit braunem Haar und ebenso solchen Augen, das Ebenbild Annas, konnte man glauben, geheirtatet wurde und gespart, zu eurer Zeit war das Leben noch hart.
 
Man mußte sich mühen und placken sehr, es reichte zum Leben und nicht viel mehr. Dann kam dxer Kreig, man zog dich ein. Frau und Kind blieben allein, immer in Sorge um dich, ob du auch kommst zurück.Der Krieg ward von Deutschland verloren, du durftest nach Haus, doch hier sah es nicht erfreulich aus. Überall Kummer und Not, teuer war das einfache Brot. Nach 10 Jahren Ehe, kam ein kleiner Sohn, sehr lebhaft und wild, Heinz in Person, ihm folgte nach 7 Jahren der sanfte Horst, das Nesthäkchen von allen, denn Charlotte war schon 17 und ging selbst fort, um bei Sandkohls als Mädchen zu dienen, um sich hier für wenig Geld abzumühen. Unsere Mutti heiratete Karl, sonst wären wir, die Kinder nicht da.
 
Es kam der 2. Weltkreig- nun zog man unsere Väter ein....
Du, lieber Opa mußtest die Heimat hüten und solltest auf Frauen schießen, die den Krieg hatten satt - und Panzersperren beseitigen wollten, weil diese noch aufzustellen war großer Quatsch...
Du hast den Befehl verweigert und riskiertest dein Leben, deshalb muß man dir große Achtung geben für diese Tat, auch daß du den Klosterhof gerettet hast vor großem Feuerschaden.
 
Der Krieg war aus, er wurde verloren, Deutschland hatte noch mehr Sorgen. Es wurde geteilt in zwei Staaten, die eine unterschiedliche Entwicklung hatten.
Anna, unsere liebe Oma war auch immer tätig, von spät bis früh, sie scheute weder Arbeit noch Müh. War die Arbeit im Haushalt und Garten getan, ging es an die Nähmaschine ran, um immer wieder aus abgetragenen Sachen, etwas neues zu machen.
Für Oma war das allles zu viel, sie war so zart, robust war sie nie. So mußte sie mit 54 Jahren den 2. Schlaganfall ertragen. Die linke Seite wurde gelähmt. Oma hat sich sehr oft darüber gegrämt, daß sie nun auf andere angewiesen war, sie, die immer so fleißig war.
 
Wir Enkelkinder hatten unsere Oma sehr gern, besuchten sie in den Ferien dann. Doch auch den Opa hatten wir lieb, er war gerade auch so ein Typ, am Tage die Arbeit am Bau getan(er war Maurer) ging es gleich an den Garten ran. Er gönnte sich kaum Ruhe zum Essen, die Zeit kann man zählen, die er einmal still gesessen.
Deine Kinder sind alle dei gut geworden, sehr sparsam und arbeitssam, die Charaktereigenschaften von euch Eltern übernommen.
 
Auch eure Enkelkinder wuchsen heran, auch diese standen wieder ihren Mann. Wir haben es heute um vieles leichter, wer was kann, der kommt auch weier. Heute wird kein Arbeiterkind mehr geschunden, heuet sind wir alle verbunden.
 
1962 war dann ein trauriges Jahr, als unsere Oma nicht mehr war. Sie war immer so lieb zu uns, hat ihr Schicksal tapfer ertragen, hatte immer ihren Glauben an Gott, das half ihr über manches fort, denn so viele Jahre gelähmt gwesen, daß kan keiner verstehen, der gesund ist im Leben.
Hinterher dachte man, dies un ddas hätte der Oma wohl Freude gemacht. Doch leider war es jetzt zu spät, wie es immer wieder im Leben geht.Der Opa ist uns noch geblieben, er war seiner Anna immer treu geblieben.Sorgte sich auf seine Art um sie, arbeiett heute noch von spät bis früh. Mit 80 Jahren auf dem Bau noch tätig, das ist eine Leistung, er hat es nicht nötig, er könnte seinen Lebensabend genießen, unseren Opa würde das  aber verdrießen.
 
Seine Hände müssen was tun, er meint er könne sich später ausruhn. Er liebt es, wenn alle sehr sparsam sind, und jeder zu etwas im Leben es bringt. Wir haben unseren Opa sehr gern, doch wie das so ist, wir sind von ihm fern, jeder hat schon seine eigene Familie zu versorgen, da gibt es auch manchmal genug der Sorgen.
Doch heute nun wird er 80 Jahr, heute sind wir bei unserem Opa da, wir gratulieren dich Opa von Herzen, wünschen dir Glück und Gesundheit (nie Schmerzen)
Werde du noch 100 Jahr, sei für uns alle immer da.
Es grüßen und wünschen dir alles Gute, Deine Kinder, Enkelkinder, Urenklekinder- und wie ich vermute, vielleicht noch die Ur-Ur-Enkelkinder, nun Tschüß Opa, komm gut übern Winter.
Ich hoffe, daß dir die nächsten Seiten ein kleines bißchen Freude bereiten...(ich habe Bilder gemalt für ihn)
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS
Ich bitte um den Segen des HERRN, dem Vater unseres Lebens, der Liebe und
des Lichts***
Der Segen nach 4. Mose 6. 22-27 für uns

DER HERR SEGNE DICH UND BEHÜTE DICH
DER HERR LASSE SEIN ANGESICHT LEUCHTEN ÜBER DIR
UND SEI DIR GNÄDIG
DER HERR HEBE DEIN ANGESICHT ÜBER DICH
UND GEBE DIR FRIEDEN.

SO SEGNE UNS DER VATER; DER SOHN UND DER HEILIGE GEIST
AMEN
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen."

DU SOLLST EIN SEGEN SEIN
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=g7GPYbBQikk&feature=related

eine behütete Nacht***.. und alsdann flugs und
fröhlich geschlafen, Martin Luther
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.