Freitag, 21. Dezember 2012

Noch 3 Tage bis Heiligabend.Adventskal.Warten kann wertvoll sein.Zur Hilfe kommen.Wintersonnenwende.Nachrichten,Zypern. Mein Tag.Geburtstag.Es ist für uns eine Zeit angekommen..

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Freitag Abend, es sind noch 3 Tage bis Heiligabend, ich wünsche uns allen, dass wir das alle unbeschadet schaffen, trotz Stress, denn den kann man glaube ich nicht vermeiden, auch wenn man es sich vorgenommen hat gelassen zu bleiben, nun aber wünsche ich allen Lesern ein schönes Wochenende, einen schönen vierten Advent***Ich sehe mir die Sendung im MDR TV an, die goldenen Hits der Weihnacht, es geht mit diesem Lied los und viele schöne Lieder folgen noch*
MDR KINDERCHOR WEIHNACHTSKONZERT-SIND DIE LICHTER ANGEZÜNDET
Quelle:www.youtube.com
 
ADVENTSKALENDER
Ökumenischer Adventskalender
Quelle:www.theology.de/kirche/kirchenjahr
 
WEIHNACHTEN IM ZDF
Adventskalender
Quelle:Adventskalender.ZDF
  
DAS CHRISTKIND DES GRAUENS
Quelle:www.ohrdebil.de
 
Worte für den Tag*IN ANGEDACHT   geht es heute um das Thema:WARTEN KANN WERTVOLL SEIN. Es spricht: Herr Thomas Lazar aus Halle.Der Advent neigt sich dem Ende zu, Herr Lazar erinert sich an das Warten in seiner Kindheit, neulich saß er beim Arzt, er hatte eine lange Wartezeit, als er so saß, da dachte er, es ist verlorene Zeit, die ich hier warten muss.Ich verliere Zeit meines Lebens.
Aber er denkt auch nach dabei, Weihnachten ist zum Nachdenken gedacht, ein paar Tage bleiben ja noch bis Weihnachten ist.
LINKS IM MDR DE
ANGEDACHT ZUM NACHHÖREN UND NACHLESEN
Quelle:www.mdr.de
 
WORT ZUM TAG
Im Wort zum Tag geht es heute um das Thema: ZUR HILFE KOMMEN.Es spricht: Herr Bischof Wolfgang Ipolt aus Görlitz.Die Tage des Advents neigen sich dem Ende zu, es ist Urlaub im Büro, Kinder haben Schulferien, viele Menschen müssen allerdings arbeiten. Aber wir ,sollen was tun, Benedikt rät uns Bedrängten zu helfen. Aber was kann ich dafür tun? Einen älteren Menschen beim Einkauf helfen, einem Bedrängten beistehen, Einsame besuchen, zum Essen einladen, aber dafür müssen wir die Augen öffnen, um zu sehen wo Hilfe gebraucht wird.
Radioandacht
ZUM NACHLESEN: DAS WORT ZUM TAG
 Quelle:www.mdr.de
WENN DER LINK NUR ALTE BEITRÄGE ANZEIGT gebt bitte Das Wort zum Tag ein, da steht dann der aktuelle Text, Danke.
DIE LOSUNGEN
 
 Sonntag, den 21.12.08, Sprecherin Frau Silke Stattaus, aus der Lutherstadt Wittenberg.
Nacherzählt von Lara

STERN VON BETLEHEM...WINTERSONNENWENDE

Heute ist die Wintersonnenwende und damit haben wir heute den dunkelsten Tag des Jahres, eine Hoffnung sogleich, es wird wieder heller.
Frau Silke Stattaus redet von diesem Tag, sie sagt, an diesem dunkelsten Tag des Jahres, fallen die vielen Lichter auf, die überall in der Stadt strahlen, es sind Sterne und Lichterketten in den Fenstern zu sehen, dazu leuchten die Straßenlaternen, nun ja die halten sich bei uns etwas zurück.

Frau Stattaus sagt, weil es überall so hell ist, gibt es kaum noch ein Fleckchen, wo man den Himmel bewundern kann, auch wenn er sternenklar ist.
Ich habe eben rausgeschaut, ich sehe keine Sterne, der Himmel ist verhangen, Wolken sind davor, aber noch ist nicht Heiligabend.
Frau Silke Stattaus erzählt über die erste Weihnachtsgeschichte der Bibel.
Der Stern leuchtete genau über den Stall, in dem Jesus geboren wurde, sonst, so sagt es Frau Stattaus, hätten die Hirten das Kind nicht gefunden, folgt dem Stern, so hat es ihnen der Engel gesagt.
Frau Stattaus sagt, in der heutigen Welt, wo alles hell erleuchtet ist, hätten es die Hirten schwerer gehabt, den Stern zu finden.Aber in der Zeit, wovon die Bibel spricht, in der Weihnachtsgeschichte, finden die Hirten den Stall und sie freuen sich, denn sie sehen in Jesus, das Licht der Welt.
Später wird es Jesus uns in der Bibel sagen, ICH BIN DAS LICHT DER WELT..

In unserer Welt, so sagt es Frau Stattaus, wo alles um uns herum erleuchtet ist, ist es schwerer, den zu finden, der das Leben erhellen kann.In vielen Menschen ist eine Traurigkeit, ich denke, gerade bei den Menschen, die schon wissen, dass sie Weihnachten alleine sind, oder bei den Menschen, die einen Menschen verloren haben,oder keine Arbeit haben, der obdachlos, oder krank, hungrig, verschuldet sind..

Oft sehen wir darüber hinweg, die, die wir satt sind, eine warme Wohnung haben, Jesus aber tut das nicht, er liebt alle Menschen, gerade die Menschen, die in Not sind, so will Jesus die Hoffnung und das Licht sein, deshalb ist die Weihnachtsbotschaft genau für diejenigen bestimmt, die Hoffnung brauchen, in dieser Zeit, aber sie brauchen auch Menschen, die ihnen helfen, so will es der HERR.

Frau Silke Stattaus sagt, dort wo es am Dunkelsten ist, leuchtet der Stern besonders hell, dann können die Menschen wieder froh werden, trotz aller Dunkelheit, die ihr Leben aus macht.

Ich wünsche mir das sehr, dass jeder Mensch in dieser Welt das Licht sieht, das Licht der Hoffnung, folgt auch jetzt dem Stern, dem Stern aus Betlehem.

Lieben Dank an Frau Silke Stattaus, Landeskirchliche Gemeinschaft Wittenberg, lieben Dank auch am 21.Dezember 2012*.
 
NACHRICHTEN.....schaut mal bitte auf die rechte Seite im Blog, neben den Text, da wo alles schön bunt ist, bei BLOGROLL UND SURFTIPPS steht alles was man wissen will, oder nicht, direkt zum Anklicken*Die Adventskalender habe ich reduziert ,die Geburtstage  belasse ich,so macht es sich gut*Das MDR brauche ich auch nicht reinzusetzen, nur MDR Figaro, das MDR könnt ihr ja anklicken. bei Angedacht zum Nachlesen, wer es will, kann Sachsen-Anhalt.Heute eingeben, MDR-Nachrichten auch, aber man findet ja alles auch hier.
MDR FIGARO KULTUR UND GUT
Quelle:www.mdr.de
 
http://www.mdr.de/mdr-figaro/index.html
 
In einem Betrieb in Dresden arbeiten die Arbeiter 12 Stunden hintereinander, im Schichtsystem(Weiß der Teufel wer das erlaubt hat) Nun soll ab Januar 2013 ein Achtstunden-Schichtsystem eingeführt werden, bisher waren die 12 Stunden eine Zumutung für die Arbeiter, denn sie lebten im Dauerstress, Gott sei Dank, dass das nun abgeschafft wird!!!
 
Die meisten Menschen sind dafür, dass die Videoüberwachung auf den Bahnhöfen verstärkt wird, nur 18 Prozent sind dagegen, meines Dafürhaltens ist das auch nötig, ich würde mit ja abstimmen, unbedingt!
 
Hiobsbotschaft: Das Roßlauer Krankenhaus , vor Jahren zu Gunsten des Zerbster Krankenhauses wurde es geschlossen, Ärzte zogen ein, auch eine Psysiotherapeutin, nun kündigte man allen ansässigen Ärzten, das Roßlauer Krankenhaus wird dem Verfall preisgegeben! Die Roßlauer Bürger sind empört und unsagbar traurig darüber, ich auch, denn ich bin in Roßlau groß geworden, das ist schon das zweite Gebäude was man verfalen lässt.
Mit keinem Gedanken habe ich daran gedacht, dass so viel in Ostdeutschland zerstört wird, hat die Treuhand nicht schon genug gewütet, armes Sachsen-Anhalt, mit der Armut das stimmt..hier gibt es die meisten armen Menschen Deutschlands..
 
Was ist mit Zypern los?
HIER WERDEN 7 MILLIONEN EURO GEBRAUCHT
Banken
ZYPERN UND SPANIEN: BANKEN IN NOT
Quelle:www.dw.de
 
MUSS DER EURO-RETTUNGSSCHIRM SCHON WIEDER AUFGESPANNT WERDEN?
 
MEIN TAG
Einmal bei unseren Lebendigen Adventskalender haben wir von einem Gastgeber eine Weihnachtsgeschichte überreicht bekommen, bis heute habe ich sie nicht mehr beachtet, weil der Text mich geärgert hat, ich setze mal den Link rein, den habe ich heute erst gefunden, weil ich vorher ja auch nicht danach gesucht habe, aber derjenige der sie geschrieben hat, hat sicher überhaupt keine Beziehung zur Mutter Maria, Jesus seine Mutter, sonst hätte er sie nicht so erschrocken..Ihr werdet es lesen..tief erschrocken hielt Maria ihre Hände schützend über das Kind...........
DIE SONDERBAREN GÄSTE AN DER KRIPPE
Quelle: Canka.de Forum
http://www.canka.de/forum/messages/139.html

Es gab dann auch noch eine hübsche Karte dazu, wo steht: Frohe Weihnachten, Weihnachten, aber nachdem ich diese Kripppengeschichte gelesen habe, hatte ich keine große Freude an der Karte mehr.

Der Text, es steht nicht da, wer ihn geschrieben hat, nur Stiftung Marburger Medien.

Ich freue mich auf Weihnachten und auf die besonderen Dinge, die in der Adventszeit das Leben schön machen: Stimmungsvolle Dekoration, gemütliche Abende, gute Geschichten, Corrells Weihnachtskonzert.mindestens einen Spaziergang im Schnee, Nürnberger Lebkuchen oder Dresdner Christstollen - jeder hat dabei seine eigenen Vorlieben.
Quelle: Youtube.com
CORELLI-" CHRISTMAS CONCERTO" IN G MINOR MOV-6.7/7
http://www.youtube.com/watch?v=txm4Vm2qs-0&feature=related

Danke, ich kannte den Künstler noch nicht, es ist sehr schöne Musik****

Ich freue mich auch auf Weihnachten, weil es die Zeit ist, in der uns auf ganz besondere Weise bewusst werden kann, dass Gott jeden von uns liebt. Die Lichter, Geschenke und Traditionen erinnern an Gottes Geschenke für uns Menschen. Der Himmel berührt die Erde-Gott überlässt uns nicht unserem Schicksal. Das Licht erhellt die Nacht- es gibt Hoffnung für jede Dunkelheit unseres Lebens. Gottes Herz schlägt für uns-mit Jesus Christus schenkt er uns Versöhnung, Vergebung und ewiges Leben. Gottes Liebe bekommt Hände und Füße- durch Jesus kann sie für jeden von uns erfahrbar werden. Es ist nicht nur in den besonderen Momenten des Lebens bei uns, sondern auch an jedem ganz normalen Tag.
ICH BIN BEI EUCH-HEUTE UND MORGEN UND AN JEDEM TAG- BIS ANS ENDE DER WELT.
Jesus Christus
DANKE FÜR DEN TEXT****
Heute war der letzte Leebndige Adventskalender, es war wieder sehr schön, Morgen ist ja dann das Konzert in der Marienkirche in Dessau, 14 Uhr Generalprobe, wo man zuhören kann, 18 Uhr das Konzert ..ADVENTSBLASEN*
Sonst war alles wie immer, außer dass ich noch mehr Wege hatte, nun aber glaube ich, alles eingekauft habe, am 1. Feiertag gehen mein Sohn Michael und ich zu Riekchen zum Gänsebraten- Keule---essen, das ist mal eine feine Sache*

GEBURTSTAGE
Heute gratuliere ich Anke Engelke, sie feiert heute ihren 47.Geburtstag, Rosen für sie(((Rosen)))
ANKE ENGELKE
Quelle:DE.Wikipedia.Org.
ANKE ENGELKE BEI DEM COMEDY PREIS 2010
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=E5GjTavXU1s
ENGELWEISHEITEN
Quelle:www.engelwelt.de
 
Heute Gedanken, Gedanken über das Leben, für unsere  liebenVerstorbenen, den Weg den wir alle irgendwann gehen werden, wir verbleiben in Dankbarkeit, das wir unsere Lieben haben durften und wir glauben daran, dass wir uns einmal wiedersehen***

Wie Vögel im Wind ist ein Menschenleben, wie ein Stern, der aufgeht und erlischt, wie ein Schmetterling in seiner schönsten Pracht in der Jugend, der im Alter müde wird und stirbt.
Wie ein Licht, das leuchtet ud dann erlischt ist die Zeit auf Erden, weil ein jedes Lebenslicht jeden Tag ein wenig kürzer wird, wie eine Rose in voller Pracht, bis sie verwelkt

Vergleiche Dein Leben mit einer Kerze, nur wenn man sie anzündet leuchtet sie und verbreitet ihr Licht und ihre Wärme, nur wenn man sie anzündet ist sie ein Licht, es ist aber so in eines Menschen Leben, dass Lichter herunterbrennen, sich verbrauchen, manche zu früh, viel zu früh, sie verlöschen,

um zwischen den Welten aufzusteigen in das Ewige Licht
Maria
Ich habe diese Kerze angezündet.
Ich weiß, Du brauchst sie nicht.Ich lasse mit der Kerze alles vor Dir stehen, wenn ich weiter gehe.
Ich lasse vor Dir stehen, was in mir ist:
Freude, Dank, Angst, Schmerz. Mag ein kleines Lichtschimmer dort hinleuchten, wo es in mir dunkel ist.
Mit der Kerze stelle ich auch die Menschen vor Dich, mit denen ich zu tun habe, die mir am Herzen liegen.

Ich kann nicht lange bleiben.Mit diesem Licht soll ein Stück von mir selbst hier bleiben, dass ich Dir schenken möchte, mag Dein Segen alle und alles umhüllen, auch mich..
Ich schaue noch einmal in das wärmende Licht.
So hast Du Maria, Jesus, Deine Liebe geschenkt.
Amen!

Unser Vater, danke für diesen Tag, bitte lass den Sonnabend gut werden und uns diese Nacht gut schlafen, Vater ich danke dir.
Amen
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN
Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.Amen 
 
"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein."
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"
 
ES IST FÜR UNS EINE ZEIT ANGEKOMMEN (KLASSISCH)
Quelle:www.youutube.com
 
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.