Freitag, 28. Dezember 2012

Feuerwerk.Wahre Begebenheit.Tag der unschuldigen Kinder.Großmütter sind Gottes beste Erfindung.Die Stadt im Licht.Nachrichten.Das Alter.Geburtstag. R.Domspatzen Christus Vincit

Guten Abend, ich grüße euch herzlich am Freitag Abend ich wünsche allen Lesern ein schönes Wochenende, es geht in großen Schritten auf das Jahr 2013 zu, habt noch einen schönen Abend heute*** es sind nur noch drei Tage bis Silvester, habt ihr schon alles beisammen ? Es wird ja wieder draußen krachen, wie viele Feuerwerkkörper, Raketen, Knaller werden wohl gekauft werden? Ich habe hier ein wunderschönes Feuerwerk für euch*
FYRVAERKERI I TIVOLI; 26.DEZEMBER 2011
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=oiMpSROK-v4

Heute möchte ich euch zuerst diese Geschichte lesen lassen, sie hat mich sehr berührt, es geht um einen Obdachlosen und um eine Frau, die ihn zum Essen einlädt,aufgeschrieben wurde sie nach einer wahren Begebenheit.
NACH EINER WAHREN BEGEBENHEIT
Quelle:Kowicon Wordpress 2012
 
WORTE FÜR DEN TAG
WORT ZUM TAG
Im Wort zum Tag geht es heute um das Thema: TAG DER UNSCHULDIGEN KINDER. Es spricht Herr Pfarrer Stephan Brenner aus Chemnitz.Weihnachten geht noch etwas weiter, da ist der König Herodes, der Kindermord von Bethlehem, grausam, so gibt es den Tag der unschuldigen Kinder heute lieden viele Kinder , sie werden misssbraucht, sie müssen wie Erwachsene arbeiten, werden zu Kindersoldaten gemacht, heute sollten wir uns Zeit zum Beten nehmen, für die unschuldigen Kinder, am Tag der unschuldigen Kinder.
TAG DER UNSCHULDIGEN KINDER
Quelle:www.kathpedia.com
Radioandacht 
ZUM NACHLESEN: DAS WORT ZUM TAG
 Quelle:www.mdr.de
WENN DER LINK NUR ALTE BEITRÄGE ANZEIGT gebt bitte Das Wort zum Tag ein, da steht dann der aktuelle Text, Danke.
DIE LOSUNGEN
 
IN ANGEDACHT   geht es heute um das Thema: GROßMÜTTTER SIND GOTTES  BESTE ERFINDUNG.Es spricht Herrn Superintendent Hans-Jürgen Kant aus Halle.Die beste Erfindung die der Herr gemacht hat, sind die Großmütter. Das hat die Tochter von Herrn Superintendent Kant einmal so gesagt.Die Großmutter kommt aus Schlesien, sie ist die Mutter seiner Ehefrau, sie musste flüchten im Krieg, ging in den Westen, dann aber in den Osten, weil ihr Mann hier Pfarrer war zuletzt in Stendal.Diese Großmutter ist immer für ihre Enkel da, bügelt die Wäsche, kocht das beste Essen, putzt den Kleinen die Nase, bastelt, liest den Kindern vor, ist nachsichtig und sie redet mit den Eltern wenn diese Sress haben.
Jetzt ist sie fast 85 Jahre alt, jetzt lebt sie mit ihrem Mann in Halle, also in der gleichen Stadt wie ihre Tochter mit ihrer Familie, die Familie Kant.Heute, an diesem tag, zwichen den Jahren kommen alle Enkel und alle Kinder zu ihr, der Großmutter um mit ihr zu feiern und sie kommen um Gott zu danken, dass es sie gibt und heute grüßt Herr Kant ganz besonders alle Großmütter ringsherum***
Der Text zum Nachlesen***
EVANGELISCHE KIRCHE IN MITTELDEUTSCHLAND
Quelle:www.ekmd.de/lebenglaube/andachten
http://www.ekmd.de/lebenglauben/andachten/mdr1sachsenanhalt/11221.html
 
Sonntag, den 28.12.08,Sprecher Herr Pfarrer Konstantin Rost, Pfarrer in Magdeburg.
Nacherzählt von Lara

Die Stadt im Licht

Herr Pfarrer Konstantin Rost ist begeistert von seiner Stadt, die Stadt leuchtet, Lichterketten und Schwibbögen aus dem Erzgebirge schmücken seine Stadt, sie lassen die Herzen der Menschen aufgehen.
Er fragt nun, ob wir es wüssten, wieviel Strom das ist in Kilowatt Stunden. Es sind 420 Millionen Kilowatt Stunden, das haben Statistiker ausgerechnet.
Also 420 Millionen Kilowatt Stunden für ein anheimelnde Weihnachtsgefühle im Schwibbogenschein...
So viel, wie ein Flughafen im Jahr verbraucht und da ist doch die Umwelt, die Pole schmelzen, und und..

Verschwendung ? Da erinnert sich der Pfarrer an eine Geschichte aus der Bibel,wo Maria aus Magdala Jesus die Füße salbt mit einem kostbaren Öl für 300 Silbergroschen.
Dem Jünger Judas passt das gar nicht, es ist Verschwendung sagt er zu Jesus, er sagt, gebt das Geld lieber den Armen,aber Jesus, der sich sein ganzes Leben um die Armen und Ausgestoßenen gekümmert hat, lässt Maria gewähren, er sagt, lass sie doch machen, warum soll sie mir nicht Gutes tun ?

Ich kann mich erinnern, dass er noch gesagt hat, Arme wird es immer geben, aber ich werde bald nicht mehr unter Euch sein.
Hier ist die Geschichte nach Johannes
JOHANNES 12
Quelle:Way2God.Org.
http://www.way2god.org/de/bibel/johannes/12/

Herr Pfarrer Konstantin Rost sagt, Jesus lässt sich das also gefallen, und was würde er heute sagen ?
Er weiß es natürlich nicht genau, aber er denkt, dass Jesus sich über jeden Schwibbogen, der das Fenster erhellt und der im richtigen Sinne aufgestellt worden ist, mehr freuen würde, als über alle Flughäfen der Welt.

Ihr müsst Euch die Schwibbögen, die Kunst aus dem Erzgebirge ansehen****es ist Freude
HERZLICH WILLKOMMEN IM ERZGEBIRGE
Quelle:Erzgebirgische Holzkunst
http://www.erzgebirgische-holzkunst.eu/

Ich auch, ich fliege nämlich nicht und mir gefällt die Geschichte.
Da fällt mir noch etwas ein, das habe ich heute gehört, diese Deutung des Satzes..Zwischen den Jahren, ganz anders..

Zwischen den Jahren bedeutet, wir stehen im Licht und der Wärme der Krippe, Jesus ist Mensch geworden.
Da passen die Lichterketten und die Schwibögen au dem..Fußsalbung***bögen in Magdeburg und in unseren Städten doch gut dazu oder ?

Lieben Dank an Herrn Pfarrer Konstantin Rost aus Magdeburg, lieben Dank auch am 28.Dezember 2012*

NACHRICHTEN, heute mal mehr,NACHRICHTEN DESSAU-ROßLAU VON DER MZ UND DER EV.UND KATH. KIRCHE DEM MDR und spezielle Nachrichten..

PFÖTCHEN DESSAU
Quelle:www.pfoetchen-dessau.de/nachrichten
 
http://www.pfoetchen-dessau.de/nachrichten.php

Hier könnt ihr wirklich alles lesen was hier ist.
 
GLAUBE UND HEIMAT
Quelle:www.glaube-und-heimat.de
 
http://www.glaube-und-heimat.de/
DOMRADIO.de
 domradio.de/aktuell
 
http://www.domradio.de/aktuell/83176/das-ist-katholisch.html
DER SONNTAG
Wochenzeitung für die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens
Quelle:www.sonntga.de

MDR FIGARO KULTUR UND GUT
Quelle:www.mdr.de
 
http://www.mdr.de/mdr-figaro/index.html

SACHSEN-ANHALT-HEUTE
Quelle:www.mdr.de
 
http://www.mdr.de/sachsen-anhalt-heute/index.html

NACHRICHTEN MDR AKTUELL INFO
Quelle:www.mdr.de/nachrichten
 
http://www.mdr.de/nachrichten/index.html

DER POSTILLION
Ehrliche Nachrichten-unabhängig-schnell seit 1845
Quelle:www.der-postillion.com
 
DDR-VERGLEICH LÖST DEBATTE AUS
Quelle:www.mz-web.de
 
Dessau-Roßlau
BANDE TAUSCHT TERMINAL FÜR EC-KARTEN AUS
Quelle:www.mz-web.de
 
ÄRGER AN DER TAFEL
Quelle:ww.mz-web.de
 
Kreis Wittenberg
27- JÄHRIGER LÖST SEK-EINSATZ AUS
Quelle:www.mz-web.de
Man weiß nicht was passiert ist, warum er das getan hat und so, sie kamen aus Möhlau in diesen wunderschönen Plattenbau, damit sie menschenwürdiger leben können, aber vielleicht ist doch immer Heimweh bei den Menschen, die zu uns kommen dabei....
 
DU MEINE GÜTE!
Dessau-Roßlau
DIEB BESTIEHLT PFARRLEUTE DER PETRUSKIRCHE
Quelle:www.mz-web.de
 
Die Hände sollen dem Dieb abfaulen, ich kenne die Pfarrleute, sie sind sehr nett und freundlich, wir hatten erst den Lebendigen Adventskalender, der von der Petruskirche ausging im Dezember, bis 2 Tage vor.Heiligabend
 
120 JAHRE NAUMBURGER STRAßENBAHN
Quelle:www.mdr.de
 
Ja hier fahren noch die alten Straßenbahnen, gebaut 1950, sie rumpeln ein bisschen aber sie werden geliebt, die Menschen dort wünschen sich wieder die alte Strecke zurück, wie früher, ich auch hier in Dessau, da fuhren die Bahnen bis nach Roßlau, ach wäre das schön, ich würde von hier aus gut wegkommen, auch Sonntags, hier fährt die eine alte Straßenbahn, man nennt sie hier die Historische Straßenbahn zu besonderen Anlässen, vor der Wiedervereinigung bin ich oft mit dieser alten Bahn gefahren, sie sind robust, lassen sich leicht bedienen und halten noch weit über 20 Jahre ohne Reperatur*
 
Im Gnadenhof Beetzendorf haben Tierschützer fast 100 Schweine gerettet, der Besitzer der Schweine irgendwo in Bayern musste seinen Hof schließen, alle Schweine wären zum Schlachter gebracht worden, die Tierschützer haben sie aufgekauft und bringen sie nun auf ihren Gnadenhof unter, ein gutes, barmherzoges Werk ist das, in Wittenberg hat jemand 5 kleine Welpen über den Zaun geworfen, das Tierheim versorgt sie nun, auch viel Glück für die kleinen Hundewelpen....
 
DAS ALTER
 
es ist eine Tatsache: (statistisch belegt).

Nach dem Einzug ins Altersheim braucht der Mensch 3 Monate, um sich zu entschließen zu leben oder zu sterben.
Viele sterben lieber.

Heute geht man meistens dazu über, die Alten in ihrer gewohnten Umgebung zu belassen so lange es geht und ihnen Hilfe an die Hand zu geben.
Diese Menschen werden bis zuletzt noch etwas mit tun, wenn auch nur geringfügig.

Für den Staat und damit auch für die Kassen, ist es letztlich auch billiger.

Wie werden wir selber im Alter ? Aus dem FF von 2007-Forum.meine Antwort..zum Alter
Ich habe schon geschrieben, dass ich im Altenheim gearbeitet habe und dann zu Hause gepflegt habe, aber heute denke ich oft nach,ob das gut war dort zu arbeiten und dann zu Hause zu pflegen.

Man hat natürlich die Ausbildung gehabt,
für die richtigen Griffe, das umsetzen vom Bett in den Rollstuhl, das Essen reichen u.s.w.

Es war aber auch eine Strenge dabei,bei der Einnahme der Medikamente.
Manchmal denke ich, dass es besser gewesen wäre, nachzugeben...

Ich denke da manchmal an meine Mutti, die war so was gegen die Wassertabletten, dass Sie richtige Wutanfälle bekam, wenn Sie diese einnehmen musste.
Das ist ja auch eine enorme Belastung ,
laufend Wasser lassen zu müssen.
Man kann dann nirgendwo hin.
Wiederum war das wichtig, weil sonst das Wasser hochgestiegen wäre und einmal hatte Sie schon Wasser in der Lunge.

Ich war ja verantwortlich für die Pflege,
bei meiner Mutti und auch bei meinem Mann.
Und doch denke ich heute, ich hätte sie
einfach machen lassen sollen...

Und wenn ich an mich denke und am die verschiedenen Charaktere im Pflegeheim, oder Betreutes Wohnen der zu betreuenden Menschen, ja dann wünsche ich mir nicht halsstarrig, widerspenstig, senil,bösartig zu werden, ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Betroffenen
das nicht selber merken, wie sie sind.

Das merken nur die Menschen,die Umgang mit ihnen haben.

Mein Mann der machte das gut, im Nachhinein muss ich schmunzeln, er nahm sich eine Frau, die weitaus jünger war, als er, ich war über 25 Jahre jünger, als er, aber ich merkte es nicht.
Wir passten super zusammen, ja und er blieb durch mich jung im Wesen.
Karin
Ich habe viel, sehr viel Liebe gegeben, einen Pflegeberuf kann man nur gut machen,
wenn das Herz dabei ist, wie bei Dir,

Es ist aber auch eine schwere körperliche Arbeit die Pflege.
Das ist ein Rennen rund um die Uhr.

Ich rede ja mit vielen Menschen,ich lese viele Menschen und ich merke, dass sie, ich mich verändert habe.

Man ist eingefahren mit seinen Gewohnheiten und seinen Ansichten, auch mit seinem Urteil über Menschen, das Leben prägt..so ist es.

Ich habe viele liebeswerte Mütterchen kennen gelernt, aber eben auch richtige Bürstewesen.
Eine Userin schrieb in 2007
Ihr habt mich an eine liebe Bekannte erinnert. Sie war schon 80 Jahre alt, aber geistig topfit. Körperlich war sie es leider nicht: seit einem halben Jahrhundert herzkrank, Wasser, dann Herzschrittmacher.

Als sie ihre Wohnung nicht mehr versorgen konnte, kam sie in ein Betreutes Wohnheim von der Diakonie.

Schliesslich konnte sie nicht mehr aufstehen und bekam offene Beine. Sie kam ins Krankenhaus, danach blieb sie aber ein Pflegefall. Kurz entschlossen wurde sie von der Diakonie in ein Pflegeheim abgeschoben. Mit dem Verlust ihrer letzten persönlichen Habe schwand auch ihr Lebensmut. Zwei Monate später war sie tot.....Userin 2007
 
GEBURTSTAG hat heute meine Nichte Kerstin aus Zörbig, herzlichen Glückwunsch und Rosen für sie(((Rosen)))
HAPPY BIRTHDAY ! YOUR´RE HOW OLD ???
Quelle:www.youtube.com
http://www.youtube.com/watch?v=sBUerD9QR80&feature=related
Geburtstag hätte heute  Hildegard Knef, Rosen für sie (((Rosen)))
HILDEGARD KNEF
Quelle:www.hildegardknef.de
 
HILDEGARD KNEF- FÜR MICH SOLLS ROTE ROSEN REGNEN
Quelle:www.youtube.com
 
GEBET
Vater unseres Lebens, der Liebe und des Lichts ich grüße Dich, ich danke Dir für diesen Tag, Herr.
Ich möchte heute einen Engel schicken, eine der liebsten und einfühligsten Engel, einen der tröset und voller Liebe ist.
Er soll auch für alle Menschen sein an diesem Abend und in dieser Nacht.

Mag sein,Gott, daß du heute, am Ende eines langen Tages, an dem du wieder einmal über die Erde gewandelt bist, am Haus eines armen Mannes anklopfst und um eine Herberge bittest.Mag sein,daß du das Haus des armen Mannes links liegen läßt und weitergehst zum Haus eines reichen Mannes.Weil du die Nase gestrichen voll hast von Armut,einfachem Leben und so.Weil du Lust hast auf ein reichhaltiges Mahl.Weil du nach Herzenslust schlemmern willst.Weil du dich auf ein frischbezogenes Bett freust. Weil jeder halt einmal eine Auszeit brauchst. Mag sein, Gott.

Sicher ist, morgen rechne ich aber wieder fest mit dir.
Wolfgang Abendschön aus Für jeden neuen Tag 29
 
Vater ich bitte um Deinen Segen, Herr, ich danke Dir Amen
 
Der priesterliche Segen 4.Mose Kap.6 24-26
Der HERR segne dich und behüte dich;
der HERR lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig.
der HERR hebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden.

So segne uns der Vater, der Sohn und der Heilige Geist. Amen

Gehen wir mit diesem Lied in die Nacht
Herr deine Güte reicht so weit, so weit der Himmel ist , wie schön und hoffnungsvoll*.
HERR DEINE GÜTE REICHT SO WEIT
Quelle: Youtube.com
http://www.youtube.com/watch? v=7k7WzAqrthI&feature=related
 
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht, lieben Gruß Lara.
GOTT.net WIR MÜSSEN MITEINANDER REDEN- GOTT
 
DER HIMMEL SEI MIT UNS, ICH BITTE UM DEN SEGEN DES HERRN

Es segne uns Gott, der Vater, er halte seine schützende Hand über uns.
Es segne uns Jesus Christus, der Sohn Gottes, er sei uns Freund und Bruder.
Es segne uns Gottes Heiliger Geist, er erhelle unsere Seele und erwärme unsere Herzen.
Vertrauen wir auf den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.
Amen

"Im Frieden liege ich nieder und schlafe ein.
Denn du, oh Herr, lässt mich sorglos ruhen"
 
REGENSBURGER DOMSPATZEN- CHRISTUS VINCIT
Quelle:www.youtube.com
 
Ich wünsche allen Lesern eine behütete Nacht.. und alsdann flugs und fröhlich geschlafen, Martin Luther***
)))))))))))))*********))))))))))))*********))))))))))))**********))))))))))))********))))))))
Mit lieben Gedanken zu Euch hin, Lara***

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.